Autor Thema: 3D-Designs von Max  (Gelesen 33158 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.634
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:3D-Designs von Max
« Antwort #225 am: 02.11.19, 18:50 »
Danke, drrobbi :)
Ich bemühe mich oft, bei entsprechenden Szenen Details einzufügen, um ein Gefühl einer gewissen "Echtheit" zu erreichen :)

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 18.765
Antw:3D-Designs von Max
« Antwort #226 am: 02.11.19, 19:11 »
Die gespiegelte Rückseite des Pfirisch sieht sehr gut aus.

Nur die Vorderseite wirkt noch zu plastisch.

ich muss aber suthriel zustimmen, die Details im Drumherum machen echt was her.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.634
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:3D-Designs von Max
« Antwort #227 am: 02.11.19, 22:42 »
Danke, Alex :)
Ich freue mich, dass Dir die Pfirsich-Rückseite gefällt; für die Thematik ist es aber auch so, dass die Forderseite ziemlich makellos zu sein hatte.

Kontikinx1404

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.103
Antw:3D-Designs von Max
« Antwort #228 am: 03.11.19, 10:40 »
Eine interessante Motivwahl ist der Pfirsich vor dem Spiegel ja schon. Das Bild ist dir gut gelungen. Vor allem die Details gefallen mir. So zeigt der Spiegel nicht nur den Pfirsich sondern auch
Teile des Raumes und sogar ein Bild das an der Wand gegenüber dem Pfirsich hängt. Auch sieht man im Spiegel einen roten Feuermelder.

Das weiße Muster das der Pfirsich hat, welches man im Spiegel sieht, erinnert ein wenig an einen Pilzbefall. Es ist aber ein schönes Detail das gut zum Titel " Vergängliches" des Bildes passt.
Alle meine Geschichten sind auch in meinem Portfolio verfügbar.
Mein Portfolio: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,3793.msg186274.html#msg186274

Suthriel

  • Ensign
  • *
  • Beiträge: 1.354
Antw:3D-Designs von Max
« Antwort #229 am: 03.11.19, 17:17 »
Ich finde das Bild auch sehr gut gelungen, besonders der Pfirsich selbst wirkt schön samtig :) Gut, das er am verschimmeln ist, natürlich weniger, aber das ist ja der Themenwahl geschuldet ^.^ Und die Idee als solches, ein Stück Obst in einer Galerie als Kunstobjekt auszustellen, tja, das kann ich mir nach diversen Videos rund um Kunstgalerien tatsächlich als möglich vorstellen  :thumbup :wall

Aus welcher Gegend sind denn eigentlich die Steckdosen mit den 3 Löchern?
Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 18.765
Antw:3D-Designs von Max
« Antwort #230 am: 03.11.19, 20:24 »
Diese Steckdosen gibt es im Englischsprachigen Raum.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.634
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:3D-Designs von Max
« Antwort #231 am: 03.11.19, 21:14 »
Eine interessante Motivwahl ist der Pfirsich vor dem Spiegel ja schon. Das Bild ist dir gut gelungen. Vor allem die Details gefallen mir. So zeigt der Spiegel nicht nur den Pfirsich sondern auch
Teile des Raumes und sogar ein Bild das an der Wand gegenüber dem Pfirsich hängt. Auch sieht man im Spiegel einen roten Feuermelder.

Das weiße Muster das der Pfirsich hat, welches man im Spiegel sieht, erinnert ein wenig an einen Pilzbefall. Es ist aber ein schönes Detail das gut zum Titel " Vergängliches" des Bildes passt.
Danke, Konti :)
Obst kann ein gutes, eigentlich sogar ziemlich naheliegendes Vanitas-Symbol sein. Mit dem Spiegel, der die Rückseite und das Bild zeigt, hatte ich einen Trick, um die Vergänglichkeit noch einmal doppelt zu veranschaulichen.
Mit dem Pilzbefall hast Du Recht: Es ist Schimmel.



Ich finde das Bild auch sehr gut gelungen, besonders der Pfirsich selbst wirkt schön samtig :) Gut, das er am verschimmeln ist, natürlich weniger, aber das ist ja der Themenwahl geschuldet ^.^ Und die Idee als solches, ein Stück Obst in einer Galerie als Kunstobjekt auszustellen, tja, das kann ich mir nach diversen Videos rund um Kunstgalerien tatsächlich als möglich vorstellen  :thumbup :wall
Danke schön, Suthriel :)
Es war schon merkwürdig: Um dieses Bild zu erstellen, habe ich mich mehr mit Schimmel befasst, als man sollte ;) Immerhin nur via "Fernstudium", also durch Internet-Recherchen  8) Und lustig ist, dass Pfirsiche scheinbar anders verderben als mit so einem Schimmel, wie ihn mein Bild zeigt, aber manchmal ist es eben so, dass man lieber das wählt, was man als Betrachter erwarten würde, als das, was wirklichen Verhältnissen entspricht.
Kunst kann viel bedeuten, da gibt es wahrscheinlich Abstruseres als Obst ;) :D



Aus welcher Gegend sind denn eigentlich die Steckdosen mit den 3 Löchern?
Diese Steckdosen gibt es im Englischsprachigen Raum.
Mag sein, aber es ist eine ziemlich normale Steckdose. Die Perspektive täuscht hier vielleicht ein wenig. Sie hat nur zwei Löcher plus ein kleines in der Mitte, das aber lediglich der Schraubbefestigung in der Dose / Wand dient. Was eventuell als drittes Loch gedeutet werden kann, ist der untere der beiden Schutzleiter / Schutzkontakte, die ich allerdings eher grob angedeutet als wirklich ausgearbeitet habe, weil sie ohnehin nie dafür vorgesehen waren, groß dargestellt zu werden.
Ich habe mal die Steckdose einzeln als View-Port-Aufnahme in den Anhang gepackt.
« Letzte Änderung: 03.11.19, 21:17 by Max »

Suthriel

  • Ensign
  • *
  • Beiträge: 1.354
Antw:3D-Designs von Max
« Antwort #232 am: 04.11.19, 10:41 »

Kunst kann viel bedeuten, da gibt es wahrscheinlich Abstruseres als Obst ;) :D

Jepp... lege zB eine normale Brille auf den Boden eines Museums, und schon ist es Kunst  :walk

https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/im-museum-of-modern-art-kunst-streich-mit-brille-versetzt-twitter-in-ekstase-14254862.html

Zitat
Mit einem Lausbubenstreich hat ein Jugendlicher in Kalifornien Museumsbesucher an der Nase herumgeführt. Der 17-jährige TJ Khayatan legte in dem kürzlich wiedereröffneten Museum of Modern Art (MoMA) in San Francisco eine Brille auf den Boden. Dann schoss der Jugendliche Fotos von Besuchern, die sich vor dem vermeintlichen „Kunstwerk“ versammelten und davon Bilder machten.



Oder die junge Dame, die einfach mal ihre eigene Kunstgalerie eröffnete (fakte)  :deli

https://www.youtube.com/watch?v=yHS2DUBP_W8

Zitat
Mag sein, aber es ist eine ziemlich normale Steckdose. Die Perspektive täuscht hier vielleicht ein wenig. Sie hat nur zwei Löcher plus ein kleines in der Mitte, das aber lediglich der Schraubbefestigung in der Dose / Wand dient. Was eventuell als drittes Loch gedeutet werden kann, ist der untere der beiden Schutzleiter / Schutzkontakte, die ich allerdings eher grob angedeutet als wirklich ausgearbeitet habe, weil sie ohnehin nie dafür vorgesehen waren, groß dargestellt zu werden.

Ja, dann ists der Schutzleiter, der hier gerade da erscheint, wo bei den englischen das dritte Loch wäre ^.^
Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.634
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:3D-Designs von Max
« Antwort #233 am: 04.11.19, 10:54 »
Kunst ist für mich in vielen Fällen eigentlich einfach etwas, dem man bereit ist, eine Bedeutung beizumessen.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 36.030
    • DeviantArt Account
Antw:3D-Designs von Max
« Antwort #234 am: 05.11.19, 15:31 »
Ich finde die Idee und die Umsetzung sehr genial und gelungen.
Das pelzige eines Pfirsichs hast du imo sehr gut hinbekommen.
Echt klasse.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.634
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:3D-Designs von Max
« Antwort #235 am: 22.12.19, 10:21 »
Vielen lieben Dank, Belar :)
Früher dachte ich, es wäre extrem herausfordernd, sich an organische Motive zu wagen, aberwie so oft im Leben bildet eine Vorstellung nicht wirklich die wahren Verhältnisse ab.
Ich freue mich, dass Dir das Bild gefällt!

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.634
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Dropping the Colour
« Antwort #236 am: 11.01.20, 22:38 »
Dropping the Colour

Das Blender-Forum, in dem ich ab und an vorbeischaue, veranstaltet Contest; einmal lautete das Thema "Schwarz und Weiß". Ich habe mit meinem Bild "Dropping the Color" mitgemacht. Das Thema war eigentlich recht spannend, weil es so viele Möglichkeiten offenließ. Ich selbst habe mindestens vier Entwürfe mit anderen Motiven begonnen, ehe ich mich dann für den Kolibri entschied.
Und mein Bild errang immerhin den zweiten Platz, nur eine Stimme hat gefehlt, um punktgleich mit dem Sieger zu sein :)


« Letzte Änderung: 11.01.20, 22:40 by Max »

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 18.765
Antw:3D-Designs von Max
« Antwort #237 am: 11.01.20, 23:45 »
Wow. Die Idee ist klasse.

Hast du das Moedell des Vogels selber gemacht?
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


Kontikinx1404

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.103
Antw:3D-Designs von Max
« Antwort #238 am: 12.01.20, 12:34 »
Der Titel "Droping the Colour"  finde ich irgendwie passend und gut dar gestellt, da die farben hier als Tropfen von der Blüte und dem Kolibri "herabtropfen"
Tolle Arbeit.
Alle meine Geschichten sind auch in meinem Portfolio verfügbar.
Mein Portfolio: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,3793.msg186274.html#msg186274

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.634
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:3D-Designs von Max
« Antwort #239 am: 12.01.20, 16:34 »
Wow. Die Idee ist klasse.

Hast du das Moedell des Vogels selber gemacht?
Vielen Dank, Alex :)

Ja, alles, was auf diesem Bild zu sehen ist, stammt von mir.
Die Federn auf dem Körper des Kolibris nutzen ein sogenanntes Partikelsystem, mit dem man einem Objekt zum Beispiel auch Haare geben kann. Die Bewegungsunschärfe bei den Flügeln (und auch bei dem einen Tropfen) habe ich durch eine Animation der Szene erreicht, bei der einfach ein Frame in der Mitte der Bewegung "eingefroren" wird.

Bei diesem Bild gab es für mich eine Menge Neuland. Aber das war gut und wichtig :)



Der Titel "Droping the Colour"  finde ich irgendwie passend und gut dar gestellt, da die farben hier als Tropfen von der Blüte und dem Kolibri "herabtropfen"
Tolle Arbeit.
Danke, Konti :)
Der Name für das Bild war relativ schnell gefunden. Zumeist benutze ich deutsche Titel, aber hier spukte mir "Trooping the Colour", jene britische Tradition, als Wortspiel im Kopf herum. Da so etwas ohnehin einigermaßen in Mode ist, kann man das Bild also auch als satirische Reaktion auf den Brexit deuten  ;) :)) ;)
« Letzte Änderung: 12.01.20, 16:43 by Max »

 

TinyPortal © 2005-2019