Autor Thema: Spacehintergründe, Planeten... zur Allgemeinen Nutzung (Stock)  (Gelesen 85474 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

drrobbi

  • Crewman 3rd Class
  • *
  • Beiträge: 150
Danke für den Tipp, mit nem Shader hatte ich das auch schon mal probiert, das Problem war das das Rendern dann viel viel länger dauert, gerade wenn man nen ganzes Feld von den Dingern hat, aber ich basteln nochmal ein wenig.
« Letzte Änderung: 23.10.17, 21:09 by drrobbi »
Cinema 4D R18, Intel I7-4930K mit 6/12 Core, Windows 10

Suthriel

  • Petty Officer 1st Class
  • *
  • Beiträge: 553
Das liegt in diesem Fall eher am Displacement und seiner hohen Unterteilung, welche ja massiv mehr Polygone erzeugt.

Du kannst aber immer noch eine Bilderserie von Astros rausrendern und dann diese als 2D-Sprites verwenden, um den Großteil eines Astro-Feldes zu erstellen, und nur höher detaillierte Modelle im Nahbereich einsetzen. So hättest du nur einmal eine lange Renderzeit, um die Vorlagen/Sprites zu rendern, die du später schneller rendern kannst, weils schon fertige Texturen/Sprites sind.
Müsstest halt nur schauen, das du eine Farbe verwendest, die du gut auf diverse Lichtsituationen abwandeln kannst.
Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

drrobbi

  • Crewman 3rd Class
  • *
  • Beiträge: 150
Jo ginge auch,
aber da ich für meinen Asteroiden ja sowieso schon einen Deplacement Kanal bei der Textur benutzt hatte, hab ich diesen jetzt einfach mal, ein wenig vom dem Tourtorial inspiriert, abgeändert und siehe da die Dinger sehen jetzt noch besser aus.

Danke nochmal
Cinema 4D R18, Intel I7-4930K mit 6/12 Core, Windows 10

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 34.154
    • DeviantArt Account
@ Suthriel

Das Tutorial ist toll. Ich komme auch recht weit, aber irgendwie klappt es nicht so ganz.
Ich versuche es weiter.

@drrobbie

Ich hab dich und deinen Nebel nicht vergessen. Ich hatte aber bisher keine Inspiration. Ich versuche mich heute mal dran.

@ All

Gestern ist neben einer Menge Wallpaper auch ein Nebel entstanden, den ich mit euch teilen möchte.



VOLLBILD: http://imageshack.com/a/img923/7785/Df4R2t.jpg

NUTZUNGSREGELN:

- Die Credits so übernehmen, wie sie draufstehen
- keine kommerzielle Nutzung
- mich informieren und mir zeigen, was ihr tolles gebastelt habt.
-Spass haben


Gruß
J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Suthriel

  • Petty Officer 1st Class
  • *
  • Beiträge: 553
@ Suthriel

Das Tutorial ist toll. Ich komme auch recht weit, aber irgendwie klappt es nicht so ganz.
Ich versuche es weiter.

Woran genau hakts denn, oder an welcher Stelle im Video? Kannst auch gern eine PM dazu schicken :)
Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

drrobbi

  • Crewman 3rd Class
  • *
  • Beiträge: 150
...

@drrobbie

Ich hab dich und deinen Nebel nicht vergessen. Ich hatte aber bisher keine Inspiration. Ich versuche mich heute mal dran.

...

Das hört sich gut an, ich wollte nicht drängeln :-)
Bis ich die Szene final rendere in die dein Nebel soll, dauert es noch eine weile. Ich denke so ungefähr eine Woche, daher gibt es keine Eile.
Derzeit bin ich eh mit der größten und komplexesten Szene des Films beschäftigt, die dem End-Kampf aus DS9 nach empfunden ist, und das ist echt ein Mega Ding ... Ich glaube fast ich habe mich damit übernommen, aber ich bin ehrgeizig :-)

Schreib einfach wenn du was gebastelt hast. Danke dir im Vorraus
Cinema 4D R18, Intel I7-4930K mit 6/12 Core, Windows 10

drrobbi

  • Crewman 3rd Class
  • *
  • Beiträge: 150
Jetzt will ich doch mal freundlich nachfragen ob dir schon eine Inspiration gekommen ist für meinen Nebel?
Cinema 4D R18, Intel I7-4930K mit 6/12 Core, Windows 10

Lairis77

  • Fleet Captain
  • *
  • Beiträge: 8.847
    • Star Trek - Defender
Um was für einen Nebel geht es denn?
"Ich habe diese Geschichte nur gepflanzt, aber sie wächst, wie sie will, und alle verlangen, dass ich voraussehe, welche Blüten sie treiben wird." (Cornelia Funke: Tintentod)


drrobbi

  • Crewman 3rd Class
  • *
  • Beiträge: 150
HI,
also ich benötige als Hintergrund für einer meiner Szenen in meinem laufenden Projekt (ST-Rewind) einen blauen Nebel mit bestimmten Eigenschaften. Da ich selbst voll damit beschäftigt bin die Animationen zu machen hatte ich Fleetadmiral J.J. Belar gefragt ob er mir einen bauen könnte.

Die Posts dazu kannst du eine Seite vorher in diesem Thread lesen.
Cinema 4D R18, Intel I7-4930K mit 6/12 Core, Windows 10

 

TinyPortal 1.0 RC1 | © 2005-2010 BlocWeb