Autor Thema: STAR WARS: EPISODE 7  (Gelesen 26355 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Thunderchild

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.767
    • Euderion.DeviantArt.com
Antw:STAR WARS: EPISODE 7
« Antwort #30 am: 28.11.14, 16:25 »
Für einen Teaser nicht schlecht.
Positiv aufgefallen ist natürlich die X-Wing Szene. Davon würde ich gerne mehr sehen. Auch die neue Sensorschüssel auf dem Falken hat was.
Negativ: Der komische Fußball-Droide und dieses echt unpraktische Laserschwert.

Na lassen wir uns überraschen. So sehr ich JJ Abrams auch für seine Filme hasse, aber bei Star Wars kann das echt was werden.
http://euderion.deviantart.com/

"Star Trek lehrte die Jugend sich mit Wissenschaft und Technik zu befassen... Star Wars lehrte ihnen sich mit bunten Lichtstäben zu verprügeln." --Carl Sagan

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.372
Antw:STAR WARS: EPISODE 7
« Antwort #31 am: 28.11.14, 16:35 »
Das sieht mir bis jetzt ganz danach aus, als ob das Imperium doch weiter bestehen würde - und nach Palpatines Tod nur ein neuer Imperator an die Macht kam (der vielleicht nicht ganz so schlimm ist wie der alte Sith-Lord).
Andererseits existierte ein Teil des alten Imperiums nach Episode VI auch noch im bisherigen erweiterten Universum, das jetzt allerdings vollständig zum Non-Canon erklärt worden ist.

Irgendwie ist mir das Ganze mit den Sturmtrupplern noch zu nahe an der ersten Trilogie, und das obwohl seit deren Ende 30 Jahre vergangen sind.

Ich möchte an dieser Stelle noch einmal das Gerücht (oder doch wahre Meldung?) wiederholen, was die Handlung des neuen Films betrifft:
Demnach haben irgendwelche Jedi-Jäger/ Inquisitoren (von denen der Typ im verschneiten Wald einer sein könnte) die ganze Zeit Jagd auf die wieder auferstandenen und neuen Jedi gemacht. Als der Imperator und Darth Vader noch lebten, haben sie sich in Hinblick auf Luke Skywalker zurückgehalten; nach deren Tod allerdings sind sie - mit dem verbliebenen Rest des Imperiums - auf Rache für das aus, was in Episode VI geschah.

Star

  • Captain
  • *
  • Beiträge: 6.597
Antw:STAR WARS: EPISODE 7
« Antwort #32 am: 28.11.14, 18:04 »
Schon die erste Szene hat bei mir die vollkommen falsche Stimmung erzeugt. Ich musste nämlich direkt an Spaceballs denken.
"Hier gibt's nicht mal Scheiße, Sir!" :Ugly
"Maybe it's a little early. Maybe the time is not quite yet. But those other worlds... promising untold opportunities... beckon. Silently, they orbit the sun. Waiting."

--->    Deviantart   <---  [ ] --->    Portfolio <---

Astrid

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 3.289
  • Leben und leben lassen.
    • http://sajuukkuujas.deviantart.com/
Antw:STAR WARS: EPISODE 7
« Antwort #33 am: 28.11.14, 18:13 »
Das rote Laserschwert schaut ziemlich selbstmörderisch aus.

Was den Trailer selber angeht... abwarten. Soweit er grafisch toll aussieht. So nichtssagend ist er.
Kann gut werden der neue Film. Kann aber auch Schrott werden.
Noch sind alle Karten offen.
- アストリッド クロイツァー
- Irre explodieren nicht wenn das Sonnenlicht auf sie fällt, egal wie irre sie sind. -

Conan

  • Gast
Antw:STAR WARS: EPISODE 7
« Antwort #34 am: 28.11.14, 18:19 »
Der Teaser Trailer gab mir bisher noch kein Nerdgasmus, Der Falke, die X-Wings und der Sith waren bisher Atmeberaubend, und der Micky Mouse Fussballdroide naja..............noch abwarten, bis man demnächst mehr sieht

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 18.290
Antw:STAR WARS: EPISODE 7
« Antwort #35 am: 28.11.14, 18:52 »
Die X Wing szene finde ich toll.

Wobei ich nicht das gebashe des Sith laserschwertes verstehe. Unpraktisch ja, aber ich finde das stylisch.

Wo ich in den allgemeienn meckercanon einstimme ist die anfangsszene mti dem stormtrooper. Vielleicht ist er aber auch ein Agent der allinaz der eingeschleust wurde.

Bei der VO Stimme ürde ich auch auf Cumbercatch tippen.

Am interessantes fand ich die junge Dame auf dem Hoverbike. Sah für mich nach eienr Tochter von Leia und Han aus.

Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2020


Leela

  • Gast
Antw:STAR WARS: EPISODE 7
« Antwort #36 am: 28.11.14, 20:18 »
Zitat
Wobei ich nicht das gebashe des Sith laserschwertes verstehe.

Ich erklär es kurz mit einem Schaubild; and here we go:




Ich weiss gar nicht wo ich anfangen soll, die gesamte Szene wirkt.. lächerlich:
- Schwarzer Typ in Kutte Nachts im Wald -> ahhh, wir schauen "Game of Thrones", die Nachtwache ist unterwegs
- die haben auch Schwerter, und die sehen nicht aus als hätte ein Chemieschüler drei Bunsenbrenner aneinander getaped...
- aber, lenken wir einfach davon ab indem wir laufen wie der Glöckner von Notre Dame, dann lachen alle und keiner achtet mehr auf das Beidhandschwert... ja, genau, so gross ist das nämlich, ein mittelalterlicher Zweihänder
- ob uns Braveheart wohl verklagt wenn er das rausbekommt?

Uns ganz kurz zu machen und mal Obi-Wan zu zitieren, "Eine elegante Waffe aus einer anderen Zeit"... jetzt haben wir ne Kettensäge... und damit gebe ich direkt ab an: https://www.youtube.com/watch?v=aiVOG199X2c

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.119
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:STAR WARS: EPISODE 7
« Antwort #37 am: 28.11.14, 20:32 »
Eigentlich ist es ja gar nicht so unlogisch, der Hand mit den "Seitenlasern" ein bisschen Schutz zu geben.

Leela

  • Gast
Antw:STAR WARS: EPISODE 7
« Antwort #38 am: 28.11.14, 20:38 »
Eigentlich ist es ja gar nicht so unlogisch, der Hand mit den "Seitenlasern" ein bisschen Schutz zu geben.

für Star Wars Verhältnisse schon.. sowohl Lukes als auch Vader Hand wunden in der Mitte des Unterarms abgetrennt... legt man also Hieb und Teichtechniken der Jedi zugrunde, hätte beide auch so ein Seitenlaser nicht vorm Verlust der Hand bewahrt.

Generell ist die Lichtschwertfechtkunst - und das Lichtschwert selber nach AUssage von Lucas ja der japanischen Katana Schwertkampftechnik nachempfunden.... um eben sehr elegant zu wirken und nicht wie die damals üblichen Schwertdrescherein... also auch wenn man Ernsthaft an die Sache rangeht, ist das kein so grosser Glücksgriff .. er suggeriert ein "zurück" zum dumpfen Hauen und Stechen... :/
Ganz zu schweigen von Kreuz- und Kreuzrittersymbolik :/

Star

  • Captain
  • *
  • Beiträge: 6.597
Antw:STAR WARS: EPISODE 7
« Antwort #39 am: 28.11.14, 20:43 »
Ich habe mir schon mal Popcorn bereit gelegt und freue mich schon auf die Stimmen, die bald verkünden werden, dass das "damals mit dem Lucas" ja gar nicht so schlimm war, und die Prequels ja auch eigentlich so wenig gut auch nicht sind.

Ansonsten muss ich sagen, dass mich Episode 7 gar nicht sooo interessiert. Weiß nicht. Irgendwie... ist das kein Film den ich kaum erwarten kann.
"Maybe it's a little early. Maybe the time is not quite yet. But those other worlds... promising untold opportunities... beckon. Silently, they orbit the sun. Waiting."

--->    Deviantart   <---  [ ] --->    Portfolio <---

Leela

  • Gast
Antw:STAR WARS: EPISODE 7
« Antwort #40 am: 28.11.14, 21:00 »
Ich habe mir schon mal Popcorn bereit gelegt und freue mich schon auf die Stimmen, die bald verkünden werden, dass das "damals mit dem Lucas" ja gar nicht so schlimm war, und die Prequels ja auch eigentlich so wenig gut auch nicht sind.

Ansonsten muss ich sagen, dass mich Episode 7 gar nicht sooo interessiert. Weiß nicht. Irgendwie... ist das kein Film den ich kaum erwarten kann.

Ich geh auch davon aus, dass es die selbe Diskussion wie bei Star Trek geben wird... bereits jetzt schon nach dem Trailer... zu action-lastig, zu wenig episch, zu düster, nicht elegant genug.. wirds vermutlich heissen... zu sehr Abrams eben XD

Aber weiso nicht interessieren? Ich meine... rein aus Neugier würde ich mir den eher ansehen als zB ein Avengers II, Thor III oder Ironman IV usw.Weil hier gabs ja wirklich mal eine Story... deren Fortgang zu erfahren nicht so uninteressant ist und vor allem.... naja... nicht unbedingt so vorhersehbar werden muss wie zB die Marvel Blockbuster. 

Star

  • Captain
  • *
  • Beiträge: 6.597
Antw:STAR WARS: EPISODE 7
« Antwort #41 am: 28.11.14, 21:13 »
Aber weiso nicht interessieren?

Ich kann das gar nicht beschreiben und bin selbst ein bisschen überrascht, da ich Star Wars generell eigentlich sehr mag. Aber seit der ersten Ankündigung einer neuen Trilogie mit Luke, Han, Leia und ihren Kindern stehe ich dem ganzen einfach nur schulterzuckend gegenüber. Jetzt werde ich wohl mit Obst und Gemüse beworfen, aber... Rebels interessiert mich momentan mehr. *duckundrenn*
"Maybe it's a little early. Maybe the time is not quite yet. But those other worlds... promising untold opportunities... beckon. Silently, they orbit the sun. Waiting."

--->    Deviantart   <---  [ ] --->    Portfolio <---

Suthriel

  • Ensign
  • *
  • Beiträge: 1.310
Antw:STAR WARS: EPISODE 7
« Antwort #42 am: 28.11.14, 21:18 »
Generell ist die Lichtschwertfechtkunst - und das Lichtschwert selber nach AUssage von Lucas ja der japanischen Katana Schwertkampftechnik nachempfunden.... um eben sehr elegant zu wirken und nicht wie die damals üblichen Schwertdrescherein... also auch wenn man Ernsthaft an die Sache rangeht, ist das kein so grosser Glücksgriff .. er suggeriert ein "zurück" zum dumpfen Hauen und Stechen... :/
Ganz zu schweigen von Kreuz- und Kreuzrittersymbolik :/

Wobei man ja fairerweise erwähnen sollte, das der europäische mittelalterliche Schwertkampf dem japanischen in nichts nachstand und das dreschen eher aufgrund mangelnden Wissens der jüngeren Zeit darüber entstand :(
Der echte Schwertkampf verläuft meist grundlegend anders als man es in fast allen Filmen sieht. Auf YouTube findet man ein paar Clips von Leuten, welche den Schwertkampf anhand mittelalterlicher Handbücher und Schriften nachstellen.

Hier sind zwei, und wie man sieht, wären die meisten Kämpfe sehr schnell zu Ende ^.^:

https://www.youtube.com/watch?v=Kj4Ng6DBfrg

https://www.youtube.com/watch?v=mjT4JepA-Vc
Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 18.290
Antw:STAR WARS: EPISODE 7
« Antwort #43 am: 28.11.14, 21:23 »
sehr interessante Videos, aber der Aspekt "Rüstung" wird meines erachtens zu wenig beachtung geschenkt, sowohl im positiven, als auch im negativen sinne
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2020


Leela

  • Gast
Antw:STAR WARS: EPISODE 7
« Antwort #44 am: 28.11.14, 21:34 »
sehr interessante Videos, aber der Aspekt "Rüstung" wird meines erachtens zu wenig beachtung geschenkt, sowohl im positiven, als auch im negativen sinne

ja, das fiel mir auch auf. Ich glaube nicht das die das mit 50kg Metall am Körper ähnlich hinbekommen... ich wollte übrigens die Europäer da nicht abwerten, aber ich glaube mal liegt schon nicht ganz so falsch wenn man behauptet, dass der Aspekt schwerer Defensivrüstung und teils eingeschränkten Sicht durch schwere Helme da eine andere Rolle im Kampf und Bewegungsablauf spielte, als zb im Japan die Schwertkampfkunst... immerhin hat ja Europa auch nichts  vergleichbares wie Kendo hervorgebracht (was natürlich auch der Einzug der Feuerwaffen bedingt haben mag).

 

TinyPortal © 2005-2019