Autor Thema: Wer soll der neue Kommandant von Unity Two werden?  (Gelesen 8316 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.632
Wer soll der neue Kommandant von Unity Two werden?
« Antwort #30 am: 15.08.09, 14:08 »
Zitat
Original von Maik
So meinte ich das doch auch nicht, aber ein Streit kann zu Kriegen führen, das wollte ich nur damit andeuten.


Du gehst ja immer gleich vom schlimmsten aus.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.330
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Wer soll der neue Kommandant von Unity Two werden?
« Antwort #31 am: 15.08.09, 14:10 »
Wenn es um Völker aus der Föderation geht, muss man sich eigentlich keine Sorgen darüber machen, denn entweder die Beiteiligten selbst finden einen Weg, ihre Differenzen zu klären, oder sie haben eine Menge beidseitig Verbündete, die ihnen dabei helfen können, ehe es eskaliert.

ulimann644

  • Gast
Wer soll der neue Kommandant von Unity Two werden?
« Antwort #32 am: 15.08.09, 14:21 »
Zitat
Original von Maik
So meinte ich das doch auch nicht, aber ein Streit kann zu Kriegen führen, das wollte ich nur damit andeuten.


Dann frage ich mal ketzerisch: \"Wie oft ist das - seit Bestehen der Föderation - vorgekommen ??\"

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 34.838
    • DeviantArt Account
Wer soll der neue Kommandant von Unity Two werden?
« Antwort #33 am: 15.08.09, 15:06 »
Zu 100 Prozent sind sich die Abgeordneten der verschiedenen Mitgliedswelten nicht immer einig, wie man was macht. Aber sie machen es ebenso, wie in der EU. Sie diskutieren, so lange, bis eine Mehrheit für einen gewissen Weg ist und finden Kompromisse. Aber deswegen gleich die Gefahr eines Krieges zu sehen, erscheint mir übertrieben. Im Grunde haben alle Völker, die sich der Föderation angeschlossen haben, alle das selbe Ziel und so lange sie das nicht aus den Augen verlieren, kommen sie gut miteinander klar. Ich kann mir gut vorstellen, dass gerade in der Anfangszeit der Föderation die Streitigkeiten zwischen Andorianern, Tellariten und Vulkaniern ziemlich oft die Föderation an den Rand des scheiterns gebracht haben. Aber da kommen die Menschen ins Spiel, die alle Aspekte der fremden Kulturen in sich vereinen und somit perfekte Vermittler sind. Denn bei ST war es schon immer so, dass die verschiedenen Rassen meistens nur einen Aspekt des menschlichen Charakterfundus darstellten.

Wie zum Beispiel:
 
Ferengi = Habgier
Romulaner = Misstrauen
Klingonen = Ehre
Cardassianer = Paranoia
Vulkanier = Rationalität und Logik
Betazoiden = Mitgefühl
Andorianer = Leidenschaft
Tellariten = Lust am Disput

und und und.

Aber eigentlich kommen wir gerade schon wieder vom Thema ab.  ;)
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.330
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Wer soll der neue Kommandant von Unity Two werden?
« Antwort #34 am: 15.08.09, 15:16 »
Zitat
Original von Fleetadmiral J.J. Belar
Aber eigentlich kommen wir gerade schon wieder vom Thema ab.  ;)

Nicht, wenn es darum geht, sich Gedanken über die Anlagen der neuen Unity Stations-Chefin zu machen.

Zitat
Original von Fleetadmiral J.J. Belar
Denn bei ST war es schon immer so, dass die verschiedenen Rassen meistens nur einen Aspekt des menschlichen Charakterfundus darstellten.

Und das ist ein Problem, das ich mit den Star Trek-Völkern (oder mit den Außerirdischen der meisten Science Fiction überhaupt) habe. Selbst wenn die, hmm, Klischees durch einen Überbau an Tradtition, Geschichte, Riten und ähnlichem verringert werden sollten, so kann das den Eindruck bei mir trotzdem nicht ganz löschen.

ulimann644

  • Gast
Wer soll der neue Kommandant von Unity Two werden?
« Antwort #35 am: 15.08.09, 15:17 »
Zitat
Original von Fleetadmiral J.J. Belar
Zu 100 Prozent sind sich die Abgeordneten der verschiedenen Mitgliedswelten nicht immer einig, wie man was macht. Aber sie machen es ebenso, wie in der EU. Sie diskutieren, so lange, bis eine Mehrheit für einen gewissen Weg ist und finden Kompromisse. Aber deswegen gleich die Gefahr eines Krieges zu sehen, erscheint mir übertrieben. Im Grunde haben alle Völker, die sich der Föderation angeschlossen haben, alle das selbe Ziel und so lange sie das nicht aus den Augen verlieren, kommen sie gut miteinander klar. Ich kann mir gut vorstellen, dass gerade in der Anfangszeit der Föderation die Streitigkeiten zwischen Andorianern, Tellariten und Vulkaniern ziemlich oft die Föderation an den Rand des scheiterns gebracht haben. Aber da kommen die Menschen ins Spiel, die alle Aspekte der fremden Kulturen in sich vereinen und somit perfekte Vermittler sind. Denn bei ST war es schon immer so, dass die verschiedenen Rassen meistens nur einen Aspekt des menschlichen Charakterfundus darstellten.

Wie zum Beispiel:
 
Ferengi = Habgier
Romulaner = Misstrauen
Klingonen = Ehre
Cardassianer = Paranoia
Vulkanier = Rationalität und Logik
Betazoiden = Mitgefühl
Andorianer = Leidenschaft
Tellariten = Lust am Disput

und und und.

Aber eigentlich kommen wir gerade schon wieder vom Thema ab.  ;)


Im Grund denke ich, dass diese Rassen alle dieselben Eigenschaften besitzen - nur nicht in derselben Verteilung...
Sicher werden auch Andorianer Ehre kennen, allerdings machen sie daraus nicht gleich einen Kult. ( Und ähnlich paranoide Züge - wie Cardassianer - zeigten sie ja mitunter auch schon zu Zeiten vor Gründung der Föderation )
Andererseits sind bestimmt auch Klingons leidenschaftlich, ordnen dies aber, wie alles Andere der Ehre unter, die ihnen heilig ist...

Dass die Völker der Föderation ( so sie hier dazugehören ) letztlich einen Konsens finden sollte von daher nicht wirklich verwundern... ( und immerhin haben alle Humanoiden in ST dieselben Vorfahren... )

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.330
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Wer soll der neue Kommandant von Unity Two werden?
« Antwort #36 am: 15.08.09, 15:19 »
Zitat
Original von ulimann644
Dass die Völker der Föderation ( so sie hier dazugehören ) letztlich einen Konsens finden sollte von daher nicht wirklich verwundern... ( und immerhin haben alle Humanoiden in ST dieselben Vorfahren... )

Ja die Hypothese der Panspermie, bzw. deren Bestätigung in TNG ist natürlich schon ein sehr geschickter Schachzug gewesen.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 34.838
    • DeviantArt Account
Wer soll der neue Kommandant von Unity Two werden?
« Antwort #37 am: 15.08.09, 15:33 »
@ Max
Zitat
Nicht, wenn es darum geht, sich Gedanken über die Anlagen der neuen Unity Stations-Chefin zu machen.


Der Punkt geht an dich.

@ ulimann644
Zitat
Im Grund denke ich, dass diese Rassen alle dieselben Eigenschaften besitzen - nur nicht in derselben Verteilung...
Sicher werden auch Andorianer Ehre kennen, allerdings machen sie daraus nicht gleich einen Kult. ( Und ähnlich paranoide Züge - wie Cardassianer - zeigten sie ja mitunter auch schon zu Zeiten vor Gründung der Föderation )
Andererseits sind bestimmt auch Klingons leidenschaftlich, ordnen dies aber, wie alles Andere der Ehre unter, die ihnen heilig ist...


Es lag mir fern, sie nur auf einen Aspekt zu reduzieren. Ich denke auch, dass sie die selben Eigenschaften wie Menschen haben und denke so wie du , dass diese nur immer anderes Verteilt sind. Aber die Menschen erscheinen mir in ST am ausgewogensten.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

ulimann644

  • Gast
Wer soll der neue Kommandant von Unity Two werden?
« Antwort #38 am: 15.08.09, 15:41 »
Zitat
Original von Fleetadmiral J.J. Belar
Es lag mir fern, sie nur auf einen Aspekt zu reduzieren. Ich denke auch, dass sie die selben Eigenschaften wie Menschen haben und denke so wie du , dass diese nur immer anderes Verteilt sind. Aber die Menschen erscheinen mir in ST am ausgewogensten.


Jopp - da sind wir uns einig.

Bin mal gespannt, welche \"netten\" Kosenamen Belar und seine neue Kollegin für einander finden...

( Sie für ihn: \"Der Getupfte\" - Er für Sie: \"Keine Ahnung - man weiß ja noch nicht wer´s wird...\" )

Maik

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.599
Wer soll der neue Kommandant von Unity Two werden?
« Antwort #39 am: 15.08.09, 15:43 »
Zitat
Original von ulimann644
Zitat
Original von Maik
So meinte ich das doch auch nicht, aber ein Streit kann zu Kriegen führen, das wollte ich nur damit andeuten.


Dann frage ich mal ketzerisch: \"Wie oft ist das - seit Bestehen der Föderation - vorgekommen ??\"


Keine Ahnung, gibt ja wenig Aufzeichnung über sowas. Es handelt ja zu wenig um das Hauptquartier der Sternflotte und Förderation.
\"Alle Menschen sind von Geburt an gleich und die Erde ernährt alle. Wenn ein Mensch geboren wird hat er das Anrecht auf ein Stück Land, das Ihm ernähren kann. Wenn aber alles Land schon aufgeteilt ist unter wenigen, die meine das sei Ihr Eigentum, dann muss ein Ausgleich geschaffen werden. Dieser Ausgleich ist ein Grundeinkommen, für diejenigen die kein eigenes Land mehr haben und sich nicht selbst versorgen können\"

Von Thomas Pain vor 214 Jahren begründet

ulimann644

  • Gast
Wer soll der neue Kommandant von Unity Two werden?
« Antwort #40 am: 15.08.09, 15:47 »
Zitat
Original von Maik
Zitat
Original von ulimann644
Zitat
Original von Maik
So meinte ich das doch auch nicht, aber ein Streit kann zu Kriegen führen, das wollte ich nur damit andeuten.


Dann frage ich mal ketzerisch: \"Wie oft ist das - seit Bestehen der Föderation - vorgekommen ??\"


Keine Ahnung, gibt ja wenig Aufzeichnung über sowas. Es handelt ja zu wenig um das Hauptquartier der Sternflotte und Förderation.


Schöner Versuch sich rauszumogeln... ;)

Maik

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.599
Wer soll der neue Kommandant von Unity Two werden?
« Antwort #41 am: 15.08.09, 15:48 »
Zitat
Original von ulimann644
Zitat
Original von Maik
Zitat
Original von ulimann644
Zitat
Original von Maik
So meinte ich das doch auch nicht, aber ein Streit kann zu Kriegen führen, das wollte ich nur damit andeuten.


Dann frage ich mal ketzerisch: \"Wie oft ist das - seit Bestehen der Föderation - vorgekommen ??\"


Keine Ahnung, gibt ja wenig Aufzeichnung über sowas. Es handelt ja zu wenig um das Hauptquartier der Sternflotte und Förderation.


Schöner Versuch sich rauszumogeln... ;)


Ich habe nur keine Lust mich mit ein Admiral hier anzulegen
 :D
\"Alle Menschen sind von Geburt an gleich und die Erde ernährt alle. Wenn ein Mensch geboren wird hat er das Anrecht auf ein Stück Land, das Ihm ernähren kann. Wenn aber alles Land schon aufgeteilt ist unter wenigen, die meine das sei Ihr Eigentum, dann muss ein Ausgleich geschaffen werden. Dieser Ausgleich ist ein Grundeinkommen, für diejenigen die kein eigenes Land mehr haben und sich nicht selbst versorgen können\"

Von Thomas Pain vor 214 Jahren begründet

ulimann644

  • Gast
Wer soll der neue Kommandant von Unity Two werden?
« Antwort #42 am: 15.08.09, 15:56 »
Zitat
Original von Maik
Ich habe nur keine Lust mich mit einem Admiral hier anzulegen
 :D


Vernünftig !! :Andorian - Kleiner Tipp zum Thema: Kam gar nicht vor !! ( Wer die Politik nicht mehr mittragen möchte kann ja auch aussteigen... )

@Belar:
Die geplanten Reibereien zu beschreiben wird ein Drahtseilakt - hoffe das gelingt dir, wenn es soweit ist.

Für ICICLE schreibe ich auch gerade ähnliche Szenen - eine echte Herausforderung IMO...

Maik

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.599
Wer soll der neue Kommandant von Unity Two werden?
« Antwort #43 am: 15.08.09, 16:29 »
Zitat
Original von ulimann644
( Wer die Politik nicht mehr mittragen möchte kann ja auch aussteigen... )


Gutes Argument, man ist ja auch nicht gezwungen in der Förderation zu sein.
\"Alle Menschen sind von Geburt an gleich und die Erde ernährt alle. Wenn ein Mensch geboren wird hat er das Anrecht auf ein Stück Land, das Ihm ernähren kann. Wenn aber alles Land schon aufgeteilt ist unter wenigen, die meine das sei Ihr Eigentum, dann muss ein Ausgleich geschaffen werden. Dieser Ausgleich ist ein Grundeinkommen, für diejenigen die kein eigenes Land mehr haben und sich nicht selbst versorgen können\"

Von Thomas Pain vor 214 Jahren begründet

Captain Charles O'Brian

  • Warrant Officer
  • *
  • Beiträge: 1.030
Wer soll der neue Kommandant von Unity Two werden?
« Antwort #44 am: 15.08.09, 19:36 »
Ich habe für eine Dame Orion entschieden hätteb wirklich was für sich *hust hust* :D

ich versuche mich mal an einem LL dazu


My Life for the Task Force and Starfleet
Jean Luc Picard for the Chiefadmiral
\"I will not sacrifice the Executor. We\'ve made too many compromises already; too many retreats. They invade our space, and we fall back. They assimilate entire worlds, and we fall back. Not again. The line must be drawn here! This far, no further! And I will make them pay for what they\'ve done!\"

 

TinyPortal 1.0 RC1 | © 2005-2010 BlocWeb