Autor Thema: World of Tanks / Planes / Battleships  (Gelesen 13672 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 18.388
Antw:World of Tanks / Planes / Battleships
« Antwort #75 am: 07.02.16, 10:12 »
@jj
Das Problem habe ich auch.

Aber ich hatte vor ein paar Tagen ein witziges Erlebnis mit meiner Dresden. Ein etwas vor witziger Zerstörer war alleine vorgeprescht und mir vor die Kanonen gelaufen. Eine Salve aus den Backbordkanonen, dabei muss ich seinen Antrieb erwischt haben, eine Wende um ihn mein Steuerbordseite zu zeigen, eine weitere Salve und das Ding war innerhalb von einer anderthalben Minute von vollen HP auf 0 runter.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2020


Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.701
    • DeviantArt Account
Antw:World of Tanks / Planes / Battleships
« Antwort #76 am: 07.02.16, 10:47 »
Sowas ist mir gestern auch passiert.
Ich habe ganz schnell einen Kreuzer gekillt.
In einem Spiel habe ich so einen Schaden gemacht, dass ich drei Schiffe versenkt hatte.
Das war bisher mein bestes Ergebnis. Ich hab mit fast jeder Salve voll getroffen. Das war toll.
In der nächsten Runde, wurde ich von meinem Rudel getrennt und als erster versenkt.
So kanns gehen.

EDIT: Ihr findet mich ab jetzt auf See.
« Letzte Änderung: 07.02.16, 11:19 by Fleetadmiral J.J. Belar »
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Oddys

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.316
  • Leiter des Projekts Lichterstaub
Antw:World of Tanks / Planes / Battleships
« Antwort #77 am: 07.02.16, 11:56 »
Als Kreuzer sollte es auch so sein das man Zerstörer innerhalb von zwei drei Salven wegpustet. Einzige Ausnahme sind die hochstufigen Russenzerstörer, aber die sind eher leichte Kreuzer als Zerstörer. :D

Bin im übrigen auch grade on. :)

Kirk

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.398
  • Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert
    • Star Trek Starfleet
Antw:World of Tanks / Planes / Battleships
« Antwort #78 am: 07.02.16, 15:14 »
Sobald ich das Aktuelle Zurück in die Zukunft Video hochgeladen habe werde ich auch in See stechen. Mein Name steht oben schon irgendwo, falls man zusammenfahren will wie gesagt ich könnte mein TS anbieten.
Star Trek: Starfleet: USS Galactica Status:
Kapitel 5 von 13 fertig
Star Trek: Starfleet: USS Dingo Status:
Vorproduktion 50 %

Oddys

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.316
  • Leiter des Projekts Lichterstaub
Antw:World of Tanks / Planes / Battleships
« Antwort #79 am: 08.02.16, 15:02 »
Ab Morgen 17.30 Uhr sind die Testserver wieder verfügbar, wer also testen möchte kann dies ab morgen wieder tun. :) Für weitere Informationen verweise ich mal hiehin.

Lord_Doomhammer

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.852
Antw:World of Tanks / Planes / Battleships
« Antwort #80 am: 08.02.16, 21:14 »
Schön zu sehen dass es hier auch einige WoWs Spieler gibt! Habe selbst während der Public-Beta angefangen, primär mit den Japanern und dann auch mit den US-Schiffen.

Habe aber erst so richtig zu spielen begonnen, als die deutschen Kreuzer dazugekommen sind und im Augenblick mache ich Pause bis deren Schlachtschiffe dazukommen. Auch wenn sie, gerade zu Anfang wie die Kreuzer vermutlich absolut zu schwach sein werden :D

Mein (WTF) Highlight mit den deutschen Schiffen war in meiner Karlsruhe ganz am Anfang. Hab damals einen amerikanischen DD Insta-Gekillt, weil ich 5 Zitadellen-Treffer gelandet habe. Der Witz an der Sache war der, dass die deutsche AP-Munition noch so schlecht war, dass sie als einzige Zitadellenschaden zufügen konnte bei DDs (und das sogar noch bei 6km Distanz)^^
Hat wer von euch schon Erfahrungen mit den deutschen Kreuzern? :)
\"Fantasy shall be my limit.\"
                                 - Elias Stern

Oddys

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.316
  • Leiter des Projekts Lichterstaub
Antw:World of Tanks / Planes / Battleships
« Antwort #81 am: 08.02.16, 23:41 »
Inzwischen sind sie zumindest nicht merh völlig unterlegen, unterscheidet sich aber stark von Schiff zu Schiff. Die Karlsruhe (T IV) ist der vermutlich schlechteste Kreuzer im Verältnis zu ihren Gegnern hat aber schon die extrem guten Kanonen (ist aber geringer Reichweite, unterirdischer Panzerung und grottiger Geschwindigkeit sowie Manövierbarkeit geschlagen), die ihre beiden Nachfolger auszeichnen.

Die Königsberg ( T V) dagegen ist der vermutlich beste Kreuzer ihres Tiers (extreme Reichweite (16,5 km ausgebaut), starke Kanonen (Im Steilfeuer haut man mit AP sogar Schlachtschiffen heftige Schellen um die Ohren), gute Manövrierbarkeit und sehr gute Torpedos (4 x 3), aber wie die Karlsruhe Papierpanzerung), lediglich die Murmansk kann da mithalten und es ist mit ihr.

Die Nürnberg (T VI) ist eine etwas bessere (geringfügig mehr HP und höhere Feuerrate (10 rpm)) Königsberg (sieht fast genauso aus), die ansich ein gutes Schiff ist aber auf ihrem Tier deutlich stärkere gegner hat. Trotzallem kann sie jeden T VI Kreuer in Punkto Schaden übertreffen, sie ist aber bei weiten nicht so zäh wie eine Cleveland oder Aoba (die ist vor vorne kaum zu knacken).

Mit der Yorck (T VII) findet dann der Sprung zu den schweren Kreuzern statt, als einziges deutscher Kreuzer hat diese brauchbare HE (außerdem sehr gute Reichweite (über 1km mehr als die anderen Kreuzer ihres Tiers)), die zu mehr gut ist, als Zerstörer zu ärgern.

Die Admiral Hipper ( T VIII) ist nach der Köngisberg, das nächste richtig gute Schiff im deutschen Kreuzerbaum. Ebenfalls mit sehr guter Reichweite, sehr durchschalgkräftigen Kanonen und vielen HP (aber immer noch schlechter Panzerung).

Die Roon (T IX) ist qasi der große Bruder von Königsberg und Nürnberg (gleiches Tuemlayout). Ebenfalls mit deutlich höherer Reichweite als ihre Kreuzergeschwister der anderen Nationen, besserer Feuerrate (6 rpm ausgebaut) und sehr vielen HP (knapp 50.000). Erstmals auch mit etwas Panzerung ausgestattet und sogar die Flak ist brauchbar (mit dem nächsten Patch wird die bei allen deutschen Schiffen stand jetzt deutlich besser).

Die Hindenburg (T X) ist die unangefochtene Königin der deutschen Kreuzer. Ein Drillingsturm mehr als die Roon bei gleicher Feuerrate, eine gute Panzerung, gepaart mit vielen Lebenspunkten und einer sehr guten Flak (mit dem nächsten Patch, wird sie das zwei beste Flak aller Schiffe haben (lediglich die Montana (T X Schlachtschiff der Amerikaner) hat vollausgebaut im Nahbereich eine bessere (die Des Moines hat etwas bessere Langstrecken-Flak)), sorgen für sehr gutes Durchhaltefähigkeit. Außerdem ist die Hindenburg mit nach der Zao besten Geschossbalisitik (extrem schnelle Geschosse mit sehr niedriger Flugbahn) gesegnet. Auf 10 km muss man quasi nicht mehr vorhalten.

Lediglich der große Wenderadius, die hohe Siloutte und der sehr geringe Verborgenheitswert (bereits ab 16km sichtbar) und die schlechte HE-Munition schmälern das sehr gute Bild etwas.

Insgesamt schwerer als die Zao zu spielen, kann sie sich jedoch wesentlich besser im 1 gegen 1 behaupten und muss Flieger im Gegensatz zur Zao nicht fürchten.

Schadensmäßig kann sie trotzdem nur schwer mit den beiden andern Kreuzern mithalten. Die Zao hat einfach ihr extrem gute HE-Munition, mit teuflisch hoher Brandchance (bis zu 22%) und noch etwas besserer Geschossbalisitik. Die Des Moines macht durch ihre abartige Feuerrate viel wett, wobei sie es wegen der geringen Reichweite plus schlechten Geschossbalisitk schwer hat diesen auch zu machen.

Insgesamt bleibt wohl die Zao wegen ihrer geringen Sichtbarkeit, die unsichbares Feuern ermöglicht, die Königin unter den Kreuzern, aber der Abstand der Hindenburg zu ihr ist nicht groß. Erfordert aber eben einen ganz anderen Spielstil.

Admiral_B

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.523
Antw:World of Tanks / Planes / Battleships
« Antwort #82 am: 15.02.16, 13:18 »
Das waren 2 ziemlich coole New Mexico-Runden 0ddys! Nach der letzten hat mich noch einer aus dem Gegner-Team angeschrieben und meinte "viel Spass mit dem Ban!"

Aber ist ja auch nicht so toll für die Anderen, wenn man zu Zweit fast das ganze Team niederprügelt.  :smoke
Willst du etwa das Kommando übernehmen?
Ja!
Nun ja...........das geht nicht.

Oddys

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.316
  • Leiter des Projekts Lichterstaub
Antw:World of Tanks / Planes / Battleships
« Antwort #83 am: 15.02.16, 16:29 »
War Definitiv lustig. :Laser

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.701
    • DeviantArt Account
Antw:World of Tanks / Planes / Battleships
« Antwort #84 am: 15.02.16, 17:38 »
Also ich persönlich hänge momentan auf meiner Karlsruhe fest und bekomme frustrierenderweise oft so dermaßen die Hucke voll, dass es kaum Spass macht. Das Schiff hält nix aus, ist zwar schnell hat aber auch keinen Bumms, wenn ich dann ins Kreuzfeuer oder so gerate, war es das. Aber letztens habe ich damit ein Schlachtschiff geknackt. Aber dessen Captain hat es mir auch leicht gemacht.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Oddys

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.316
  • Leiter des Projekts Lichterstaub
Antw:World of Tanks / Planes / Battleships
« Antwort #85 am: 15.02.16, 18:05 »
Die Kanonen sind fast die selben, die auch Königsberg und Nürnberg haben und eigentlich richtig gut. Man muss halt wissen wohin man zielen sollte (bei Kreuzern in den Rumpf, bei Schlachtschiffen in die Aufbauten mit AP). Das mit der Panzerung stimmt und wird auch erst mit der Roon besser, aber da dann beträchtlich. Die deutschen Kreuzer sind einfach nicht für Kreuzfeuer (gilt eigentlich für alle Kreuzer) geeignet, wenn man ein Shciff für die Front will, sind die amerikanischen Schlachtschiff die wesentlich bessere Wahl.

Schnell ist es übrigens überhaupt nicht sie schafft 27 Knoten die konkurrenten auf dem selben Tier Phönix und Kuma laufen 34+ Knoten.

Lord_Doomhammer

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.852
Antw:World of Tanks / Planes / Battleships
« Antwort #86 am: 16.02.16, 18:37 »
@Oddys: Ups, habe vergessen dir zu antworten! Muss dir bei den meisten Beschreibungen zustimmen. Habe nie so viel Spaß gehabt wie mit der Königsberg  oder Nürnberg (zumindest nach den Upgrades). Das sind echt fantastische Schiffe. Bei der Yorck habe ich dann aber aufgehört, weil es einfach nicht fair ist im Vergleich zu den anderen derselben Stufe - sie ist einfach den japanischen und amerikanischen Kreuzern in allen Belangen unterlegen (große Reichweite mal ausgenommen). Hat dann einfach keinen Spaß mehr gemacht, besonders wenn man dauernd in Tier VIII und IX Gefechte gesteckt wird, wo man nichts weiter ist als eine Zielscheibe.

Im Augenblick habe ich andere Spiele (Homeworld Remastered!), vl kehre ich mal wieder zu WoWs zurück wenn die deutschen Schlachtschiffe ins Spiel finden ;)

@Belar: Habe die selbe Erfahrung gemacht, die Karlsruhe ist echt mühselig! Mein TIpp: spiel Sniper. Bleib auf distanz und zerstückel feindliche kreuzer mit AP, damit kann man wirklich (!!!) Schaden anrichten. Freu dich auf die zwei nachfolgenden Schiffe, die machen echt Spaß! sonderlich viel halten deutsche Schiffe aber allgemein nicht aus, du wirst oft von "Paper Armor" hören, was definitiv stimmt - und vor dem letzte Patch hat so gut wie jeder HE Treffer bei der Nürnberg und Yorck die Triebwerke zerstört, was äußerst nervig war^^
\"Fantasy shall be my limit.\"
                                 - Elias Stern

Oddys

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.316
  • Leiter des Projekts Lichterstaub
Antw:World of Tanks / Planes / Battleships
« Antwort #87 am: 16.02.16, 19:20 »
Inzwischen wurde die Yorck etwas gebufft, die Türme drehen nicht mehr auf Schlachtschiff Niveau, die schlechte Panzerung und grottige AP bleibt aber.

Lord_Doomhammer

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.852
Antw:World of Tanks / Planes / Battleships
« Antwort #88 am: 16.02.16, 19:58 »
Ja ich habs auch nach dem Buff nochmal probiert, aber sobald man unter 12 km ein Gefecht startet mit einem Kreuzer oder DD hat man Problem nachzukommen :/
Aber frustrierend war, dass ich schon öfters von feindlichen DDs abgeschossen wurde (gut es waren russische, aber trotzdem). Ich habe selbst im Gegensatz nur kaum Schaden zugefügt trotz Treffer, weder mit HE noch AP. Da kam ich mir dann richtig nutzlos vor in den Gefechten^^
\"Fantasy shall be my limit.\"
                                 - Elias Stern

Oddys

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.316
  • Leiter des Projekts Lichterstaub
Antw:World of Tanks / Planes / Battleships
« Antwort #89 am: 16.02.16, 20:06 »
Nach der Yorck wird es dann aber sprunghaft besser. :) Die Hindenburg ist vllt. keine Zao und anspruchsvoller zu spielen macht aber mindestens genauso viel Spaß.

 

TinyPortal © 2005-2019