Autor Thema: Aktuelle Episode - Fragen, Ideen, Kommentare, Problembehandlungen  (Gelesen 6661 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.788
so ich denke jetzt ist etwas speukulation angesagt. ;)
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


David

  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 10.759
    • mein deviantART
Da bin ich aber mal gespannt, was sich decie, Lairis, Oddys und die anderen so einfallen lassen werden.
Das könnte wieder eine richtig gute - wenn auch, produktionstechnisch, zeitaufwändige - Szene werden.

macht aber nix.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.788
so Freunde, ich habe mich mit JJ etwas abgesprochen weil ein paar Dinge die wir tun, doch auch Unity One tangieren.

und bezüglich der Son'a Beteiligung an den Schlamassel haben wir folgendes ausgeknobelt:

- Keine offizielle Son'a Beteiligung.
Durch ihre Heimkehr anch Ba'ku werden die Son#a größtenteis so firedlich wie ihre Ba'ku Brüder.

- ein kleines Forscherteam, bestehend aus einen Son'A, zwei tarlac und einer Elora als persönliche Asisstentin des Son'a, werden sich dennoch daran beteiligen.

**********************************************

Die Idee mit der Son'a basis habe ich gar nicht erwähnt.

Denn laut Heel sternenatlas liegt das Briar Patch mindestens 50 Lichtjahre von der föderalen cardassiasniche Grenze entfernt. Selbst die enterprise flog um da hin zu kommen zwei Tage in die falsche Richtung..

Und wir sind so tief im cardieimperium wie kaum ein anderes Sternenflottenschiff. Minimum 3 Tage von Ds9 weg.

Daher schätze ich mal, das der Außenposten vom alten Sona'a Territorium Minimum 5 - 7 tage weg ist. eine Beteiligung beim Bau halte ich für ausgeschlossen.

Und da cardies auch sehr verschnörkelt bauen rechnen wir das denen zu.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


TrekMan

  • CWO 1st Class
  • *
  • Beiträge: 1.264
    • STAR TREK - PAMIR
so Freunde, ich habe mich mit JJ etwas abgesprochen weil ein paar Dinge die wir tun, doch auch Unity One tangieren.

und bezüglich der Son'a Beteiligung an den Schlamassel haben wir folgendes ausgeknobelt:

- Keine offizielle Son'a Beteiligung.
Durch ihre Heimkehr anch Ba'ku werden die Son#a größtenteis so firedlich wie ihre Ba'ku Brüder.

- ein kleines Forscherteam, bestehend aus einen Son'A, zwei tarlac und einer Elora als persönliche Asisstentin des Son'a, werden sich dennoch daran beteiligen.

**********************************************

Die Idee mit der Son'a basis habe ich gar nicht erwähnt.

Denn laut Heel sternenatlas liegt das Briar Patch mindestens 50 Lichtjahre von der föderalen cardassiasniche Grenze entfernt. Selbst die enterprise flog um da hin zu kommen zwei Tage in die falsche Richtung..

Und wir sind so tief im cardieimperium wie kaum ein anderes Sternenflottenschiff. Minimum 3 Tage von Ds9 weg.

Daher schätze ich mal, das der Außenposten vom alten Sona'a Territorium Minimum 5 - 7 tage weg ist. eine Beteiligung beim Bau halte ich für ausgeschlossen.

Und da cardies auch sehr verschnörkelt bauen rechnen wir das denen zu.

Weist Du das hier hat niemand verlangt. Es war von niemand verlangt, dass es wirklich die Sona sind oder Sona zu sehen sein müssten. McDougal hat lediglich gesagt, dass er ein Gebäude auf der Heimatwelt der Sona gesehen das diesem hier sehr ähnlich war.

Frage dich selbst was interessanter ist für einen Leser:

Ein cardassianisches Gebäude auf einem cardassianischen Planeten in dem Super Jem Hadar gezüchtet werden oder ein Gebäude, das von einer anderen Rasse möglicherweise gebaut wurde? Welche Version reizt einen mehr zu Spekulationen hin, was in der Folge noch zu lesen sein wird?

Du weist doch gar nicht ob die Wissenschaftler wirklich die Sona später als Erbauer ausgemacht hätten. Aber auch da nimmst Du nun einem alle Möglichkeiten.

 :(

Am Anfang war es mir egal, aber inzwischen betrachte ich die Anbindung an UO als eines der größten Probleme die dieses RPG überhaupt hat. Es sollte vielleicht noch mal wieder nachgedacht werden, ob das so bleiben kann.
« Letzte Änderung: 27.04.13, 17:00 by TrekMan »
Das Band der Gesellschaft sind Vernunft und Sprache. Wer nicht an der Geschichte partizipiert, droht die Fehler zu wiederholen. (frei nach Cicero) Dies gilt auch für die Technik, was manche Ingenieure wohl vergessen. (ein Ingenieur)

Dieser Post vertritt meine persönliche Meinung. Sollte Inhalte oder Aussagen jemanden persönlich angreifen, so geschieht dies unabsichtlich. In dem Fall, bitte ich sich mit mir per PN in Verbindung zusetzen.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.788
so was hatte ich mir für den Rest der Mission so ausgedacht

Außenteam

Aüsrüstung

-  Phasergewehr für alle (auch die Wissenschaftler) auf Stufe 11 gestellt. Ist auch für die Super Jem Hadar tödlich
35 Schuss pro Energiepack --> zwei Extra packs
- Tricorder, so eingestellt dass sie getarnte jem hadar orten
- Handphaser
- zwei Plasmagranaten für Sicherheit + Commander

Kits: nach belieben

Team


- Commander harris
- Lieutenant Tohan
- Dr. madison
- lt. Cmdr. Hykes oder ein anderer techniker (hier kann deci sich entscheiden)
- M'rass
- Raven
- Sharp
- macDougal
- Xech'ev'Ko
- Miwako Yoshida
- Nathan Abbot (neuer NPC, Wunsch von Kolly)
- Eliza Crown
- Velas (Visitors Charakter, wenn er denn noch will)
- drei weitere Security

. acht security an den shuttles
- ein Pilot + ein Flugingenieur

Ablauf
- Landung der insgesamt 24 Mann an der Einstiegsstelle des ersten Einsatzes mit beiden Runabouts

Gründe für diese Zone
a) der Platz: Zwei Runabouts brauchen nun mal doch etwas mehr Platz. Und sollte schon am Tor ärger geben kann man den mit den Runaboutphasern Feuerschutz geben
b) relativ bekanntes Gelände

- vorrücken des Untersuchungsteam in die Basis kleinere Kontakte mit weiteren Wesen möglich, aber keine offiziellen Sicherheitswachen, je nach Situation ein bis zwei tote Cardassianer

- Zentrallabor
mindestens zehn tote cardassianer + 1 Son'a und zwei Tar'lac --> alle Tod durch Suizid
ein bekanntes gesicht das raven entdeckt

aufteilen des teams in vierergruppen
- Team a) Rick + Ingenieur Velas und Yoshida --> suchen nach Warpkern
- Team b) M'rass + macDouglal + Xech und ein sec --> andere Labore
- team c) Madison + raven + Crown und Abbot --> bleiben im Labor, erforschen Hintergund story
- team d) Tohan sharp  + zwei security --> wohnbereich die elora und persönliche Logbücher

wichtige Infos für die teams

A) finden warpkern eines Raiders + Hinweise auf vier Mk 5 Disruptorkanonen, welche aber nicht geortet werden konnten weil inkativ
B) finden der Stasiskammern in denen die Exemplare in unterschiedlichen Stadien liegen, ausgewachsen, verkrüppelt
insgesamt 800 Kammern, nicht alle belegt
C) Herkunft der Nanotechnik: Obsidian order fand Borgschiff, forschung daran unter Crell Moset, während Domnionkrieg eingestellt. Neuauflage unter der FDC mit der idee jem Hadara zu updaten
Anzahl der versuchsobjekte < 800 aber größer als die anzahl der belegten Kammern --> Hinweis das so zehn bis 20 frei rumlaufen.
D) das gesamtbild abrunden: weitere leichen, logbucheibträge über die wachsende angst vor der eigenen Kreation, vielleicht ein Mitschnitt eines angriffes durch die Wesen auf die Toten.
später angriff einiger wesen auf das Team, eventuell einer der Redshirts als Verlust
--> Rückzug der Teams zum Zentrallabor

und hier scheiden sich dann die geister, weil die folge dann davon abhängig ist was im orbit läuft.

Das schiff

Hier hatte ich nicht allzuviel geplant

Es wird so sein, das ein Schiff der KELDON Klasse auftaucht. die geben sich zwar als offizielle vertrter der carassisnischen regierung unter garak aus, sind aber böse Jungs. Ich hoffe ja das lejla da nicht gleich darauf kommt, ohne dabei doof dazustehen.

es kommt zum Kampf

wobei der KELDON zum Abschuss freigegeben.

Hier würde ich die seite der cardassianern darstellen, müsste das aber on the Fly.


das Ende


Die Basis soll zerstört werden. Salve Photonentorpedos drauf oder so.
derjenige der den Befehl dazu gibt bekommt von Nechajew die Ohren lang gezogen. (also entweder Lejla oder Rick)
Und bei der Sache kommt auch heraus das Rick den Kommandotest noch machen muss.

Abschließen wollte ich das Ganze noch mit einer Szene im Rat der Liga der freien Welten wo sich Legat Naret aufregt, das die Station zerstört wurde. (hier habe ein wenig Bruno Ganz Darstellung von Adolf Hitler in "Der Untergang" im sinn.)

*********************************************************

Und jetzt bitte ich um vorschläge ideen, verbesserungswünsche.
« Letzte Änderung: 02.05.13, 21:30 by Alexander_Maclean »
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


Visitor5

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 3.175
So viele vergessene Gewehre - ich bin für einen "Code Red" mit Zellklebstoff oder Panzertape...  :evil:

TrekMan

  • CWO 1st Class
  • *
  • Beiträge: 1.264
    • STAR TREK - PAMIR
Aber nur das Gute in olivgrün! :Ugly
Das Band der Gesellschaft sind Vernunft und Sprache. Wer nicht an der Geschichte partizipiert, droht die Fehler zu wiederholen. (frei nach Cicero) Dies gilt auch für die Technik, was manche Ingenieure wohl vergessen. (ein Ingenieur)

Dieser Post vertritt meine persönliche Meinung. Sollte Inhalte oder Aussagen jemanden persönlich angreifen, so geschieht dies unabsichtlich. In dem Fall, bitte ich sich mit mir per PN in Verbindung zusetzen.

David

  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 10.759
    • mein deviantART
Und jetzt bitte ich um vorschläge ideen, verbesserungswünsche.

Tja, was soll man dazu sagen.
Auch wenn es nur ein grober Abriss deiner Idee ist (man soll ja nicht zu viel verraten ;)) finde ich, hast du dir da eine gute Roadmap zurechtgelegt.

Klingt alles sehr gut durchdacht.
Ich bin gespannt, wie lange wir dafür brauchen werden ;)
Ich gebe mal als Tipp ab : Ende 2013

TrekMan

  • CWO 1st Class
  • *
  • Beiträge: 1.264
    • STAR TREK - PAMIR
Ich finde Du solltest auch die Befehle, du in dem Missionsbriefing  (Sicherheitszentrale) gefallen sind hier berücksichtigen. Ansonsten nehm ich es so, wie es ist.
Das Band der Gesellschaft sind Vernunft und Sprache. Wer nicht an der Geschichte partizipiert, droht die Fehler zu wiederholen. (frei nach Cicero) Dies gilt auch für die Technik, was manche Ingenieure wohl vergessen. (ein Ingenieur)

Dieser Post vertritt meine persönliche Meinung. Sollte Inhalte oder Aussagen jemanden persönlich angreifen, so geschieht dies unabsichtlich. In dem Fall, bitte ich sich mit mir per PN in Verbindung zusetzen.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.788
Ich finde Du solltest auch die Befehle, du in dem Missionsbriefing  (Sicherheitszentrale) gefallen sind hier berücksichtigen. Ansonsten nehm ich es so, wie es ist.

Ich verstehe jetzt nicht ganz was du meinst. Oder ging das mehr für visitor.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


TrekMan

  • CWO 1st Class
  • *
  • Beiträge: 1.264
    • STAR TREK - PAMIR
@Alex,
ah sorry alex, ich meinte wirklich dich. Es geht z.B. um die Aufgaben von Oestrow und das was in dem Raum sonst noch so festgelegt wurde. Die fehlen hier.
« Letzte Änderung: 01.07.13, 17:51 by TrekMan »
Das Band der Gesellschaft sind Vernunft und Sprache. Wer nicht an der Geschichte partizipiert, droht die Fehler zu wiederholen. (frei nach Cicero) Dies gilt auch für die Technik, was manche Ingenieure wohl vergessen. (ein Ingenieur)

Dieser Post vertritt meine persönliche Meinung. Sollte Inhalte oder Aussagen jemanden persönlich angreifen, so geschieht dies unabsichtlich. In dem Fall, bitte ich sich mit mir per PN in Verbindung zusetzen.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.788
@trekmen
Deswegen hatte ich ja auch nachgefragt. Hatte da so eine ahnung, dass du mich meintest. ;)

wie du vielleicht sicher erkennst ist der Plan älter als die einsatzbesprechung.

Und letzten endes wurde IMO nur an den details gefielt.

Außerdem hab eich dich eher mit MacDougal eingeplant und weniger draußen.

weil letztenendes ist es so. Mit schiff und Basis habe ich bereits zwei schauplätze zu betreuen. wenn man die teamaufsplittung einrechent sind es fünf. Noch einen sechsten könnte schwierig werden, das ganze zu koordinieren.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


TrekMan

  • CWO 1st Class
  • *
  • Beiträge: 1.264
    • STAR TREK - PAMIR
Also ich ging davon aus, dass Du dieses Post aktualisieren würdest, wofür hast du ihn denn. Außerdem ist er schon mehrfach aktualisiert worden. Aber es ist okay, so. Du solltest drüber nachdenken, dass wir alle mitverantwortlich sind für die Plotts und du  nicht alleine da stehst.

Aber was anderes:
Sag mir mal wer Nate ist. Ich habe im Thread für NCs der Sicherheitsabteilung nachgesehen, aber da steht kein einziger Name drin. Auch unter den aktiven Chrakteren finde ich ihn nicht. Wo kann ich noch suchen. Ich habe wohl diesen PO mit Tohan verwechseln, das würde ich gerne korrigieren.


Außerdem könntest Du folgende Antwort in deinen Post mit aufnehmen:

Zitat

Philipp grinste: "Aber warum kommen sie damit zu mir, Petti Officer? Ich kann mit einen Gewehr umgehen. Gehen Sie doch einfach zu Commander Hykes und sagen sie ihm das. Er wird sich sicherlich über ihre Meinung freuen. Crewman Sanchez wird sich inzwischen um das überzählige Gewehr kümmern."

« Letzte Änderung: 01.07.13, 23:32 by TrekMan »
Das Band der Gesellschaft sind Vernunft und Sprache. Wer nicht an der Geschichte partizipiert, droht die Fehler zu wiederholen. (frei nach Cicero) Dies gilt auch für die Technik, was manche Ingenieure wohl vergessen. (ein Ingenieur)

Dieser Post vertritt meine persönliche Meinung. Sollte Inhalte oder Aussagen jemanden persönlich angreifen, so geschieht dies unabsichtlich. In dem Fall, bitte ich sich mit mir per PN in Verbindung zusetzen.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.788
Die Liste im Wiki müsste aktuell sein. Wobei da, wie ich sehe auch noch ein zwei Namen fehlen

http://de.trekspace.wikia.com/wiki/USS_ESTRELLA_DEL_ALBA_-_BESATZUNG

Ich wusste gar nicht dass wir einen NC Thread für die secirty hier haben.

Den text kann ich anpassen. kein Thema
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


TrekMan

  • CWO 1st Class
  • *
  • Beiträge: 1.264
    • STAR TREK - PAMIR
Den text kann ich anpassen. kein Thema

Ja, danke, sparen wr einen Post.  :Ugly

Eine Frage ist das wirklich Sinnvoll so eine Liste im Wiki zu haben, wofür haben wir diese Threadfs denn damals angelegt. Manche Red-Shirts sterben wie die Fliegen.
Das Band der Gesellschaft sind Vernunft und Sprache. Wer nicht an der Geschichte partizipiert, droht die Fehler zu wiederholen. (frei nach Cicero) Dies gilt auch für die Technik, was manche Ingenieure wohl vergessen. (ein Ingenieur)

Dieser Post vertritt meine persönliche Meinung. Sollte Inhalte oder Aussagen jemanden persönlich angreifen, so geschieht dies unabsichtlich. In dem Fall, bitte ich sich mit mir per PN in Verbindung zusetzen.

 

TinyPortal 1.0 RC1 | © 2005-2010 BlocWeb