Autor Thema: ST Resistance - Teil 3: Farben der Gewalt  (Gelesen 6686 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lairis77

  • Fleet Captain
  • *
  • Beiträge: 8.975
    • Star Trek - Defender
ST Resistance - Teil 3: Farben der Gewalt
« am: 14.04.10, 20:48 »
Während Tren Gabor und Lairis Ilana jede freie Minute zusammen genießen, fängt sich Yarath’s Verlobter Talis einen heimtückischen Virus ein. Ilana überredet ihre Mitkämpfer, den Kranken zu Jaslan zu schaffen – einen befreundeten Maler, der ein umfangsreiches Wissen in Kräuterheilkunde besitzt.
Doch der verträumte Künstler lebt in seiner eigenen, schöngefärbten Welt – und er hütet ein Geheimnis, das die ganze Gruppe in tödliche Gefahr bringt.
Die Rebellen laufen direkt in eine Falle der Cardassianer und Talis gerät in Gefangenschaft.
Hat Lairis einen nicht wieder gut zu machenden Fehler begangen, der zum endgültigen Bruch mit Yarath führt? Oder gelingt die waghalsige Rettungsoperation, die sie und Gabor planen?

BTW:
Sexszenen gibt es diesmal nur eine - aber weil es so in der Mitte recht brutal und splattermäßig wird, mach ich auch diesen Band:

« Letzte Änderung: 01.08.12, 14:59 by Lairis77 »
"Ich habe diese Geschichte nur gepflanzt, aber sie wächst, wie sie will, und alle verlangen, dass ich voraussehe, welche Blüten sie treiben wird." (Cornelia Funke: Tintentod)


Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.625
    • DeviantArt Account
ST Resistance - Teil 3: Farben der Gewalt
« Antwort #1 am: 14.04.10, 21:08 »
Super.
Direkt gesaugt. Wird  sobald wie möglich verschlungen. Feedback folgt.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

David

  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 10.757
    • mein deviantART
ST Resistance - Teil 3: Farben der Gewalt
« Antwort #2 am: 14.04.10, 21:11 »
Cool.

Herzlichen Glückwunsch zur Fertigstellung.
Werde mir den Schinken asap reinziehen.

Feedback kommt anschließend.

TrekMan

  • Gast
ST Resistance - Teil 3: Farben der Gewalt
« Antwort #3 am: 14.04.10, 21:44 »
Auch von mir eine Gratulation. Geht es jetzt wieder mit Defender voran?

Lairis77

  • Fleet Captain
  • *
  • Beiträge: 8.975
    • Star Trek - Defender
ST Resistance - Teil 3: Farben der Gewalt
« Antwort #4 am: 14.04.10, 22:04 »
Defender 6 wird als Nächstes in Angriff genommen. Kann auch nicht mehr lange dauern :)).
"Ich habe diese Geschichte nur gepflanzt, aber sie wächst, wie sie will, und alle verlangen, dass ich voraussehe, welche Blüten sie treiben wird." (Cornelia Funke: Tintentod)


Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 18.290
ST Resistance - Teil 3: Farben der Gewalt
« Antwort #5 am: 15.04.10, 06:57 »
Gratulation zur Fertigstellung.

Habs mir gesaugt. kritik folgt die tage.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2020


Visitor5

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 3.178
ST Resistance - Teil 3: Farben der Gewalt
« Antwort #6 am: 15.04.10, 13:23 »
Hallo,

Zitat
[...]ein Dritter schlug mit dem Gewehrkolben gegen seine Schienbeine[...]


- aus dem Stand wohl sicher nicht. Das cardassianische Gewehr ist etwa so lang wie ein Unterarm - ich kann mir nicht vorstellen, wie das gehen soll. Sinnvoller wäre es gewesen, ihm das Gewehr auf die Rippen/ Nieren/ Leber zu dreschen, aber ich bin ja leider kein Experte für die bajoranische Anatomie. :D


Die Geschichte finde ich gut erzählt, wie immer, was den Stil anbelangt! Der Charakter des Arztes hätte vielleicht noch einen Tick klarer zum Ausdruck kommen müssen. Diesen Gedanken, den Ilana da hatte ( \"in Liebe...\") ist der einzige Hinweis den der Leser letztendlich hat um zu erkennen, warum er so dumm ist, die Cardassianer zu rufen. Da er sich damit zweifellos selbst in Gefahr bringt hätte ich mir gewünscht dieses Gefühl in ihm ein bisschen besser dargelegt zu bekommen.

Diese Katzen-Szene... okay, ich kann\'s akzeptieren, da ich auch einen Hang zum Mystischen habe. Ich bin aber mal gespannt wie diese Szene von anderen gewertet werden wird!

Ein paar kleine Grammatik- und Rechtschreibfehler habe ich auch gefunden - aber darüber reden wir nicht, ich werde sie eh behalten! :]

Ich habe zwar gehofft \"die letzte Episode\" zu lesen, in der Ilana dann untertauchen muss und von Bajor verschwindet, aber okay, das bedeutet letztendlich nur, dass du noch eine weitere Geschichte schreiben musst! :D Damit kann ICH leben... ;)

Ich freue mich schon auf die Fortsetzung!


Mfg

Visitor5

Lairis77

  • Fleet Captain
  • *
  • Beiträge: 8.975
    • Star Trek - Defender
ST Resistance - Teil 3: Farben der Gewalt
« Antwort #7 am: 15.04.10, 16:45 »
Erst mal danke fürs Feedback :).

Zitat
Original von Visitor5

Zitat
[...]ein Dritter schlug mit dem Gewehrkolben gegen seine Schienbeine[...]


- aus dem Stand wohl sicher nicht. Das cardassianische Gewehr ist etwa so lang wie ein Unterarm - ich kann mir nicht vorstellen, wie das gehen soll. Sinnvoller wäre es gewesen, ihm das Gewehr auf die Rippen/ Nieren/ Leber zu dreschen, aber ich bin ja leider kein Experte für die bajoranische Anatomie. :D


Er kann ja in die Hocke gegangen sein - oder er war kleinwüchsig :D ... Nee, schon gut, ein Punkt für dich ;).

Zitat
Original von Visitor5
Der Charakter des Arztes hätte vielleicht noch einen Tick klarer zum Ausdruck kommen müssen.


Arzt? Gibt\'s nicht ;).

Zitat
Original von Visitor5
Diesen Gedanken, den Ilana da hatte ( \"in Liebe...\") ist der einzige Hinweis den der Leser letztendlich hat um zu erkennen, warum er so dumm ist, die Cardassianer zu rufen. Da er sich damit zweifellos selbst in Gefahr bringt


War ihm in diesem Augenblick sch***egal.

Zitat
Original von Visitor5
 hätte ich mir gewünscht dieses Gefühl in ihm ein bisschen besser dargelegt zu bekommen.


Schwierig, wenn die Geschichte aus Ilanas Sicht in der Ich-Form erzählt ist. Jaslan wird ihr wohl kaum auf die Nase binden, dass er eine Affäre mit einer Cardassianerin hat ^^. Sein Gefühlsausbruch nach ihrem Tod war, denke ich, angemessen.

Zitat
Original von Visitor5
Diese Katzen-Szene... okay, ich kann\'s akzeptieren, da ich auch einen Hang zum Mystischen habe.


Du musst es akzeptieren ;).
Ich gebe zu, die Szene ist gaga, aber spätestens seit Niras Tod in Band 2 dürfte klar sein, dass Resistance nicht ohne einen Touch Supernatural auskommt. Das kann man mögen oder nicht.

Zitat
Original von Visitor5
Ich habe zwar gehofft \"die letzte Episode\" zu lesen, in der Ilana dann untertauchen muss und von Bajor verschwindet, aber okay, das bedeutet letztendlich nur, dass du noch eine weitere Geschichte schreiben musst! :D Damit kann ICH leben... ;)


Ich habe 6 Teile geplant :).
Wir wollen doch auch noch Lairis als Anführerin erleben ;).
"Ich habe diese Geschichte nur gepflanzt, aber sie wächst, wie sie will, und alle verlangen, dass ich voraussehe, welche Blüten sie treiben wird." (Cornelia Funke: Tintentod)


Visitor5

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 3.178
ST Resistance - Teil 3: Farben der Gewalt
« Antwort #8 am: 16.04.10, 10:11 »
Guten Morgen.

Entschuldige bitte vielmals, natürlich meinte ich mit \"Arzt\" den Künstler. :duck:


Mfg

Visitor5

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 18.290
ST Resistance - Teil 3: Farben der Gewalt
« Antwort #9 am: 16.04.10, 15:25 »
So ich bin nun auch dazu gekommen Resistance 3 zu lesen.

Ich habe eigentlich nichts zu meckern, außer dass der Introtext etwas zu reißerisch ist. Aber was solls.


Besonders der \"Neuzugang\" gefällt mir. Die kleines ist echt irre. Auf eine positive Art.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2020


David

  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 10.757
    • mein deviantART
ST Resistance - Teil 3: Farben der Gewalt
« Antwort #10 am: 16.04.10, 21:39 »
Gelungene Fortsetzung deiner ersten beiden Werke.

Ich finde, deine Rating-Einstufung passt, die Handlung doch etwas härter ist, als das, was man im FF Bereich im Allgemeinen gewohnt ist.

Aber es ist dir gelungen, eine glaubhafte Darstellung einer Besatzungszeit darzustellen, ohne die Handlung zu hart zu beschreiben.

Ein schwieriger Spagat, aber er ist dir gelungen.

War gut zu lesen.
Bin gespannt auf den 4. Teil

ulimann644

  • Gast
ST Resistance - Teil 3: Farben der Gewalt
« Antwort #11 am: 27.01.11, 07:12 »
Lechz...
Habe gerade erst entdeckt, dass meine Lieblings-FF eine weitere Episode bekommen hat.

Habe sie gesaugt und werde sie asap verschlingen...!!

Lairis77

  • Fleet Captain
  • *
  • Beiträge: 8.975
    • Star Trek - Defender
ST Resistance - Teil 3: Farben der Gewalt
« Antwort #12 am: 27.01.11, 07:17 »
Ich freu mich auf dein Feedback! :))

Dieses Jahr steht auch Episode 4 auf dem Plan, spätestens im November/Dezember.
"Ich habe diese Geschichte nur gepflanzt, aber sie wächst, wie sie will, und alle verlangen, dass ich voraussehe, welche Blüten sie treiben wird." (Cornelia Funke: Tintentod)


ulimann644

  • Gast
ST Resistance - Teil 3: Farben der Gewalt
« Antwort #13 am: 28.01.11, 22:21 »
So, habe das Werk förmlich verschlungen, und bin wieder einmal hellauf begeistert !!

Auf dem Grab einer gefallenen Kameradin herumzuvögeln ist zwar etwas morbide IMO, aber: Andere Planeten, andere Sitten...

Die Actionszene im Haus des Künstlers hatte Spannung und Tempo - wow...
Einzig, die Feuergefährlichkeit der Gartenpflanzen hätte ich bei der Ankunft der Widerständler bereits erwähnt (als Leser erinnert man sich später an so etwas und zittert schon mit, wenn Gabor und Ilana noch auf dem Baum hocken, und lauert förmlich auf die dann tatsächlich einsetzende Feuersbrunst)

Abgesehen von diesem winzigen Punkt war es ganz großes Kino - 10/10 Punkte.

Der mystische Part mit der Katze war zwar nicht mein Geschmack, aber an sich eine gute Idee und gut geschrieben.

Fazit: Ein Tophit !!

EDIT: An der Stelle, an der  Ilana ihren Freund \"Liebster\" nennt, habe ich geschmunzelt - ich hatte nämlich in LdS mal Ähnliches geschrieben und mir Einiges dafür anhören müssen...

Lairis77

  • Fleet Captain
  • *
  • Beiträge: 8.975
    • Star Trek - Defender
ST Resistance - Teil 3: Farben der Gewalt
« Antwort #14 am: 30.01.11, 21:46 »
Erst mal danke für dein Feedback und das hohe Lob  8o.

 
Zitat
Auf dem Grab einer gefallenen Kameradin herumzuvögeln ist zwar etwas morbide IMO


Der höhere Zweck der Sache wird ja deutlich (I hope) :D.

Zitat
Einzig, die Feuergefährlichkeit der Gartenpflanzen hätte ich bei der Ankunft der Widerständler bereits erwähnt


Ich weiß nicht, wo das gepasst hätte.

 
Zitat
Der mystische Part mit der Katze war zwar nicht mein Geschmack, aber an sich eine gute Idee und gut geschrieben.


Sicher kann man sich darüber streiten. Aber für mich gehört dieses Mystery-Zeug zu Bajor dazu. Wenn man davon ausgeht, dass es körperlose Seelen gibt, die zu den Propheten gehen (Sisko) - warum sollten sie dann nicht auch in Katzen schlüpfen :D.
"Ich habe diese Geschichte nur gepflanzt, aber sie wächst, wie sie will, und alle verlangen, dass ich voraussehe, welche Blüten sie treiben wird." (Cornelia Funke: Tintentod)


 

TinyPortal © 2005-2019