Autor Thema: Alex Charakterepool  (Gelesen 10764 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 18.142
Antw:Alex Charakterepool
« Antwort #60 am: 16.06.16, 19:03 »
Und der nächste aus der Midway Truppe

Conn Offizier
Roger Ferguson



Name: Ferguson
Vorname: Roger
Rang Lieutnant SG
Position: CONN – Offizier / USS Midway
Geschlecht: männlich
Heimatplanet: Valas 4
Spezies: Mensch
Alter: 29
Geburtstag 17.6.2351
Hautfarbe: weiß
Haare dunkelblond kurz
Größe: 1.81
Gewicht: 82
Augenfarbe: blau:
Auffälligkeiten:

Eltern:
-   Angela Ferguson, Mutter, 52
-   Viktor Fergusson, Vater, Sicherheitsbeamter in der Kolonie, 57

Geschwister
-   Andrew, Zwillingsbruder, Handelsvertreter der  Föderationsbotschaft auf Ferenginar
-   Danielle, Schwester, 14

Familienstand: ledig
Kinder: --

Hobby:
- Pokern

Lebenslauf
Roger wird 2351 in der Kolonie auf Valas 4 zehn Minuten nach seinen Zwillingsbruder Andrew geboren.
Er geht dort zur Schule  und schnell stellt sich heraus, dass er und sein Bruder wahre Mathematikgenies sind und werden dahingehend gefördert. Doch während Andrew sich mehr und mehr für Handelpolitik interessiert, nutzt Roger sein Talent, um selbst komplizierte Kurse zu berechnen.
Als Teenager gerät Roger mehr und mehr mit seinen Vater aneinander, der es als Sicherheitsbeamter der Kolonie nicht gern sieht, dass sein Sohn immer am Rand des für Jugendliche Erlaubten fliegt. Roger hingen hält die Einschränkungen für kleinlich

Um ihm Disziplin beizubringen versucht Viktor seinen Sohn für die Sicherheitsakademie anzumelden. Doch der ist davon gar nicht begeistert, will er doch lieber als Frachterpilot das All bereisen. Sie schließen einen Kompromiss und Roger meldet sich an der Sternenflottenakademie an.

Jedoch verpasst er die Anmeldefrist und so kann er erst ab 2368 zur Akademie. Das zusätzliche Jahr nutzt er aber um bereits die Klasse drei der Flugqualifikation zu erhalten.

Daher ist er auch einer der wenigen Kadetten  die bereits im ersten Jahr in die Kunstflugstaffel der Akademie aufgenommen wird. Ab dem dritten Jahr ist er sogar der Leiter der Staffel.

An der Akademie ist er bei seinen Mitkadetten sehr beliebt, ist er doch bekannt dafür, heimliche Partys zu schmeißen. Seine Ausbilder im Bereich Flug und Navigation ist er aufgrund seines Könnens ebenfalls beliebt. Da er es an Flugkönnen mit einigen von Ihnen aufnehmen kann, lassen sie ihn in praktische Übungen seine Mitkadetten Anleitungen geben.

Jedoch hat er Probleme mit dem Protokoll.

2372 macht er seinen Abschluss und fängt als Shuttlepilot auf der USS Orlando, einen Schiff der Intrepidklasse an, wo er bis 2374 zum Steuermann der Nachtschicht aufsteigt.

Anfang 2375 wird er zum Lt. JG befördert und lässt sich auf die USS Ranger unter Captain Francis Kendall versetzten. Am Anfang haben die beiden ein wenig Probleme miteinander, aber nach den ersten  Gefechten lernt der Captain die intuitive Flugweise seines Steuermanns zu schätzen, was die Ranger mehr als einmal vor schweren Treffern bewahrt.

2379 Beförderung zum Lieutnant SG

2380 folgt er Captain Kendall zur 5.TF und auf Midway.

Besondere Ausbildung

-   Kunstflug
-   Pilot Klasse 5
-   Fluglizenz für Schiffe aller Größen

Charakter
Roger ist ein sehr guter Pilot. Nur fliegt er eher nach Gefühl und nicht nach den Handbüchern. Sein Flugstil macht es dadurch den feindlichen Taktischen Offizieren schwer eine klare Schussposition zu finden. Jedoch ist es auch für den eigenen Waffenoffizier schwierig eine korrekte Feuerleitlösung zu errechnen.

In seiner Freizeit ist er aber ein sehr geselliger und umgänglicher Mensch, der auch gerne feiert. Dennoch hält er sich an die alte Regel „24 Stunden zwischen Cocktail und Cockpit“ Im Urlaub jedoch ist er ein richtiger Partylöwe. Auch ist er ein begeisterter Pokerspieler.

Man sagt über ihn, er hätte eine Kiste romulanisches Ale versteckt in seinem Quartier.

Und es geht das Gerücht um, dass er während der Zeit zwischen Schule und Akademie einmal die Kolvoordsternenexplosion geflogen ist.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2020


Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.330
    • DeviantArt Account
Antw:Alex Charakterepool
« Antwort #61 am: 18.06.16, 13:37 »
@ Alex

Beides ganz tolle Charaktere.
Ich denke Steven Amell ist eine sehr gut Wahl für einen Starfleetofficer.
Allerdings sei mir was das Layout der Charakterbilder eine kleine Kritik gestattet.
Der Text ist ein wenig zu plakativ und überall steht etwas. Das würde ich imo noch ein wenig überdenken.
Und gerade die Uniform bei Menlor scheint sehr pixelig und kontrastarm zu sein, da würde ich noch ein wenig dran rumschrauben oder schauen, ob ich nicht eine bessere Uniform finde.
Ansonsten finde ich es prima, dass es auch bei dir weitergeht.

Gruß
J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Lairis77

  • Fleet Captain
  • *
  • Beiträge: 8.962
    • Star Trek - Defender
Antw:Alex Charakterepool
« Antwort #62 am: 18.06.16, 19:40 »
Die Biografien finde ich sehr gelungen - die Manips leider weniger :duck.
Sorry, aber wer eine so hervorragende Alien-Stirnpartie wie bei Malia hinbekommt, muss beim Ausschneiden nicht so schlampig arbeiten und überall pixelige Kanten hinterlassen.  :popo ;).
Bei Malia fällt außerdem der Qualittäsunterschied zwischen Figur und Hintergrund enorm auf.
Da ist das Bild von Ferguson schon wesentlich besser, allerdings stört hier der Grünschimmer im Gesicht. Den kriegt man allerdings mit Farbton/Sättigung oder Selektive Farbkorrektur recht einfach weg :).
"Ich habe diese Geschichte nur gepflanzt, aber sie wächst, wie sie will, und alle verlangen, dass ich voraussehe, welche Blüten sie treiben wird." (Cornelia Funke: Tintentod)


 

TinyPortal © 2005-2019