Autor Thema: Next on Star Trek - EDA  (Gelesen 16873 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.095
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Antw:Next on Star Trek - EDA
« Antwort #15 am: 07.05.11, 13:12 »
passt schon, keine sorge ;)

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 34.990
    • DeviantArt Account
Antw:Next on Star Trek - EDA
« Antwort #16 am: 07.05.11, 13:30 »
Dann sind wir ja auf einer Linie.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

David

  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 10.759
    • mein deviantART
Antw:Next on Star Trek - EDA
« Antwort #17 am: 19.05.11, 10:30 »
So, da Belar sich als kluger Taktiker erwiesen hat, habe ich mit meinem zweiten Charakter etwas improvisieren müssen.
Ich möchte seine tatsächlichen Ziele auf UnityOne und der Estrella del Alba noch nicht offenlegen, aber er hat mehr vor, als nur seine alte Flamme wieder zu treffen.

Ganz so weit vorausgeplant habe ich nicht, aber einen Teil habe ich im Artikel über die Person im WIKI hinterlegt.
Ihr könnt ja ma drüberlesen und vielleicht habt ihr ein paar Ideen, um euch an der - noch dünnen - Storyline zu beteiligen.

Eigentlich liegen mir solche Mantel-und-Degen-Spiele nicht, aber ich wollte aus Tranar keinen 0-8-15 Charakter machen, der nur auftaucht, um seiner Ex zu begegnen.
Er wird noch mehr im Sinn haben, als dies, wer weis, vielleicht arbeitet er doch für den SFI, oder Sektion31...

...oder auch für jemand ganz anderen.

Dass er nicht sofort auffliegt, können wir vielleicht dadurch verhindern, dass es vielleicht noch jemanden an Bord des Schiffes gibt, der da nicht hingehört.
Aber noch einen Charakter zu spielen, schaff ich nicht.

Es muss ja nur mit dem Unfall im Asteroidenfeld verknüpft werden.
Sicherlich fällt jemanden von euch da was passendes ein, denn soweit habe ich nicht vorausgeplant (scheint so, als gewöhne ich es mir langsam an, nicht immer so viel zu planen, doch jetzt erweist sich das eher als hinderlich).

Na ja, wie auch immer.
Wenn der Unfall der Estrella del Alba keiner war - sondern Sabotage - dann müsste der Saboteur ja noch an Bord sein.

Also, lasst eure Fantasie sprudeln und klinkt euch in diesen Strang gern ein.

ulimann644

  • Gast
Antw:Next on Star Trek - EDA
« Antwort #18 am: 19.05.11, 10:37 »
@David
Du planst zu viel !!
BTW: Vielleicht solltest du mal diese kleine Abhandlung durchlesen, wäre sicher nicht schlecht. Denn da werden bereits einige Fragen beantwortet, die du Dir hier stellst. --> http://www.sf3dff.de/index.php/topic,2612.0.html

David

  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 10.759
    • mein deviantART
Antw:Next on Star Trek - EDA
« Antwort #19 am: 19.05.11, 10:46 »
Oha, den Post habe ich völlig überlesen.
Danke. Damit lässt sich bestimmt etwas anfangen.

=A=

Einen zweiten Agenten vor Ort zu haben, dürfte sehr interessant werden.

Wir sollten uns bezeiten mal kurzschließen um - geheim vom Rest der Anderen - die Storyline schon mal weiterzuspinnen, denn allzuweit habe ich nicht vorausgeplant.

Vielleicht gelingt es uns so, eine gute Handlung zu entwickeln.
Denn ich stelle fest, dass ich mit Tranar mich auf dünnem Eis bewege, da ich mir kaum etwas zurecht gelegt habe.

Dank Belars klugem Schreibstil bin ich etwas aus dem Konzept gekommen und nun am überlegen, was Tranar Ly'cole eigentlich noch vorhat.

Wäre also gut, wenn wir uns gemeinsam etwas einfallen lassen.

Er kann schließlich nicht nur hinter seiner alten Flamme her sein.

Aber ich denke, wir sollten diese Planungen per PN oder E-Mail machen, damit wir im Zweifel nicht etwas zu früh verraten und damit die Spannung kaputt machen.

ulimann644

  • Gast
Antw:Next on Star Trek - EDA
« Antwort #20 am: 19.05.11, 10:55 »
Oha, den Post habe ich völlig überlesen.
Danke. Damit lässt sich bestimmt etwas anfangen.

=A=

Einen zweiten Agenten vor Ort zu haben, dürfte sehr interessant werden.

Wir sollten uns bezeiten mal kurzschließen um - geheim vom Rest der Anderen - die Storyline schon mal weiterzuspinnen, denn allzuweit habe ich nicht vorausgeplant.

Vielleicht gelingt es uns so, eine gute Handlung zu entwickeln.
Denn ich stelle fest, dass ich mit Tranar mich auf dünnem Eis bewege, da ich mir kaum etwas zurecht gelegt habe.

In der Unterhaltung der beiden Admirals klang an, dass Tranar als eine Art Lockvogel zwecks Ablenkung dient. Vielleicht wäre es eine gute Idee, wenn du Tranar dahingehend ausrichtest. Der Rest läuft dann schon... ;)

BTW: Geheim - vom Rest der Anderen - habe ich mich bereits mit Alex kurzgeschlossen - sorry, aber das läuft schon... :shadow :secret

Dank Belars klugem Schreibstil bin ich etwas aus dem Konzept gekommen und nun am überlegen, was Tranar Ly'cole eigentlich noch vorhat.

Wäre also gut, wenn wir uns gemeinsam etwas einfallen lassen.

Er kann schließlich nicht nur hinter seiner alten Flamme her sein.

Siehe oben.

Aber ich denke, wir sollten diese Planungen per PN oder E-Mail machen, damit wir im Zweifel nicht etwas zu früh verraten und damit die Spannung kaputt machen.

Wie gesagt, da kocht bereits etwas, dass ich gerade mit Alex austüftele...

David

  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 10.759
    • mein deviantART
Antw:Next on Star Trek - EDA
« Antwort #21 am: 19.05.11, 11:00 »
Zu dritt könnten wir da wirklich was draus machen.
Aber wenn ihr eure bereits geschmiedeten Pläne zu zweit verfolgen wollt, ist das auch okay.

Die Idee mit dem Lockvogel gefällt mir gut.
Ich werde sehen, was ich tun kann, aber gelegentlich könntest du mir da zur Hand gehen - mit versteckten Hinweisen oder Nachrichten für Tranar, die er findet, damit die Story vorankommt.

Wir können uns ja diesbezüglich weiterhin austauschen.

=A=

Ich habe vor, Tranar asap auf die Estrella zu bringen, damit er und Amelie sich begegnen.

In der Zwischenzeit - sollte die Szene noch etwas dauern - werde ich für die Schiffsärztin vielleicht noch etwas anderes zu tun finden.
Mir ist nicht so wohl dabei, sie bis dahin in ihrem Quartier schlafen zu lassen.

Hm,... mal sehen, ob ich da was passendes finde.

Zu dritt könnten wir da wirklich was draus machen.
Aber wenn ihr eure bereits geschmiedeten Pläne zu zweit verfolgen wollt, ist das auch okay.

Die Idee mit dem Lockvogel gefällt mir gut.
Ich werde sehen, was ich tun kann, aber gelegentlich könntest du mir da zur Hand gehen - mit versteckten Hinweisen oder Nachrichten für Tranar, die er findet, damit die Story vorankommt.

Wir können uns ja diesbezüglich weiterhin austauschen.

=A=

Alles weitere können wir ja auch mit unserem eigentlichen Hauptplot - der Jagd nach dem/r Saboteur/in - verbinden.
Harris und Amelie sollten doch in diese "Jagd" involviert sein.

=A=

Das ist es, was mich am RPG so reizt.
Kommt man selbst nicht weiter, kann jemand anderes sich einklingen und mit eigenen Ideen zum einen die Story weiterbringen und denjenigen, der festhängt, mit neuen Ideen wieder voranbringen.

Klasse. :thumb
« Letzte Änderung: 19.05.11, 11:16 by David »

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 34.990
    • DeviantArt Account
Antw:Next on Star Trek - EDA
« Antwort #22 am: 19.05.11, 11:56 »
Ist dieser Thread nicht eher dafür vorgesehen, dass Der Spielleiter die groben Pläne für die nächste Episode verkündet?
Und nur zur Info: Ich plane nicht, ich werde nicht planen, außer mich hin und wieder kurz per PN abzustimmen und nehme es so wie es kommt. Wenn ich planen wollte, dann würde ich eine Geschichte schreiben. Gerade dass man sich drauf einstellen muss, was das gegenüber postet, mach die RPG Sache für mich interessant, WEIL man eben nicht weiß in welche Richtung sich etwas entwickelt. Eben wie das Leben, das man auch nicht immer planen kann.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

David

  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 10.759
    • mein deviantART
Antw:Next on Star Trek - EDA
« Antwort #23 am: 19.05.11, 11:59 »
Hm,... eigentlich hast du Recht, Belar.
Wir können für weitere Post meiner Art ja einen weiteren Thread aufmachen.
Ich wollte das allerdings eigentlich nicht machen, aber wenn es die Übersicht verbessert, dann kann ich ja einen Thread für "Planungen & Diskussionen für Handlungsstränge" aufmachen, meinen Post dorthin kopieren und ihn anschließend hier löschen.

Dann bleibt der Next on...-Thread Frei von diesen Infoposts - die IMO allerdings in bestimmten Fällen auch mal wichtig sind/sein können.

=A=

@ All.

Ich habe einen entsprechenden Thread aufgemacht.
gugst du hier: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,2626.0.html
« Letzte Änderung: 19.05.11, 12:42 by David »

deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.095
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Antw:Next on Star Trek - EDA
« Antwort #24 am: 19.05.11, 12:38 »
aye, das hier ist gedacht um neue Missionen vor zu stellen und darüber zu diskutieren, nicht für die aktuelle ;)

David

  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 10.759
    • mein deviantART
Zum Thema neue Episoden
« Antwort #25 am: 11.06.11, 22:28 »
Ich will diesen Punkt noch ma aufgreifen und bin weiterhin bereit, für eine der kommenden Episoden anzubieten, eine Handlung aus einem geplanten Roman für eine zukünftige Episode von Star Trek - EDA zu nutzen.

Von mir aus Episode 5 oder 6.

Titel: - noch offen -
worum es geht:
Die Estrella del Alba unternimmt eine Forschungsmission zu einem Klasse-M Planeten und stößt neben der Begegnung mit einer PräWarp-Zivilisation auch auf Rätsel und Gefahren.

Wer jetzt denkt, "das kommt mir bekannt vor", liegt richtig.
Die Handlung ist aus einem ehemals geplanten, aber nie fertig gestellten Roman übernommen.

Gemeinsam können wir diese Idee, die ich schon lange hatte, vielleicht auf sehr interessante Art und Weise, umsetzen.
Allerdings müssten dafür einige Dinge erweitert werden, als sie im Originalskript vorlagen, da ich die Story auf eine Hauptcharakterzahl von 2 angesetzt hatte.

Oddys

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.316
  • Leiter des Projekts Lichterstaub
Antw:Next on Star Trek - EDA
« Antwort #26 am: 12.06.11, 07:22 »
Das lässt sich lösen. ^^

Wird uns schon etwas einfallen damit alle auf ihre kosten kommen.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.788
Antw:Next on Star Trek - EDA
« Antwort #27 am: 12.06.11, 07:35 »
Wir könnten ja ein paar mehr leute abstürzen lassen.

sagen wir vier.

Harris - der will schnell wieder weg wegen der zwillinge
M'rass - hoher alienfaktor
Amelie - sie könnte die Verletzte sein, wodurch ein gewisses Problem entsteht da die anderen keine Ärzte sind.
Navina - ein absturz mit ihrem "Lieblings" patienten könnte interessant werden.

der rest kann ja eine Such- und rettungsoperation organisieren.


*************************************************

Ich arbeite selbst an zwei Ideen.

1. Die doppelte Estrella

Hier trifft die crew auf eien verlassene Estrella. das Logbuch zeigt, dass sie etwa 24 stunden aus der Zukunft kommt. Die mannschaft muss nun versuchen, das ereignis zu verhindern.

2. Das Experiment

bei eienr Routinepatrouille entdeckt die mannschaft der ein starkes energiesignal, dass auf dominion hindeutet. als sie dem nachgehen, netdecken sie eien verlassene basis in welcher Cardassianer und Vorta scheckliche experimente betrieben haben.
« Letzte Änderung: 12.06.11, 10:38 by Alexander_Maclean »
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


Oddys

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.316
  • Leiter des Projekts Lichterstaub
Antw:Next on Star Trek - EDA
« Antwort #28 am: 12.06.11, 07:39 »
Ein paar Grundkenntnisse in Medizin sollten harris und Navina aber schon haben, oder??? Harris vorallem in erste Hilfe.

Ansonsten klingt es lustig. Da können Navina und Harris ordentlich Köpfe aneinander schlagen. ^^ Und sich danach dann hoffentlich vertragen. Da es iirgendwann langweillig wird wenn sich immer die selben zwei in die Wolle kriegen.

deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.095
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Antw:Next on Star Trek - EDA
« Antwort #29 am: 12.06.11, 10:06 »
Ja, dann Lejla schonmal ihren Trikorder entstauben oder einfach die anderen suchen lassen ;)

 

TinyPortal 1.0 RC1 | © 2005-2010 BlocWeb