Autor Thema: Akte X  (Gelesen 15431 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

CptJones

  • CWO 1st Class
  • *
  • Beiträge: 1.202
Antw:Akte X
« Antwort #75 am: 14.03.16, 13:28 »
Gewiss. Nur leider scheint Pro 7 die Folgen der Werbung wegen zu Kastrieren. Auch konnte man sich bis jetzt nicht an die neuen Stimmen von Mulder und Skinner gewöhnen.

In der Folge von letzter Woche übrigens gab es auch sogar einen Auftritt der Lone Gunmen, wenn auch in einer Drogenvision von Mulder.
Inzwischen wird auch bei den Machern eine mögliche 11 Staffel diskutiert. Da aber die Beiden Hauptdarsteller Hauptsächlich in anderen Produktionen involviert sind, wird sich dies stark nach deren Kalender richten müssen.
Heute Abend wird die zehnte Staffel jedenfalls mit der Fortsetzung des Staffelauftaktes beendet werden. Unteranderem soll man noch mehr über den Verbleib von William Scully, der ja inzwischen ein Tennager ist erfahren.

Reporter: Mr Abrams, warum kam in ST 11 nicht Jar Jar Bings vor?

Abrams: Weil wir von George Lucas nicht die Genehmigung erhalten haben!

deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.217
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Antw:Akte X
« Antwort #76 am: 14.03.16, 13:32 »
Du musst die Wiederholung schauen, die sind ungeschnitten.
Die schneiden wegen der Altersgrenze.

An die Stimmen gewöhnt man sich, empfinde ich auch als nicht so tragisch.

Ich habe nur ein ungutes Gefühl mit Miller und Einstein (Mulder und Scully in Jung). Nicht das diese zu sehr in den Vordergrund rücken, sollte es eine 11te Staffel geben.

CptJones

  • CWO 1st Class
  • *
  • Beiträge: 1.202
Antw:Akte X
« Antwort #77 am: 14.03.16, 16:19 »
Och gegen ein gelegentliches Stell dich ein von Miller und Einstein ist nichts einzuwenden. ;)

Reporter: Mr Abrams, warum kam in ST 11 nicht Jar Jar Bings vor?

Abrams: Weil wir von George Lucas nicht die Genehmigung erhalten haben!

deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.217
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Antw:Akte X
« Antwort #78 am: 14.03.16, 17:56 »
Och gegen ein gelegentliches Stell dich ein von Miller und Einstein ist nichts einzuwenden. ;)

Da habe ich auch nichts gehen, so ist es ja nicht.
Aber wenn die beiden plötzlich mehr Screentime bekommen als Muller und Scully, dann mach ich mir sorgen.

CptJones

  • CWO 1st Class
  • *
  • Beiträge: 1.202
Antw:Akte X
« Antwort #79 am: 14.03.16, 18:05 »
Wenn wir schon dabei sind, kann man auch wieder mal Dogget und Reyes auftauchen. Oder wie sogar in der Comic Version der zehnten Staffel, die nebenher ebenfalls von Chris Carter abgesegnet ist die Lone Gunmen wieder offiziel auferstehen lassen.
Sollte die elfte Staffel die volle Anzahl an Folgen bekommen, könnte man mit sicherheit was machen.
Reporter: Mr Abrams, warum kam in ST 11 nicht Jar Jar Bings vor?

Abrams: Weil wir von George Lucas nicht die Genehmigung erhalten haben!

deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.217
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Antw:Akte X
« Antwort #80 am: 15.03.16, 09:06 »
Wie kann man nur so einen fiesen Cliffhänger bauen!!!

Jetzt will ich erst recht ne elfte Staffel.

Sg Trooper

  • Master Chief of the Fleet
  • *
  • Beiträge: 806
Antw:Akte X
« Antwort #81 am: 15.03.16, 10:43 »
Ehrlich gesagt fand ich die zehnte Staffel ziemlich durchwachsen. Bei so wenig Folgen dachte ich eher die konzentrieren sich auf die grosse Verschwörung. Davon hat man aber gerade mal in gefühlt 2 Folgen was mitbekommen. Der Rest war nach dem Muster "Monster dee Woche" gestrickt. Also Bussiness as usual...

Leela

  • Gast
Antw:Akte X
« Antwort #82 am: 15.03.16, 12:48 »
Ich bin durch Zufall in den Pilotfilm geraten (ich wusste nicht das sie neu drehen) und war etwas... perplex. Nicht nur das Duchovny (als auch das Drehbuch) wohl Mulders Rolle eher an seine etwas abgerissene "Californication" Darbietung anzulehnen schienen... besonders der Story-Dreh der eingeführt wurde und in dem selbst Mulder nun plötzlich glaubt das das ganze Aliens Zeug eher eine grosse Regierungsverschwörung ist, fand ich arg abstrus. Nicht allein das Mulders Gesinnungswandel arg plötzlich kam, damit entwertet man auch das gesamte Alien Thema aller vorangegangenen Akte-X Staffeln... Etwas frei nach dem Motto "Haha, war alles bloss ein grosser Witz und wir sind drauf reingefallen. JETZT aber nicht mehr! JETZT können wir die richtige Sache angehen."

Das kam bei mir fast wie ein Reboot der Serie an... so nach der Devise Aliens und Ufos sind out, lieber noch ne Regierungsverschwörung die wir auch in dieser Serie nochmal aufklären können.
Nichts von alledem hat mich sosehr gereizt das ich mir die 2 Folge angesehen hätte.

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.294
Antw:Akte X
« Antwort #83 am: 27.02.18, 22:41 »
Ab Morgen Abend, 20.15 Uhr, wird auf ProSieben die neueste Staffel der Serie ausgestrahlt. Der Cliffhanger scheint sich, soweit ich in der Vorschau sehen konnte relativ unspektakulär aufzulösen, nach der Spannung, die das Ender der letzten neuen Staffel mit sich gebracht hat.
Aber wir werden ja sehen, was da noch alles kommt. Zumindest die Apokalypse dürfte sich nicht ganz so schnell vollziehen, wie man angesichts der zuletzt gesehenen Entwicklung vielleicht gedacht haben mag ...

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.294
Antw:Akte X
« Antwort #84 am: 18.03.18, 08:16 »
Ich wollte mal fragen, wer von euch die neuen Folgen noch mit ansieht ...

Ganz an ihre alten Tage kann die Serie in meinen Augen leider nicht mehr anknüpfen; dafür machen die Produzenten und Hauptdarsteller das Beste aus dem, was sie haben, und nehmen es vor allem nicht so bierernst, wie es meist noch bei den alten Staffeln der Fall war. Vor allem aktuelle Begebenheiten wie die Präsidentschaft Trumps werden mit einem Augenzwinkern quasi im Vorbeigehen integriert, wie etwa in der zweiten Folge, als Assistant Director Skinner sagt, das FBI habe derzeit keinen allzu guten Draht ins Weiße Haus.

Trotzdem kommt auch die Dramatik nicht zu kurz: Die drohende Auslöschung der Menschheit durch ein außerirdisches Virus ist immer noch akut, und auch die nächste Folge, die am kommenden Mittwoch auf ProSieben ausgestrahlt wird, scheint wieder weniger Comedy zu enthalten.

Admiral_B

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.512
Antw:Akte X
« Antwort #85 am: 19.03.18, 17:47 »
Also ich für meinen Teil guck die neue Staffel. Die Serie ist einfach Kult und daher kann ich neue Folgen nicht unbeachtet an mir vorbei ziehen lassen, auch wenn klar ist, dass die neue Staffel nach so langer Zeit wohl nicht mehr mit den Original-Staffeln vergleichbar ist.

Ich bin gespannt, wie es noch weiter geht.
Willst du etwa das Kommando übernehmen?
Ja!
Nun ja...........das geht nicht.

 

TinyPortal © 2005-2019