Autor Thema: Windows 10  (Gelesen 14121 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

drrobbi

  • Master Chief of the Fleet
  • *
  • Beiträge: 821
Antw:Windows 10
« Antwort #75 am: 06.02.20, 08:33 »
Also der ganze Krams ist ja mein Job und ich muss sagen ich empfehle sogar abundzu dazu überzugehen nur den Defender zu nutzen. Gerade auf weniger potenten PCs.
Weil der ist echt sehr gut geworden, blockiert sehr schnell und zuverlässig, und kostet kaum Leistung, was leider die anderen Produkte zum teil nicht tun.
Norton ist da das beste Beispiel sogar HighRechner langsam zu machen, ohne ersichtlichen Grund. :thumb

Ich nutze den Defender alleine selbst Privat nur auf meinem Notebook für die Firma habe ich AviraPro, früher mal Kaspersky aber der war mir ein wenig zu agressiv.
Anruf bei der Hotline. Kunde: „Ich benutze Windows!“ Hotline: „Ja?!“ Kunde: „Und mein Computer funktioniert nicht richtig.“ Hotline: „Ja, Das sagten Sie bereits…“

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 18.674
Antw:Windows 10
« Antwort #76 am: 06.06.20, 16:15 »
Microsoft hat es noch nicht gelernt und glaubt, sich in unsere Rechner einmischen zu dürfen.

Das neueste Update ist das leider ein gutes Beispiel.

Nicht nur eine dauerende und sehr pentrante Aufforderung zum Updaten. Auch hinterher sind zwei Punkte anders.

- Der neue Edge wird mit einen so auffälligen zeichen hervorgehoben, dass erinnert an manche Werbeleute die einen in Einkaufzentren anquatschen wegen ner Mitgliedschaft in Automobilclub /Fitnessclub /whatever.
- Der Standardbrowser wird ohne zu Fragen auf Edge gesetzt und ersetzt euren altem Standardbrowser. Das lässt sich zwar leicht wieder ändern, aber ich finde sowas dennoch nervig.

Sorry liebe Microsoftentwickler. Den "Brwoserkrieg" habt ihr schon vor Jahren verloren und solche Methoden lassen bei mir her unangenehme Rückerinnerungen an IE und Vista aufkommen.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.455
Antw:Windows 10
« Antwort #77 am: 07.06.20, 17:57 »
Wobei das noch eher harmlose, wenn auch nervende Kleinigkeiten sind ...
Ich habe noch einige schlimmere Geschichten gehört, von gelöschten Dateien, kaputtem Wifi und der immer öfteren Rückkehr des guten, alten "Bluescreens Of Death".

Ich bin auf meinem Windows-Laptop von alldem bislang verschont geblieben, was vielleicht auch daran liegen mag, dass ich die Professional-Variante habe und immer noch auf einer relativ alten Version von Windows 10 bin (1903, wenn ich mich nicht irre). Und das dicke Upgrade auf die nächste Version wird mir bislang in den Update-Einstellungen immer nur angeboten, aber niemals aufgedrängt. Im Grunde genommen sind es für mich wie zuletzt unter Windows 7 vor allem die monatlichen kumulativen Updates (vor allem Sicherheits-bezogen), die ich regelmäßig bekomme.

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.455
Antw:Windows 10
« Antwort #78 am: 24.06.20, 19:05 »
Gerade heute habe ich wieder meinen Windows-10-Laptop hochgefahren, und als ich darauf fertig war, stand ein Update zur Installation bereit. Aus Neugier habe ich die Option "Neustart und Installation" gewählt. Und siehe da, es war tatsächlich der neue Edge-Browser, der sich gleich mal mit Vollbildschirm vorgestellt hat. Bei der ersten Gelegenheit habe ich das sich daraufhin öffnende Browserfenster wieder geschlossen und den ganzen Kram (scheinbar) komplett deinstalliert. Dabei wollte ich nur die Icons auf der Startleise und dem Desktop löschen ... Dann musste ich auf einmal mein Admin-Passwort eingeben, weil ich das bei mir aus Sicherheitsgründen so eingestellt habe, und bei einem kurzen Blick ins Menü war danach nichts mehr vom Edge zu sehen (wobei ich auch nur kurz unter der Kategorie mit "E" nachgesehen habe).

Alles in allem kann ich dazu nur sagen:
Danke, Microsoft, dass ihr mich wieder mal daran erinnert habt, wieso ich für den Tagesgebrauch auf Linux umgestiegen bin! Solch eine dreiste Bevormundung leistet sisch in dem Lager noch nicht einmal Ubuntu (zumindest noch nicht). :Ugly

 

TinyPortal © 2005-2019