Autor Thema: Unbekanntes Tom Clancy Game  (Gelesen 1772 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Captain Charles O'Brian

  • Warrant Officer
  • *
  • Beiträge: 1.030
Unbekanntes Tom Clancy Game
« am: 09.04.07, 17:36 »
http://jsf28555833-80604722.com/


mehr offizieles  gibt es dazu noch net

hier findet ihr Theorien und Spekulation

http://www.clancywiki.com/wiki/index.php?title=Firehawk

http://forums.ubi.com/eve/forums/a/cfrm/f/8051009645

Edit:

auf der Webside hat sich was getan das passwort für den Zutritt lautet : s9p1z6

Der Titel lautet nun End war

Hier nun die Pressemitteilung und frische Infos :

Ubisoft gibt die Entwicklung von Tom Clancy’s EndWar™, einer brandneuen Marke innerhalb der Tom Clancy-Videospielreihe, bekannt. Unter der Leitung von Kreativdirektor Michael de Plater, einem Strategiespiel-Veteran, arbeitet ein erfahrenes Team der Ubisoft Studios Shanghai an Tom Clancy’s EndWar™. Diverse Mitglieder des Teams haben in der Vergangenheit bereits andere erfolgreiche Ubisoft-Serien, darunter Tom Clancy’s Ghost Recon®, Tom Clancy’s Rainbow Six® und Tom Clancy’s Splinter Cell® entwickelt. Tom Clancy’s EndWar™ erscheint im Geschäftsjahr 2007/2008 für die Konsolen der nächsten Generation. Angesiedelt auf den Schlachtfeldern des Dritten Weltkriegs, setzt Tom Clancy’s EndWar neue technische Maßstäbe und wartet mit einer künstlicher Intelligenz, Grafik, Spielphysik und Animation auf, die vor dem Erscheinen der neuen Konsolen-Hardware nicht umsetzbar gewesen wäre. Tom Clancy’s EndWar wurde von Grund auf als revolutionäres, ganz auf die neue Konsolengeneration zugeschnittenes Strategiespiel konzipiert.

„Unsere Entwicklerteams sind entschlossen, die erste hundertprozentige Next-Generation-Marke innerhalb der Tom Clancy-Serie zu erschaffen“, sagt Serge Hascoët, Chief Creative Officer bei Ubisoft. „Unser Erfolg mit der Tom Clancy-Serie sucht auf der neuen Konsolengeneration seinesgleichen. Mit Tom Clancy’s EndWar fügen wir diesem bereits gefeierten Katalog an Spielen einen weiteren fantastischen Titel hinzu. EndWar ist ein in dieser Form noch nie da gewesenes Strategiespiel. Es erlaubt dem Spieler seine Armeen online gegen hunderte anderer Spieler auf der ganzen Welt in gewaltige Schlachten des Dritten Weltkriegs zu führen.“

Ubisofts Tom Clancy-Titel gehören zu den meistverkauften und von Kritikern mehrfach ausgezeichneten Serien der Spielindustrie. Die Veröffentlichungen der Tom Clancy’s Rainbow Six®-, Tom Clancy’s Splinter Cell®- und Tom Clancy’s Ghost Recon®-Reihen konnten zusammengenommen weltweit über 45 Millionen Einheiten absetzen. Im Jahr 2006 ernannte die Academy of Interactive Arts and Sciences Tom Clancy’s Rainbow Six Vegas zum Besten First-Person-Actionspiel des Jahres. Tom Clancy’s Ghost Recon Advanced WarfighterTM wurde bei den angesehenen BAFTA Awards als Bestes Videospiel des Jahres ausgezeichnet.

Offizielle Webseite: http://www.rev64.com/

Infos:

 Michael de Plater ist Director des Projekts. Vorher arbeitete er bei Creative Assembly an der \"Total War\"-Reihe.

- Single- und Multiplayer-Modus sind nicht klar voneinander getrennt. Stattdessen gibt es eine globale Kampagne für beide Varianten.

- Insgesamt sind drei Parteien enthalten: European Enforcers, U.S. Joint Strike Force sowie Russian Spetsnaz.

- Alle Spieler nehmen an der weltweiten Online-Kampagne teil. Sofern eine der Fraktionen siegreich ist, startet einfach eine neue Kampagne.

- Jede einzelne Kampagne soll etwas anders verlaufen. Sofern vorher etwa Amerika erobert wurde, dreht sich der folgende Feldzug mitunter um die Befreiung des Landes, zum Beispiel durch Landungstruppen an der Ostküste, die wiederum an den D-Day erinnern.

- \"Schlacht um Mittelerde 2\" wird als Testlauf bezeichnet. Dieses Beispiel soll verdeutlichen, was die Entwickler von \"EndWar\" nicht machen wollen: Ein Strategiespiel vom PC nehmen und es einfach für die Konsolensteuerung anpassen.

- Bei der Entwicklung vermeidet man sämtliche Bezüge zum PC und programmiert \"EndWar\" von Grund auf für Konsolen.

- Im Gegensatz zu anderen Titeln sieht man das Geschehen nicht aus der (Gott ähnlichen) Vogelperspektive. Stattdessen befindet sich die Kamera immer direkt in der Nähe einer Einheit, um so eine realistischere Sicht auf das Schlachtfeld zu ermöglichen.

- Auf einer Karte des Schauplatzes lassen sich Befehle erteilen.

- Durch Sprachbefehle können sämtliche Aspekte des Spiels kontrolliert werden.

- Sieben Einheitentypen sind bereits bekannt: Rifleman, Mechaniker, Panzer, Transporter, Artillerie, Kommandofahrzeuge sowie Helikopter.

- Maximal 12 Einheiten können in einem Squad kämpfen.

- Jede Einheit kostet den selben Preis.

- Alles auf der Karte ist zerstörbar.

- Sämtliches Gerät erscheint keineswegs aus dem Nichts, sondern muss erst auf das Schlachtfeld transportiert werden.

- Eine Einheit zählt als Bataillon, über das Ihr die Kontrolle habt. Ihr könnt es anpassen und zum Beispiel Motto oder ein Wappen für die Truppen wählen. Ebenfalls lassen sich Struktur und Fähigkeiten verändern.

- Getötete Einheiten und deren Upgrades sind für immer verloren. Überlebende Soldaten sammeln allerdings fleißig weiter Erfahrung sowie Medaillen.

- Einheiten auf dem Schlachtfeld verhalten sich manchmal recht überraschend. Wenn man etwa einen Trupp zu einem Haufen zerbombter Autos schickt, dann suchen sie automatisch Deckung geben immer wieder ein paar Schüsse durch die Wracks hindurch ab.

- Sofern ein Soldat getroffen wird, zieht in einer seiner Kameraden in Sicherheit.


My Life for the Task Force and Starfleet
Jean Luc Picard for the Chiefadmiral
\"I will not sacrifice the Executor. We\'ve made too many compromises already; too many retreats. They invade our space, and we fall back. They assimilate entire worlds, and we fall back. Not again. The line must be drawn here! This far, no further! And I will make them pay for what they\'ve done!\"

 

TinyPortal © 2005-2019