Autor Thema: Babylon 5 KinoFilm  (Gelesen 6051 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Star

  • Captain
  • *
  • Beiträge: 6.597
Antw:Babylon 5 KinoFilm
« Antwort #15 am: 10.08.14, 14:56 »
Das Konzept der Babylon Station als eine Art UN im Weltraum ist ja wirklich gut, da gibt es sicher noch eine Menge Storymöglichkeiten die man ausnutzen kann, ohne auf den Schattenkrieg eingehen zu müssen. Von daher wäre ich auch einem Reboot aufgeschlossen. Die Frage ist natürlich, ob JMS den Sprung in die Neuzeit schafft. Ich sehe Babylon 5 gerade das erste Mal seit der damaligen Erstaustrahlung (ich kann mich nicht mehr an viele Detail erinnern) und... bisher kann ich von der genialen Serie, die alle entdeckt haben wollen, noch nicht viel sehen. Gut, die billige Ausstattung und die schwachen Effekte kann man verschmerzen. Dafür, dass das Budged so gering war, hat man wohl das beste draus gemacht (auch wenn ich schon jetzt - Stand so Episode 13~ die ewig gleichen Korridore sehe). Masken und Kostüme sind ja recht gut. Aber auch in Sachen Aufbau und Schnitt der Episoden ist das alles noch recht... gewöhnungsbedürftig. Bisher überzeugen nur ein paar der Charaktere und eben die Grundidee. Aber vielleicht wird es ja noch besser.
"Maybe it's a little early. Maybe the time is not quite yet. But those other worlds... promising untold opportunities... beckon. Silently, they orbit the sun. Waiting."

--->    Deviantart   <---  [ ] --->    Portfolio <---

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 19.157
Antw:Babylon 5 KinoFilm
« Antwort #16 am: 10.08.14, 15:13 »
@star
Man muss sagen durch die erste staffel muss man sich ein wenig kämpfen.

es kommen da nur bereits details die später noch wichtig werden sollen.

aber ab der 2. staffel wird es besser.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


David

  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 10.698
    • mein deviantART
Antw:Babylon 5 KinoFilm
« Antwort #17 am: 10.08.14, 15:22 »
Das sehe ich ähnlich, wie Alex.
Die erste Staffel ist die einzige in meiner DVD Sammlung, die ich wieder verkauft habe.

Staffel 2 & 3 sind meine Favoriten.
Der Schattenkrieg war die wahrscheinlich interessanteste Handlung (neben dem Bürgerkrieg der Minbari), wobei ich die Auflösung ein wenig,... cheesy fand.

Staffel 4 und der Konflikt mit der Erde war auch recht interessant, traf aber weniger meinen Geschmack.
Die Gründung der Allianz in Staffel 5 barg großes Potenzial, wurde aber mit dem Telepathenkonflikt und zu vielen Nebenhandlungen IMO abgewürgt.

Dennoch halte ich B5 für eine der besten SciFi Serien, nicht zuletzt durch Charaktere wie Sheridan, Delenn, G'Kar und Londo.

Wie gesagt - ein Kinofilm würde mich freuen, aber der dürfte nur schwer zu realisieren sein.

CptJones

  • CWO 1st Class
  • *
  • Beiträge: 1.221
Antw:Babylon 5 KinoFilm
« Antwort #18 am: 10.08.14, 16:08 »
Die vierte Staffel von Babylon 5 ist nicht nur interessant, sondern besitzt auch eine erschreckende aktualität. Man konnte sehen wie schnell eine Demokratie in eine Diktatur abdriften kann ohne irgendweine geartete Gegenwehr der Menschen, bis es dann eindeutig zu Spät ist.
Diese Gefahr wird niemals verschwinden, vorallem wenn man den Frieden und die Demokratie für derartig selbstverständlich hält wie das Atmen von Luft. Gerade in solch einer Umgebung, haben es radikale Elemente um so leichter, Unzufriedenheit, die gönnerhaft Ignoriert wird, zu deren Vorteil zu nutzen.
Und diese Ignoranz, wird in den letzten Jahren meiner Ansicht nach insbesondere von den Politikern und den Eliten der Wirtschaft regelrecht zelebriert ( Auch von unseren Soziademokratischen und Grünen Freunden ).

So nun genug abgeschweift.
Reporter: Mr Abrams, warum kam in ST 11 nicht Jar Jar Bings vor?

Abrams: Weil wir von George Lucas nicht die Genehmigung erhalten haben!

SSJKamui

  • Commander
  • *
  • Beiträge: 5.303
Antw:Babylon 5 KinoFilm
« Antwort #19 am: 10.08.14, 16:53 »
Ich hab über 5 Jahre gebraucht, um die erste Staffel einigermaßen komplett zu sehen, weil ich das so langweilig fand. (Hab immer angefangen, abgebrochen, zur Seite gelegt und nach einigen Monaten wieder angefangen.) Als ich dann zu Staffel 2 kam hab ich mir aber jeden Tag 4 Episoden angesehen und die Serie wirklich in einem Rutsch zu Ende geguckt..

sven1310

  • Global Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 7.620
Antw:Babylon 5 KinoFilm
« Antwort #20 am: 10.08.14, 21:40 »
Ich sehe das Ganze entspannt. Mir hat Lost Tales ziemlich gut gefallen und wer weiß vielleicht belebt es ja die Serielandschaft wieder und es gibt mehr neuen B5 Stoff im TV. Ein Remake könnte auch lustig werden und da JMS das Ruder übernimmt, könnte sogar was daraus werden. Das ist jetzt nicht so wie bei Abrams als er sich Star Trek gekrallt hat.

Kirk

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.679
  • Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert
    • Star Trek Starfleet
Antw:Babylon 5 KinoFilm
« Antwort #21 am: 10.08.14, 21:49 »
Naja ob im TV wieder B5 kommt ist fraglich, da die TV Rechte soweit ich weiß bei jemanden aderst Liegen.
Star Trek: Starfleet: USS Galactica Status:
Kapitel 5 von 13 fertig
Star Trek: Starfleet: USS Dingo Status:
Vorproduktion 50 %

sven1310

  • Global Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 7.620
Antw:Babylon 5 KinoFilm
« Antwort #22 am: 10.08.14, 22:06 »
Das würde erklären warum JMS auf die Kinoleinwand will. Aber wer weiß, sollte der Film kommen (und ein erfolg werden) ist immer noch alles offen. Was ich mich Frage ist wie hat JMS es denn mit Lost Tales gemacht? Ich meine Lost Tales wurde ja schließlich auch nicht für das Kino produziert? Oder sind TV Filme auch ausgenommen?

Kirk

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.679
  • Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert
    • Star Trek Starfleet
Antw:Babylon 5 KinoFilm
« Antwort #23 am: 10.08.14, 22:10 »
Weis ich nicht, ich habe in irgent einen Artikel nur gelesen das Film (ob Kino oder Fernsehn und Kino keinen Plan) und Serien/Fernsehrechte getrennt sind. aber klar wenn der Film ein erfolg wird, wird die versuchen eine Serie dazu zu drehen nätürlich groß sein.
Star Trek: Starfleet: USS Galactica Status:
Kapitel 5 von 13 fertig
Star Trek: Starfleet: USS Dingo Status:
Vorproduktion 50 %

sven1310

  • Global Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 7.620
Antw:Babylon 5 KinoFilm
« Antwort #24 am: 10.08.14, 22:20 »
Habe eben nochmal auf die schnelle gegoogelt. Die Recht für Filme liegen wohl bei JMS und die Rechte der Serie bei Warner. Warner will kein Geld für eine Serie ausgeben und JMS will keine billgen Filme produzieren. Sauberes Patt. Das erklärt auch warum er ins Kino will und sich nicht mit DVD Produtkionen zufrieden gibt.

SSJKamui

  • Commander
  • *
  • Beiträge: 5.303
Antw:Babylon 5 KinoFilm
« Antwort #25 am: 11.08.14, 07:35 »
Lost Tales wurde produziert, weil Warner Bros mit den Babylon 5 DVD Boxen viel verdient hatte und deshalb überlegte, weiteres Babylon 5 Material zu produzieren, was nur auf DVD erscheinen sollte. Als dann Lost Tales katastrophal gefloppt war, hat Warner Bros sämtliche neuen Babylon 5 Projekte aufgegeben. (Ein Kinofilm war meines Wissens nach schon damals im Gespräch, aber die Planungen wurden damals auch gestoppt)

 

TinyPortal © 2005-2019