Autor Thema: STA: Episode 2 - The way we died  (Gelesen 5015 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.041
    • DeviantArt Account
STA: Episode 2 - The way we died
« am: 04.05.13, 14:35 »

Hallo Freunde,

endlich ist es mal wieder soweit.
Endlich habe auch ich mal wieder eine Geschichte vorzuweisen. Auch wenn es sich um eine Kurzgeschichte von maximal 20 Seiten handelt, hat es mir große Freude bereitet mal wieder etwas fertigzustellen, geschweige denn zu schreiben. Ich hoffe ihr habt beim lesen genauso viel Spaß, wie ich beim schreiben und ich freue mich schon auf eure Kommentare.

Zur Geschichte:

Die Geschichte beginnt da, wo Episode 1 aufhört.
Die ANDROMEDA und unsere tapferen Recken befinden sich auf der Flucht vor einem romulanischen Jagdgeschwader und die Schlinge zieht sich immer weiter zu. Die Opferzahlen und die Schäden auf unserem tapferen, kleinen Schiff steigen immer weiter an und die Lage scheint Hoffnungslos.
Bis man schließlich einen vermeindlich sicheren Hafen gefunden zu haben glaubt und Kurs darauf setzt.
Jedoch befindet sich dort etwas, was auf keinen Fall entdeckt werden darf, was die romulanische praetorianische Garde auf den Plan ruft.

All das und viel mehr, sowie einige Einblicke in die Abläufe des Konflikts auf romulanischer Seite, findet ihr in dieser Geschichte.

Gruß
J.J.

« Letzte Änderung: 20.05.13, 23:46 by Fleetadmiral J.J. Belar »
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Star

  • Captain
  • *
  • Beiträge: 6.597
Antw:STA: Episode 2 - The way we died
« Antwort #1 am: 04.05.13, 15:27 »
Glückwunsch zur Fertigstellung! :)
"Maybe it's a little early. Maybe the time is not quite yet. But those other worlds... promising untold opportunities... beckon. Silently, they orbit the sun. Waiting."

--->    Deviantart   <---  [ ] --->    Portfolio <---

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.041
    • DeviantArt Account
Antw:STA: Episode 2 - The way we died
« Antwort #2 am: 05.05.13, 09:37 »
@ Star

Ich danke dir vielmals.
Ich bin ja sowas von froh, endlich mal wieder etwas geschriebenes fertigbekommen zu haben. Ich hoffe, mein Knoten ist nun endlich geplatzt. Ich tüftle schon am nächsten Werk.

Gruß
J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.041
    • DeviantArt Account
Antw:STA: Episode 2 - The way we died
« Antwort #3 am: 17.05.13, 21:30 »
Und? Hats schon jemand gelesen oder ist vielleicht gerade dabei? Würde mich interessieren, wie meine Geschichte so geworden ist.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

sven1310

  • Global Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 7.243
Antw:STA: Episode 2 - The way we died
« Antwort #4 am: 17.05.13, 21:55 »
Ich habe es mir runtergezogen, bin aber noch nicht zum lesen gekommen. Ich habe allerdings ein Lernfreies Wochenende, JUHU.
Zwar stehen noch ein paar Sachen auf dem Zettel aber ich versuche die Geschichte dieses Wochenende zu lesen.  :)

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.041
    • DeviantArt Account
Antw:STA: Episode 2 - The way we died
« Antwort #5 am: 18.05.13, 10:19 »
Würde mich schon freuen, wenn ein wenig Schwung hier reinkommen würde. Danke dir.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.707
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:STA: Episode 2 - The way we died
« Antwort #6 am: 20.05.13, 13:40 »
Ich habe angefangen, war aber noch nicht ganz durch.
- [...] Kelvin, machen wir die Luken auf, wir rufen ihn, rufen dort hinunter, vielleicht hört er uns? Aber wie heißt er? Denk nur, wir haben alle Sterne und Planeten benannt, aber vielleicht hatten die schon Namen? Welch ein Übergriff! Hör zu, gehen wir hin. Wir werden schreien... wir sagen ihm, was er aus uns gemacht hat, bis er entsetzt ist... dann baut er uns silberne Symmetriaden und betet für uns mit seiner Mathematik und überschüttet uns mit blutenden Engeln, und seine Qual wird unsere Qual sein, und seine Angst unsere Angst, und er wird uns anflehen um das Ende. Denn das ist alles, was er sein mag und tun mag, das ist Flehen um das Ende. Warum lachst du nicht? Ich mache doch nur Spaß. Wenn wir als Rasse mehr Humor hätten, wäre es vielleicht nicht soweit gekommen.

sven1310

  • Global Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 7.243
Antw:STA: Episode 2 - The way we died
« Antwort #7 am: 20.05.13, 16:18 »
Fertisch......  :Art

Wieder mal eine schöne, kleine Story. Mir hat besonders die Handlung bei den Romulanern gefallen.
Interessante Charaktäre. Das läßt sich ausbauen bzw. darauf läßt sich bauen.
Es ist schön mal eine Story zu lesen die einen Schwerpunkt auf ein anderes Volk hat bzw. die Geschehnisse aus dessen Sicht zeigt.
Auch die Idee mit dem Remaneraufstand hat was. Das ließe sich bestimmt sogar ausbauen a la Spartacus.
Hätte auch mal was eine rein Romulanische Geschichte zu haben. :whistle
Das Antike Rom dürfte da ja genug anleihen parat haben.

Aber zurück zum Thema. Wieder alles Solide geschrieben und Rechtschreibfehler habe ich auch nicht entdeckt.
Mir hat es sehr gefallen das Du am Ende Bilder eingebunden hast und im Schlusswort noch eine Einladung reingeschrieben hast unsere Seite zu besuchen.
War richtig nett gemacht.  :)

Ich freue mich schon auf mehr. :)

Prädikat Lesenswert. Daumen Hoch.  :thumb :thumb :thumb

Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.007
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Antw:STA: Episode 2 - The way we died
« Antwort #8 am: 20.05.13, 16:48 »
Hab sie auch gelesen!
Schön mal wieder was neues von dir zu lesen, ich fand die Geschichte mal wieder sehr gut geschrieben.
Wie Sven schon geschrieben hat fand ich es auch gut wie du die Geschichte von beiden Seiten beschrieben hast. So erkennt man gut das alles eigentlich auf einem Missverständnis beruht.
Ich freu mich schon drauf zu erfahren wie es weiter geht.

Und ich denke ich werd mal ein oder zwei Artworks zur Geschichte machen!
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


Kontikinx1404

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.808
Antw:STA: Episode 2 - The way we died
« Antwort #9 am: 20.05.13, 19:25 »
Hallo,

ich habe die Geschichte gerade zu ende gelesen. Sie hat mir gut gefallen. Ungewöhlich fand ich die Ichperspektive.
Aber es ist gut geschrieben.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.041
    • DeviantArt Account
Antw:STA: Episode 2 - The way we died
« Antwort #10 am: 21.05.13, 00:06 »
@ Max

Zitat
Ich habe angefangen, war aber noch nicht ganz durch.

Macht nix. Lass dir Zeit. Die Geschichte ist so kurz, dass ich nicht von einer langen Wartezeit ausgehen muss.

@ Sven1310

Zitat
Wieder mal eine schöne, kleine Story. Mir hat besonders die Handlung bei den Romulanern gefallen.
Interessante Charaktäre. Das läßt sich ausbauen bzw. darauf läßt sich bauen.
Es ist schön mal eine Story zu lesen die einen Schwerpunkt auf ein anderes Volk hat bzw. die Geschehnisse aus dessen Sicht zeigt.
Auch die Idee mit dem Remaneraufstand hat was. Das ließe sich bestimmt sogar ausbauen a la Spartacus.
Hätte auch mal was eine rein Romulanische Geschichte zu haben. :whistle
Das Antike Rom dürfte da ja genug anleihen parat haben.

Vielen Dank.
Es freut mich, dass dir meine Geschichte gefällt und ich die Fehler aus dem Piloten beseitigt zu haben scheine. Auf die Romulaner werde ich in dieser Serie ganz besonderes Augenmerk legen, da ich sie nicht als die bösen Antagonisten sehen will, sondern eher als eine von zwei unglücklichen Parteien, die durch die Dynamik der Ereignisse in einen Krieg gezogen werden. Ich lasse immer mal wieder Dinge in meine Geschichten einfliessen, wo ich mir dann im Nachhinein denke, dass das wohl auch eine coole Einzelgeschichte sein müsste. Aber die Idee mit dem Remaneraufstand ala Spartacus gefällt mir. Ich wollte sowieso schon immer eine reine Romulaner, Klingonen oder Cardiegeschichte schreiben. Du hast allerdings Recht, Anleihen bietet das alte Rom in dem Fall genug.

Zitat
Aber zurück zum Thema. Wieder alles Solide geschrieben und Rechtschreibfehler habe ich auch nicht entdeckt.
Mir hat es sehr gefallen das Du am Ende Bilder eingebunden hast und im Schlusswort noch eine Einladung reingeschrieben hast unsere Seite zu besuchen.
War richtig nett gemacht.  :)

Freut mich außerdem, dass dir das Layout gefallen hat. Mir kam die Idee ganz spontan, dass ich die Szenen, die eigentlich mit verantwortlich für diese Geschichte waren und im Vorfeld noch bevor ich zu schreiben begonnen habe erstellt hatte, eigentlich auch einbauen könnte. Dass du keine Rechtschreibfehler (ich bin sicher es gibt dennoch welche) gefunden hast, find ich auch toll.

Zitat
Ich freue mich schon auf mehr. :)

Prädikat Lesenswert. Daumen Hoch.  :thumb :thumb :thumb

Da mir das Schicksal der ADMROMEDA und ihrer Crew sehr am Herzen liegt und diese Kurzgeschichten schnell geschrieben sind, könnte es damit schneller was werden, als angenommen. Erste Ideen reifen bereits.

@ Ronny

Zitat
Hab sie auch gelesen!
Schön mal wieder was neues von dir zu lesen, ich fand die Geschichte mal wieder sehr gut geschrieben.
Wie Sven schon geschrieben hat fand ich es auch gut wie du die Geschichte von beiden Seiten beschrieben hast. So erkennt man gut das alles eigentlich auf einem Missverständnis beruht.
Ich freu mich schon drauf zu erfahren wie es weiter geht.

Freut mich danke.
Es war schön auch mal wieder was fertig zu bekommen. Vorallem bei der langen Zeit, wo ich schon an TDWC II schreibe. Die liegt schon seit 2009 auf meinem Stick, wächst und wächst, wird aber nicht fertig. Dass sich das ganze nur um ein Missverständnis dreht und dann im ausgewachsenen Krieg gipfelt, nur weil ein Admiral zu arg mit dem Säbel rasselt, ist mir sehr wichtig. Ich wollte nicht auf dieses "Wir müssen expandieren" Ding raus oder "Wenn wir nicht angreifen, dann tun sie es." etc.

Zitat
Und ich denke ich werd mal ein oder zwei Artworks zur Geschichte machen!

Fände ich toll.  :thumbup

@ Kontiki

Zitat
Hallo,

ich habe die Geschichte gerade zu ende gelesen. Sie hat mir gut gefallen. Ungewöhlich fand ich die Ichperspektive.
Aber es ist gut geschrieben.

Freut mich. Danke. Meine Kurzgeschichten nutze ich gerne zum experimentieren. Die Ich Perspektive war schon immer etwas was ich ausprobieren wollte und das habe ich jetzt in ANDROMEDA umgesetzt.
Allerdings würde ich mich freuen, wenn du mir zu den einzelnen Geschichten hin und wieder mehr schreiben könntest, was dir gefallen hat und was nicht, was du anders gemacht hättest und was nicht etc., damit ich besser werden kann und echte Diskussionen entstehen. Es freut mich zwar, ein "Gefällt mir" zu hören aber der Grund ist ebenso wichtig, wenn nicht noch wichtiger. Ich bin ja kein Profi und möchte mich weiterentwickeln und so ist eine detailierte Kritik das wichtigste, was mir ein Leser geben kann.

Gruß
J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Kontikinx1404

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.808
Antw:STA: Episode 2 - The way we died
« Antwort #11 am: 21.05.13, 18:40 »
Hallo

@Belar

Ich werde es versuchen, obwohl ich selbst kein Profi bin.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.041
    • DeviantArt Account
Antw:STA: Episode 2 - The way we died
« Antwort #12 am: 21.05.13, 19:40 »
Das muss man auch nicht sein.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.707
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:STA: Episode 2 - The way we died
« Antwort #13 am: 21.05.13, 22:42 »
Die Geschichte ist so kurz, dass ich nicht von einer langen Wartezeit ausgehen muss.
Ja möchte man meinen, aber wenn ich da zum Beispiel "Neochrom" (auch nur 12 Seiten und auch schon 13-mal runtergeladen) denke... Aber umso glücklicher bin ich über die Leserkommentare von Star, Leela und Kamui :)

Mit der zweiten "Andromeda"-Episode bin ich aber wirklich sicher bald fertig, Deine Wartezeit wird in der Tat nicht mehr lange sein :) :)
« Letzte Änderung: 21.05.13, 22:44 by Max »
- [...] Kelvin, machen wir die Luken auf, wir rufen ihn, rufen dort hinunter, vielleicht hört er uns? Aber wie heißt er? Denk nur, wir haben alle Sterne und Planeten benannt, aber vielleicht hatten die schon Namen? Welch ein Übergriff! Hör zu, gehen wir hin. Wir werden schreien... wir sagen ihm, was er aus uns gemacht hat, bis er entsetzt ist... dann baut er uns silberne Symmetriaden und betet für uns mit seiner Mathematik und überschüttet uns mit blutenden Engeln, und seine Qual wird unsere Qual sein, und seine Angst unsere Angst, und er wird uns anflehen um das Ende. Denn das ist alles, was er sein mag und tun mag, das ist Flehen um das Ende. Warum lachst du nicht? Ich mache doch nur Spaß. Wenn wir als Rasse mehr Humor hätten, wäre es vielleicht nicht soweit gekommen.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.041
    • DeviantArt Account
Antw:STA: Episode 2 - The way we died
« Antwort #14 am: 22.05.13, 17:04 »
@ Max

Ich werde mich da sicher auch einreihen, nur wird das wohl nix mehr vor den Sommerferien. Ich habe momentan zu viel Stoff zum lesen. aber ich hab mir fest vorgenommen, in den 3 Wochen Urlaub, die ich habe ein wenig nachzuholen.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

 

TinyPortal 1.0 RC1 | © 2005-2010 BlocWeb