Autor Thema: Tipps für Anfänger  (Gelesen 17546 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

PercyKeys

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.684
Tipps für Anfänger
« am: 26.12.06, 14:26 »
Hi Leute,

bin neu und bin durch verschiedene Leute aus dem Sci-Fi-Forum auf dieses Forum gestoßen.

Ich hoffe, ich hab den Thread im richtigen Forum erstellt, ansonsten dürft ihr mich natürlich gerne korregieren.

Zunächst eine Frage: Ich habe den Punkt mit den \"Credits\" in den AGBs durchgelesen, hab aber nicht ganz verstanden was ich da machen muss - wäre für eine Erklärung dankbar.

Desweiteren wollte ich euch nach Tipps für Anfänger fragen. Arbeite seit mehrehrem Tagen an einem Föderationsschiff (Star Trek), werde wenn ich alle 2D-Ansichten fertig hab Bilder online stellen, und würde dann gerne versuchen daraus ein 3D-Modell zu basteln.

Könnt ihr mir sagen welches Programm für mich (habe noch keine Erfahrung mit 3D-Modelling bis auf ca. 2 Stunden mit MilkShape) am besten geeignet wäre? Da ich Schüler bin wäre es gut wenn, sollte es kostenpflichtig sein, es sich in einem finanzierbaren Rahmen hält. Schreibt am Besten die Preise dazu.

Vielen Dank im Vorraus!

knie

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.992
  • Hobby zum Beruf: IT-Service Techniker
Tipps für Anfänger
« Antwort #1 am: 26.12.06, 14:42 »
Hi ho an dich und ein willkommen von meiner seite ;)
also erstmal zu den credits: das kann man so machen das du nen bild von dir nimmst und dort per hand (skizzen) oder per bildbearbeitung deinen namen drauf schreibst/integriest. damit ist das bild signiert.

zum punt 3d programme gibt es viele möglichkeiten, wir benutzen alle hauptsächlich Cinema 4D von Maxon, ist aber net besonders billig.
es gibt aber altanatuven wie 3D Studio Max (auch kostenpflichtig), Blender (kostenfrei und gut) und weitere.

es kann dir bestimmt ein anderes mitglied besser erklären als ich aber naja^^ ich hoffe du hast spaß hier zu sein und kommst gut zurecht und wenn du weitere fragen hast, einfach fragen ;)

Mfg Knie
Da Knie Rockt and you lose!
Lieutenant Commander D. Knieling, Pilot der U.S.S. Snakebite NCC 43261 (SdI Jäger der Scorpionclass)



Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 36.031
    • DeviantArt Account
Tipps für Anfänger
« Antwort #2 am: 26.12.06, 15:30 »
Auch von mir ein herzliches Willkommen.

Credits sind wie auf einem alten Ölgemälde die Unterschriften. Du belegst damit quasi, daß du der Urheber bist und dein Werk, dein geistiges Eigentum ist und niemand anderes ohne deine Zustimmung (jetzt im Fall von 3D) dein Modell, deinen Hintergrund und deine Szene benutzen darf. Wenn du als Hintergrund für dein Bild ein Wallpaper nimmst, das von einem Künstler gemacht wurde, der seine Credits draufgeschrieben hat, bist du verpflichtet seinen Namen ebenfalls auf dein Bild zu schreiben.

BSP:

Model & Scene by: PercyKeys
Background: unknown User

Wer keine Credits in seinem Werk aufnimmt, hat dann kein Recht mehr einen Einwand gegen die Benutzung seines Bildes einzulegen. Da er nicht beweisen kann, daß das Original von ihm stammt.

Soviel von meiner Seite zum Urheberrecht und viel Spaß bei uns.

Gruß

J.J.

PS: Bin schon sehr auf deine Arbeiten gespannt.  :bier

PPS: Für den Fall, das ich mich in einigen Punkten irren sollte (bin ja kein Experte oder Jurist) hier ein Link zum aktuellen Stand des Urhebergesetzes.

http://transpatent.com/gesetze/urhg.html
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

PercyKeys

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.684
Tipps für Anfänger
« Antwort #3 am: 26.12.06, 19:05 »
Danke an euch, da fühlt man sich richtig willkommen.  :D

Was mich noch interessieren würde: Können die Ergebnisse von verschiedenen Programmen gleich gut aussehen (genug Können vorrausgesetzt)?
Und wieviel kosten Cinema4D und die ganzen anderen Programme? Gibt es Unterschiede in der Erlernbarkeit?

Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.207
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Tipps für Anfänger
« Antwort #4 am: 26.12.06, 19:07 »
Wilkommen  :bier

So hier mal eine Übersicht über die gängigsten 3D Programme:

3ds Max 7

http://www.softpedia.com/get/Multimedia/Graphic/Graphic-Editors/3D-Studio-Max.shtml

Ultimate Unwarp

http://www.unwrap3d.com/downloads.aspx

Blender 3D

http://deutch.softpicks.net/software/Blender_de-26302.htm

Milkshape 3D

http://chumbalum.swissquake.ch/ms3d/download.html

Tutorial für Milkshape:

http://www.gargamel.de/html/tutorial.htm

Wings3d

Wings soll angeblich eins der besten freeware programe sein! Ich komm damit aber nicht klar! :heul

http://de.wings3d.de/

Tutorials allgemein

http://www.robsite.de/programme.php?prog=3dmodeller

Ich denke man kann mit allen ein ähnlich gutes Ergebnis erzielen! Aber ich vermute mit den kostenpflichtigen ein noch etwas besseres!
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


sven1310

  • Global Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 7.595
Tipps für Anfänger
« Antwort #5 am: 26.12.06, 20:15 »
@ PercyKeys

Dann Ho Ho Ho und sei Willkommen :thumb:

Ich glaube die Aufzählung von Mr.Ronsfield war schon so ziemlich Umfangreich.
Da fehlt wenn ich es nicht Überlesen habe noch Maya (was Kostenpflichtig ist).
Ich glaube es gibt da noch eins das heißt Gmax und ist wenn ich mich nicht ganz täusche auch Freeware.
Ansonten viele mir nur noch eine Lego Cad Programm mit dem Namen MLCAD ein.

Mein Absoluter Favorit und den 3D Programmen ist Cinema 4D.
Ich ein paar andere Ausprobiert bzw. sie mal in Aktion gesehen und bin dann an C4D hängen geblieben weil es schlicht das (für mich) Beste Programm ist.

Lt. Dax

  • Petty officer 3rd Class
  • *
  • Beiträge: 366
Tipps für Anfänger
« Antwort #6 am: 26.12.06, 20:33 »
Zitat
Original von sven1310
Mein Absoluter Favorit und den 3D Programmen ist Cinema 4D.  Ich ein paar andere Ausprobiert bzw. sie mal in Aktion gesehen und bin dann an C4D hängen geblieben weil es schlicht das (für mich) Beste Programm ist.


Dem kann ich nur zustimmen, C4D ist das beste 3D Programm. Es hat alle nötigen funktionen und ist auch sehr benutzerfreundlich gestaltet. Ich habe auch schon mit anderen 3D Programmen gearbeitet, aber bei keinem einen so großen Erfolg erzielt wie bei Cinema 4D. Mit Blender hatte ich dauernd Probleme und GMAX war mir zu kompliziert, aber ich habe mich damit auch nícht lange beschäftigt. Ihc habe auch schon 3D Modelle mit dem Red Editor erstellt. Das Programm ist ziemlich leicht, da es aber ein Speilevel Editor für Red Faction ist, hat er viel zu wenige funktionen. Ein großer Nachteil bei C4D ist, dass das Programm eine Menge ksotet, die späteren Release Versionen zumindest.

Vardaaran

  • Cadet Senior
  • *
  • Beiträge: 50
Tipps für Anfänger
« Antwort #7 am: 28.01.07, 20:25 »
auch ich bin gerade auf der suche nach einem guten 3D-Programm (2D ist irgendwann nicht mehr genug :D ).
Da mir jetzt schon häufiger C4D empfohlen wurde, würde ich gerne wissen, welches die aktuelle Version ist und wo man diese am besten erwerben kann (online-shop).
Für dieses Programm zahle ich auch gerne etwas mehr...

Guyver

  • Gast
Tipps für Anfänger
« Antwort #8 am: 28.01.07, 23:13 »
Also die Aktuelle Version von C4D ist die 10. Und wenn du das Prog kaufen möchtest schau doch mal bei den Hard- und Softwaresuchmaschinen sowas wie Preisvergleich da findest du sicherlich auch was.

Vardaaran

  • Cadet Senior
  • *
  • Beiträge: 50
Tipps für Anfänger
« Antwort #9 am: 29.01.07, 17:48 »
Zitat
Original von Guyver
Also die Aktuelle Version von C4D ist die 10. Und wenn du das Prog kaufen möchtest schau doch mal bei den Hard- und Softwaresuchmaschinen sowas wie Preisvergleich da findest du sicherlich auch was.


Schon mal vielen Dank für Deine Antwort!

Jetzt hatte ich aber noch eine Frage:
Bei meiner Suche habe ich gemerkt, dass C4D in drei Bundles zu haben ist.

\"Studio Bundle\"
\"XL Bundle\"
\"inkl. BodyPaint3\"


Der Preisunterschiede der Bundles ist extrem und deshalb würde ich gerne wissen, welche Version Ihr mir empfehlen würdet bzw. welche Ihr verwendet?

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 36.031
    • DeviantArt Account
Tipps für Anfänger
« Antwort #10 am: 29.01.07, 18:02 »
Soweit ich weiß benutzen viele hier das Studio Bundle, ich kann mich aber auch irren.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

knie

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.992
  • Hobby zum Beruf: IT-Service Techniker
Tipps für Anfänger
« Antwort #11 am: 29.01.07, 18:09 »
Ich benutze Cinema4D Release 9 version 9.6 als Studio Bundle ;)
Da Knie Rockt and you lose!
Lieutenant Commander D. Knieling, Pilot der U.S.S. Snakebite NCC 43261 (SdI Jäger der Scorpionclass)



Vardaaran

  • Cadet Senior
  • *
  • Beiträge: 50
Tipps für Anfänger
« Antwort #12 am: 29.01.07, 18:39 »
Vielen Dank für Eure Antworten!

Ich möchte C4D in erster Linie zur Erstellung von 2D-Bildern verwenden (zusammen mit meinem Photoshop CS).
Es ist einfach sehr demotivierend, wenn man für einen neuen Blickwinkel auf das selbe Motiv, gleich das ganze Bild neu zeichnen darf...
Auf das erstellen von Animationen kann ich hier gerne verzichten.

Als ich mir die Erläuterungen zu den einzelnen Modulen - welche im Studio Bundle von C4D enthalten sind - durchgelesen habe, vielen mir diese beiden Module auf:

\"Advanced Render 2.6 (enthält das frühere Modul PyroCluster)\"
\"Thinking Particles\"


Diese werde ich wohl zur Erstellung von 2D-Bildern benötigen bzw. wären diese sicherlich sinnvoll.

Sollte ich auch noch auf weitere Module wert legen?

CptDracon

  • Cadet 2nd Year
  • *
  • Beiträge: 17
Tipps für Anfänger
« Antwort #13 am: 15.10.08, 10:48 »
Hi leuts,
welches 3D-Freeware-System könnt ihr denn für einen Total-Noobie empfehlen? Gibts die teile den auch auf englich?
Resistance is futile?
A New Generation, a new ship, a new war, but an old enemy.
The ultimate War, for living, for freedom, for the galaxy.
Resistance is useful! [/COLOR]
Star Trek - A new Generation
[/FONT]  [/B]

Astrid

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 3.325
  • Leben und leben lassen.
    • http://sajuukkuujas.deviantart.com/
Tipps für Anfänger
« Antwort #14 am: 15.10.08, 10:57 »
http://www.blender.org/ ist ein Freeware Programm welches
durchaus mit Programmen wie C4D mithalten kann.
Allerdings ist die Bedienung eine Sache für sich um es milde auszudrücken.

Ich kenne jemanden der nur da drauf schwört und nichts anderes
anpackt, aber für mich ist das nicht sooo das wahre.

Sajuuk
- アストリッド クロイツァー
- Irre explodieren nicht wenn das Sonnenlicht auf sie fällt, egal wie irre sie sind. -

 

TinyPortal © 2005-2019