Autor Thema: Buffy - Im Bann der Dämonen  (Gelesen 11367 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lairis77

  • Fleet Captain
  • *
  • Beiträge: 8.934
    • Star Trek - Defender
Antw:Buffy - Im Bann der Dämonen
« Antwort #15 am: 20.02.12, 18:17 »
Nettes Video  :thumbup
Wen interessiert's, ob es aus zwei verschiedenen Filmen zusammengeschnitten wurde (was man natürlich deutlich merkt), wenn Buffy am Ende diese Schmalzbacke pfählt (Twilight sucks  :bash).

Also ich bin ja schon lange, eigentlich seit die Serie damals bei uns im Fernsehen startete ein riesen Fan davon. Von den Charakteren über den Humor und die Vielschichtigkeit der Stories und Schicksalen ist es seitdem kaum einer Fantasy Serie so gelungen und obwohl es eindeutig eine Teenie Serie ist, mich so zu begeistern. Joss Whedon hat mit dieser Serie ein absolutes Meisterwerk hingelegt und ich wäre einem weiteren Spinoff oder sogar einem Kinofilm nicht abgeneigt.

Dito!  :agree
Ich liebe Buffy und Angel, das Teenie-Setting stört mich überhaupt nicht. Stimmt, mit der Zeit ist die Serie erwachsener geworden, wobei es Season 6 damit fast wieder übertreibt (jedenfalls für meinen Geschmack). Buffy beim Burger braten war nach spätestens 3-4 Folgen nicht mehr sooo prickelnd - ganz abgesehen von den drei Nerds, die es leider nicht fertig bringen sich mit ihrem eigenen Spielzeug zu vaporisieren, damit der geplagte Zuschauer sie endlich los ist. Dafür enthält diese Season eine der besten Folgen der Serie (Once more with Feeling), aber auch der Season Opener, als sich Buffy aus dem eigenen Grab buddelt, ist genial!
Zum Glück findet die Serie mit Staffel 7 wieder zu den eigenen Wurzeln zurück und schafft es dennoch, "erwachsen" zu bleibn :thumb.

"Ich habe diese Geschichte nur gepflanzt, aber sie wächst, wie sie will, und alle verlangen, dass ich voraussehe, welche Blüten sie treiben wird." (Cornelia Funke: Tintentod)


abendstern

  • Crewman 3rd Class
  • *
  • Beiträge: 142
  • all for one, one for all !!!
Antw:Buffy - Im Bann der Dämonen
« Antwort #16 am: 22.02.12, 07:30 »
hm also die starwars nerds waren schon ziemlich geil vorallem .... wie willow abgegangen is ... ich liebe die 6.season

und das finde ich hald ... die 7.staffel war für mich ... zu najaaaa ich hab das überhaupt nicht sooo prickelnd gefunden dass so viele jägerinnen da waren ich weis auch nicht

^^
hhahahaha das hab ich gerade gefunden ^^ grins
Five Words Or Less
--
when you cant run - you crawl,
and when you can't do that ---- you find someone to carry you!
(firefly)
--

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.089
    • DeviantArt Account
Antw:Buffy - Im Bann der Dämonen
« Antwort #17 am: 22.02.12, 17:35 »
Fünf Worte oder weniger? Kein Problem.

Spike wie wir ihn lieben.  :thumbup
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

abendstern

  • Crewman 3rd Class
  • *
  • Beiträge: 142
  • all for one, one for all !!!
Antw:Buffy - Im Bann der Dämonen
« Antwort #18 am: 24.02.12, 10:00 »
saugeil gell?
ich fand spike immer extrem genial.... er bringt voll den witz und sarkasmus in die serie rein ^^
--
when you cant run - you crawl,
and when you can't do that ---- you find someone to carry you!
(firefly)
--

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.089
    • DeviantArt Account
Antw:Buffy - Im Bann der Dämonen
« Antwort #19 am: 26.02.12, 21:57 »
Spike, Giles und Buffy selbst gehören gerade aus den genannten Gründen zu meinen Lieblingscharakteren der Serie.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

abendstern

  • Crewman 3rd Class
  • *
  • Beiträge: 142
  • all for one, one for all !!!
Antw:Buffy - Im Bann der Dämonen
« Antwort #20 am: 07.03.12, 07:03 »
hm ja spike auf jeden fall

meine fav person ist willow

ich mochte auch total gern: giles, tara, oz (konnte mich nie entscheiden wen ich für willow lieber mochte lol) ^^
angel, cordi (cordi erst in L.A)

(dawn mochte icht nicht so besonders das gab der serie wieder zu sehr teeny touch)
--
when you cant run - you crawl,
and when you can't do that ---- you find someone to carry you!
(firefly)
--

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.089
    • DeviantArt Account
Antw:Buffy - Im Bann der Dämonen
« Antwort #21 am: 08.05.12, 14:13 »
@ Abendstern

Ja Dawn war immer etwas nervig. Allerdings bringt sie auch Würze ins Geschehen und Buffy vor neue Herausforderungen. Vorallem als Joyce Summers stirbt, das war imo eine der heftigsten Episoden, bei der es mir heute noch kalt den Rücken runter läuft. Ich schaue die Serie gerade wieder und bin einmal mehr kurz davor, diese Folge zu sehen. Auch wenn ich sie genial finde, habe ich immer ein bißchen Angst davor.

The Body


@ All

Ist euch schonmal aufgefallen, dass alle Leichen, die aus ihren Gräbern aufsteigen und als Vampire zurückkehren plötzlich und aus heiterem Himmel Martial Arts Meister sind? Vom Schüler über den Banker, bis hin zur Hausfrau. Sicher, Vampire besitzen in Buffy diese Superkräfte, wie höhere Stärke und andere tolle Gimmicks, aber woher lernen sie die Technik? Ist das der Dämon, der sich im Körper der Toten einnistet?

Gruß
J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

abendstern

  • Crewman 3rd Class
  • *
  • Beiträge: 142
  • all for one, one for all !!!
Antw:Buffy - Im Bann der Dämonen
« Antwort #22 am: 08.05.12, 17:46 »
witzig ich bin auch gerade wieder beim druchschaun

omggg DAS war oder ist eine der emotional mitnehmensten folgen
das bewegt mich total -_- habs so furchtbar gefunden *grusel*
ich bin erst bei staffel 3

^^
aber JA du hast recht .. ALLE sind immer total spitze egal wer... alle vamps ... gut das liegt auch sicher daran dass sie jetzt vampire sind *lach* XD

wer is denn dein fav?
ich war immer totaler willow fan ^^
aber eigentlich sind alle ziemlich klasse..... anya ... anya is so blöd sarkastisch die lieb ich auch !!!!
--
when you cant run - you crawl,
and when you can't do that ---- you find someone to carry you!
(firefly)
--

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.166
Antw:Buffy - Im Bann der Dämonen
« Antwort #23 am: 08.05.12, 18:18 »
Also ich würde mir die Kampfkünste so erklären:
Bruce Lee war nach seinem Tod erst einmal zu wild für den Himmel, also wurde er für die nächsten 100 Jahre in die Hölle geschickt, um sich dort abzureagieren.
Seitdem bringt er dort allen neuen Untoten im Crash-Kurs Kung Fu bei :D

Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.064
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Antw:Buffy - Im Bann der Dämonen
« Antwort #24 am: 08.05.12, 20:11 »
Ich find die Idee auch ziemlich Genial, sie einfach so sterben zu lassen, ohne Böse Mächte ohne irgendwas übernatürliches, einfach ein natürlicher Tod! Das erwartet man in so einer Serie nicht wirklich!
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


Drusilla

  • Cadet Junior
  • *
  • Beiträge: 38
Antw:Buffy - Im Bann der Dämonen
« Antwort #25 am: 09.07.14, 18:39 »
Cool, ich bin nicht alleine! :D

Ja, es war am Anfang eine reine Teenieserie! ABER und das ABER kann ich gar nicht fett genug oder deutlich genug hervorheben: diese Serie ist gewachsen! Sowohl Inhaltlich, als auch von den Charakteren... ich bin absoluter Buffy Fan.
Wobei ich sagen muss, dass meine Lieblinge:
SPIKE, Drusilla, Willow, Giles und die Archnemesisisis ( ;) ) sind! genau auch in dieser Reihenfolge!
Nathan Fillion macht sich zwar auch ganz gut, doch unser lieber Quark ist doch auch nicht schlecht...
Die Musical-Folge war genial und ich kann gar nicht genug schwärmen. Alleine diese Buffy/Spike-Sache in dem dann kaputten Gemäuer....ähm.... räusper.... ich finde, die hatte es schon in sich!
Ich kann mich kaum an eine Serie erinnern, in der die Leute nicht nur optisch, sondern auch characterlich solche Fortschritte gemacht haben!
Hachja.... ich glaube, ich beginne demnächst mal wieder einen Buffy-Re-Run! :D
If you want to know who you are, it´s important to know who you´ve been!

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.089
    • DeviantArt Account
Antw:Buffy - Im Bann der Dämonen
« Antwort #26 am: 12.07.14, 10:25 »
@ Dru

Zitat
Cool, ich bin nicht alleine! :D

Ja, es war am Anfang eine reine Teenieserie! ABER und das ABER kann ich gar nicht fett genug oder deutlich genug hervorheben: diese Serie ist gewachsen! Sowohl Inhaltlich, als auch von den Charakteren... ich bin absoluter Buffy Fan.

Ich auch. Die Serie rangiert nach wie vor in meinen Top-10 und ich schaue sie mir vorallem wegen dem Humor und dem Cast und wie dieser wächst und sich entwickelt, immer wieder sehr gerne an.

Zitat
Wobei ich sagen muss, dass meine Lieblinge:
SPIKE, Drusilla, Willow, Giles und die Archnemesisisis ( ;) ) sind! genau auch in dieser Reihenfolge!
Nathan Fillion macht sich zwar auch ganz gut, doch unser lieber Quark ist doch auch nicht schlecht...

Da haben wir einiges gemeinsam. Mal abgesehen von Drusilla gehören Spike, Gies und Willow ebenfalls zu meinen Lieblingen. Dru wird hierbei aber von Faith und Anya ersetzt.

Von den Bösewichten mochte ich den Bürgernmeister und Nathan am liebsten aber auch Glory hatte was.

Zitat
Die Musical-Folge war genial und ich kann gar nicht genug schwärmen. Alleine diese Buffy/Spike-Sache in dem dann kaputten Gemäuer....ähm.... räusper.... ich finde, die hatte es schon in sich!
Ich kann mich kaum an eine Serie erinnern, in der die Leute nicht nur optisch, sondern auch characterlich solche Fortschritte gemacht haben!
Hachja.... ich glaube, ich beginne demnächst mal wieder einen Buffy-Re-Run! :D

Ja, der Arc mit Spiek und Buffy gegen Ende der strotzte vor Leidenschaft. Und auch die Musicalfolge war ein echtes Prachtstück, das ich mir noch heute sehr gerne ansehe. Aber auch die Geschichte mit den "Gentlemen" welche die Stimme rauben oder die Folge um den Tod von Buffys Mum haben sich stark bei mir eingeprägt. Ich glaube auch, dass ich demnächst einen Buffy Re-Run machen muss. Und danach Angel.

Gruß
J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Drusilla

  • Cadet Junior
  • *
  • Beiträge: 38
Antw:Buffy - Im Bann der Dämonen
« Antwort #27 am: 12.07.14, 12:00 »
Da sprichst Du was an... Lieblingsfolgen....
DAS ist schwer...
Klar: Once more with feeling steht wohl sehr weit oben! :D
Aber dann müsste ich es primär erst einmal in die Staffeln unteteilen:
Season 1:
-The Pack/Das Lied der Hyjänen
Finde ich, ist eine sehr unter bewertete Folge... gerade was Xander dann zum Schluss sagt....
-I, Robot...You, Jane/Computerdämon
Mit diesem Internetdämon eine tolle Idee und auch eine sehr schöne Metapher
Und dann habe ich meine 2 wirklich liebsten aus der ersten Staffel:
-Nightmares/Die Macht der Träume und
-Out of Mind, Out of Sight/Aus den Augen, aus dem Sinn
Die eine mit dem kleinen Jungen im Koma, der von seinem Trainer verprügelt wurde, weil sie das Spiel nicht gewonnen haben und das Mädel, was unsichtbar wurde, weil sie zu wenig beachtet wurde.... SEHR geile und wie ich finde extrem starke Episoden, die einen an sich auch nicht kalt lassen können, wenn man schon selbst in der Schule ausgegrenzt wurde, wegen seinem Hobby im SciFi/Fantasy-Bereich

Season 2:
-Halloween/Die Nacht der Verwandlung
einfach eine schöne Halloweenfolge!
-Lie To Me/Todessehnsucht
der Junge mit dem Hirntumor und der letzte Dialog zwischen Buffy und Giles am Grab von Ford.... GÄNSEHAUT!
-Killed By Death/Der unsichtbare Tod
Interessanter Umgang mit dem Thema Kindstot
-I Only Have Eyes For You/Ein Dämon namens Liebe
Eine Folge, wo die Geister von Verstorbenen die Lebenden übernehmen...

Season 3:
-Faith, Hope and Trick/Neue Freunde, neue Feinde
Faith, Snyder und Kakistos... ich finde die einfach voll lustig! :D
Und dann sind es gleich noch die anderen Folgen
-Beauty and the Beast/Dr. Jekyll und Mr. Hyde
wie sich jemand aufgrund einer "Substan" verändern kann und das Psychologische Spiel zwischen der Person und dem/der Partner/in
-HOmecoming/Die Qual der Wahl
da kann ich nur sagen: Slayerfest ´98! Cordie als "Slayer" :D GÖHHHHHHHL!!!!!!!!!!!
-Band Candy/Außer Rand und Band
Giles und Buffys Mom auf der Motorhaube des Polizeiwagens und Giles in BÖSE! :D
-Lover´s Walk/Liebe und andere Schwierigkeiten
super Spike-Folge!
-The Wish/ Was wäre wenn....
die finde ich sooooo geil! Liegt wohl daran, dass ich eh ein Faible für alternative Realitäten habe... aber diese ist einfach genial gemacht und absolut schlüssig!
-Bad Girls/Der neue Wächter
da sag ich nur: "Der neue Wächter!" :D
-Doppelgangland/Doppelgängerland
nochmaliges aufleben von der alternativen Willow! Finde ich ganz stark!

Season 4:
-Fear, Itself/Dämon der Angst
auch wieder eine supertolle Halloweenfolge! Und dieser Gachnar.... :D hihihi
-Beer Bad/Das Bier der bösen Denkungsart
Buffy und wie sie Parker den Knüppel über den Kopf haut!
-Something Blue/Mein Wille geschehe
Willow, wie sie ausversehen alle verhext und ihre Ideen quasi Wirklichkeit werden!
-Hush/Das große Schweigen
Die Folge macht mir IMMER ein komisches Gefühl. Ganz großartig!
-Who Are You?/Im Körper des Feindes
Faith als Buffy und dann noch Spike dazu! Eines meiner absoluten Lieblinge!
-Superstar/Jonathan
Hey..... Jonathan.... was würden wir ohne ihn tun?

Season 5:
-Buffy Vs. Dracula/Buffy vs. Dracula
Xander als quasi Renfield... :D
-Fool for Love/Eine Lektion fürs Leben
ich finde diesen Alice Cooper-Vampir genial und die Rückblenden in Spikes Vergangenheit
-Triangle/Der Hammer der Zerstörung
Olaf ist doch irgendwie drollig
-Checkpoint/Der Rat der Wächter
Buffy hat es geschafft und ist erwachsen geworden. Das zeigt sich in dieser Folge sau gut wie sie mit Quentin umgeht!
-The Body/Tod einer Mutter
Diese Folge bringt mich immer zum heulen! ... gerade auch diese Stellen so ohne wirklich Ton....
-The Gift/Der Preis der Freiheit
eine sehr emotionale Folge. Toll gemacht!

Season 6:
-Life Serial/Die Zeitschleife
Hab ich schon erwähnt, dass ich diesen A-Team/StarWars-Truck genial finde? ;)
-Once More With Feeling/Noch einmal mit Gefühl
Heee.... das ist DIE Episode schlechthin
-Tabula Rasa/Tabula Rasa
alle ohne ihr Gedächtnis
-Smashed/Alte Feinde, neue Freunde? und
-Wrecked/Der Fluch der Zauberei
Buffy und Spike
-Gone/Verschwunden
Buffy unsichtbar als Style-Polizei! :D
-Hell´s Bells/Höllisch Hochzeit
die ist sooo cool gemacht....
-Normal Again/Zwei Welten
die erste Folge mit der Irrenanstalt. Sau gut!
und jetzt dann leider alle restlichen Folgen dieser Staffel:
-Entropy/Im Chaos der Gefühle (Spike mit Anya),
-Seeing Red/Warrens Rache
-Villains/Wut (Mordanschlag auf Buffy und Taras Tod)
-Two To Go/Da waren´s nur noch zwei
-Grave/Der Retter
eine der besten Xander-Folgen!

Season 7:
-Same Time, Same Place/Willows Welt
keiner ist da um Willow zu begrüßen
-Conversations With Dead People/Gespräche mit Toten
GÄNSEHAUT und das Böse ist doch cool!
-Bring On The Night/Die Nacht beginnt
der Angriff des Turoks
-Showtime/Showtime
Buffy zeigt, wie es wirklich ist/geht/funktioniert
-Lies My Parents Told Me/Mütter und Söhne
die ist einfach HAMMER! Und wie Spike gegen Robin vorgeht!
-Dirty Girls/Caleb
was soll ich sagen: CALEB!
-Empty Places/...und raus bist Du
Buffy ist raus
-Touched/Die Quelle der Macht
wie Spike Buffy aufbaut.... geil!
Und dann die Doppelfolge:
-End of Days/Chosen/ Das Ende der Zeit 1 und 2
ein super Abschluss für diese Serie.... der Theme vom Angriff ist sau gut komponiert und unterstreicht das Ende wirklich perfekt!

DAS sind meine Lieblingsfolgen... wobei mir die noch fehlt, wo Giles in dem Café singt und alle völlig begeistert sind, bis auf Xander.... :D
If you want to know who you are, it´s important to know who you´ve been!

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.089
    • DeviantArt Account
Antw:Buffy - Im Bann der Dämonen
« Antwort #28 am: 12.07.14, 12:20 »
@ Dru

So ziemlich jede von dir genannte Episode zählt auch zu meinen Lieblingsgeschichten.
Buffy hat sowieso unglaublich viele starke Episoden und weniger schwache, wie manch andere Serie. Seither bin ich ein riesen Fan von Joss Whedon.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Drusilla

  • Cadet Junior
  • *
  • Beiträge: 38
Antw:Buffy - Im Bann der Dämonen
« Antwort #29 am: 12.07.14, 12:52 »
Hihi... das ist schön zu hören!
Und ja, Du hast recht.
Allein die erste Staffel brilliert durch sehr viele starke Episoden! Im Vergleich zu den meisten anderen Serien, schneidet Buffy da doch mit am Besten ab!

Welche gehören denn noch zu Deinen, die ich jetzt nicht aufgeführt habe?
If you want to know who you are, it´s important to know who you´ve been!

 

TinyPortal 1.0 RC1 | © 2005-2010 BlocWeb