Autor Thema: Humor in euren FanFics  (Gelesen 2599 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

David

  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 10.759
    • mein deviantART
Antw:Humor in euren FanFics
« Antwort #15 am: 10.08.14, 21:07 »
Ah gut, ich wusste doch, dass wir einen solchen Thread irgendwo haben.

Also, ich bräuchte mal kreative Hilfe für eine Szene in meinem aktuellen Roman, die humorvoll sein soll, aber nicht zu simpel.

Es geht um folgendes:

Chefingenieur Peshtal-Adza ist ein Ithenite und liebt es, Doktor Madison zu ärgern oder ihr irgendwelche dummen Streiche zu spielen (was aber natürlich nie zu weit gehen sollte ;) )
Genau so eine Szene möchte ich einbauen.
Der Ithenite sitzt gerade im Maschinenraum und lässt eine Diagnose laufen, als ihm mal wieder der Sinn nach einem Streich für die Ärztin steht.
Die ist gerade mit Mila Kell auf dem Holodeck und beide entspannen sich in einem Dampfbad.
Jetzt kommt Peshtal ins Spiel:

Er muss sich nun also irgendeinen Streich einfallen lassen - ohne jedoch zu wissen, dass Amelié nicht allein ist.
Mir ist wichtig, dass es nicht zu simpel ist (also nicht einfach an der Matrix herumfuschen und die beiden aus der Sauna in ein gefülltes Stadion transferieren, oder so was.

Eine konkrete Idee ist mir bislang trotz aller Überlegungen nicht eingefallen, da der Streich ja "kreativ" sein soll - also zumindest aus der Sicht des Itheniten.

Leider ist Humor wirklich nicht meine literarische Stärke, daher hatte ich gehofft, einer von euch hätte eine richtig lustige Idee, die beim Leser für einen Lacher sorgen soll.
Hat da einer einen Vorschlag?

Gern auch per PN, damit nicht gespoilert wird ;)

David

  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 10.759
    • mein deviantART
Antw:Humor in euren FanFics
« Antwort #16 am: 16.11.14, 20:11 »
Ich kenne ein paar gute Witze zum Thema Zeitreisen.

Humor ist für jede Geschichte immer sehr sinnvoll, vorausgesetzt, man trifft ein gutes oder sogar passendes Thema.

Zum Thema Zeitreisen habe ich gerade ein paar Witze gefunden:

Zitat
"Naechstes Zeitreiseseminar: vor zwei Wochen.
Zitat
"Ich freue mich so auf 2015. In dem Jahr habe ich mit den Zeitreisen angefangen."

Wir sollten hier unbedingt mehr Witze sammeln, die man sinnvoll in FFs verwenden kann.

Leela

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.886
Antw:Humor in euren FanFics
« Antwort #17 am: 18.11.14, 03:44 »
Die meisten Witze sind nur leider so komisch wie ein Schlaganfall.
Humor, wenn wirklich gut, entsteht fast imer spontan und aus einer Situation/Reaktion heraus.... das hat was mit kreativität, Spass, Lebensweisheit und einer gehörigen Portion Reaktionsvermögen und Lockerheit zu tun. Sowas ist eigentlich nicht planbar. Das Anliegen Witze zu "sammeln" die man dann etwas gewunden in FFs einbaut, wird am Ende wohl nur sehr verkrampfte Ergebnisse (völlig un-gereist) zeitigen.
~ ein Tausch, ein Reigen, ein Sagenlicht,
ein Rausch aus Schweigen, mehr gibt es nicht.

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.121
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:Humor in euren FanFics
« Antwort #18 am: 18.11.14, 12:32 »
Humor, wenn wirklich gut, entsteht fast imer spontan und aus einer Situation/Reaktion heraus.... das hat was mit kreativität, Spass, Lebensweisheit und einer gehörigen Portion Reaktionsvermögen und Lockerheit zu tun.
Das ist der Grund, warum all die "Comedians", die durchs Land laufen und sogar Stadien füllen, nicht lustig sind :D

So richtig planbar ist Humor und sind sogar Witze eigentlich wirklich nicht. Ich glaube aber schon, dass man so ein bisschen hinter die Fassade von Pointen schauen kann, denn sie funktionieren oft durch ihre Widersprüchlichkeit, indem sie eine Situation ins Unerwartete (und Absurde) drehen.
In dem dicht besiedelten Gelände blitzten unausgesetzt feine Funken auf, als ob die Bewohner in Dutzenden von Häusern unermüdlich die im Glanz der Abendsonne blinkenden Fenster öffneten und schlossen.
Der Doktor stieß einen Ruf der Bewunderung aus. »Henryk, das ist dir wirklich gelungen! Endlich etwas Normales, das gewöhnliche Leben, und was für ein herrlicher Beobachtungspunkt!«

VGer

  • Mod
  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.361
  • you can't take the sky from me
Antw:Humor in euren FanFics
« Antwort #19 am: 18.11.14, 17:22 »
Die meisten Witze sind nur leider so komisch wie ein Schlaganfall.
Humor, wenn wirklich gut, entsteht fast imer spontan und aus einer Situation/Reaktion heraus.... das hat was mit kreativität, Spass, Lebensweisheit und einer gehörigen Portion Reaktionsvermögen und Lockerheit zu tun. Sowas ist eigentlich nicht planbar.

Das sehe ich grundsätzlich auch so – dabei muss ich immer an Data denken, wie er versucht das "Konzept Humor" zu begreifen und niemand ihn komisch findet obwohl er die besten Witze des bekannten Universums aus seiner Datenbank rezitiert. ;) Generell funktioniert Humor oder gar Kabarett schriftlich nicht so gut, denn so viel wird über Tonfall und Mimik transportiert ... was nicht heißt, dass es nicht auch komische Situationen gibt oder Bücher bei denen man sich schieflacht, aber das hat dann meist andere Gründe als einen Witz.

Was noch schlimmer ist als platte Witzchen sind so slapstickhafte "comic relief"-Situationen, bei denen irgendwer irgendwas besonders klischeehaft peinliches oder doofes macht nur um billige Lacher zu generieren. So à la Captain stolpert und fällt vor versammelter Mannschaft in eine Jauchegrube, oder eine Transporterfehlfunktion passiert und plötzlich stehen alle nackig auf der Brücke ... Ihr wisst was ich meine, ja? Mein innerer Dreizehnjähriger kichert zwar drüber, aber wirklich humorvoll finde ich das nicht.
I hola què tal? Som es vostres amics de sa Terra, un planeta de pols i de merda d'un inhòspit sistema solar.
-- Antònia Font.

Ich wär' hier so gerne zuhause, denn die Erde ist mein Lieblingsplanet. Doch ich werde hier nie so zuhause sein wie die Freunde der Realität.
-- Funny van Dannen.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.522
Antw:Humor in euren FanFics
« Antwort #20 am: 18.11.14, 20:56 »
@v'ger
dezent eingesetzt kann sowas durchaus eine Geschcihte auflockern. Man darf nur nicht solchen Slapstick humor zu oft einsetzen. Ist eben wie ein gutes Gewürz.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.121
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:Humor in euren FanFics
« Antwort #21 am: 18.11.14, 21:23 »
Ich glaube, dass ist deswegen auch besonders schwierig, weil die Vermittlung über Text eine andere ist. Ich meine, wenn ich sehe, wie der Butler über den Kopf des Tigervorlegers stolpert, ist das einfach was anderes, als wenn in einem Text "Der Butler geht - und bleibt mit dem Schuh am Tigerkopf hängen" steht. Ohnehin schon mit Vorsicht zu genießender Slapstick wird dann also noch heikler, wenn man den Adressaten des Scherzes so direkt darauf aufmerksam machen muss.
In dem dicht besiedelten Gelände blitzten unausgesetzt feine Funken auf, als ob die Bewohner in Dutzenden von Häusern unermüdlich die im Glanz der Abendsonne blinkenden Fenster öffneten und schlossen.
Der Doktor stieß einen Ruf der Bewunderung aus. »Henryk, das ist dir wirklich gelungen! Endlich etwas Normales, das gewöhnliche Leben, und was für ein herrlicher Beobachtungspunkt!«

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.522
Antw:Humor in euren FanFics
« Antwort #22 am: 18.11.14, 21:33 »
@max
Das ist natürlich die Hauptschwierigkeit.

aber gerad ebeineienr solchen szene kann nein muss man meiner Meinung nach mit viel mehr details und sprachlicher raffiniesse zu werke gehen.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.121
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:Humor in euren FanFics
« Antwort #23 am: 18.11.14, 21:39 »
Hmm, wie man's nimmt. Ich glaube, bei so einem Humor (also wenn es nicht um feine Sprachwitze geht), ist es eigentlich eher von Vorteil, wenn bildlich gesprochen die Leitung nicht so lang wird. Der Humor funktioniert ja eigentlich sehr direkt, sehr intuitiv und überhaupt nicht rational, "kognitiv". Je detailierter man das also beschreibt, desto eher besteht die Gefahr, dass der Augenblick des Witzes in den Worten untergeht (es sei denn jede der beschriebenen Einzelheiten ist sozusagen ein Slapstickmoment für sich).
Aber mit sprachlicher Raffinesse kann man sicher viel rausholen.
In dem dicht besiedelten Gelände blitzten unausgesetzt feine Funken auf, als ob die Bewohner in Dutzenden von Häusern unermüdlich die im Glanz der Abendsonne blinkenden Fenster öffneten und schlossen.
Der Doktor stieß einen Ruf der Bewunderung aus. »Henryk, das ist dir wirklich gelungen! Endlich etwas Normales, das gewöhnliche Leben, und was für ein herrlicher Beobachtungspunkt!«

VGer

  • Mod
  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.361
  • you can't take the sky from me
Antw:Humor in euren FanFics
« Antwort #24 am: 19.11.14, 00:22 »
Natürlich lässt sich mit sprachlicher Rafinesse und detaillierten Beschreibungen einiges erreichen – doch gerade das nimmt einer eigentlich komischen Situation die Spontaneität, so wie schon Max meinte. Deswegen wirken gerade Slapstick-Szenen geschrieben ganz anders als gespielt ... ich hab's leider bis jetzt nur ganz, ganz selten erlebt, dass das wirklich sofort "wirkt", meistens wirkt es nur bemüht und deshalb unlustig oder maximal auf einer gequälten "Hier-bitte-Konservenlachen-einspielen-bruhahaha"-Weise lustig. Ein alter Schulfreund von mir ist Kabarettist geworden, und ich habe ein paar Mal die Ehre gehabt seine Programme gegenzulesen. Ich war unbegeistert bis ich es auf der Bühne gesehen habe ... da wirkte es plötzlich nicht mehr plump, sondern authentisch und richtig, richtig komisch.

Feinsinnigere Formen des Humors wie Satire etc. sind etwas anderes, aber Witze und Slapstick funktionieren geschrieben für mich einfach nicht, weswegen ich sie meist gezwungen und / oder überflüssig finde. (Aber es kann mich gern jederzeit jemand eines Besseren belehren!)
I hola què tal? Som es vostres amics de sa Terra, un planeta de pols i de merda d'un inhòspit sistema solar.
-- Antònia Font.

Ich wär' hier so gerne zuhause, denn die Erde ist mein Lieblingsplanet. Doch ich werde hier nie so zuhause sein wie die Freunde der Realität.
-- Funny van Dannen.

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.091
Antw:Humor in euren FanFics
« Antwort #25 am: 19.11.14, 14:48 »
Ich denke, gerade künstliche Lebensformen können eine recht gute Quelle für Humor auf verschiedenen Ebenen sein. Es muss ja nicht gleich der STAR-WARS-Droiden-Slapstick sein, der gerade in der neuen Trilogie recht bemüht bis peinlich wirkt (und auch schriftlich nicht so rüberkommen würde wie in den Filmen).

Auch Schwarzeneggers Ankunft als Terminator in den jeweiligen Filmen hatte stets eine starke Situationskomik in sich. Vielleicht noch nicht gerade im ersten Film, aber allein die Tatsache, dass er nackt ankommt und sich erst einmal Kleidung besorgen muss, sorgt in Teil II und III für gewisse Lacher ("Sprich zu der Hand!").
Aber auch hier gilt, dass eine schriftliche Umsetzung nicht denselben Effekt hätte, man muss die Situationen einfach sehen und wirklich hören.

Zu Data fällt mir noch die Szene ein, in der er wieder mal einen Witz vermasselt und daraufhin sinngemäß zu Geordie sagt: "Dies war schon der menschliche Witz Nummer 671, und Sie haben bei keinem einzigen gelacht."
Daraufhin fängt Geordie an zu lachen und sagt: "Sehen Sie Data, das war komisch!"

Kirk

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.140
  • Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert
    • Star Trek Starfleet
Antw:Humor in euren FanFics
« Antwort #26 am: 11.01.18, 05:03 »
In meiner Aktuellen Geschichte habe ich zwei Charaktere dessen Verhältnis wohl am ehesten mit McCoy und Spock vergleichen lässt. Das ganze war so nicht geplant und hat sich Spontan ergeben.
So habe ich zum beispiel eine Handlung auflösen können die erst zum ende des Ereignisses dem Leser als etwas ganz anderes herrau stellt. Aus einer ehr (gedacht) gefährlichen Situation mache ich dem Leser mit einem lockeren Spruch aller McCoy klar das alles in Ordnung ist.

Aber auch sonst ist zwischen den beiden schon das ein oder andere Gespräch ehr Witzig/Humorvoll geschrieben. Dabei ergibt sich der Humor aber immer aus der Situation, die dann von einem der beiden Kommentiert wird.
Star Trek: Starfleet: USS Galactica Status:
Kapitel 5 von 13 fertig
Star Trek: Starfleet: USS Dingo Status:
Vorproduktion 50 %

Sg Trooper

  • Senior Chief Petty Officer
  • *
  • Beiträge: 714
Antw:Humor in euren FanFics
« Antwort #27 am: 12.01.18, 06:32 »
Ich denke mal Humor in FF sollte aus der Situation heraus kommen und nicht mit dem Holzhammer daherkommen. Das könnte schnell nach hinten losgehen. Ich habe mal vor Jahren eine Fanfiction im Dsnine Universum gelesen die anscheinend das Ziel hatte die Charaktere fast schon ins lächerliche zu überzeichnen. Nach der Hälfte des ganzen habe ich aufgegeben zu lesen. Das war schon fast zum fremd schämen.

Kirk

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.140
  • Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert
    • Star Trek Starfleet
Antw:Humor in euren FanFics
« Antwort #28 am: 12.01.18, 15:44 »
Wobei das Massive lächerliche Überzeichnen dann in Ordnung ist, finde ich, wenn es sich um eine Satire handelt. Aber da hat man ja gleich von Anfang an andere Absichten, sowohl als Leser als auch als Autor, als bei ernsten FF. Aber dann muss man das ganze auch im Titel oder Vorwort klar machen das es sich um Satire handelt.
Star Trek: Starfleet: USS Galactica Status:
Kapitel 5 von 13 fertig
Star Trek: Starfleet: USS Dingo Status:
Vorproduktion 50 %

deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.034
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Antw:Humor in euren FanFics
« Antwort #29 am: 12.01.18, 16:03 »
Humor ist schwer.

Dank Trekmans kreavitver Kreativität habs den ein oder anderen Schmunzler in Explorer. Manchmal musste ich etwas zurückfahren, da es dann zu flapsig geworden wäre, aber alles in allem war es gut dosiert. Wobei wir nie versucht haben, humorvoll zu sein.
Will ich auch garnicht, auch nicht beim neuen Comic Projekt. Es sollte sich alles in Normalen Bahnen bewegen.

 

TinyPortal 1.0 RC1 | © 2005-2010 BlocWeb