Autor Thema: Tolayons 2D-Wand  (Gelesen 32078 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.355
Tolayons 2D-Wand
« am: 21.12.08, 13:29 »
Also dann möchte ich hier auch mal in der \"flachen\" Rubrik mitmischen...

Gleich als erstes habe ich mir angesichts des neu-alten Enterprise-Designs im kommenden StarTrek-Film Gedanken über einen Prototypen der Constitution-Klasse gemacht, der sowohl Vorläufer der altbekannten TOS-Enterprise wie auch des jetzigen Designs sein könnte:






Zur weiteren Erklärung:
Die ersten Entwürfe für die Constitution-Klasse wurden zum größten Teil von Ingenieuren erstellt, welche mehr nach pragmatischen als ästhetischen Gesichtspunkten vorgingen.
Für den endgültigen Bau des Prototypen entschied man sich aber schließlich für eine Vorlage, an welcher maßgeblich der Design-Ingenieur Abraham Jobs (ein Nachfahre des Apple-Gründers Steve Jobs) beteiligt war.


Nun zum Bau der Enterprise:
In der unveränderten Zeitlinie griff man zum größten Teil wieder auf die ursprünglichen Entwürfe zum Constitution-Prototypen zurück, allerdings unter Einbeziehung von Elementen des tatsächlich gebauten Prototypen.
(Diese Variante hätte man mehr oder weniger auch im Kino zeigen können ohne sich zu weit von der ursprünglichen Optik zu entfernen.)

Nun aber reist Nero in die Vergangenheit zurück und zerstört die USS Kelvin, an deren Bord sich unter anderem Kirks Vater befindet.
Aus irgendwelchen Gründen sorgt dies im weiteren Verlauf der Geschichte dafür, dass ein anderes Team den Entwurf und Bau der Enterprise übertragen bekommt. Abraham Jobs darf sich als Chef-Designer nun voll austoben und muss sich nicht mehr mit irgendwelchen Kompromissen begnügen, zu denen andere Kollegen ihn noch bei dem Bau des Prototypen getrieben hatten.
Die ursprüngliche Enterprise (siehe oben) existiert währenddessen in ihrer eigenen, unveränderten Zeitlinie parallel weiter.

Was den Constitution-Refit betrifft - der kann problemlos aus beiden Enterprise-Varianten hervorgehen.

ulimann644

  • Gast
Tolayons 2D-Wand
« Antwort #1 am: 21.12.08, 14:17 »
Irgenwie werden wir´s schon schaffen, eine logische Erklärung für Abram´s garstiges Design zu finden... ;)

Dem ersten Entwurf kann ich zumindest noch etwas abgewinnen - das untere neue Design jagt mir - nach wie vor - einen Schrecken ein. Das ist eine Beleidigung für TOS-Fans und Augen IMO...  8o ( Bitte nicht als Kritik an deiner Arbeit auffassen !! )

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.355
Tolayons 2D-Wand
« Antwort #2 am: 21.12.08, 14:56 »
Die Seitenansicht von Abrams\' Enterprise - falls du dich darauf beziehst - wurde unverändert von Bernd Schneiders Seite \"Ex Astris Scientia\" entnommen. Der ist übrigens auch alles andere als begeistert von dem was da im Mai auf uns zukommen wird...

Ich bin immer noch der Ansicht dass Abrams dem Original deutlich mehr Respekt hätte zollen können, ohne dass die Gelegenheitszuschauer und neuen Fans (wer auch immer die sein sollen) gleich scharenweise aus dem Kino laufen.

Star

  • Captain
  • *
  • Beiträge: 6.597
Tolayons 2D-Wand
« Antwort #3 am: 21.12.08, 15:21 »
Du hast dir eine sehr schlüssige und teilweise lustige (Apple-Erfinder) Erklärung einfallen lassen. Für die neue parallele Enterprise muss ich aber mal eine Lanze brechen. Ich war Anfangs vom Design auch alles andere als begeistert, aber der Trailer hat mich dann doch sehr beruhigt, denn in Bewegung sieht sie völlig in Ordnung aus. Und seien wir ehrlich, die originale Enterprise ist auch nicht grade eine Schönheit in der Seitenperspektive. Ganz im Gegenteil sogar. Wenn ich sie nicht verdammt gut kennen würde, und dies das erste Bild wäre, das man mir zeigt, würde ich auch kopfschüttelnd die Nase rümpfen. Jedes Raumschiff hat seine schönen und seine hässlichen Perspektiven und gerade Sternenflottenschiffe tun sich mit der Seitenansicht offenbar immer sehr schwer. Ich schätze, wenn man die Abrams-Enterprise öfter gesehen und sich dran gewöhnt hat, wird das Endurteil über das Design wieder ganz anders ausfallen.
"Maybe it's a little early. Maybe the time is not quite yet. But those other worlds... promising untold opportunities... beckon. Silently, they orbit the sun. Waiting."

--->    Deviantart   <---  [ ] --->    Portfolio <---

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.355
Tolayons 2D-Wand
« Antwort #4 am: 21.12.08, 20:51 »
Auch ich muss gestehen dass ich Abrams\' Design vom rein ästhetischen Standpunkt aus ansprechender finde.
Die Sache ist nur, dass viele nachfolgende StarTrek-Serien das TOS-Design in eben genau der ziemlich klobigen Erscheinung gewürdigt haben, die es nun einmal hat.
Da wäre die TNG-Folge mit Scotty, die DS9-Episode mit den Tribbles und zu guter Letzt auch noch der Spiegel-Universum-Zweiteiler in ENTERPRISE.

Was mich bei Abram\'s Version auch noch stört ist die deutlich kleinere Sekundär-Sektion (sofern Bernd Schneider sich da bei seiner Seitenansicht nicht vertan haben sollte).
Gut, dafür hat die Enterprise zwar gleich die größere Untertassen-Sektion der Refit-Variante, aber trotzdem: In diesem \"Reboot\"-Kahn sollen über 400 Mann Platz haben?

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.539
    • DeviantArt Account
Tolayons 2D-Wand
« Antwort #5 am: 21.12.08, 21:47 »
Ich stimme Star zu. Anfangs konnte ich absolut gar nix, mit dem Design der Voyager anfangen, aber als ich mich an sie gewöhnt hatte, habe ich doch eine gewisse Sympathie für das Schiff verspürt. Ich denke, ebenso wird es auch bei Abrams\' Consti sein. Bei mir hat sie noch alle Chancen. Jedenfalls so lange, wie das abweichende Design logisch erklärt wird. Die Idee mit der veränderten Zeitlinie wäre da ein sehr guter Ansatz. Trotzdem sollte man nach abschluss der 3 Filme für die die Schauspieler unterschrieben haben, wieder auf die normale Zeitlinie zurückkehren, was sich dann sehr gut in den Canon einfügen lässt. Was die Consti angeht, war ich schon immer ein großer Fan des Schiffes und vorallem des Refits.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.355
Tolayons 2D-Wand
« Antwort #6 am: 22.12.08, 14:50 »
Lassen wir das 23. Jahrhundert vorerst ruhen und begeben uns wieder ins 24.
Bevor\'s in den Weihnachts-Urlaub geht hier noch schnell der letzte General des Sternenflotten-Marine-Corps vor und als Admiral nach der allgemeinen Rangangleichung - Lieutenant General Jack Anderson (ich weiß, sehr kreative Namensgebung :Ugly):


Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.539
    • DeviantArt Account
Tolayons 2D-Wand
« Antwort #7 am: 22.12.08, 14:52 »
Der Kopf wirkt ein wenig groß, aber ansonsten 1A. :thumb:
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

ulimann644

  • Gast
Tolayons 2D-Wand
« Antwort #8 am: 22.12.08, 15:13 »
Zitat
Original von Tolayon
Lassen wir das 23. Jahrhundert vorerst ruhen und begeben uns wieder ins 24.
Bevor\'s in den Weihnachts-Urlaub geht hier noch schnell der letzte General des Sternenflotten-Marine-Corps vor und als Admiral nach der allgemeinen Rangangleichung - Lieutenant General Jack Anderson (ich weiß, sehr kreative Namensgebung :Ugly):



Darf ich den für einen gewissen Tar´Kyren Dheran mal zweckentfremden und zu einem Andorianer machen ??

Selius

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.870
  • Der Weltraum ist unendlich
    • SeliusWelt " Interessantes aus meiner kleinen Welt "
Tolayons 2D-Wand
« Antwort #9 am: 22.12.08, 15:44 »
Ich finde Jack Anderson in Sternflotten Uniform ist dir gut gelungen.:thumb:

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.355
Tolayons 2D-Wand
« Antwort #10 am: 22.12.08, 15:47 »
@ulimann644:

Gerne, aber die Uniform ist die eines Flagg-Offiziers und dein Andorianer ist soweit ich mitgekriegt habe nur Captain...
Allerdings dürfte sich das mit ein bisschen Retuschierung anpassen lassen sofern du wirklich vorhaben solltest das Gesamtbild als Ausgangs-Material zu verwenden.

ulimann644

  • Gast
Tolayons 2D-Wand
« Antwort #11 am: 22.12.08, 18:07 »
Zitat
Original von Tolayon
@ulimann644:

Gerne, aber die Uniform ist die eines Flagg-Offiziers und dein Andorianer ist soweit ich mitgekriegt habe nur Captain...
Allerdings dürfte sich das mit ein bisschen Retuschierung anpassen lassen sofern du wirklich vorhaben solltest das Gesamtbild als Ausgangs-Material zu verwenden.


Na, ich hoffe doch, dass der gute Tar´Kyren Dheran das Zeug dazu hat irgendwann mal ein schneidiger Admiral zu werden - als Captain ist er ja noch ziemlich jung. Bei seinem zielstrebigen Charakter würde es mich zumindest nicht wundern...

In Photoshop lassen sich beliebige selektierte Einzelbereiche verändern, ohne den Rest des Bildes zu beeinflussen - so habe ich z.B. die Hautfarbe des andorianischen Captains angepasst - dürfte also zu machen sein... Da werde ich demnächst mal loslegen...

BTW: Hast du beide Bilder vielleicht auch in einer etwas höheren Auflösung ?? Wenn ja würde ich mich freuen, wenn du sie mir per PN schicken würdest... :)) :Andorian

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.355
Tolayons 2D-Wand
« Antwort #12 am: 22.12.08, 18:56 »
Die Auflösung hier ist schon die maximale, mehr geben die Screenshots die ich aus dem Internet habe leider nicht her...

ulimann644

  • Gast
Tolayons 2D-Wand
« Antwort #13 am: 22.12.08, 19:44 »
Zitat
Original von Tolayon
Die Auflösung hier ist schon die maximale, mehr geben die Screenshots die ich aus dem Internet habe leider nicht her...


Macht nix - mal sehen, was ich da \"zaubern\" kann...

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.355
Tolayons 2D-Wand
« Antwort #14 am: 05.01.09, 22:55 »
Ich bleibe mal beim Militär und zeige euch mal, wie ich mir die Ränge und deren Abzeichen bei der andorianischen Streitmacht vorstelle...

Bei den Rangnamen habe ich mich an denen orientiert die aus ENTERPRISE bekannt sind (eigentlich gibt es da nur \"Lieutenant\", \"Commander\", \"Captain\" [im Sinne von Fleet-Captain] sowie \"General\").
Der Rest sollte sich glaubwürdig in diese vorhandenen Bezeichnungen einfügen und zugleich die aggressive Natur der Andorianer noch etwas stärker verdeutlichen als es sogar bei den Klingonen der Fall ist.
Die Abzeichen selbst habe ich ausgehend von dem offiziellen andorianischen Logo aus diversen Kreisformen gestaltet:




Bei den zusätzlichen Namen habe ich mich von dieser anderen Non-Kanon-Rangliste des \"USS Galaxy RPGs\" inspirieren lassen:
-> http://www.ussgalaxy.net/database/ranks/charts/rank_chart_4.htm

 

TinyPortal © 2005-2019