Autor Thema: Neues zu STAR TREK: ESCORT - the Dominion War Chronicles  (Gelesen 4538 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.845
schöner eimstieg, weil er auch etwas vom gefühlsleben des Admirals preisgibt.

Wobei eigentlich hätte man diese Gefühle auch in ein gespräch packen können. Gut die einzige person, die in der zeit für sowas passen würde - Sovrane - steht ja aufgrund Querelen mit dessen erfinder nicht mehr zur verfügung.

Und ein kleiner Nitpick 2373 ist falsch. Der krieg begann ende 73 die Beschreibung würde eher auf Frühjahr 74 deuten.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.046
    • DeviantArt Account
@ Alex

Vielen Dank.
Sovrane habe ich ja auch noch in Tigershark II und ORIGINS erwähnt und werde es auch weiterhin tun, bis er in UO das zeitliche segnet. Aber hier steht er aus anderen Gründen nicht zur Verfügung. Der kämpft ja auch im Krieg.
Was das Jahr angeht, hast du Recht. Ich werde das ändern. Danke für den Hinweis.

Gruß
J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Kontikinx1404

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.812
Schöner Anfang, macht lust auf mehr.

Roger van Dyke

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.561

Sehr schön geschrieben.

Ein guter Start für eine spannende Geschichte deren erstes Highlight schon vielversprechend in Szene gesetzt wird.
Ich bin gespannt was dabei jetzt rauskommt.
=/\=
Rogers Portfolio


Kürzlich war ich in Frankfurt auf der Zeil und habe den Menschen zugehört, die an mir vorübereilten. Da hab ich wieder richtig Sehnsucht nach Deutschland bekommen, wo alle meine Sprache sprechen.

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.723
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Der Text ist nicht lang, aber an seinem Ende hätte ich am liebsten gleich weitergelesen :) Da hast Du schon mal sehr gute Werbung für Dein Projekt gemacht :D
Ich habe über Alex' Idee nachgedacht, dass man die Gedanken, die Belar so umtreiben, auch durch ein Gespräch mit einer anderen Person hätte erfahren können. Eigentlich stimmt das, aber ich finde, dass Du umgekehrt schon mit guten Mitteln wie zum Beispiel Erinnerungen durch Fotos da einen guten Weg gefunden hast, Belar geschickt durch das Wechselbad der Gefühle zu lotsen. In einem Dialog wäre auch viel möglich gewesen; wahrscheinlich wäre dann vielleicht aber auch das Unausgesprochene spannend gewesen.
Gut, irgendwie gab es bei mir hin und wieder schon so ein "Deutschlehrer-Modus" an, aber gut, das versuche ich zu ignorieren ;)
Träumereien siegen immer über das Wirkliche, wenn sie dazu die Gelegenheit erhalten.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.046
    • DeviantArt Account
@ Kontiki

Danke, das freut mich.

@ Roger

Ich liege in den letzten Zügen. Die Geschichte dürfte also nicht mehr allzulang auf sich warten lassen.
Schön, dass dir der Einstieg gefällt. Vielen Dank.

@ Max

Zitat
Der Text ist nicht lang, aber an seinem Ende hätte ich am liebsten gleich weitergelesen :) Da hast Du schon mal sehr gute Werbung für Dein Projekt gemacht :D
Ich habe über Alex' Idee nachgedacht, dass man die Gedanken, die Belar so umtreiben, auch durch ein Gespräch mit einer anderen Person hätte erfahren können. Eigentlich stimmt das, aber ich finde, dass Du umgekehrt schon mit guten Mitteln wie zum Beispiel Erinnerungen durch Fotos da einen guten Weg gefunden hast, Belar geschickt durch das Wechselbad der Gefühle zu lotsen. In einem Dialog wäre auch viel möglich gewesen; wahrscheinlich wäre dann vielleicht aber auch das Unausgesprochene spannend gewesen.
Gut, irgendwie gab es bei mir hin und wieder schon so ein "Deutschlehrer-Modus" an, aber gut, das versuche ich zu ignorieren ;)

Na das hört man doch sehr gerne. Vielen Dank.
Klar hätte man auch ein Gespräch drauß machen können. Aber ich wollte es Gedanken bleiben lassen, um Belars Innenleben ein wenig zu beleuchten.
Da es sich hier um die Vorabversion, welche noch bearbeitet und korrigiert wird, denke ich dass ich noch den einen oder anderen Fehler ausmerzen werde. Aber wie gesagt, ich kann mich zwar relativ gut ausdrücken, aber bei Kommasetzung und Grammatik habe ich manchmal Aussetzer. Vielen Dank für dein Verständnis. Ich werde versuchen, es im Nachgang zu minimieren.

Gruß
J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.046
    • DeviantArt Account
Leute es ist soweit,
ich rechne fest damit noch heute die zweite Geschichte von TDWC abschließen zu können. Ich schreibe bereits seit heute morgen um 9 Uhr fieberhaft und bin in den letzten Zügen. Danach werde ich sofort mit den Korrekturen und Anpassungen beginnen. Es besteht sogar die Möglichkeit, dass ich bis heute Abend die erste Version online bringen kann.

Liebe Grüße
J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

David

  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 10.758
    • mein deviantART
Ich wünsche viel Erfolg, J.J.
Scheint ja so, als hast du einen kleinen Lauf.

Worum sollte sich die Geschichte noch drehen?

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.723
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Gratulation zur nahenden Fertigstellung  :bounce
Ich kann es gut verstehen, dass Du die Geschichte schnell online stellen möchtest. Mir geht es immer genauso, aber ich zwinge mich in letzter Zeit meistens, die Geschichte noch ein paar Tage liegen zu lassen, um dann bei den Korrekturdurchgängen weniger betriebsblind zu sein.
Träumereien siegen immer über das Wirkliche, wenn sie dazu die Gelegenheit erhalten.

Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.014
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Ich freu mich schon drauf, ich glaub da muss ich aber erst nochmal den ersten Teil lesen um wieder rein zu kommen.
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.845
Super news.

Nur möchte ich in dasselbe Horn wie Max blasen und dir den Tipp geben, das ganze nochmal für ein paar tage ruhen lassen.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.046
    • DeviantArt Account
@ David

Zitat
Ich wünsche viel Erfolg, J.J.
Scheint ja so, als hast du einen kleinen Lauf.

Worum sollte sich die Geschichte noch drehen?

Naja heute habe ich einen Lauf, aber davor war drei Wochen Flaute.
Es geht um die erste richtig schwere Schlacht der ESCORT im Dominionkrieg. Die ESCORT muss zusammen mit Belars 5. Flotte den Planeten Argelio VII verteidigen und halten und dort passieren seltsame Experimente, die nicht ganz kosher sind. Nur mal kurz angerissen.

@ Max

Zitat
Gratulation zur nahenden Fertigstellung  :bounce
Ich kann es gut verstehen, dass Du die Geschichte schnell online stellen möchtest. Mir geht es immer genauso, aber ich zwinge mich in letzter Zeit meistens, die Geschichte noch ein paar Tage liegen zu lassen, um dann bei den Korrekturdurchgängen weniger betriebsblind zu sein.

Glaub mir nach 5 Jahren will ich es nun endlich hinter mich bringen. Also werde ich die Arbeiten heute noch abschließen und Korrekturlesen und dann eine erste Version online bringen. Ich kann einfach nicht mehr. Die Geschichte noch ein paar Tage liegen zu lassen, wäre eine Qual für mich. Ich brauche jetzt dringend Kopffrei.

@ Ronny

Zitat
Ich freu mich schon drauf, ich glaub da muss ich aber erst nochmal den ersten Teil lesen um wieder rein zu kommen.

Das dürfte nicht lange dauern. So groß ist er ja nicht.
Im Anschluss an die Geschichte habe ich einen Wallpapercontest vor.
Vielleicht wäre das ja was für dich.

@ Alex

Danke.
Ich sehe es ja prinzipiell wie ihr. Aber meine Ungeduld zerreist mich gerade. Speziell bei dieser Fluchgeschichte, die mich nun lange genug gequält hat.
So schlimm wird es nicht werden. Hoffe ich.  :duck

Gruß
J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.014
    • http://mrronsfield.blogspot.com/

Das dürfte nicht lange dauern. So groß ist er ja nicht.
Im Anschluss an die Geschichte habe ich einen Wallpapercontest vor.
Vielleicht wäre das ja was für dich.


Klingt gut, hab schon lange keinen Contest mehr gemacht!
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.046
    • DeviantArt Account
@ Ronny

freut mich.
Ich denke, ich werde ihn heute Abend starten.

Gruß
J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

 

TinyPortal 1.0 RC1 | © 2005-2010 BlocWeb