Autor Thema: Star Wars: Rebels  (Gelesen 23140 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Leela

  • Gast
Antw:Star Wars: Rebels
« Antwort #45 am: 08.11.14, 14:34 »
jap, so was in der Art gibts; kannst auch mal bei Google und den Begriffen "SWTOR Schmuggler Schiff" Recherchieren... glaub da findet sich einiges.



Star

  • Captain
  • *
  • Beiträge: 6.597
Antw:Star Wars: Rebels
« Antwort #46 am: 08.11.14, 15:04 »
Eine schöne Grafik übrigens. Solche Risszeichnungen mag ich ja sehr gerne. Ich habe mir das Schiff mal angeschaut (die sind irgendwie alle an den Falken angelehnt, was?). Für meine Zwecke ist es aber schon wieder zu groß. Ich glaube, die Ghost ist auch viel kleiner, höchstens die Hälfte von dem da. Aber vielleicht täusche ich mich. Hm. In den nächsten Episoden werde ich mal ein bisschen besser drauf achten, wie das Schiff innen aufgebaut ist. Ich glaube, nach dem Cockpit kommt ein kleiner Korridor, der rechts und links zu je vier(?) Doppelquartieren führt und dann kommt man zu einem kleineren, angedockten Schiff. Über eine Leiter geht es nach oben zu einer Waffenplattform, und nach unten in den Frachtraum(?). Wo diese Lounge mit dem obligatorischen Schachbrett reinpasst, habe ich noch nicht rausgefunden.
"Maybe it's a little early. Maybe the time is not quite yet. But those other worlds... promising untold opportunities... beckon. Silently, they orbit the sun. Waiting."

--->    Deviantart   <---  [ ] --->    Portfolio <---

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.467
Antw:Star Wars: Rebels
« Antwort #47 am: 08.11.14, 17:18 »
Der Anfang war wirklich nicht schlecht, vieles erinnerte wirklich mehr an die alte Trilogie, was naturgemäß auch richtig ist, liegen die Ereignisse doch näher an Episode IV.

Die Serie läuft jetzt übrigens doch nicht jeden Freitag, sondern wird schon heute um 18.55 Uhr und morgen (Sonntag) um 18.30 Uhr, jeweils wieder im Disney-Channel fortgesetzt.

TrekMan

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.424
    • STAR TREK - PAMIR
Antw:Star Wars: Rebels
« Antwort #48 am: 08.11.14, 20:58 »
Heute und Morgen um 18.30 wird die Episode vom Freitag wiederholt.
Sonntag um 19.20 Uhr gibt es dann Episode 2 der Rebells.  ;)


Disney Channel
Das Band der Gesellschaft sind Vernunft und Sprache. Wer nicht an der Geschichte partizipiert, droht die Fehler zu wiederholen. (frei nach Cicero) Dies gilt auch für die Technik, was manche Ingenieure wohl vergessen. (ein Ingenieur)

Dieser Post vertritt meine persönliche Meinung. Sollte Inhalte oder Aussagen jemanden persönlich angreifen, so geschieht dies unabsichtlich. In dem Fall, bitte ich sich mit mir per PN in Verbindung zusetzen.

Leela

  • Gast
Antw:Star Wars: Rebels
« Antwort #49 am: 09.11.14, 15:21 »
Eine schöne Grafik übrigens. Solche Risszeichnungen mag ich ja sehr gerne. Ich habe mir das Schiff mal angeschaut (die sind irgendwie alle an den Falken angelehnt, was?). Für meine Zwecke ist es aber schon wieder zu groß. Ich glaube, die Ghost ist auch viel kleiner, höchstens die Hälfte von dem da. Aber vielleicht täusche ich mich. Hm.

Ich glaube soviel nehmen die sich nicht...
http://img2.wikia.nocookie.net/__cb20100924193231/swtor/images/7/78/CA_Smuggler_Ship01_full.jpg
http://lightsaberrattling.com/wp-content/uploads/2013/10/Star-Wars-Rebels-Ghost-designs.jpg

Sogar das Innere Rumpfdesign ist gleich (nur eben bei SWTOR rund). Witzigerweise schaut das SWTOR Schiff so aus, als hätte man vorne Shanys Camper integriert :D.. Insgesamt halte ich beide Schiffe eher für.... klein, wenn man davon ausgeht das da eine Crew von 4-5 Personen an Bord leben soll.. die brauchen ja nicht nur ne Unterkunft... :)

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.467
Antw:Star Wars: Rebels
« Antwort #50 am: 09.11.14, 15:40 »
Die "Ghost" soll laut offiziellen Angaben immerhin 43 Meter lang sein und damit etwas größer als der "Rasende Falke". Und letzterer war ja zeitweise auch mit vier Personen (plus zwei Droiden) an Bord unterwegs.

Der imperiale Transporter aus der Pilotfolge war auch nur etwas länger als die Ghost, und beherbergte in seinem Innern wohl mindestens zwei Dutzend Sturmtruppler.

Star

  • Captain
  • *
  • Beiträge: 6.597
Antw:Star Wars: Rebels
« Antwort #51 am: 10.11.14, 18:53 »
Die "Ghost" soll laut offiziellen Angaben immerhin 43 Meter lang sein

Das Schmugglerschiff wird auf Wookipedia mit 88 Metern länge angegeben. Also ist die Ghost tatsächlich nur halb so lang. Ha, mein Augenmaß ist gut :deli (Ja ja, ich weiß. Ne kaputte Uhr hat auch zwei Mal am Tag recht.)

Die erste reguläre Folge war okay. nix weltbewegendes, aber durchaus... nett. Und mehr gibt's dazu wirklich nicht zu sagen. Ein paar Gastauftritte, ein paar Verbeugungen zum Canon... Da ist storytechnisch durchaus noch viel Raum nach oben, aber das Crew-Feeling und der Humor sagt mir definitiv schon sehr zu. Macht Spaß. Einzig die Lauflänge der Episoden ist ein Kritikpunkt. Kaum hatte ich angefangen, mich wohlzufühlen, da war's auch schon vorbei. o_O In Zukunft warte ich ab, bis sich ein paar Episoden angesammelt haben.
"Maybe it's a little early. Maybe the time is not quite yet. But those other worlds... promising untold opportunities... beckon. Silently, they orbit the sun. Waiting."

--->    Deviantart   <---  [ ] --->    Portfolio <---

Leela

  • Gast
Antw:Star Wars: Rebels
« Antwort #52 am: 12.11.14, 04:52 »
Das Schmugglerschiff wird auf Wookipedia mit 88 Metern länge angegeben. Also ist die Ghost tatsächlich nur halb so lang. Ha, mein Augenmaß ist gut :deli

ja, da hab ich mich wohl um einiges ... ähm.. verschätzt. Irgendwie muss ich gerade an die eine Szene in Star Trek Into Darkness denken... "wir passen durch... " XD

Die Twilek Pilotin (Hera) ist übrigens ein "Link" in die "Clone Wars"; als Kind trat sie in der ersten Staffel CW, Folge 21, auf - und wurde dort von den Troopern gerettet.


Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 18.758
Antw:Star Wars: Rebels
« Antwort #53 am: 14.11.14, 21:48 »
@leela
du sprichst da vonder kleinen die immer "Nera" - Brüder gerufen hat?
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


Leela

  • Gast
Antw:Star Wars: Rebels
« Antwort #54 am: 14.11.14, 22:57 »
Oh je, Du kannst fragen stellen XD Ich habe die CW vor ner ganzen Weile gesehen... und das auch noch weil meine Kirchenkids sie mir ausgeborgt haben. Aber ich sag mal einfach: Ja.
Siehe auch hier: http://thewookieegunner.com/2014/01/28/star-wars-rebels-new-details-and-character-revealed/

Star

  • Captain
  • *
  • Beiträge: 6.597
Antw:Star Wars: Rebels
« Antwort #55 am: 15.11.14, 12:10 »
An die Folge kann ich mich sogar noch erinnern (einigermaßen). Auf jeden Fall macht mich das noch einmal ne Ecke Neugieriger, woher sich Hera und Kanan eigentlich kennen. Ich konnte es ja doch nicht lassen und habe schon mal etwas weitergeschaut. In "Out of Darkness" erscheint es sogar kurz so, als sei Hera die wahre Anführerin der kleinen Rebellengruppe, nicht Kanan.
"Maybe it's a little early. Maybe the time is not quite yet. But those other worlds... promising untold opportunities... beckon. Silently, they orbit the sun. Waiting."

--->    Deviantart   <---  [ ] --->    Portfolio <---

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.467
Antw:Star Wars: Rebels
« Antwort #56 am: 18.11.14, 18:05 »
Hera ist die Besitzerin des Schiffs, Kanan überwiegend der "Missionsleiter", der viele Einsätze bestimmt. Er wird im internen Jargon auch "Specter 1" genannt, Hera ist "Specter 2".
Insgesamt dürfte die Hierarchie in dieser kleinen Rebellengruppe aber ziemlich flach sein; Hera und Kanan sehe ich weitgehend auf einem Level und sie bilden im Großen und Ganzen ein gleichberechtiges Führungs-Duo.


Die letzte Folge war übrigens wieder sehr spannend. Die gefangene Jedi-Meisterin aus dem allgemeinen Serien-Trailer war tatsächlich Luminara Unduli - und auch wieder nicht. Etwas irritierend finde ich allerdings, dass Kanan einst Luminaras Schüler war, während in den Nachschlagewerken eine andere Meisterin (Depa Billaba) erwähnt wird.
Wahrscheinlich hat Luminara ihn zusammen mit anderen trainiert, bevor er der Padawan einer bestimmten Meisterin wurde.

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.467
Antw:Star Wars: Rebels
« Antwort #57 am: 25.11.14, 14:38 »
Ich weiß nicht so richtig, wie es jetzt mit der Ausstrahlung der Serie in Deutschland weitergeht - sie soll derzeit jeden Freitag um 19.30 Uhr auf "DisneyXD" kommen, aber ich kriege nur den allgemeinen "Disney Channel" rein, der Anfang dieses Jahres "Das Vierte" ersetzt hat. Und auf diesem allgemeinen Disney-Channel kamen bisher nur die ersten fünf Folgen, danach wurde die Serie dort offenbar wieder abgesetzt - da sie wohl doch zu "un-Disney-mäßig" ist, um neben Mickey Mouse und Co. zu laufen.

Obendrein ist DisneyXD ein Bezahlsender; ich denke, dass die Serie erst einmal dort laufen wird und vielleicht in einem Jahr wieder im freien Disney-Channel zu sehen ist (wenn sie nicht für weitere Free-TV-Ausstrahlungen an Super RTL ausgeliehen wird).

Star

  • Captain
  • *
  • Beiträge: 6.597
Antw:Star Wars: Rebels
« Antwort #58 am: 26.11.14, 17:21 »
Und auf diesem allgemeinen Disney-Channel kamen bisher nur die ersten fünf Folgen, danach wurde die Serie dort offenbar wieder abgesetzt - da sie wohl doch zu "un-Disney-mäßig" ist, um neben Mickey Mouse und Co. zu laufen.

Ist das jetzt eine Vermutung, oder wurde das irgendwo gesagt? Ich glaube eher, die haben die Kinder jetzt erfolgreich angefixt und unterbrechen das Programm erst mal absichtlich (so wie ich das verstanden habe bis Januar), damit die Eltern von ihren Kleinen dazu genötigt werden, zum Bezahlsender zu wechseln.
"Maybe it's a little early. Maybe the time is not quite yet. But those other worlds... promising untold opportunities... beckon. Silently, they orbit the sun. Waiting."

--->    Deviantart   <---  [ ] --->    Portfolio <---

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.467
Antw:Star Wars: Rebels
« Antwort #59 am: 26.11.14, 17:46 »
Nun ja, wenn ich mir die Serien, die jetzt auf dem freien Disney-Channel laufen so ansehe, wirkt "Rebels" wie alles, das mit STAR WARS zu tun hat, daneben zumindest etwas befremdlich. Dagegen laufen auf DisneyXD generell mehr die "Action"-Serien, zu denen Rebels ja auch ganz gut passt.

Es sind eben auch gewisse Vorurteile, die mancher aus beinahe nostalgischen Erinnerungen heraus mit dem Namen "Disney" verbindet - wobei der Konzern 2009 auch schon "Marvel Entertainment" assimiliert hat, aber das habe ich nicht im gleichen Maße mitbekommen wie bei STAR WARS.

 

TinyPortal © 2005-2019