Autor Thema: Star Trek Elite Force 1x01 Bewährungsprobe  (Gelesen 12693 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Daret

  • Gast
Star Trek Elite Force 1x01 Bewährungsprobe
« Antwort #30 am: 12.07.09, 14:20 »
Find das ja mit den Rangers eine gute Idee.
Das bringt ein bisschen Schwung in die Bude,
zum mal man sicherlich die eine oder andere Folge,
 sehr interessant gestallten könnte mit den Rangers.^^

grüße Daret

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.777
Star Trek Elite Force 1x01 Bewährungsprobe
« Antwort #31 am: 12.07.09, 14:24 »
Die Rangers sind ja eher die \"Konkurrenz\".

Sprich einige Missionen,  für die Starfleet vorher die Rangers angefordert hat, kann jetzt das Hazardteam erledigen. Und das ohne erst lange mit Politikern palavern zu müssen.

Aber mir kommt da eine Idee.  :D
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.126
Star Trek Elite Force 1x01 Bewährungsprobe
« Antwort #32 am: 12.07.09, 14:35 »
In unserem RPG scheinen die Ranger aber Bestandteil der regulären Sternenflotte zu sein (ich erinnere mich an die eine Pausenmission in der unser Sicherheits-Chef Lucas Bishop bei einem Team von denen ausgeholfen hat).

Andererseits könnte die Aufmachung als reguläres Sternenflotten-Team auch Tarnung gewesen sein...

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.777
Star Trek Elite Force 1x01 Bewährungsprobe
« Antwort #33 am: 12.07.09, 14:41 »
Welche Pause war das denn?

Ich wusste, ich hatte von Jungs schon mal gehört. Und jetzt wo du es erwähnst, dämmert es mir ein wenig.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


Star

  • Captain
  • *
  • Beiträge: 6.597
Star Trek Elite Force 1x01 Bewährungsprobe
« Antwort #34 am: 12.07.09, 14:45 »
Zitat
Original von Alexander_Maclean
Zum thema Ranger:

das sind diejenigen, die oftmals auch die richtige Schmutzarbeit der Föds machen, auch mal Liquidation unangenehmer Zeitgenossen.


Finde ich eigentlich ok. Damit die Zivilisten ihr Utopia auf der Erde genießen können, muss es - in einem differenzierter betrachteten Trek-Universum - sicher auch Leute geben, die unschöne Dinge machen. Das ist nicht Gene Roddenberrys Trek, aber jeder interpretiert das Universum auf seine eigene Art und Weise und seit DS9 gibt es da sehr viele dunkle Flecken zu erforschen...
"Maybe it's a little early. Maybe the time is not quite yet. But those other worlds... promising untold opportunities... beckon. Silently, they orbit the sun. Waiting."

--->    Deviantart   <---  [ ] --->    Portfolio <---

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.126
Star Trek Elite Force 1x01 Bewährungsprobe
« Antwort #35 am: 12.07.09, 14:49 »
Das mit den Rangern war die bislang letzte Sommerpause...

Hier mal der Link zu dem Post in dem es direkt losgeht (Lucas ist da schon einige Zeit mit dem besagten Team unterwegs):

\"Zahnlose Haie beißen nicht\"
(Der direkte Link funktioniert irgendwie nicht, aber die Seite stimmt schon - einfach runterscrollen bis man zu dem entsprechenden Post kommt.)

Der Auftrag bestand im Übrigen nicht aus Töten, sondern Schlichtweg dem Aufspüren und der Verhaftung eines Gangsterbosses soweit ich noch weiß.

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.591
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Star Trek Elite Force 1x01 Bewährungsprobe
« Antwort #36 am: 12.07.09, 14:52 »
Zitat
Original von Star
Damit die Zivilisten ihr Utopia auf der Erde genießen können, muss es - in einem differenzierter betrachteten Trek-Universum - sicher auch Leute geben, die unschöne Dinge machen.

Aber ist das nicht eine Doppelmoral, über der die Föderation eigentlich stehen sollte?
Ich halte das nach wie vor nicht für eine gute Idee.
- [...] Kelvin, machen wir die Luken auf, wir rufen ihn, rufen dort hinunter, vielleicht hört er uns? Aber wie heißt er? Denk nur, wir haben alle Sterne und Planeten benannt, aber vielleicht hatten die schon Namen? Welch ein Übergriff! Hör zu, gehen wir hin. Wir werden schreien... wir sagen ihm, was er aus uns gemacht hat, bis er entsetzt ist... dann baut er uns silberne Symmetriaden und betet für uns mit seiner Mathematik und überschüttet uns mit blutenden Engeln, und seine Qual wird unsere Qual sein, und seine Angst unsere Angst, und er wird uns anflehen um das Ende. Denn das ist alles, was er sein mag und tun mag, das ist Flehen um das Ende. Warum lachst du nicht? Ich mache doch nur Spaß. Wenn wir als Rasse mehr Humor hätten, wäre es vielleicht nicht soweit gekommen.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.777
Star Trek Elite Force 1x01 Bewährungsprobe
« Antwort #37 am: 12.07.09, 14:58 »
@toly
Das war ja die zeit, wo ich nicht ganz so aktiv war. ;)

Aber es kommt in etwa hin.
Auch bei \"meinen\" Rangern ist das Töten eher die Letzte Alternative, aber sie greifen noch schneller zum Phaser als MACOs und Co. Sprich klappt die Verhaftung nicht, wird versucht das Ziel zu eliminieren.

das einzige was für mich bei der Variante nicht passt, ist das hier Sternenflottenoffiziere arbeiten. Obwohl das Team insgesamt weider passt.

Aber \"Elite Force\" wird mehr mit UO verknüpft, als meien bisherigen Werke.  Und selbst \"Morning Star\" hatte nur ein paar lockere Verbindungen zum RPG . Nur Waterloo ist ja ein halber Spinoff. Aber ich denek das thema gehört schon mehr nach \"Alex projekte\".

@max
Ganz klares nein.

Fast alle Utopien, die ich bisher gesehen habe, hatten einen gravierenden \"Makel\". Oft gab es einen Überwachungsstaat oder ähnliches.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


Star

  • Captain
  • *
  • Beiträge: 6.597
Star Trek Elite Force 1x01 Bewährungsprobe
« Antwort #38 am: 12.07.09, 15:16 »
Zitat
Original von Max
Aber ist das nicht eine Doppelmoral, über der die Föderation eigentlich stehen sollte?
Ich halte das nach wie vor nicht für eine gute Idee.


Es ist eine Doppelmoral und Roddenberrys Föderation sollte da sicher drüberstehen. Aber die Föderation von DS9? Oder von Alex? Wie gesagt, jeder interpretiert Trek auf seine eigene Art und Weise. Wer das Universum realer haben will, der macht es auch unweigerlich schmutziger. Oder um Nechayev aus Cast Away zu zitieren:

Zitat
„Ian, wir leben in einer Galaxie, die neutrale Zonen benötigt und jene neutrale Zonen müssen von Männern mit Phasern geschützt werden. Wer soll das tun? Die?“
Sie nickte mit dem Kinn zur Erde. „Die? Unser starrer Föderationsrat? Oder unsere braven, ahnungslosen Bürger, die von der Brutalität im Weltraum keine Ahnung haben? Ich habe eine größere Verantwortung, als DIE es sich jemals vorstellen könnten. Sie weinen um die Cardassianer und um das Dominion und verfluchen im gleichen Atemzug Sektion 31 oder Menschen wie sie und mich, Ian. Menschen, die für das Überleben der Föderation kämpfen. DIE haben diesen Luxus. Den Luxus, nicht zu wissen, was wir wissen. Was ich weiß. Das, für das Erreichen unserer Ziele, und dem Überleben der Föderation, der Tod einiger Cardassianer, einiger Romulaner, oder einiger Gründer durchaus akzeptabel ist. Das dies vielleicht hilft, Leben zu retten. Und das die Existenz von Menschen wie
mir, so grotesk und unverständlich es für sie sein mag, Leben
rettet. Deren Leben. Die wollen die Wahrheit gar nicht, weil sie tief in sich drin längst wissen, dass sie Leute wie uns an den neutralen Zonen wollen. Weil sie uns an den neutralen Zonen brauchen. Und ich habe weder die Zeit, noch die Lust, mich Leuten zu rechtfertigen, die unter einer Decke aus Freiheit leben und schlafen, die ICH ihnen garantiere und dann die Frechheit besitzen zu fragen, wie ich sie ihnen garantiere.


Harter Tobak? Ja. Stoff für gute Geschichten? Auf alle Fälle! Also wenn Alex das richtig macht - woran ich nicht zweifle - dann finde ich es nicht schlimm, wenn er die Ranger härter darstellen mag als andere. Elite Force steht übrigens als nächstes auf meiner To-read-Liste.
"Maybe it's a little early. Maybe the time is not quite yet. But those other worlds... promising untold opportunities... beckon. Silently, they orbit the sun. Waiting."

--->    Deviantart   <---  [ ] --->    Portfolio <---

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.591
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Star Trek Elite Force 1x01 Bewährungsprobe
« Antwort #39 am: 12.07.09, 15:22 »
Zitat
Original von Star
Zitat
Original von Max
Aber ist das nicht eine Doppelmoral, über der die Föderation eigentlich stehen sollte?
Ich halte das nach wie vor nicht für eine gute Idee.


Es ist eine Doppelmoral und Roddenberrys Föderation sollte da sicher drüberstehen. Aber die Föderation von DS9? Oder von Alex? Wie gesagt, jeder interpretiert Trek auf seine eigene Art und Weise. Wer das Universum realer haben will, der macht es auch unweigerlich schmutziger.

Das halte ich persönlich für einen, ja, Fehlschluss, spannungstechnisch verständlich, aber darüber hinaus nicht wirklich zwinged.
Wer mit dem Thema Realismus anfängt, müsste unweigerlich den Warpantrieb aus Gründen der Realitätsferne streichen. Frieden in einer Galaxie, dere Bewohner schon allein aufgrund der großen Distanzen und unterschiedlichen Interessen, die durch die Distanzen und allem was dazu gehören, noch weiter entschärft werden, halte ich jedenfalls für wahrscheinlicher.

Haben wir schon ein \"Utopie\"-Thema? Wenn nicht bestünde echt Anlass, das alles da reinzupacken und zu diskutieren :D
- [...] Kelvin, machen wir die Luken auf, wir rufen ihn, rufen dort hinunter, vielleicht hört er uns? Aber wie heißt er? Denk nur, wir haben alle Sterne und Planeten benannt, aber vielleicht hatten die schon Namen? Welch ein Übergriff! Hör zu, gehen wir hin. Wir werden schreien... wir sagen ihm, was er aus uns gemacht hat, bis er entsetzt ist... dann baut er uns silberne Symmetriaden und betet für uns mit seiner Mathematik und überschüttet uns mit blutenden Engeln, und seine Qual wird unsere Qual sein, und seine Angst unsere Angst, und er wird uns anflehen um das Ende. Denn das ist alles, was er sein mag und tun mag, das ist Flehen um das Ende. Warum lachst du nicht? Ich mache doch nur Spaß. Wenn wir als Rasse mehr Humor hätten, wäre es vielleicht nicht soweit gekommen.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.777
Star Trek Elite Force 1x01 Bewährungsprobe
« Antwort #40 am: 12.07.09, 15:39 »
@max
Gute idee. Obwohl es eventuell auch in den \"Ethik und Moral\" Thread in Star Trek Allgemein passen könnte.

oder wir lagern es zumindest in Alex projekte aus.

Hier geht es ja um Kritik zu Eröffnungsepisode. ;)
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.591
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Star Trek Elite Force 1x01 Bewährungsprobe
« Antwort #41 am: 12.07.09, 15:44 »
Zitat
Original von Alexander_Maclean
@max
Gute idee. Obwohl es eventuell auch in den \"Ethik und Moral\" Thread in Star Trek Allgemein passen könnte.

Postes Du mal den Link, ansonsten würde ich ein Thema vorschlagen und erstellen, in dem es um Möglichkeiten und Grenzen der Utopie auch mit Blick auf die literarische Seite.
- [...] Kelvin, machen wir die Luken auf, wir rufen ihn, rufen dort hinunter, vielleicht hört er uns? Aber wie heißt er? Denk nur, wir haben alle Sterne und Planeten benannt, aber vielleicht hatten die schon Namen? Welch ein Übergriff! Hör zu, gehen wir hin. Wir werden schreien... wir sagen ihm, was er aus uns gemacht hat, bis er entsetzt ist... dann baut er uns silberne Symmetriaden und betet für uns mit seiner Mathematik und überschüttet uns mit blutenden Engeln, und seine Qual wird unsere Qual sein, und seine Angst unsere Angst, und er wird uns anflehen um das Ende. Denn das ist alles, was er sein mag und tun mag, das ist Flehen um das Ende. Warum lachst du nicht? Ich mache doch nur Spaß. Wenn wir als Rasse mehr Humor hätten, wäre es vielleicht nicht soweit gekommen.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.777
Star Trek Elite Force 1x01 Bewährungsprobe
« Antwort #42 am: 12.07.09, 15:46 »
Ich glaube wenn wir es her literarisch sehen wollen, sollte ein neuer Thread her.

Wenn die Mods anderer meinung sind, kann man es ja immer noch ändern.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.591
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Star Trek Elite Force 1x01 Bewährungsprobe
« Antwort #43 am: 12.07.09, 15:48 »
Gut, dann erstelle ich mal was, damit es hier wieder um Deine Geschichte gehen kann :))
- [...] Kelvin, machen wir die Luken auf, wir rufen ihn, rufen dort hinunter, vielleicht hört er uns? Aber wie heißt er? Denk nur, wir haben alle Sterne und Planeten benannt, aber vielleicht hatten die schon Namen? Welch ein Übergriff! Hör zu, gehen wir hin. Wir werden schreien... wir sagen ihm, was er aus uns gemacht hat, bis er entsetzt ist... dann baut er uns silberne Symmetriaden und betet für uns mit seiner Mathematik und überschüttet uns mit blutenden Engeln, und seine Qual wird unsere Qual sein, und seine Angst unsere Angst, und er wird uns anflehen um das Ende. Denn das ist alles, was er sein mag und tun mag, das ist Flehen um das Ende. Warum lachst du nicht? Ich mache doch nur Spaß. Wenn wir als Rasse mehr Humor hätten, wäre es vielleicht nicht soweit gekommen.

ulimann644

  • Gast
Star Trek Elite Force 1x01 Bewährungsprobe
« Antwort #44 am: 12.07.09, 15:54 »
Zitat
Original von Alexander_Maclean
Ich glaube wenn wir es her literarisch sehen wollen, sollte ein neuer Thread her.

Wenn die Mods anderer meinung sind, kann man es ja immer noch ändern.


Die Frage ist: Bezieht sich die Diskussion im weitesten Sinne auf das Thema der Geschichte - oder ist sie komplett davon weg ??

Soweit ich es bisher verfolgte hatte das Meiste, auch wenn es sich um eine spezielle Facette des Themas handelte, doch weitestgehend damit zu tun.

Eine allgemeine \"Ethik und Moral-Debatte\" sollte dann aber in Star Trek Allgemein weitergeführt werden - falls ihr dieses Thema weiter ausbauen wollt IMO

 

TinyPortal 1.0 RC1 | © 2005-2010 BlocWeb