Autor Thema: DeviantArt, MySpace, und der ganze Rest  (Gelesen 66122 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Thunderchild

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.496
    • Euderion.DeviantArt.com
Antw:DeviantArt, MySpace, und der ganze Rest
« Antwort #765 am: 30.11.16, 11:46 »
Das Lama wurde auf Deviant Art eingeführt, um User auf andere Profile zu führen und somit die Interaktion untereinander zu fördern.
Letztendlich ist es nur ein Sammelobjekt ohne wert, aber viele sammeln die Lamas. Um neue zu bekommen, muss man nun also fremde Profile besuchen und selbst ein Lama verteilen in der Hoffnung man bekommt eines zurück.
http://euderion.deviantart.com/

"Star Trek lehrte die Jugend sich mit Wissenschaft und Technik zu befassen... Star Wars lehrte ihnen sich mit bunten Lichtstäben zu verprügeln." --Carl Sagan

Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.615
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Antw:DeviantArt, MySpace, und der ganze Rest
« Antwort #766 am: 30.11.16, 20:44 »
@Max
Bist du jetzt bei DevArt?
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 14.538
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:DeviantArt, MySpace, und der ganze Rest
« Antwort #767 am: 30.11.16, 21:23 »
Das Lama wurde auf Deviant Art eingeführt, um User auf andere Profile zu führen und somit die Interaktion untereinander zu fördern.
Letztendlich ist es nur ein Sammelobjekt ohne wert, aber viele sammeln die Lamas. Um neue zu bekommen, muss man nun also fremde Profile besuchen und selbst ein Lama verteilen in der Hoffnung man bekommt eines zurück.

Och, ich finde die Idee eigentlich ganz nett.
Letztenendes ist das ja wirklich auch der Sinn der Sache, neue Kunst zu sehen, sich und andere zu inspirieren :)

@Max
Bist du jetzt bei DevArt?

Schon seit ungefähr vier Jahren :) Aber erst jetzt wieder regelmäßiger, weil sich derzeit das mysteriöse Problem, dass meine Verbindung nach ein paar Sekunden auf DA streikte, zuletzt Gott sei Dank nicht mehr gezeigt hat :)

http://max-jonas.deviantart.com/

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.020
Antw:DeviantArt, MySpace, und der ganze Rest
« Antwort #768 am: 20.02.17, 13:28 »
Passend zum 40-jährigen STAR-WARS-Jubiläum habe ich mir mal ein paar Cospay-Bilder ausgesucht, in denen Charaktere, die bislang nur als CGI-Figuren zu sehen waren, buchstäblich zu "Leben" erwachen:

Hera Syndulla

Ahsoka Tano

Riyo Chuchi

Ich finde, die drei Damen könnte man alles fast unverändert auch in einem offiziellen Film auftauchen lassen.
Wobei die Figuren für Episode VIII schon im Rentenalter sein dürfen, aber selbst eine über 70-jährige Ahsoka Tano würde Kylo Ren immer noch den Hosenboden stramm ziehen.

Ach ja, für Fans der Dunklen Seite hätte ich noch diesen Fan-kreierten Charakter:
Darth Moros

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 34.211
    • DeviantArt Account
Antw:DeviantArt, MySpace, und der ganze Rest
« Antwort #769 am: 25.02.17, 10:29 »
@ Toly

Jap das sind Cosplayer, die es echt drauf haben und wahnsinnig beeindruckende Projekte vorzuweisen haben.
Ich verfolge einige von denen schon seit längerem auf DevArt.

Gruß
J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

sven1310

  • Global Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 7.043
Antw:DeviantArt, MySpace, und der ganze Rest
« Antwort #770 am: 10.03.17, 10:36 »
Was ist denn dieses Jahr los sagmal? Ich habe unter eines meiner Bilder auf DA einen Kommentar erhalten von einem User. Der Kommentar war noch recht okay..isch. Ich erhielt direkt im Anschluss eine Note mit einer Bild Anfrage zu Star Trek. Alleine schon die Note war etwas speziell:

"Can you do a artwork piece of my ship?
USS Twilight, NCC - 74413 Nova Class
In orbit over Romulus, being fired upon by a D'Deridex Class Warbird. Our shields just barely repelled the green disruptor fire. (I was down on the planet, with an away team, trying to inject the Romulan empress with the cure to the disease Sela was trying to kill her with! This is the mission where we earned permission to carry a Cloak.
"

So weit, so weird. Ich habe mir daraufhin sein Profil angeguckt und seine Gallery. Ehrlich gesagt, je mehr ich gesehen habe, desto mehr war ich versört. Neben Star Trek Sachen und Fantasy.......fand ich lauter Bilder von Kindern und dazwischen immer wieder billig zusammengeklatsche Photoretuschen von gefesselten kindern die an den Füssen gekitzelt werden und sich zum Teil sogar einnässen. Total kranker, ekelhafter scheiß! Ich habe echt nur mit dem Kopf geschüttelt und das Kotzen bekommen!

Ich habe ihm mitgeiteilt das ich nix für Ihn machen werde und das er in meinem Augen ein perverser Pädophiler ist. Ich habe auch eines der Bilder gemeldet. Ob das was bringt sei mal dahingestellt da er den scheiß ja schon seit mindestens zwei Jahren postet. Das Resultat ist das der Spinner mich jetzt als Nazi beschimpft und mit Notes dicht bommt und mir komplett weirde hass Nachrichten schreibt. (erstaunlicherweise kein Wort der Verteidigung) Leider habe ich beim blocken des Users einen Fehler gemacht und DA erlaubt nur das Blocken ein und desselben Users alle 48 Stunden.  :wall

Durchhalten ist das Motto. Morgen kann ich ihn endlich blocken. Aber mal ehrlich warum erlaubt DA das? Davon ab das ich das jetzt gemeldet habe aber da muss doch schonmal ein anderer drüber gestolpert sein? Nichts gegen toleranz und so aber irgendwo hat der Spaß auch mal ein Loch!

Thunderchild

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.496
    • Euderion.DeviantArt.com
Antw:DeviantArt, MySpace, und der ganze Rest
« Antwort #771 am: 10.03.17, 11:17 »
Die ganzen Fetisch Seiten auf dA haben in den letzten Jahren sowieso zugenommen. Bloating, My little Pony Pornos, Bdsm und und und. Leider unternimmt DeviantArt dagegen so gut wie gar nichts, es sei denn die Seiten/Profile/Bilder werden von möglichst vielen Leuten gemeldet.
Im Moment hofft die Community, das der neue Besitzer Wix, an dem DeviantArt vor ein paar Wochen verkauft wurde, dort einen Riegel vorschiebt. Aber so recht sehe ich das nicht.
http://euderion.deviantart.com/

"Star Trek lehrte die Jugend sich mit Wissenschaft und Technik zu befassen... Star Wars lehrte ihnen sich mit bunten Lichtstäben zu verprügeln." --Carl Sagan

sven1310

  • Global Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 7.043
Antw:DeviantArt, MySpace, und der ganze Rest
« Antwort #772 am: 10.03.17, 11:44 »
Wenn einer "Erwachsenen Content" posten will, bitte. Aktbilder oder ähnliches, egal. Mir ist auch wurscht ob Leute Fetisch oder BDSM Vorlieben haben. Wie gesagt jedem Tierchen sein's.  Das ist zwar dann nicht mehr so recht meine Vorstellung von DA und wofür es steht, aber hey.

Nur wir reden hier echt von Kinder Porno anmutendem Material. Da Geilt sich wirklich jemand an Kindern auf. Sorry aber da habe ich null Verständniss für. Egal in welcher Community, das hat nirgendwo was zu suchen und gehört geahndet. Wenn dann aber dagegen nicht vorgegangen wird, dann läuft hier was gewaltig falsch.

Dahkur

  • Ensign
  • *
  • Beiträge: 1.315
Antw:DeviantArt, MySpace, und der ganze Rest
« Antwort #773 am: 10.03.17, 12:11 »
Sven, schickst Du mir mal den account per PN (der muss ja nicht unbedingt öffentlich hier stehen), dann kann ich den auch melden.

Liebe Grüße,
Gabi
"I am the sum of my art, therein lies my life." (Duncan Regehr/"A Dragon's Eye")

----------------------

PORTFOLIO

Suthriel

  • Chief Petty Officer
  • *
  • Beiträge: 574
Antw:DeviantArt, MySpace, und der ganze Rest
« Antwort #774 am: 10.03.17, 12:39 »
Wäre es in so einem Fall nicht besser, da neben alle betreffenden Bilder melden (sofern man nicht nur eines melden muss, damit die ganze Galerie gecheckt wird, was ich bezweifel), auch gleich die Polizei oder einen passenden Verein darauf aufmerksam zu machen, damit die das prüfen können, ob was strafrechtlich relevantes vorliegt?

Mit Kommentaren sollte man sich da sicher auch besser zurück halten, am besten gar nichts schreiben, damit er im Zweifelsfall nicht schnell löscht und abtaucht (wäre ärgerlich, wenns was verbotenes ist).
Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

sven1310

  • Global Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 7.043
Antw:DeviantArt, MySpace, und der ganze Rest
« Antwort #775 am: 10.03.17, 13:12 »
Wäre es in so einem Fall nicht besser, da neben alle betreffenden Bilder melden (sofern man nicht nur eines melden muss, damit die ganze Galerie gecheckt wird, was ich bezweifel), auch gleich die Polizei oder einen passenden Verein darauf aufmerksam zu machen, damit die das prüfen können, ob was strafrechtlich relevantes vorliegt?

Mit Kommentaren sollte man sich da sicher auch besser zurück halten, am besten gar nichts schreiben, damit er im Zweifelsfall nicht schnell löscht und abtaucht (wäre ärgerlich, wenns was verbotenes ist).

Wäre es ein deutscher würde ich es machen aber es ist ein Ami. Wo willst Du da ansetzen? Außerdem ist das Material.....grenzwertig. Es zeigt weder Sex noch komplette Nacktheit. Höchsten sebstgebastelte Szenen und Kinder in Badessachen und dergleichen. Reicht trotzdem um mich zum kotzen zu bringen.

Sven, schickst Du mir mal den account per PN (der muss ja nicht unbedingt öffentlich hier stehen), dann kann ich den auch melden.

Liebe Grüße,
Gabi

Geht klar. Ich schicke dir den Link per PN.

Du kannst ja, wenn du willst, hier gerne bestätigen das ich nicht überreagiere sondern das Ganze wirklich...wirklich nicht Normal ist.

Suthriel

  • Chief Petty Officer
  • *
  • Beiträge: 574
Antw:DeviantArt, MySpace, und der ganze Rest
« Antwort #776 am: 10.03.17, 13:22 »
Sollte die deutsche Polizei das nicht an die passende amerikanische Behörde weiterleiten können, wenns tatsächlich was verbotenes ist?

Da ich mich auch blos nicht auskenn, was man wo melden soll oder kann, aber vermutlich fragen nichts schadet, Handy oder Tablet nehmen, zur nächsten Polizeistation gehen und dort einem Beamten an der Info zeigen und schauen, was der dazu sagt, ob da was gemacht werden kann oder wo man sich da am besten hinwenden sollte?

Nur beurteilen, obs verboten ist oder nicht, keine Ahnung, wer das am besten machen sollte.
Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

sven1310

  • Global Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 7.043
Antw:DeviantArt, MySpace, und der ganze Rest
« Antwort #777 am: 10.03.17, 13:29 »
Meine Meinung ist, es ist DA Verantwortung dagegen vorzugehen. Meine ist es nur es zu melden. Es wurde auf deren Plattform veröffentlich und sie sind viel besser in der Lage beweise zu sammeln und vorzulegen. Oder dagegen vorzugehen. Ist ja auch in deren Interesse.

Thunderchild

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.496
    • Euderion.DeviantArt.com
Antw:DeviantArt, MySpace, und der ganze Rest
« Antwort #778 am: 10.03.17, 14:18 »
Ich habe mich auf seiner Seite auch mal umgeschaut. Mit sicherheit ist auffallend, das er da eine gewisse fragwürdige Affinität zu kleinen Jungen hat. Jedoch wird auf keinem Bild eine sexuelle Handlung oder Nacktheit dargestellt, von daher halte ich es leider für sinnlos die Bilder bei DeviantArt zu melden. Es mag einen nicht gefallen, aber das reicht nicht, um ihn daraus einen Strick zu drehen.
http://euderion.deviantart.com/

"Star Trek lehrte die Jugend sich mit Wissenschaft und Technik zu befassen... Star Wars lehrte ihnen sich mit bunten Lichtstäben zu verprügeln." --Carl Sagan

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.020
Antw:DeviantArt, MySpace, und der ganze Rest
« Antwort #779 am: 10.03.17, 14:40 »
Ich denke mal, der Typ weiß schon, wie weit er gehen kann, ungeachtet dessen, ob er tatsächlich pädophil ist oder nicht.

Ansonsten soll DeviantArt grundsätzlich immer schnell mit Sperren bzw. Löschen sein, sobald mal irgendwo ein nackter Nippel oder dergleichen zu sehen ist.
Andererseits: Gibt es dort nicht sogar eine extra Erwachsenen-Abteilung, zu der man nur als volljähriger, registrierter User Zugang hat?

 

TinyPortal 1.0 RC1 | © 2005-2010 BlocWeb