Autor Thema: 3D-Designs von Max  (Gelesen 29847 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.579
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
3D-Designs von Max
« am: 19.04.15, 15:46 »
    3D-Designs von Max

    Ich bin ja immer bestrebt, neue Formen des Zeichnens oder des Erstellens von Grafiken auszuprobieren. Nachdem ich mir vor einiger Zeit ein neues Notebook anschaffen musste, das naturgemäß schneller als sein Vorgänger ist, dachte ich mir, ich könnte ja auch mal ein 3D-Modellierungsprogramm testen. Ich habe mich für "Blender" entschieden.

    Für den Thread habe ich mich für dieses Unterforum entschieden; sollte ich weiter mit Blender arbeiten, kommen wahrscheinlich auch Sci-Fi-Sachen dazu, aber die Bandbreite könnte größer sein, wie schon das erste Bild zeigt.

    Übersicht






    Den Anfang wird ein F-104 "Starfighter" machen.

    Der "Starfighter" ist erst mein zweites Blender-Render; ich muss da noch viel lernen und habe, das muss ich gestehen, jetzt auch noch nicht so viel Zeit investiert, weil ich ja auch andere Zeichnenarten verfolge.
    Das Flugzeug bot sich mMn an, um ein paar wohl nicht unwichtige Dinge zu testen: Grundsätzliche (also nicht zu schwierige) Formen, Transparenz, Spiegelungen, Materialien allgemein, Texturen... War ja alles Neuland und es war schon wirklich spannend und auch lustig, zu begreifen, wie so ein 3D-Programm überhaupt funkioniert!

    Mit ein paar Aspekten des Bildes bin ich eigentlich ganz zufrieden, andere sind nicht so schön. Die Textur tritt für meinen Geschmack nicht stark genug hervor, obwohl ich da viel rumprobiert habe; liegt halt wohl auch am spiegelnden Rumpf. Unschön ist auch der noise unter dem Flügel; liegt glaube ich auch an der Spiegelung.
    Na ja, alles halt wirklich noch sehr neu für mich ;)

    Also seid bitte nachsichtig, ich bin noch am Lernen  :Work

    [/list][/list]
    « Letzte Änderung: 28.06.20, 21:47 by Max »
    Sie saß aufrecht da und schaute entsetzt ihre blutenden Hände an.
    - Kris - stöhnte sie - ich... ich... was ist mir passiert?
    - Beim Eindreschen der Tür hast du dich aufgeschunden - sagte ich trocken.

    pino

    • Cadet Senior
    • *
    • Beiträge: 77
    Antw:3D-Designs von Max
    « Antwort #1 am: 19.04.15, 16:32 »
    Hallo, ich habe mir letztes Jahr alle möglichen Renderer angeschaut und bei Blender fand ich dieses sehr hilfreich https://www.youtube.com/watch?v=UTwXG3K4l2g


    Kontikinx1404

    • Lieutenant
    • *
    • Beiträge: 2.070
    Antw:3D-Designs von Max
    « Antwort #2 am: 19.04.15, 18:26 »
    Du hast Mut mit Blender zu arbeiten. Ich hatte vor über 2 jahren mal versucht mit blender was zu Bauen. Ich habe irgendwann aufegeben
    weil ich mit der Bedienung nur schwer klar kam und tutorials nicht hilfreich waren. Dein Bild sieht für den Anfang gut aus.
    Ich bin mal gespannt wie sich das bei Dir im Laufe der Zeit entwickelt und wünsche Dir viel Glück mit Blender.
    Alle meine Geschichten sind auch in meinem Portfolio verfügbar.
    Mein Portfolio: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,3793.msg186274.html#msg186274

    pino

    • Cadet Senior
    • *
    • Beiträge: 77
    Antw:3D-Designs von Max
    « Antwort #3 am: 19.04.15, 19:45 »
    Ich glaube das wichtigste ist sich mehr als eine Software anzuschauen und ein Projekt damit machen... dann erst kann man sagen ob eine Software zu einem passt oder ob man eine andere besser findet... das tut er ja mit dem Projekt, und du hast es ja auch gemacht :-) Ich kenne einige Leute, die nutzen Blender und lieben es...
    Was man allerdings wissen sollte, wenn man ernsthaft in diesem Bereich Arbeit finden möchte, dann geht es am schnellsten wenn man sich Houdini, Maya oder 3Dmax anschaut...

    Max

    • Mod
    • Rear Admiral
    • *
    • Beiträge: 16.579
    • Adagio non molto
      • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
    Antw:3D-Designs von Max
    « Antwort #4 am: 19.04.15, 20:49 »
    Also mir ging es so wie pino: Ich war mit einigen Videos, die man so auf youtube zu Blender findet, eigentlich recht zufrieden. Aber es stimmt wohl schon, dass es sozusagen zwischen User und Software passen muss. Blender hat halt auch den riesigen Vorteil, dass es kostenlos ist. Keine Ahnung, wie viel ich noch mit 3D-Design zu tun haben will bzw. werde - gerade deswegen war Blender ein super Einstieg.
    Ich muss aber auch sagen, dass ich von 3D-Modelling-Programmen früher, bevor ich Blender ausprobiert habe, ein im Grunde komplett falsches Bild hatte! Ich hatte da reichlich komplizierte, über-mathematisierte Vorstellungen, was man tun muss, um ein Mesh zu erstellen; deswegen war ich vom fast schon spielerischen Ansatz relativ überrascht.
    Sie saß aufrecht da und schaute entsetzt ihre blutenden Hände an.
    - Kris - stöhnte sie - ich... ich... was ist mir passiert?
    - Beim Eindreschen der Tür hast du dich aufgeschunden - sagte ich trocken.

    Mr Ronsfield

    • Global Moderator
    • Rear Admiral
    • *
    • Beiträge: 16.164
      • http://mrronsfield.blogspot.com/
    Antw:3D-Designs von Max
    « Antwort #5 am: 19.04.15, 20:54 »
    Ich finds gut das du dich daran versuchst! Man Lernt nie aus!

    Dein erstes Model ist auch schon echt gut, wenn ich da an meins denke ist deins echt besser.
    Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

    "I'll be a Browncoat forever"


    Kontikinx1404

    • Lieutenant
    • *
    • Beiträge: 2.070
    Antw:3D-Designs von Max
    « Antwort #6 am: 19.04.15, 20:56 »
    Das Blender kostenlos ist, war für mich damals auch ein wichtiges argument. Nur hat es den Anschein auf mich gemacht das meine
    Denkweise ein Model zu erstellen nicht recht mit blender harmoniert. Das hat nur selten so funktioniert wie ich wollte. Für mich ist das Thema
    erledigt.

    Hauptsache ist das du mit dem Programm klar kommst und freude daran hast.
    Alle meine Geschichten sind auch in meinem Portfolio verfügbar.
    Mein Portfolio: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,3793.msg186274.html#msg186274

    Max

    • Mod
    • Rear Admiral
    • *
    • Beiträge: 16.579
    • Adagio non molto
      • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
    Antw:3D-Designs von Max
    « Antwort #7 am: 19.04.15, 21:18 »
    @ Ronny: Danke :) Ein Kommentar vom Meister freut mich natürlich ganz besonders :) Ja, hin und wieder macht es echt Spaß, etwas Neues auszuprobieren und ich glaube, dass hilft auch der Phantasie ein wenig auf die Sprünge :)

    @Konti: Hmm, es aber schon schade, dass Du so ganz damit abgeschlossen hast. Vielleicht findest Du ja noch mal die Gelegenheit, Dich mit einem anderen Programm auseinanderzusetzen. Mit der Lego-Software bist Du ja auch fleißig zugange :)
    Sie saß aufrecht da und schaute entsetzt ihre blutenden Hände an.
    - Kris - stöhnte sie - ich... ich... was ist mir passiert?
    - Beim Eindreschen der Tür hast du dich aufgeschunden - sagte ich trocken.

    Mr Ronsfield

    • Global Moderator
    • Rear Admiral
    • *
    • Beiträge: 16.164
      • http://mrronsfield.blogspot.com/
    Antw:3D-Designs von Max
    « Antwort #8 am: 19.04.15, 21:31 »
    Das Blender kostenlos ist, war für mich damals auch ein wichtiges argument. Nur hat es den Anschein auf mich gemacht das meine
    Denkweise ein Model zu erstellen nicht recht mit blender harmoniert. Das hat nur selten so funktioniert wie ich wollte. Für mich ist das Thema
    erledigt.

    Hauptsache ist das du mit dem Programm klar kommst und freude daran hast.

    Das ist wohl ne Sache von Persönlichem Vermöglichbarem, manche kommen einfach nicht damit klar. Ist aber keine Schande. Die sind dann auf anderen Gebieten besser.

    @Max
    Ich freu mich immer wenn sich jemand an 3D versucht!
    Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

    "I'll be a Browncoat forever"


    Max

    • Mod
    • Rear Admiral
    • *
    • Beiträge: 16.579
    • Adagio non molto
      • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
    Antw:3D-Designs von Max
    « Antwort #9 am: 19.04.15, 21:38 »
    :)

    Nachdem ich schon ein paar Jahre angemeldet bin, werde ich jetzt endlich dem Text im Forumsbanner gerecht 8) ;) :D

    Aber die 3D-Sache ist auch wirklich eine spannende "Reise": Man gestaltet das Objekt und der Computer macht den Rest, sodass man beim Rendern auch ein Stück weit überrascht wird: Ich hatte zum Beispiel keine klare Vorstellung davon, wie sich die Schatten des Flügels und des Jet-Intakes links im Bild auf dem Rumpf legen würde!
    Sie saß aufrecht da und schaute entsetzt ihre blutenden Hände an.
    - Kris - stöhnte sie - ich... ich... was ist mir passiert?
    - Beim Eindreschen der Tür hast du dich aufgeschunden - sagte ich trocken.

    Star

    • Captain
    • *
    • Beiträge: 6.597
    Antw:3D-Designs von Max
    « Antwort #10 am: 23.04.15, 18:36 »
    Habe ich das jetzt richtig verstanden - du hast dieses Flugzeug selbst modelliert? Oder "nur" in Szene gesetzt (nicht abwerten gemeint).
    "Maybe it's a little early. Maybe the time is not quite yet. But those other worlds... promising untold opportunities... beckon. Silently, they orbit the sun. Waiting."

    --->    Deviantart   <---  [ ] --->    Portfolio <---

    David

    • Commodore
    • *
    • Beiträge: 10.757
      • mein deviantART
    Antw:3D-Designs von Max
    « Antwort #11 am: 23.04.15, 18:56 »
    Ich hatte Blender auch mal probiert und hab's aufgegeben, da es mir zu komplex war.

    Sehr mutig - IMO - sich daran zu versuchen.

    Max

    • Mod
    • Rear Admiral
    • *
    • Beiträge: 16.579
    • Adagio non molto
      • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
    Antw:3D-Designs von Max
    « Antwort #12 am: 24.04.15, 22:26 »
    Habe ich das jetzt richtig verstanden - du hast dieses Flugzeug selbst modelliert? Oder "nur" in Szene gesetzt (nicht abwerten gemeint).
    Ja, das Flugzeug habe ich selbst modelliert. Oder mit anderen Worten: Jedes Pixel auf dem Bild stammt von mir (obwohl ich natürlich keinen Anspruch auf den Himmel erheben kann, den habe ich nur abfotografiert ;) :D)
    Wenn schon, denn schon :)

    Ich hatte Blender auch mal probiert und hab's aufgegeben, da es mir zu komplex war.

    Sehr mutig - IMO - sich daran zu versuchen.
    Danke, aber so mutig fühle ich mich dann doch wieder nicht  :baby: Wie erwähnt, hatte ich früher ganz verquere Vorstellungen davon, wie so ein 3D-Programm wohl funktionieren würde - einer der seltenen Fälle, in denen einem die Realität weniger Steine in den Weg legt als die Vorstellung ;)
    Es gibt immer noch eine Menge Funktionen, die ich noch nicht kenne, weil sich da unter der Oberfläche halt auch viele Optionen verbergen. Aber der Einstieg hat Spaß gemacht :)
    Sie saß aufrecht da und schaute entsetzt ihre blutenden Hände an.
    - Kris - stöhnte sie - ich... ich... was ist mir passiert?
    - Beim Eindreschen der Tür hast du dich aufgeschunden - sagte ich trocken.

    Star

    • Captain
    • *
    • Beiträge: 6.597
    Antw:3D-Designs von Max
    « Antwort #13 am: 25.04.15, 12:20 »
    Ja, das Flugzeug habe ich selbst modelliert. Oder mit anderen Worten: Jedes Pixel auf dem Bild stammt von mir



    Also ich bin regelrecht sprachlos. Das ist doch wirklich eine ungeheuer tolle Arbeit - erst recht für ein Erstlingswerk?! Ist ja nicht so, als wäre das einfach nur ein Zylinder, den du da gebastelt hast, sondern eine ungemein komplexere Zigarrenform mit Cockpit, Triebwerken und allem Drum und Dran. Und dann hast du das auch noch texturiert! Das kommt sehr überraschend, deshalb war ich mir jetzt gar nicht sicher, ob du das selbst gemacht hast. Ehrlich, ich bin geplättet. Eine ganz grandiose Arbeit, und noch dazu schön in Szene gesetzt (den Himmel habe ich zuerst für gemalt gehalten)

    Hier scheint ja der nächste 3D-Meister in den Startlöchern zu stehen. Dein Reichtum an Fähigkeiten beeindruckt mich jedenfalls immer wieder.  :respect :respect :respect :respect :respect :respect
    "Maybe it's a little early. Maybe the time is not quite yet. But those other worlds... promising untold opportunities... beckon. Silently, they orbit the sun. Waiting."

    --->    Deviantart   <---  [ ] --->    Portfolio <---

    Alexander_Maclean

    • Mod
    • Rear Admiral
    • *
    • Beiträge: 18.677
    Antw:3D-Designs von Max
    « Antwort #14 am: 25.04.15, 13:28 »
    Da  kann ich Star nur zustimmen.

    Holy Shit.

    Das ist ein richtig guter einstand.
    Portfolio
    Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


     

    TinyPortal © 2005-2019