Autor Thema: Kritiken / Kommentare / Meinungen zum RPG  (Gelesen 11149 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lairis77

  • Fleet Captain
  • *
  • Beiträge: 8.936
    • Star Trek - Defender
Antw:Kritiken / Kommentare / Meinungen zum RPG
« Antwort #30 am: 14.05.11, 14:26 »
Mit hat die erste Epi auch gefallen und die Charaktere entwickeln sich gut. Wo es noch ein bisschen an Tiefe fehlt, kann man ja im Roman nachhelfen ;).

Ich bin selber gespannt, wie M'Rass sich entwickelt. Ich habe sie ja gerade erst eingeführt und bis jetzt gab es für einen Wissenschaftsoffizier auch nix richtiges zu tun.
Ab Epi 02 wird das sicher anderes. Ich muss allerdings gestehen, dass ich absolut nichts geplant habe, sondern das Kätzchen einfach von der Leine lassen werden und sehen, wie es mit den anderen interagiert.

@deci:
Gibt's denn einen Grund für Lejlas Berührungsangst und Handschuh-Tick? Irgendein Kindheitstrauma vielleicht? Würde mich schon interessieren , auch für den Roman ^^.
"Ich habe diese Geschichte nur gepflanzt, aber sie wächst, wie sie will, und alle verlangen, dass ich voraussehe, welche Blüten sie treiben wird." (Cornelia Funke: Tintentod)


Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 34.990
    • DeviantArt Account
Antw:Kritiken / Kommentare / Meinungen zum RPG
« Antwort #31 am: 14.05.11, 14:40 »
Also ich mache das ja bekanntlich zum ersten mal und muss sagen, dass ich großen Spaß daran habe, die ganze Geschichte hat sich völlig eigenständig entwickelt, was mir persönlich am RPG am besten gefällt, weil man nicht sagen kann, wie es am Ende ausgeht. Für die spontan auftretenden Probleme haben wir immer eine gute Lösung gefunden und ich freue mich, dass die ESTRELLA Einzug ins UO Universum halten konnte, ohne jdeoch zu sehr davon vereinnahmt zu werden und es uns gelungen ist, sie zwar auf UO zu stationieren, sie aber nicht zum Teil der TF werden zu lassen. Ich persönlich sehe es als Gewinn an, dass die ESTRELLA nun Teil des UO Universums ist, aber dennoch eigenständig darin operiert. Eine weitere Bereicherung sozusagen, ohne zu eng damit verknüpft zu sein. Mit der Entwicklung von Yni bin ich für die erste Episode eigentlich auch recht zufrieden. Sie hat noch den einen oder anderen Wesenszug, den ich nicht gleich in der ersten Episode verfeuern wollte. Das kommt, wie in einer Fernsehserie nach und nach. Was ich gut fand ist die Freundschaft zwischen ihr und Taren, sowie Harris. Gerade bei Taren kann sich da noch einiges ergeben. Die beiden scheinen aufeinander zu stehen und da Taren aber auch ein Auge auf Filiz geworfen hat, kann es da zu schönen zwischenmenschlichen Szenen kommen. Was mir allerdings nicht so gut gefallen hat, waren die Szenen zwischen Yni und der Ärztin Madison, sowie dem Chefingenieur. Ich würde mir wünschen, dass sich die Spieler, welche diese Charaktere führen etwas mehr einlesen und nicht nur ihr eigenes Zeug verfolgen würden und auch auf Fragen eines anderen Charakters eingehen würden. So ist der Disput zwischen MAdison und Yni auf der Krankenstation ja erst entstanden. Denn hätte David auch die anderen Threads verfolgt und mir Antwort gegeben, dann wären die Gespräche anders verlaufen,. Gerade im Hinblick darauf, dass er sich mehr Interaktion zwischen den Charakteren wünscht, empfehle ich daher, sich mehr mit dem Setting zu beschäftigen und den Dienstakten sowie den Aktivitäten der anderen. Dann klappt das auch mit der Interaktion.

Ansonsten bin ich mit unser aller Leistung mehr als zufrieden und ich denke, eines Tages werde ich mich auch mal als Spielleiter versuchen. Ich freue mich schon riesig auf den Roman und den Beginn der 2. Episode.

Gruß
J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.096
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Antw:Kritiken / Kommentare / Meinungen zum RPG
« Antwort #32 am: 14.05.11, 15:34 »
Trauma. Wird irgendwann Thematisiert ;)
kannst aber gerne drauf Hinweisen das es etwas aus ihrer Kindheit ist.

ulimann644

  • Gast
Antw:Kritiken / Kommentare / Meinungen zum RPG
« Antwort #33 am: 19.05.11, 12:07 »
@David
Demnächst können wir den "Club der anonymen PSI-Begabten" eröffnen. Bitte übertreibe das nicht - die Counselor hat mir schon gereicht...
Zudem wäre es mir lieber, wenn Tranar zum regulären SFI gehören würde - das passt besser in´s Konzept.

David

  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 10.759
    • mein deviantART
Antw:Kritiken / Kommentare / Meinungen zum RPG
« Antwort #34 am: 19.05.11, 12:10 »
Können wir auch. Hab seinen Artikel im Wiki auch bereits angepasst.
Allerdings - wie gesagt - würde ich gern Tranars Fähigkeiten beibehalten.

Ich habe sie ja dahingehend abgeschwächt, dass PSI Fähigkeiten der Sagitta nur bei Angehörigen derselben Spezies funktionieren.

Tranar kann diese also bei keinem eurer Charaktere einsetzen und hat dadurch also auch keine Vorteile.
Sie werden - für den Hauptplot - auch keine Rolle spielen, ich bräuchte sie lediglich für die Szenen zwischen Amelie und Tranar.

Ich denke, dass ist doch ein guter Kompromiss.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 34.990
    • DeviantArt Account
Antw:Kritiken / Kommentare / Meinungen zum RPG
« Antwort #35 am: 19.05.11, 12:15 »
Dem stimme ich zu. Noch eine weitere Geheimorganisation wäre imo eine zuviel. Im UO Universum heisst der Geheimdienst der Sternenflotte SFI (Starfleet Intelligence) und nicht SIA (wie ich vermute: Starfleet Intelligence Agency).
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

ulimann644

  • Gast
Antw:Kritiken / Kommentare / Meinungen zum RPG
« Antwort #36 am: 19.05.11, 16:57 »
Irgendwie lustig:
Ich gewinne gerade den Eindruck, dass jeder versucht meine ICICLE-Charaktere in der Luft zu zerreißen ( zwecks Profilierung der RPG-Charaktere...?? )
Egal was die sagen und machen - BANG - kommt der Überhammer...

Ich hoffe, das gibt sich noch...!!

deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.096
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Antw:Kritiken / Kommentare / Meinungen zum RPG
« Antwort #37 am: 19.05.11, 17:10 »
Dazu sind Gastcharakter in Serien doch da ;)

Aber die XO ist bisher die Erste mit der Lejla ordentlich darüber reden kann :)

ulimann644

  • Gast
Antw:Kritiken / Kommentare / Meinungen zum RPG
« Antwort #38 am: 19.05.11, 17:16 »
Dazu sind Gastcharakter in Serien doch da ;)

Würdest du das bei deinen FF-Figuren genauso locker sehen...?? ;)

Aber die XO ist bisher die Erste mit der Lejla ordentlich darüber reden kann :)

Oder mit der Lejla vernunftig darüber reden WILL... ;)

deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.096
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Antw:Kritiken / Kommentare / Meinungen zum RPG
« Antwort #39 am: 19.05.11, 17:25 »
Dazu sind Gastcharakter in Serien doch da ;)

Würdest du das bei deinen FF-Figuren genauso locker sehen...?? ;)

Ehrliche Antwort, Ja. Das letzte was ich versuchen würde, meine FF Figur hier zu verteidigen. Er wäre nur Gast hier.
Jeder tickt anders. Bisher hat Dheran bei Lejla nicht viele Punkte sammen können, das liegt aber an seiner Art.

Hätte ich Lejla anders gesrickt, sähe es wieder anders aus ;)

ulimann644

  • Gast
Antw:Kritiken / Kommentare / Meinungen zum RPG
« Antwort #40 am: 19.05.11, 17:49 »
Dazu sind Gastcharakter in Serien doch da ;)

Würdest du das bei deinen FF-Figuren genauso locker sehen...?? ;)

Ehrliche Antwort, Ja. Das letzte was ich versuchen würde, meine FF Figur hier zu verteidigen. Er wäre nur Gast hier.
Jeder tickt anders. Bisher hat Dheran bei Lejla nicht viele Punkte sammen können, das liegt aber an seiner Art.

Hätte ich Lejla anders gesrickt, sähe es wieder anders aus ;)

Na ja - umgekehrt hat sich Lejla bei der ICICLE-Truppe auch nicht gerade beliebt gemacht... ;)

Schade finde ich das trotzdem (hat nur begrenzt mit "Verteidigen" zu tun) weil ich finde, dass man mit NPC´s mehr machen könnte... (Nur als Prügelknaben herhalten - das ist eigentlich zu wenig IMO)

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 34.990
    • DeviantArt Account
Antw:Kritiken / Kommentare / Meinungen zum RPG
« Antwort #41 am: 19.05.11, 19:10 »
Naja in Episode 1 musste Belar etwas härter Dheran gegenüber auftreten. Was aber nichts damit zu tun hat, dass ich ihn als Prügelknaben missbrauchen wolle, um Belar zu profilieren. Dafür schätze ich ihn zu sehr. Das schöne an einem RPG ist ja, das man schön auf gesagtes reagieren kann und hinter den Charakteren Leute stehen, die unterschiedliche Meinungen, Weltanschauungen und Temperamente haben. Wenn ich Belar gewesen wäre, was ich hier ja ein Stück weit bin, hätte ich ähnlich wie er reagiert. Die Charaktere sind aus meiner Sicht nur Verlängerungen von uns selbst.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Lairis77

  • Fleet Captain
  • *
  • Beiträge: 8.936
    • Star Trek - Defender
Antw:Kritiken / Kommentare / Meinungen zum RPG
« Antwort #42 am: 19.05.11, 19:11 »
@uli:
Du willst wissen, warum deine Charaktere als "Prügelknaben" herhalten müssen? Wenn du mich fragst: Sie schreien laut und deutlich "Hier!" ^^
Beinahe jeder von ihnen - ob Dheran, Harling oder sogar Pasqualina! - benimmt sich, etwas überspitzt ausgedrückt, nach dem Motto: "Wir sind hier die alten Hasen, wir wissen, wo's lang geht, Diplomatie ist was für Weicheier und Dheran ist GOTT!"  :andorian
Zumindest am Anfang von Episode 2. Erst das Gespräch Lejla - Pasqualina reißt den Karren so langsam wieder raus.

Das ist nicht die ICICLE-Crew, wie ich sie kenne und mag, es fehlen mir irgendwie die Facetten, die Dheran & Co. bei all ihren Ecken und Kanten liebenswert machen. Mir kommt es eher so vor, als würden sie sich alle zehn Finger nach dem nächsten guten Streit lecken.
Und weißt du was? Ich dachte, das wäre Absicht und du hättest Bock darauf, zwei Chars richtig zusammen rasseln zu lassen. So was macht ja auch den Reiz eines RPG aus, ich fand unseren tellaritischen Wettstreit im Beleidigen und Kontern jedenfalls lustig :D. Übrigens hatte ich das Gefühl, dir hat es auch Spaß gemacht, wenn Harling M'Rass die Ohren langgezogen hat ^^).
OK, sorry für das Missverständnis, aber mein Eindruck von den meisten ICICLE-Chars war schon ein recht stacheliger.
 
Ich schlage vor, du liest dir alles, was auf der ICICLE spielt, mit ein bisschen Abstand noch einmal durch und versetzt dich in die Lage von Chars wie M'Rass oder Lejla (die IMO beide eher in die Defensive gedrängt werden, als dass sie von sich aus Zwecks Eigenprofilierung die ICICLE-Chars anpöbeln).

Nehmen wir das Gezoffe von Harling und M'Rass: Das hat nicht sie angefangen! Ok, sie hätte ihn nicht gerade mit dem Schwanz kitzeln müssen, aber wie er sie dafür angemacht hat, war ein bisschen over the top. Dass ihn ihn jetzt besonders gut leiden kann, ist nicht zu erwarten. Zumals er ihr für relativ harmlose Bermerkungen wie "Haben Sie das Backup schon angeschaut?" immer gleich eine übergebürstet. Dass sie dann Kratzbürstig reagiert, ist nun mal die Art der Caitianer.
Sicher sind ihre Gedanken in meinem letzten Posting nicht fein - aber es sind die Gedanken von M'Rass, nicht meine! Obwohl ich in ihrer Situation wahrscheinlich genauso reagiert hätte. Trotzden ist es NICHT meine Meinung über die ICICLE-Leute, sondern die Meinung meines Charakters, die sich aus der momentanen Situation entwickelt. M'Rass ist ein ziemliches Selbstläufer, ich muss für sie nichts groß planen oder ausdenken. Sie reagiert einfach - und das in einer Weise, die ich meistens nichts voraussehen kann.

Ich würde es an deiner Stelle als Herausforderung für Dheran, Harling & Co. sehen, ein bisschen gegen ihre Vorurteile zu arbeiten ;).
Ich denke, sie würde ihre Meinung über Dheran sehr schnell ändern, wenn sie die Chance dazu hat, un dauch bei Hrling, wenn er sich benimmt ;).
Auch das macht den Reiz des RPG aus!
Mein nächster Post sollte schon sehr viel versöhnlicher aussehen.

Echt, mir liegt es völlig fern, mich auf Kosten deiner Charaktere zu profilieren!   
Es ist ein Spiel und dir steht es völlig frei, dass sich Harling oder jemand anderes auch ein paar wenig schmeichelhafte Gedanken über M'Rass macht. Ich hab damit kein Problem, sie ist nur ein RPG-Charakter ;).
« Letzte Änderung: 19.05.11, 20:33 by Lairis77 »
"Ich habe diese Geschichte nur gepflanzt, aber sie wächst, wie sie will, und alle verlangen, dass ich voraussehe, welche Blüten sie treiben wird." (Cornelia Funke: Tintentod)


ulimann644

  • Gast
Antw:Kritiken / Kommentare / Meinungen zum RPG
« Antwort #43 am: 19.05.11, 20:36 »
Ich denke, viel war da auch an einander vorbei vermutet - zum Teil auch, weil die Gedanken dahinter (meinerseits) nicht konsequent durchgezogen wurden.

Z.B. wollte ich bei der Bemerkung von Harling (bezüglich der unkontrollierten Schwanzbewegungen) zuerst schreiben "So etwas mache ich schließlich auch nicht."

Das schien mir dann aber etwas ZU anzüglich (obwohl es dem cholerichen Humor Harlings entsprochen hätte) Darum habe ich es dann etwas abgeschwächt. Und daraufhin entstand dann das ganze Unglück.
Was man aber auch nie ganz aus den Augen lassen sollte: Harling ist ein etwas konfuser Typ, dem sollte man etwas nachgeben IMO.

Was Dheran angeht: Da hatte ich das Gefühl, dass ich ihn nach dem Anranzer des Admirals nicht gleich wieder um 180 Grad drehen sollte...
Er will Katic ja die Hand reichen - was schwer wird, wenn dann aber nur danach gedroschen wird... ;)

Und natürlich haben die Niggeligkeiten mit M´Rass Spaß gemacht - ich hatte nur, in Hinsicht darauf dass auch Pasqualina nach einer eigentlich harmlosen Bemerkung ihr Fett abbekam, den Eindruck, dass es etwas Überhand nimmt. Harling und M´Rass sind eigentlich schon wieder auf einem guten Weg.

@JJ
Du bist aus dem Schneider - denn das Gespräch mit dem Admiral war irgendwie zu erwarten gewesen. Und das verlief auch ganz gut, wie ich finde... ( Zwei Dickköppe halt )
« Letzte Änderung: 19.05.11, 20:41 by ulimann644 »

Visitor5

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 3.175
Antw:Kritiken / Kommentare / Meinungen zum RPG
« Antwort #44 am: 19.05.11, 21:28 »
Zitat
Was man aber auch nie ganz aus den Augen lassen sollte: Harling ist ein etwas konfuser Typ, dem sollte man etwas nachgeben IMO.

Genau das kann aber M'Rass nicht wissen, von daher, so finde ich jedenfalls, entwickelt sich die Geschichte äußerst natürlich! Wo steht denn geschrieben, dass man sich immer auf Anhieb kennen muss? Ich als Mitleser würde die Macken der beiden nicht unbedingt in einem allzu schwarzen Licht sehen: Erst beschnuppern und fauchen, dann zusammenraufen - so muss das sein!  :angel

 

TinyPortal 1.0 RC1 | © 2005-2010 BlocWeb