Autor Thema: Star Trek Starship Collection  (Gelesen 167286 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.009
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Antw:Antw: Eure Erwerbe
« Antwort #15 am: 18.01.15, 15:37 »
Nur ein Problem muss gelöst werden wenn das wirklich am ende hundert Modelle sind. Keine Ahnung wo ich in meiner Wohnung platz schaffen soll :)

Ja das ist auch mein Problem! :D
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 36.575
    • DeviantArt Account
Antw:Antw: Eure Erwerbe
« Antwort #16 am: 18.01.15, 15:40 »
Ebenso das meine.
Ich denke ich werde es so machen. Ich sammle alle und die besten stelle ich aus, während ich die anderen einlagern werde.

Gruß
J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

PercyKeys

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 3.020
Antw:Antw: Eure Erwerbe
« Antwort #17 am: 18.01.15, 16:39 »
Ich werd mir nur vereinzelt welche kaufen. Mich interessieren manche garnicht und andere sind von der Optik für 15€ zu schlecht, etwa die Voyager...

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 18.056
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:Antw: Eure Erwerbe
« Antwort #18 am: 18.01.15, 18:45 »
Hier noch ein paar Bilder von mir...
https://www.dropbox.com/sh/x08j9093h07nbk0/AAAeZxw7L6bRi2t0rp6qn-aRa?dl=0

Hmm nach den Bildern zu urteilen sind das mit Sicherheit nicht die schlechtesten Modelle. Schaut doch ganz gut aus bis jetzt.
Na ich weiß nicht. Ich bin auch immer noch am Hin- und Herüberleben. Die Fotos, die Percy gemacht hat, lassen mich wieder an der Qualität zweifeln; der Impuls-Antrieb der Kampfsektion ist nicht eben schön und es sieht meiner Wahrnehmung nach so aus, als zeige die von vorne gesehen rechte Warp-Gondel zu weit nach oben.

PercyKeys

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 3.020
Antw:Antw: Eure Erwerbe
« Antwort #19 am: 18.01.15, 19:14 »
Die Gondel ist auch etwas zu hoch, Max. Aber bei nem Preis von fünf (!) € darf man sich wirklich nicht beklagen.

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 18.056
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:Antw: Eure Erwerbe
« Antwort #20 am: 18.01.15, 19:29 »
Hmm, ja, fünf Euro sind wirklich nicht viel. Gut, man kann ja auch selbst noch Hand anlegen und den Fehler vielleicht korrigieren.

PercyKeys

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 3.020
Antw:Antw: Eure Erwerbe
« Antwort #21 am: 18.01.15, 19:37 »
Wie gesagt, bei der EntD kenn ich jedem die uneingeschränkte Kaufempfehlung geben - danach würde ich aufgrund des Preises nur zu den Modellen raten, die ein richtig interessieren.

Kirk

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.896
  • Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert
    • Star Trek Starfleet
Antw:Antw: Eure Erwerbe
« Antwort #22 am: 18.01.15, 19:37 »
Ich werde mir auch das Abo holen, alle Modelle die mir nicht gefallen/Interessierten laden auf Ebay.
Star Trek: Starfleet: USS Galactica Status:
Kapitel 5 von 13 fertig
Star Trek: Starfleet: USS Dingo Status:
Vorproduktion 50 %

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 18.056
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:Antw: Eure Erwerbe
« Antwort #23 am: 25.01.15, 19:41 »
Ich habe mir die Ent-D aus der Reihe auch zugelegt und finde es für 5 Euro wirklich sehr beeindruckend!

Nachdem ich mir das Modell jetzt ein wenig genauer angeschaut habe, habe ich ein paar Punkte aufgeschrieben, die mir aufgefallen sind.
Referenz sind das AMT/ERTL-Modell im Maßstab 1:1400 (etwas älter, aber mMn in seiner Qualität unübertroffen) und natürlich das, was man in der Serie und im Film gesehen hat.

Positive Merkmale:
+ Die Proportionen stimmen in den wichtigsten Punkten.
+ Das Rumpfmuster ist schön aufgebracht.
+ Nicht nur die Phaser-Banken sind erhaben, auch die Rettungskapseln.
+ Die Farben sind allesamt ziemlich passend.
+ Die Elemente der Warp-Gondeln sind aus transparenten Teilen, mit lichtdurchlässiger Farbe bemalt.
+ Es sind nicht nur sehr, sehr viele Fenster aufgedruckt, sie haben zumindest ab und an auch ein schönes Zufallsmuster aus "beleuchteten" und dunklen "Quartieren".
+ Die meisten Rumpfmarkierungen sind schön umgesetzt: Vorhanden sind sogar die Details an den vorderen Gondelunterseiten oder der "Deckel" des Warp-Reaktors.
+ Durch das schwere Material liegt das Modell wirklich gut in der Hand.
(+ Der Standfuß ist solide und sicher.)

Negative Merkmale:
- Die von vorne gesehen rechte Gondel wird zu weit (und "schräg") nach oben gehalten.
- Das Teil des Deflektors steht etwas weit nach vorne ab.
- Die Hauptshuttlerampe müsste breiter sein und weiter gen Heck ragen.
- Shuttlerampe 2 müsste nur etwa halb so breit wie Rampe 3 sein.
- Das oberte Deck dürfte zumindest vorne nicht so weit nach oben herausstehen.
- Der "Halsrücken" dürfte sich nach unten nicht so schnell bzw. stark verjüngen.
- Der Hauptimpulsantrieb ist etwas zu wuchtig geraten.
- Der untere Sensorenkranz (der bei der Yacht) müsste vorne ovaler zulaufen.
- An vier Stellen fehlen Transporteremitter.
- Zumindest sechs Rettungskapslen fehlen (an der Vorderseite von Deck 2), dafür gibt es an der Untertassenunterseite überzählige.
- Der Aufdruck der beiden großen Registriernummern ist nur einfarbig.
- Auf den Pylonen (Oberseite) steht zweimal "Enterprise", statt einmal "Enterprise" und einmal "NCC-1701-D".



Wenn sich einige im Forum hier das Abo geholt haben oder zumindest vor haben, ein paar Modelle aus der Reihe zu kaufen, könnten wir einen neuen Thread extra dafür aufmachen, denn ich wäre auf Eure Einschätzungen zu den anderen Modellen sehr gespannt!
« Letzte Änderung: 01.02.15, 11:03 by Max »

PercyKeys

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 3.020
Antw:Star Trek Starship Collection
« Antwort #24 am: 30.01.15, 14:20 »
Ich hab mir heute mal das neue Modell angeschaut - die 1701-A...

... im Gegensatz zur -D kann ich keinerlei Kaufempfehlung aussprechen. Im Gegensatz zur D wirkt das Modell lieblos, das fängt schon bei einem komplett fehlenden Aztec-Muster an. Für 15€ viel zu teuer... mMn.

Aber im Grunde war es klar, dass man sich beim ersten Modell für schlappe 5€ unheimlich viel Mühe gibt, um die Käufer anzulocken.

Edit: Hier sieht man schön den Vergleich... http://www.dorkdimension.com/2013/10/toy-review-enterprise-2271-refit-and.html
« Letzte Änderung: 30.01.15, 14:24 by PercyKeys »

Thunderchild

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 3.154
    • Euderion.DeviantArt.com
Antw:Star Trek Starship Collection
« Antwort #25 am: 30.01.15, 14:45 »
Dank ebay und konsorten hab ich schon einige Modell mehr. Ich kann bestätigen, dass die Modelle teilweise sehr stark von der Qualität variieren. Die Ent-A die als zweite Ausgabe draußen ist, ist leider einer der schlechteren Fälle.
Aber es kommen auch wahnsinnig gute. Die Akira oder Miranda Klasse zu beispiel.

Aus diesem Grund habe ich mir kein Abo geholt. Ich will mir die Modfelle immer erst im Laden anschauen, bevor ich bereit bin 15 Euro dafür zu zahlen.
http://euderion.deviantart.com/

"Star Trek lehrte die Jugend sich mit Wissenschaft und Technik zu befassen... Star Wars lehrte ihnen sich mit bunten Lichtstäben zu verprügeln." --Carl Sagan

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 18.056
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:Star Trek Starship Collection
« Antwort #26 am: 30.01.15, 20:37 »
Ja, es war wohl leider zu erwarten, dass nicht alle Modelle den Standard des ersten würden halten können.
Dass ausgerechnet die Ent-A da qualitätiv so abfällt, ist allerdings bedauerlich, denn das ist ja auch nicht irgendein Schiff.

Star

  • Captain
  • *
  • Beiträge: 6.596
Antw:Star Trek Starship Collection
« Antwort #27 am: 30.01.15, 20:51 »
Das ist in der Tat sehr schade. Die 1701-Refit hätte ich mir sonst auch noch gegönnt. Aber sie sieht schon recht... zusammengeklebt aus, irgendwie. Allerdings gibt es Hoffnung, denn es soll ja auch eine 1701-A irgendwann veröffentlich werden. Vielleicht ist die wieder besserer Qualität. :)

Als nächstes warte ich jetzt auf die Akira, aber das wird wohl noch einige Wochen dauern.
"Maybe it's a little early. Maybe the time is not quite yet. But those other worlds... promising untold opportunities... beckon. Silently, they orbit the sun. Waiting."

--->    Deviantart   <---  [ ] --->    Portfolio <---

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 18.056
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:Star Trek Starship Collection
« Antwort #28 am: 30.01.15, 20:56 »
Das ist in der Tat sehr schade. Die 1701-Refit hätte ich mir sonst auch noch gegönnt. Aber sie sieht schon recht... zusammengeklebt aus, irgendwie. Allerdings gibt es Hoffnung, denn es soll ja auch eine 1701-A irgendwann veröffentlich werden. Vielleicht ist die wieder besserer Qualität. :)
Aus derselben Reihe?
Es würde mich dann wundern, wenn die dann anders wäre.

Edit: Hier sieht man schön den Vergleich... http://www.dorkdimension.com/2013/10/toy-review-enterprise-2271-refit-and.html
Danke für den Link!
Ich habe ihn jetzt nur mal schlampig überflogen, aber ein Urteil würde ich aus der Ferne teilen, nämlich dass die Farbgebung unglücklich ist.
Ganz schlimm finde ich dabei die intensiv hell-blauen Nacelles. Klar, flog das Schiff mit Warp, zeichneten sich da auch blaue Streifen ab, aber diese Elemente der Gondeln müssen nun mal im Normallfall schwarz (oder zumindest dunkel) sein, um glaubwürdig auszusehen.
Und die Fugen der Einzelteile sind leider wirklich auch zu deutlich geraten.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 36.575
    • DeviantArt Account
Antw:Star Trek Starship Collection
« Antwort #29 am: 30.01.15, 21:03 »
Da ich gerade sehr darauf bedacht bin mir etwas gutes zu tun und mich zu regenerieren, mache ich viele nerdige Dinge. In den kommenden Tagen kehre ich auch wieder ins Forum zurück. Aber mal abgesehen davon habe ich nun auch mir die Sammlung zugelegt und zwar als Premiumabo, denn ich möchte sowohl die Zukunftsenterprise, sowie die Plakette als auch die Shuttles haben und die Borglampe wäre auch nicht schlecht. Aber besonders scharf bin ich auf die Defiant, die Ambassador,  die Akira und hoffentlich gibt es auch die Stargazer.

Gruss
J.J.
« Letzte Änderung: 30.01.15, 21:05 by Fleetadmiral J.J. Belar »
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

 

TinyPortal © 2005-2019