Autor Thema: Das Raumschiff Ganescha  (Gelesen 2403 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.125
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Das Raumschiff Ganescha
« am: 04.08.11, 20:28 »
Da der Contest viel zu früh zu ende war, kommt ihr jetzt Exklusiv in den Genuss das Raumchiff Ganescha zu sehen:







Ist noch etwas Detailarm, aber ich hatte ja nicht so viel zeit!
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


ulimann644

  • Gast
Antw:Das Raumschiff Ganescha
« Antwort #1 am: 04.08.11, 20:37 »
Toll modelliert.
Das eigentliche Schiffsdesign spricht mich hingegen gar nicht an. Allein der Ring mit den Solar-Segeln stört IMO das Bild.

Gelungen finde ich den eigentlichen Schiffskörper - darauf lässt sich aufbauen. Die Stacheln am Bug hingegen sind mir wiederum etwas zu dick und zu viel.

Selius

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.870
  • Der Weltraum ist unendlich
    • SeliusWelt " Interessantes aus meiner kleinen Welt "
Antw:Das Raumschiff Ganescha
« Antwort #2 am: 04.08.11, 20:40 »
Nicht schlecht aber für meinen Geschmack müssten die Solarsegel wieder abgebaut werden.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 18.099
Antw:Das Raumschiff Ganescha
« Antwort #3 am: 04.08.11, 20:42 »
Das Schiff passt zu dem anvisierten Zeitrahmen (nahe zukunft)

Ich gehe mal davon aus, dass das erste menschenschiff, dass zum mars fleigt auch so viele Solar panells haben wird.

was ich eher etwas unschlüssig finde sind die großen fensterkonstruktionen an der Seite. Sie passen zwar zu dem Indien Thema, sind aber IMO ein starke schwachstelle.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2020


Oddys

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.316
  • Leiter des Projekts Lichterstaub
Antw:Das Raumschiff Ganescha
« Antwort #4 am: 04.08.11, 20:48 »
Also ich finde es sehr interessant. Bei den Segeln steckt wahrscheinlich Vishnu (war das die Göttin mit den 8 Armen *kopfkratz*) hinter.

Die Fenster könnte man ja theoretisch auch als Geschützpforten ansehen was dann auch ziemlich cool wäre.

Wo ich zustimmen muss ist das die Stacheln vorne ein wenig zu viel des guten sind.

Ansonsten finde ich könnte das Schiff ein wenig mehr Breite vertragen, wirkt grade viel zu zerbrechlich.

Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.125
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Antw:Das Raumschiff Ganescha
« Antwort #5 am: 04.08.11, 21:04 »
Ich wollte das alles nach etwas zu viel aussieht! Dieser Riesige Ring, der durch die Stacheln sehr Massiv wirkende Bug und 6 Antriebe für so ein kleines Schiff!
Die Solar Segel könnte man ja durch was anderes austauschen.
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


SSJKamui

  • Commander
  • *
  • Beiträge: 5.103
Antw:Das Raumschiff Ganescha
« Antwort #6 am: 05.08.11, 07:21 »
Also, ich finde das sieht ganz cool aus. Gerade mit den Segeln. Erinnert mich ein wenig an das Konzept der O'Neill Kolonie und damit an Babylon 5.

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.936
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:Das Raumschiff Ganescha
« Antwort #7 am: 05.08.11, 13:21 »
Die vielen Sonnensegel werden dem Motiv der indischen Gottheiten sehr schön gerecht.
Mir gefällt die Liebe zum allgemeinen Aufbau und zu den vielen Einzelheiten sehr. Richtig wunderschön finde ich das Schiff zwar nicht, aber das muss ja auch nicht immer der Fall sein :)
Die Luft wurde immer feuchter. Wind kam auf, er brachte Brandgeruch mit.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.269
    • DeviantArt Account
Antw:Das Raumschiff Ganescha
« Antwort #8 am: 05.08.11, 14:33 »
Es ist schon eine sehr interessante Sache, ein indisches Thema in Raumschiffe einzubauen und ich finde, Ronsfields Ansätze toll. Am besten gefällt mir die Götterreliquie auf der Seite des Schiffes und die typischen Fensterbögen. Auch die Sonnensegel machen auf mich keinen störenden Eindruck.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

ToVa

  • Gast
Antw:Das Raumschiff Ganescha
« Antwort #9 am: 05.08.11, 17:22 »
Ui... cool. Wir hatten sogar teilweise diesselbe Ideen (Ring, ich hatte da einen Solar-Sonnenrad)... ich finde es wirklich sehr gut gelungen. Das einzige was mir nicht so gefällt ist das der Mittelteil so arg auf Indisch getrimmt ist, mit diesen Pagodenfenstern... das fand ich schon bei den Einsendungen zum Contest reichlich übertrieben. Aber ansonsten wirklich sehr stimmig!

sven1310

  • Global Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 7.322
Antw:Das Raumschiff Ganescha
« Antwort #10 am: 06.08.11, 00:02 »
Zugegeben die Indischen Elemente sind nicht mein Geschmack aber deine Umsetzung ist Gut.
Schön Modelliert, eine schöne Idee, schade das man bei dem Contest mit dem Datum gepfuscht hat.
 

Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.125
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Antw:Das Raumschiff Ganescha
« Antwort #11 am: 06.08.11, 18:53 »
Ui... cool. Wir hatten sogar teilweise diesselbe Ideen (Ring, ich hatte da einen Solar-Sonnenrad)... ich finde es wirklich sehr gut gelungen. Das einzige was mir nicht so gefällt ist das der Mittelteil so arg auf Indisch getrimmt ist, mit diesen Pagodenfenstern... das fand ich schon bei den Einsendungen zum Contest reichlich übertrieben. Aber ansonsten wirklich sehr stimmig!

Wie gesagt, das übertriebene ist dem Thema Iron Sky geschuldet, das sich ja nicht ganz so Ernst nimmt!
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


ulimann644

  • Gast
Antw:Das Raumschiff Ganescha
« Antwort #12 am: 06.08.11, 19:05 »
Ui... cool. Wir hatten sogar teilweise diesselbe Ideen (Ring, ich hatte da einen Solar-Sonnenrad)... ich finde es wirklich sehr gut gelungen. Das einzige was mir nicht so gefällt ist das der Mittelteil so arg auf Indisch getrimmt ist, mit diesen Pagodenfenstern... das fand ich schon bei den Einsendungen zum Contest reichlich übertrieben. Aber ansonsten wirklich sehr stimmig!

Wie gesagt, das übertriebene ist dem Thema Iron Sky geschuldet, das sich ja nicht ganz so Ernst nimmt!

Diese indischen Elemente finde ich gar nicht mal schlecht - das hat schon was. Nur zum Gesamtdesign finde ich nicht so den Zugang. Das hat man manchmal. Bei B4 ging es mir anfangs ähnlich. Erst nach einigen Wiederholungen legte sich das etwas. Auch da waren es die Solar-Segmente...

Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.125
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Antw:Das Raumschiff Ganescha
« Antwort #13 am: 06.08.11, 19:12 »
Ich hab darüber nachgedacht etwas anderes an dem Ring an zu bringen, und die Solar Segel wie bei Bab5 zu machen!
ne schöne Idee ist es aber Kannonen in den Fenstern vorne an zu bringen!
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


ulimann644

  • Gast
Antw:Das Raumschiff Ganescha
« Antwort #14 am: 06.08.11, 19:31 »
Ich hab darüber nachgedacht etwas anderes an dem Ring an zu bringen, und die Solar Segel wie bei Bab5 zu machen!
ne schöne Idee ist es aber Kannonen in den Fenstern vorne an zu bringen!

Das könnte in der Tat das Design aufpeppen...
Wäre interessant das zu sehen.