Autor Thema: Jurassic Park (und alles andere zum Thema Dinosaurier)  (Gelesen 28252 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Star

  • Captain
  • *
  • Beiträge: 6.597
Antw:Jurassic Park (und alles andere zum Thema Dinosaurier)
« Antwort #270 am: 29.06.16, 20:12 »
...zumal das sicherlich sooooo teuer gewesen sein dürfte, wenn man bedenkt, was andere Teile des Films an Kosten verschlungen haben dürfte. Von solchen netten Details leben Filme ja auch und ich bin Deiner Meinung, dass sich das Tor gut gemacht hätte. Zoos setzen ja auch auf derartiges architektonisches Zierwerk. (Im Grunde ist das dann also reiz- und stimmungsvoller als die Hologramme im Samsung Innovation Center).

Wo du Zoos ansprichst: es ist witzig, wie viele Tierpfleger gleichzeitig auch große Jurassic Park-Fans sind. Das ist eine wirklich weit verbreitete Leidenschaft in diesem Beruf :D

Zitat
Das eine Bild aus der Serie ist aber doch wohl so zu deuten, dass der I-Rex da eine Roboter-Dino-Attraktion attakieren soll, oder? Denn eine Szene, in der er einem T-Rex den Kopf komplett abreißt, wäre irgendwie schon arg krass gewesen  ???

Nein, das war tatsächlich nur ein Robo-Rex. Es gibt davon noch andere Concept Arts, aber ich finde sie gerade leider nicht :(
"Maybe it's a little early. Maybe the time is not quite yet. But those other worlds... promising untold opportunities... beckon. Silently, they orbit the sun. Waiting."

--->    Deviantart   <---  [ ] --->    Portfolio <---

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.612
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:Jurassic Park (und alles andere zum Thema Dinosaurier)
« Antwort #271 am: 30.06.16, 09:22 »
Wo du Zoos ansprichst: es ist witzig, wie viele Tierpfleger gleichzeitig auch große Jurassic Park-Fans sind. Das ist eine wirklich weit verbreitete Leidenschaft in diesem Beruf :D
Das überrascht mich eigentlich gar nicht :) Ich meine... Arbeit mit wilden Tieren in einem Park - das ist beidem doch gemein.

Nein, das war tatsächlich nur ein Robo-Rex. Es gibt davon noch andere Concept Arts, aber ich finde sie gerade leider nicht :(
Ah, okay, interessant. Aber vielleicht wäre so ein Roboter gar nicht so unsinnig gewesen. "JW" setzte ja eher auf ein modernes Setting; ich hatte das Gefühl, der Film sollte so ich, ws weiß ich, fünf bis zehn Jahren spielen. Da könnten dann technische Spielereien wie allen voran die Hologramme etabliert(er) sein. Aber Stand heute könnte ich mir schon vorstellen, dass mit Animatronic gearbeitet werden würde, um die lebendigen Attraktionen sozusagen zu ergänzen.
- [...] Kelvin, machen wir die Luken auf, wir rufen ihn, rufen dort hinunter, vielleicht hört er uns? Aber wie heißt er? Denk nur, wir haben alle Sterne und Planeten benannt, aber vielleicht hatten die schon Namen? Welch ein Übergriff! Hör zu, gehen wir hin. Wir werden schreien... wir sagen ihm, was er aus uns gemacht hat, bis er entsetzt ist... dann baut er uns silberne Symmetriaden und betet für uns mit seiner Mathematik und überschüttet uns mit blutenden Engeln, und seine Qual wird unsere Qual sein, und seine Angst unsere Angst, und er wird uns anflehen um das Ende. Denn das ist alles, was er sein mag und tun mag, das ist Flehen um das Ende. Warum lachst du nicht? Ich mache doch nur Spaß. Wenn wir als Rasse mehr Humor hätten, wäre es vielleicht nicht soweit gekommen.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.788
Antw:Jurassic Park (und alles andere zum Thema Dinosaurier)
« Antwort #272 am: 15.03.17, 10:46 »
Wer "Jurassic Wird" sich ansehen möchte. Der Film ist zur Zeit mit Amazon Prime kostenlos verfügbar.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.612
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:Jurassic Park (und alles andere zum Thema Dinosaurier)
« Antwort #273 am: 08.12.17, 22:31 »
Es gibt einen Trailer zu "Jurassic World 2"!  :bounce




Ich mag die grudsätzliche Idee, 'Naturschutz' ist und bleibt ein aktuelles Thema. Die Vulkanausbrüche sind ein wenig kitschig und machen die Szenerie gleichzeitig ein bisschen klein. Außerdem darf man sich fragen, warum man einen Park in so unsicherem Gebiet baut ;)
Die Unterwasserszene ist mit der Beleuchtung schon mal genial.
Am meisten freue ich mich, dass in einem Jurassic Park-Film endlich mal ein Allosaurus auftaucht :)
Auch der Brachiosaurus und der Carnotaurus sind mehr sehr willkommen. Dass der Tyrannosaurus jetzt wohl auf die Rolle der Kavallerie abonniert zu sein scheint, ist ein wenig albern.
Ich freue mich, dass Goldblum im Film sein wird.
« Letzte Änderung: 08.12.17, 22:35 by Max »
- [...] Kelvin, machen wir die Luken auf, wir rufen ihn, rufen dort hinunter, vielleicht hört er uns? Aber wie heißt er? Denk nur, wir haben alle Sterne und Planeten benannt, aber vielleicht hatten die schon Namen? Welch ein Übergriff! Hör zu, gehen wir hin. Wir werden schreien... wir sagen ihm, was er aus uns gemacht hat, bis er entsetzt ist... dann baut er uns silberne Symmetriaden und betet für uns mit seiner Mathematik und überschüttet uns mit blutenden Engeln, und seine Qual wird unsere Qual sein, und seine Angst unsere Angst, und er wird uns anflehen um das Ende. Denn das ist alles, was er sein mag und tun mag, das ist Flehen um das Ende. Warum lachst du nicht? Ich mache doch nur Spaß. Wenn wir als Rasse mehr Humor hätten, wäre es vielleicht nicht soweit gekommen.

drrobbi

  • Petty Officer 2nd Class
  • *
  • Beiträge: 417
Antw:Jurassic Park (und alles andere zum Thema Dinosaurier)
« Antwort #274 am: 11.12.17, 16:33 »
Jo, finde das im Trailer gezeigt schon ziemlich goil.
Was das CGI angeht war ja schon Jurrasic World 1 teils wirklich beeindruckend. Das der T-Rex jetzt einen auf Security macht denke ich wird seine Gründe haben, ansonsten sind die Jurrasic Park Filme aber auch bekannt dafür das es durchaus mal etwas schwarzer Humor sein darf :bounce
DrRobbis PC hat Transwarpantrieb … Schwupps und fertig, nur Robbi ist zu langsam und kommt nicht mit :-)

 

TinyPortal 1.0 RC1 | © 2005-2010 BlocWeb