Autor Thema: Star Trek - Defender Episode 2: "Hinter der Maske, Teil 1"  (Gelesen 12087 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kirk

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.181
  • Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert
    • Star Trek Starfleet
So Teil zwei ist gelesen, und hat genau so gut gefallen wie der erste Teil, auch wenn ich mir aus Persönlichem Interesse natürlich Wünschte der Feuerwehr Einsatz nach der Explosion währe genauer beschrieben wurden.

Die Geschichte ist eine gute und gelungene Vorsetzung es ersten Teiles, insbesondere der Humor deiner Geschichten hat etwas für sich, sei das nun der Humor von Laris oder der allgemeine Humor in der Geschichte (wie die Stelle an der das feuer anfängt zu sprechen).

Auch wenn ich die TNG Folge mit der Tarnvorrichtung nie richtig Mochte passt die Thematik in dem Ramen in dem die Serie spielt. Auch gilt für diesen Band der Serie wieder das das ganze gut mit den entsprechenden DS9 Folgen harmoniert und zu diesen passt.
Star Trek: Starfleet: USS Galactica Status:
Kapitel 5 von 13 fertig
Star Trek: Starfleet: USS Dingo Status:
Vorproduktion 50 %

Lairis77

  • Moderator
  • Fleet Captain
  • *
  • Beiträge: 8.934
    • Star Trek - Defender
Wow, so schnell, wie du liest, muss ich wohl dieses Monat Episode 7 nachlegen (hab ich sowieso vor - es fehlt nur noch eine Szene ...).
Schön, dass die auch die eher unbeliebte Episode 2 gefällt - nur leider hab ich keine Ahnung von Feuerwehr, weshalb dieser Szene eher kurz geraten ist :).

Ab Episode 4 entfernt sich die Geschichte stärker von DS9 (was die Leser bis jetzt eher positiv finden) ... da bin ich auf deine Meinung gespannt!
"Ich habe diese Geschichte nur gepflanzt, aber sie wächst, wie sie will, und alle verlangen, dass ich voraussehe, welche Blüten sie treiben wird." (Cornelia Funke: Tintentod)


Kirk

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.181
  • Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert
    • Star Trek Starfleet
Ja bei einer Stunde Zug, einer weitern Stunde warten das die Klassenkameraden in der Berufsschule mit ihren Klassenarbeiten fertig werden und eine Freistunde dar schaft man ganz schön was weg. Und das ist noch langsam früher habe ich Bücher mit 200 bis 250 seiten in der Zeit gelesen. Da musste ich immer mit zwei Taschen in den Urlaub eine für Wäsche und eine für Bücher.

aber zurück zum Thema, wegen der Entfernung von DS9 da freue ich mich schon drauf es ist zwar schön die derzeitige aus der Serie Bekannte Handlung aus einem anderen Blickwinkel zu sehen aber auch ein wenig mehr eigenständige Storys haben was für sich.

Wegen der Feuerwehr klar ich meine es ist klar das nicht jeder sich auf dem Bereich auskennt, ich meine ich bin in dem bereich ja deutlich vorbelastet, Opa bei Feuerwehr,  zwei Onkel bei der Feuerwehr, Cousin bei der Feuerwehr, Mutter bei der Feuerwehr. Und mit meiner Jugendfeuerwehr Zeit bin ich ja auch schon gut und gerne offiziell so 7-8 Jahre dabei und inoffiziell so 10-11 Jahre, und das bei 21 Lebensjahren.
Insgeheim habe ich auch gehofft bei der Szene als ich das Wort Feuerwehr hörte noch ein paar Inspirationen für meine Star Trek Feuerwehr Geschichte zu bekommen. Aber gut die Feuerwehr-Dienstvorschrift (FwDV) 3 bittet ja genug Inspiration.
Star Trek: Starfleet: USS Galactica Status:
Kapitel 5 von 13 fertig
Star Trek: Starfleet: USS Dingo Status:
Vorproduktion 50 %

 

TinyPortal 1.0 RC1 | © 2005-2010 BlocWeb