Autor Thema: Agents of SHIELD  (Gelesen 2613 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

SSJKamui

  • Commander
  • *
  • Beiträge: 5.144
Agents of SHIELD
« am: 13.05.13, 02:15 »
Ich weiß gerade nicht, wo das am Besten hinpasst. Deshalb packe ich es hier hin. Es wurde ein erster Trailer zu Joss Whedons SHIELD Serie released:

Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. - Promo 1

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 18.235
Antw:Agents of SHIELD
« Antwort #1 am: 13.05.13, 12:01 »
Schöner Trailer

Modmodus

Ich hab den Thread hierher verschoben. das passt es besser.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2020


Star

  • Captain
  • *
  • Beiträge: 6.597
Antw:Agents of SHIELD
« Antwort #2 am: 14.05.13, 17:31 »
Sieht echt gut aus. Das ist definitiv eine Serie, die ich mal im Auge behalten werde. Mit Joss Whedon liegt man ja nie daneben. Also danke für's posten des Trailers! :)

Und yay, Agent Carlton(?). Dachte der wäre hin? :Ugly
"Maybe it's a little early. Maybe the time is not quite yet. But those other worlds... promising untold opportunities... beckon. Silently, they orbit the sun. Waiting."

--->    Deviantart   <---  [ ] --->    Portfolio <---

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.520
    • DeviantArt Account
Antw:Agents of SHIELD
« Antwort #3 am: 14.05.13, 17:43 »
@ Star

Der gute Mann heisst, Agent Phil Coulson. Gut, dass er wieder da ist. Sein Tod ging mir nahe.
Ich hielt die Pläne für diese Serie eigentlich für einen Marketinggag, aber es scheint ja Realität zu werden und ich sag euch was, ich freue mich drauf. Whedon vor noch ein Tor.

Gruß
J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Conan

  • Gast
Antw:Agents of SHIELD
« Antwort #4 am: 14.05.13, 17:58 »
cool, endlich mal was im TV in naher Zukunft auf was man sich freuen kann neben Game of Thrones

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.520
    • DeviantArt Account
Antw:Agents of SHIELD
« Antwort #5 am: 13.02.15, 23:15 »
So Freunde,

der Thread existiert ja bereits seit einiger Zeit.
Nun können wir ihn mit Leben füllen, denn seit heute Abend 20:15 läuft die Serie auf RTL II. Und morgen am 14.02.2015 kommen die beiden nächsten Folgen dran.
Und was soll ich euch als Whedonfiler sagen, als dass ich total begeistert von der Serie bin. Coulson ist wieder da und hat die Sache in New York anscheinend doch überlebt, worauf auch immer wieder die eine oder andere Andeutung gemacht wird. Aber anscheinend hat er sich von der Front zurückgezogen und nun ein junges Team aufgestellt. In den ersten beiden Folgen gab es auch bereits zwei Gastauftritte. Zum einen Maria Hill (Cobie Smulders) und zum anderen Samuel L. Jackson als Nick Fury.
Die Choreo im Kampf ist wie immer bei Whedon grandios, die Musik ebenfalls und vorallem die kleinen Anleihen am MCU wie die Extremisimpfung etc. sind tolle kleine Gimmicks und verleihen dem ganzen noch etwas mehr Tiefe. Das hat Marvel DC echt voraus.
Die zweite Folge war zwar spannend aber vorhersehbar. Aber die erste, welche gleich mit Extremis aufgetrumpft hatte, hatte es in sich. Es war außerdem schön den Schauspieler des Charakters Charles Gunn aus Angel wieder zu sehen.

Wenn ich Punkte vergeben müsste: 7/10 Punkten, wobei ich mir bei einer Serie von Joss Whedon absolut sicher bin, dass sie am Ende 10 Punkte erreicht.
Serien brauchen immer ein paar Staffeln, bis sie sich eingespielt haben. Aber der Start ist mehr als gelungen.

Gruß
J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

SSJKamui

  • Commander
  • *
  • Beiträge: 5.144
Antw:Agents of SHIELD
« Antwort #6 am: 13.02.15, 23:27 »
Warte mal, bis die von der Handlungsposition auf einem Level mit "the Winter Soldier" sind. Dann geht es echt ab.

Drake

  • Gast
Antw:Agents of SHIELD
« Antwort #7 am: 14.02.15, 09:42 »
Warte mal, bis die von der Handlungsposition auf einem Level mit "the Winter Soldier" sind. Dann geht es echt ab.

Das kann ich nur unterschreiben. Die Serie brauchte aber in meinen Augen nach der tollen ersten Folge etwas, um (wieder) in Fahrt zu kommen. Gerade in der ersten Hälfte der ersten Staffel fand ich den angedeuteten Handlungsbogen zu langsam vorangetrieben (wobei ich mir die Folgen vielleicht nochmal in direkter Folge ansehen sollte, vielleicht wirkt das dann anders), aber je näher man dem Staffelende kommt, desto besser werden die Episoden. Durchhalten lohnt sich also, wenn man die ersten Folgen nicht so berauschend findet.

Was den Vergleich zu DC angeht, gerade was die Nutzung des verfügbaren Hintergrundmaterials angeht, war ich von AoS erstmal etwas enttäuscht. Mit Seitenblick auf "Arrow" und aktuell "Flash", die sehr großzügig mit semi-bekannten Comic-Charakteren arbeiten, fehlte mir das am Anfang von AoS ein wenig. Bei den DC-Serien geben sich die Comicreferenzen deutlicher die Klinke in die Hand, während AoS gefühlt mehr vage Andeutungen gemacht hat, ohne wirklich auf den Punkt zu kommen. Und gefühlt wurden manche Handlungsbögen zu sehr ausgedehnt. Ich meine (bewusst spoilerfrei formuliert), wer hinter den Ereignissen des Pilotfilms steckt war relativ schnell klar wenn einem die Comics nicht fremd sind und damit auch worauf der Aufbau hinauslaufen würde, die wirkliche Auflösung brauchte aber eine gefühlte Ewigkeit.
Aber dafür profitiert AoS enorm von der Querverbindung zum Filmuniversum, man merkt der Serie ihr hohes Budget deutlich an und das Ende der Staffel entschuldigt das Alles dann doch wieder.

Der Whedon'sche Humor und gerade Charaktere wie Coulson tragen auch viel zur Serie bei, insgesamt nimmt sie sich weniger ernst als "Arrow" und manche Oneliner sind zum schreien komisch.

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.333
Antw:Agents of SHIELD
« Antwort #8 am: 14.02.15, 18:39 »
Interessant finde ich an der Serie, dass sie vollständig in die Marvel-Kinoreihe integriert ist. Der Hauptdarsteller ist derselbe, den man auch aus dem "Avengers"-Film kennt, und am Ende der zweiten Folge hatte auch noch Samuel L. Jackson einen kurzen Auftritt als Nick Fury.

Die Serie soll übrigens nach der Handlung von "The Avengers" spielen, was die Frage aufwirft, wie Coulson schon wieder (oder immer noch?) am Leben sein kann.
Ist er am Ende gar nicht wirklich gestorben, wurde er geklont oder durch irgendeine außerirdische Technologie wiederbelebt?

Weiß da irgendjemand Näheres oder wird das erst im Lauf der Serie geklärt?

Drake

  • Gast
Antw:Agents of SHIELD
« Antwort #9 am: 14.02.15, 18:45 »
Weiß da irgendjemand Näheres oder wird das erst im Lauf der Serie geklärt?

Ja, wie Coulson das überlebt hat ist eine der großen Fragen, die sich durch die erste Staffel ziehen.

Roger van Dyke

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.590
Antw:Agents of SHIELD
« Antwort #10 am: 14.02.15, 19:13 »

Ich hab die erste Staffel schongesehen und Agent Coulson weiß selbst nicht so recht wie das von Statten gegangen ist. Ich glaube aber, das wird innerhalb der ersten Staffel noch erklärt und jagt ihm einen gehörigen Schrecken ein. :)
=/\=
Rogers Portfolio


Kürzlich war ich in Frankfurt auf der Zeil und habe den Menschen zugehört, die an mir vorübereilten. Da hab ich wieder richtig Sehnsucht nach Deutschland bekommen, wo alle meine Sprache sprechen.

Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.122
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Antw:Agents of SHIELD
« Antwort #11 am: 14.02.15, 20:24 »
Ich hab so meine Schwierigkeiten mit der Serie. Das mag aber an der Action ausrichtung der Serie liegen, das erinnert mich zu sehr an 90er Serien wie die Knight Rider 8000 Serie.
Wenn ich mir da die Machart und Qualität von Modernen Serien wie Walking Dead und anderen ansehe dann ist das irgendwie kein Vergleich.
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


 

TinyPortal © 2005-2019