Autor Thema: ...therein lies my life  (Gelesen 52355 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.085
    • DeviantArt Account
Antw:...therein lies my life
« Antwort #690 am: 21.04.18, 13:35 »
@ Dahkur

Zitat
@Belar: sorry, ich hatte mich gar nicht für Deinen Kommentar bedankt ... das kommt davon, wenn man nur alle Schaltjahre hier vorbeischneit .. sorry! Ja, mit dem Reinschauen ist das halt so eine Sache. Ich stelle immer mehr fest, dass mich die alten Star Trek Serien nicht mehr so brennend interessieren, neue SF-Serien, in die mich reinknien könnte, habe ich noch nicht gefunden (obwohl ich gerade kräftig bingewatche). Mich hat Discovery total "versaut", und da das hier in den deutschen Foren im Allgemeinen nicht gut ankommt, bin ich halt auch selten da. Momentan hänge ich halt vorwiegend auf Twitter rum.

Daher kommt dann auch das folgende TOS-Bild (ich höre das kollektive Aufatmen in der Runde ;) ). Das war der Wunsch einer Verlosungsgewinnerin.

Und eben deshalb wäre es von Vorteil, eben nicht alle Schaltjahre vorbeizuschauen.  ;)
Wie kommst du eigentlich darauf, dass deine Leidenschaft für Discovery hier nicht ankommt oder gar die Serie selbst?
Gut, einige von uns sehen sie durchaus kritisch, das sollte dich aber keinesfalls deiner Liebe für die Serie ausdruck zu verleihen.
Du musst dir ganz sicher nicht zweimal überlegen, etwas dazu zu posten oder nicht. Auch du hast das admingegebene Recht, dich auf deine Sparte von ST zu konzentrieren.
Also bitte, tu das.

Was deine neuen Bilder angeht, bin ich wie immer hin und weg. Dukat ist dir hervorragend gut gelungen und ich finde es toll, dass du dich an ein Schiff herangewagt hast und dann auch noch eines meiner liebsten, den cardassianischen Galor, Data und Trip finde ich ebenfalls herausragend gut gelungen.
Mein Kompliment.

Gruß
J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Dahkur

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.398
Antw:...therein lies my life
« Antwort #691 am: 24.04.18, 18:22 »
@ Belar: Danke für das admingegebene Recht (klingt total süß!)

Hier sind die nächsten 5 Skizzen für die 30-Tage-Challenge


Die Fragen waren: liebster Erster Offizier? liebster Wissenschaftsoffizier? liebster taktischer Offizier? (ich weiß, die Wahl hier ist seltsam, aber es gilt wieder - mit TOS und VOY kann ich nicht, Worf mag ich überhaupt nicht (damit fallen TNG und DS9 auch weg), Reed ist okay, aber Rhys hat es mir bei Weitem mehr angetan)) Lieblingsfolge TOS? (total zufällig, ich kann nie DIE liebste Folge sagen. Hier war ausschlaggebend, dass Theodore Sturgeon sie geschrieben hat), Lieblingsfolge TNG?

« Letzte Änderung: 10.05.18, 21:57 by Dahkur »
"I am the sum of my art, therein lies my life." (Duncan Regehr/"A Dragon's Eye")

----------------------

PORTFOLIO

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.814
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:...therein lies my life
« Antwort #692 am: 24.04.18, 21:03 »
Also ich finde wirklich, dass Du Spock super draufhast. Schade, dass Du TOS nicht lieber hast, aber das macht solche Bilder zu einer schönen Seltenheit.

Aaaaaber... War nicht Ash Tyler der Sicherheitsoffizier der "Discovery"?
Träumereien siegen immer über das Wirkliche, wenn sie dazu die Gelegenheit erhalten.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.899
Antw:...therein lies my life
« Antwort #693 am: 24.04.18, 22:38 »
@nax
Es gibt
 Aber um den taktischen Offizier. Dass ist idR derjenige, der die Schiffswaffen ansteuert. Auch in den ST Serien mit dieser Begrifflichkeit Schindluder getrieben wurde, sei es durch Personalunion mit dem Sichern
Einfacher wie bei Wird (ab Staffel 2) oder Tuvok. Oder dass die Arbeitsbereiche vertauscht wurden, wie in TNG Staffel 1.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.814
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:...therein lies my life
« Antwort #694 am: 24.04.18, 22:53 »
Ah, okay, verstehe! An die Trennung zwischen Sicherheitsoffizier und Taktischen Offizier habe ich nicht gedacht!
Träumereien siegen immer über das Wirkliche, wenn sie dazu die Gelegenheit erhalten.

Dahkur

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.398
Antw:...therein lies my life
« Antwort #695 am: 25.04.18, 07:31 »
Also ich finde wirklich, dass Du Spock super draufhast. Schade, dass Du TOS nicht lieber hast, aber das macht solche Bilder zu einer schönen Seltenheit.

Ja, ich habe es leider nicht geschafft, in die Serie reinzukommen. Ich habe es letztes Jahr ja mit einem Rewatch versucht, da ich sie das letzte Mal als Kind gesehen habe. Aber auch wenn ich sicher bin, dass ein Teil meiner face palms auf die deutsche Synchro zurückzuführen ist, bleibt doch das Frauenbild, diese weichgezeichneten Bimbos-of-the-week, die sich unsterblich in die parfümierte Blutwurst verlieben, und diese wir-sind-die-USA-UFP-natürlich-sind-wir-moralisch-im-Recht Sichtweise, die mich einfach stören.

Zitat
Aaaaaber... War nicht Ash Tyler der Sicherheitsoffizier der "Discovery"?

Wie Alex geschrieben hat, wurde hier nach dem taktischen Offizier gefragt. Wäre es der Sicherheitschef gewesen, dann wäre da wohl eine Odo-Skizze, da ich Tyler nicht mag. Bei Landry war das noch Personalunion, aber nach ihrem Tod hat Rhys die taktische Station übernommen und das ist auch nicht geändert worden, als Tyler zum Sicherheitsoffizier ernannt worden ist. (und Rhys hat halt in meinem speziellen, persönlichen Fall den Vorteil, dass er ein ostasiatischer Typ ist - und die sind einfach mein guilty pleasure)
"I am the sum of my art, therein lies my life." (Duncan Regehr/"A Dragon's Eye")

----------------------

PORTFOLIO

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.814
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:...therein lies my life
« Antwort #696 am: 25.04.18, 12:19 »
Ja, ich habe es leider nicht geschafft, in die Serie reinzukommen. Ich habe es letztes Jahr ja mit einem Rewatch versucht, da ich sie das letzte Mal als Kind gesehen habe. Aber auch wenn ich sicher bin, dass ein Teil meiner face palms auf die deutsche Synchro zurückzuführen ist, bleibt doch das Frauenbild, diese weichgezeichneten Bimbos-of-the-week, die sich unsterblich in die parfümierte Blutwurst verlieben, und diese wir-sind-die-USA-UFP-natürlich-sind-wir-moralisch-im-Recht Sichtweise, die mich einfach stören.
Na, das sind aber harte Worte  ??? ;)

Wie Alex geschrieben hat, wurde hier nach dem taktischen Offizier gefragt. Wäre es der Sicherheitschef gewesen, dann wäre da wohl eine Odo-Skizze, da ich Tyler nicht mag. Bei Landry war das noch Personalunion, aber nach ihrem Tod hat Rhys die taktische Station übernommen und das ist auch nicht geändert worden, als Tyler zum Sicherheitsoffizier ernannt worden ist.
Daran hatte ich wirklich nicht gedacht. Jetzt verstehe ich Deine Wahl :)
Träumereien siegen immer über das Wirkliche, wenn sie dazu die Gelegenheit erhalten.

Dahkur

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.398
Antw:...therein lies my life
« Antwort #697 am: 25.04.18, 12:46 »

Na, das sind aber harte Worte  ??? ;)


Aber sie kommen von Herzen  :Ugly
"I am the sum of my art, therein lies my life." (Duncan Regehr/"A Dragon's Eye")

----------------------

PORTFOLIO

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.814
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:...therein lies my life
« Antwort #698 am: 25.04.18, 12:51 »
Stehe noch weitere Fragen in der Challenge aus? Ich bin auf neue Bilder gespannt :)

Aber sie kommen von Herzen  :Ugly
;) ;) ;)

Ich finde es nur etwas erstaunlich, wie schnell man - ich schätze, das ist einfach eine ziemlich feste Anlage in der Natur des Menschen - geneigt ist, für etwas, dem man nichts abgewinnen kann, Worte zu finden, die man gleichzeitig wohl für etwas, das man mag, als verletztend empfinden könnte.
Träumereien siegen immer über das Wirkliche, wenn sie dazu die Gelegenheit erhalten.

Dahkur

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.398
Antw:...therein lies my life
« Antwort #699 am: 25.04.18, 12:53 »
Stehe noch weitere Fragen in der Challenge aus? Ich bin auf neue Bilder gespannt :)

Aber sie kommen von Herzen  :Ugly
;) ;) ;)

Ich finde es nur etwas erstaunlich, wie schnell man - ich schätze, das ist einfach eine ziemlich feste Anlage in der Natur des Menschen - geneigt ist, für etwas, dem man nichts abgewinnen kann, Worte zu finden, die man gleichzeitig wohl für etwas, das man mag, als verletztend empfinden könnte.

Oh, frag mich nicht, was ich im letzten halben Jahr an Unhöflichkeiten durch das Fandom gelernt habe. Ich bin leider nicht mehr das nette Mädchen, das ich vorher war.
"I am the sum of my art, therein lies my life." (Duncan Regehr/"A Dragon's Eye")

----------------------

PORTFOLIO

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.814
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:...therein lies my life
« Antwort #700 am: 25.04.18, 13:02 »
Oh, frag mich nicht, was ich im letzten halben Jahr an Unhöflichkeiten durch das Fandom gelernt habe. Ich bin leider nicht mehr das nette Mädchen, das ich vorher war.
Schade, dann haben die Hater praktisch ihr Ziel erreicht :(

Darf ich noch auf den ersten Teil meines Postings zurückkommen:
Stehen noch weitere Fragen in der Challenge aus? Ich bin auf neue Bilder gespannt :)
« Letzte Änderung: 25.04.18, 13:09 by Max »
Träumereien siegen immer über das Wirkliche, wenn sie dazu die Gelegenheit erhalten.

Dahkur

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.398
Antw:...therein lies my life
« Antwort #701 am: 25.04.18, 13:16 »
Oh, frag mich nicht, was ich im letzten halben Jahr an Unhöflichkeiten durch das Fandom gelernt habe. Ich bin leider nicht mehr das nette Mädchen, das ich vorher war.
Schade, dann haben die Hater praktisch ihr Ziel erreicht :(

Bei mir auf jeden Fall. Ich habe mich innerlich vom Star Trek Fandom abgewandt und muss mich sehr zusammenreißen, wenn ich mit anderen Fans spreche, deren Liebe quer über alle Serien geht. Ich bezeichne mich auch nicht mehr als Trekkie. (wobei ich Kirk schon seit über 30 Jahren als "parfümierte Blutwurst" bezeichne ;) - das hat jetzt nichts mit den neusten Entwicklungen zu tun. Meine Tante kam damals mit dem Ausdruck an, und der blieb bei mir hängen)

Zitat
Darf ich noch auf den ersten Teil meines Postings zurückkommen:
Stehen noch weitere Fragen in der Challenge aus? Ich bin auf neue Bilder gespannt :)

Sorry, ja - es ist eine 30-Tage-Challenge, das hier ist also die Halbzeit. Wobei gegen Ende eher seltsame Fragen kommen ("Was würdest Du in Deiner Freizeit auf einem Raumschiff machen?", "welcher Charakter wärst Du gerne?", "was ist Dein Lieblingsdrink?", "wenn würdest Du heiraten." ...), wo ich mir noch nicht sicher bin, was ich da als Antwort skizzieren soll.
"I am the sum of my art, therein lies my life." (Duncan Regehr/"A Dragon's Eye")

----------------------

PORTFOLIO

Dahkur

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.398
Antw:...therein lies my life
« Antwort #702 am: 10.05.18, 21:55 »
Hier ist der Rest der 30-Tage-StarTrek-Fragen-Challenge (bin jetzt aber auch echt froh, dass ich den Griffel mal beiseite legen kann ...)

Liebster Botschafter?  Liebste Voy-Folge? Liebste DSC-Folge? Liebste DS9-Folge? Liebste ENT-Folge?




Was würdest Du in Deiner Freizeit auf einem Raumschiff machen? Liebste Abteilung? (ich habe Neela Daren stellvertretend für naturwissenschaftliche Labors genommen, weil ich Charas halt lieber zeichne als Inneneinrichtungen) Liebste Bartender? Liebster Drink? (den musste ich colorieren, sonst macht er keinen Sinn ;) ) Dein Star Trek Held? Liebster kommandierender Offizier?




Mit wem würdest du eine Allianz eingehen? Welcher Charakter wärst Du? Wen würdest Du heiraten? (das habe ich in "verheiraten" umgewandelt, da ich nicht noch einen Ehepartner brauche ;) ) Liebster Film? (das ist komplett willkürlich. Ich bin kein Fan von jedwedem Star Trek Film. Den hier habe ich genommen, weil Crusher da wenigstens ein bisschen was zu tun hatte)



"I am the sum of my art, therein lies my life." (Duncan Regehr/"A Dragon's Eye")

----------------------

PORTFOLIO

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.814
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:...therein lies my life
« Antwort #703 am: 13.05.18, 21:18 »
Wie schon auf DA angedeutet, finde ich es cool, dass Du ein Motiv aus "Far Beyond the Stars" gewählt hast, weil das meine DS9-Lieblingsfolge ist :)
"Similitude" ist eine ENT-Folge, an die ich mich noch recht gut erinnern kann. Ich weiß auch noch, dass Phlox eine genetische Erinnerungsfähigkeit beim Menschen entdeckt hat und dachte mir damals, dass das doch ein wenig weit hergeholt ist. Inzwischen beurteilt man ja wirklich einige Aspekte des Mensch-Seins anders, sodass das gar nicht mehr so albern erscheint. Wie auch immer... Auch der Soundtrack dieser Folge ist super.
Die Frage "Wen würdest Du heiraten?" könntest Du ja auch rein hypothetisch beantworten.
Ja, die Filme sind immer so ein Spezialfall. Sie konzentrieren sich häufig auf ein, zwei Personen, die selbst dann noch nicht selten out of character erscheinen. Eigentlich machen hier mMn nach ST:IV und ST:V den besten Job, aber die TOS-Crew steht bei Dir ja ohnehin nicht soooo hoch im Kurs, sodass diese Reihe wohl von vornherein nicht infrage kam.
Träumereien siegen immer über das Wirkliche, wenn sie dazu die Gelegenheit erhalten.

Dahkur

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.398
Antw:...therein lies my life
« Antwort #704 am: 21.05.18, 13:40 »
Sorry, wieder nur ein kurzer Vorbeiflug. Ich fürchte, ich habe mich mal wieder mit "Hier" schreien in Sachen Hobbyarbeit übernommen ...

@Max: Ja, die Filme. Die sind bei mir unabhängig von TOS oder nicht gar nicht hoch im Kurs. Genaugenommen sind die TNG-Filme sogar noch ungeliebter als die TOS-welchen. Dieser männliche Fokus auf Picard und Data (und ein bisschen Riker) hat mir gar nicht zugesagt. Aber ich hatte einfach Lust auf diese Zeichnung ;) , ansonsten wäre es wohl "The undiscovered country" geworden, das mir am angenehmsten in Erinnerung geblieben ist, weil es sich irgendwie selbst auf die Schippe genommen hat.

"Similitude" ist bei mir deswegen so hoch in der Achtung, weil sie hier genau das nicht getan haben, was mich beim zweiten Teil von "Flesh and Blood" von Voyager so geärgert hat: ein eigentlich nicht zufriedenstellendes moralisches Dilemma aufwerfen und dann plötzlich die äußeren Parameter ändern, damit die Lösung doch wieder reibungslos läuft. Auf so etwas hatte ich auch während "Similitude" gewartet und wurde von Szene zu Szene immer überraschter, dass sie nicht einen einfachen Weg genommen haben, sondern tatsächlich eine ganz harte Entscheidung herbeigeführt haben. Das hat mir enorm imponiert.

LOL! "Wen würdest Du heiraten" wäre dann hypothetisch eh wieder auf Hugh Culber rausgelaufen, und er ist dann eh zur Hälfte im Bild.


-------------

Das hier gehört thematisch eher in den "ich hab wen gesehen" Thread, aber den muss ich ja nicht mit Zeichnungen vollkleistern.
Am Wochenende habe ich mir die 2. Staffel von "13 Reasons Why" reingezogen. Eigentlich, weil ich mir Wilson Cruz als Anwalt gönnen wollte (der in dieser Staffel auch in jeder Folge kurz vorkam), aber als dann in der Finalfolge Anthony Rapp auch noch einen Gastauftritt hatte, war ich natürlich ausgesprochen begeistert (vor allem, weil ich das zuvor nicht wusste)









"I am the sum of my art, therein lies my life." (Duncan Regehr/"A Dragon's Eye")

----------------------

PORTFOLIO

 

TinyPortal 1.0 RC1 | © 2005-2010 BlocWeb