Autor Thema: Allgemeiner LEGO-Thread  (Gelesen 13375 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Roger van Dyke

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.770
Antw:Allgemeiner LEGO-Thread
« Antwort #30 am: 11.03.21, 18:40 »

Im Prinzip war ich bislang ein treuer Kunder der dänischen Steinefabrik. Ich muss aber sagen, dass mir deren Politik, die Vorgehensweisen und die gesamte Ausrichtung des Unternehmens mittlerweile sehr missfällt.

Es hat vor knapp zwei Jahren angefangen als die Dänen auf erste Rufe reagiert haben, die von der Erwachsenenszene laut geworden waren. Hochwertige Modelle, gerne mit vielen Steinen in einer hochwertigen Verpackung mit qualitativ guter Anmutung.

So weit so gut. Die Dänen haben reagiert. Ein Milleniumfalke für ca. 800 Euro, ein Sternenzertörer für 700 Euro und einige andere Sets für die Hälfte des Preises, was sicherlich auch überteuert ist, wenn man mal den Grundwert dieser einzelnen Kunststoffprodukte sieht.
Es gibt sicherlich schöne Sets, inzwischen auch Displaysets die schön auf einem Sideboard aussehen.
Doch die derzeitige Preisgestaltung erinnert mich sehr an eine mögliche Ferengiregel, die bislang noch unnummeriert war: Gier überwindet jeden Zweifel.

Dazu kommen Qualitätsprobleme gerade bei weißen Steinen die, obwohl aus einem Set, mehrere! unterschiedliche Farbnuancen haben, so dass das fertige Modell letztendlich unansehnlich ist (Apollo Rakete, Lamborgini) teilweise für teuer Geld gekauftes Set.

Der dänische Hersteller der uns in unserer Kindheit begeistert hat verliert zunehmend seinen Charme und zeigt seine hässliche gierige Fratze, die alle anderen aus dem Geschäft drängen will. Ein solches Verhalten ist nicht tolerierbar und ich überdenke derzeit ob ich mir wirklich noch Originalsets der dänischen Marke kaufe oder ob ich mir Alternativen suche.

Ich habe ja in meinem Dunstkreis auch einen Liferanten, bei dem ich notfalls fast jeden Stein erhalteen kann, den ich brauche.

Zu den Anwälten, kann ich nur sagen, dass es da mehr schwarze Schafe gibt, als man sich in seiner Schulweisheit hat träumen lassen. Agressive Werbung von Kanzleien habe ich in meinem Job schon oft gesehen, man arbeitet mit Copy und Paste ohne die Begleitumstände auch nur annähernd selbst eruiert zu haben. Gerichte sind inzwischen auch schon darauf aufmerksam geworden und fordern tatsächlich dass man sich an gewisse gepflogenheiten halten muss. Da hatte ich in den letzten Tage weltmeisterliche Beispiele.

Unsere Welt wird irgendwie auf dem Kopf gestellt. Keiner kann sich mehr sicher sein, dass er unparteiisch beraten wird.
Für die Kanzleien gilt im Prinzip: Sie gewinnen immer, egal ob der Mandant gewinnt oder verliert, die kassieren ihre Kohle nach Brago, dem festgelegten Satz und jede Tätigkeit bringt Geld.

All meine Geschichten und meine sonstigen Werke findet ihr in meinem Portfolio
Rogers Portfolio =/\= http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1970.msg77466.html#msg77466



Kürzlich war ich in Frankfurt auf der Zeil und habe den Menschen zugehört, die an mir vorübereilten. Da hab ich wieder richtig Sehnsucht nach Deutschland bekommen, wo alle meine Sprache sprechen.

Kirk

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.682
  • Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert
    • Star Trek Starfleet
Antw:Allgemeiner LEGO-Thread
« Antwort #31 am: 12.03.21, 22:58 »
Habe heute zum Geburtstag den LEGO Mond Lander bekommen, leider hatte meine Mutter schon bestellt als LEGO die letzte Scheiß Aktion gemacht hatte. Sonst hätte ich den nicht gewollt, naja ein letztes mal LEGO, und dann gibt es (beinahe) unendliche Weiten anderer Hersteller zu betrachten, ich werde in Klemmbaustein Welten vorstoßen die noch nie ein Mensch zuvor gesehen hat :D
Star Trek: Starfleet: USS Galactica Status:
Kapitel 5 von 13 fertig
Star Trek: Starfleet: USS Dingo Status:
Vorproduktion 50 %

Thorndyke

  • Petty Officer 1st Class
  • *
  • Beiträge: 492
  • Sie werden wohl nie erwachsen
Antw:Allgemeiner LEGO-Thread
« Antwort #32 am: 04.04.21, 18:31 »
LEGO vertreibt seit kurzem das SPACE SHUTTLE - DISCOVERY!!!!

Habe es vor kurzem von meinem Neffen erfahren.

Allerdings kostet das gute Stück auch knappe 180€, bietet dafür aber auch interessante Details.

Länge = 54 cm, Höhe = 21 cm, Breite = 34 cm, Anzahl der Teile = 2.354

Der Bausatz umfaßt neben dem Orbiter auch das legendäre Hubble-Teleskop
=/\=  Klingt komisch, ist aber so  =/\=

Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.533
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Antw:Allgemeiner LEGO-Thread
« Antwort #33 am: 04.04.21, 19:22 »
Hab ich auch gesehen sieht sehr interessant aus!
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


Kirk

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.682
  • Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert
    • Star Trek Starfleet
Antw:Allgemeiner LEGO-Thread
« Antwort #34 am: 04.04.21, 20:33 »
Theoretisch würde es mich reizen. Aber ich habe gesagt das LEM von Apollo 11 bleibt mein letztes LEGO Modell in meinem Leben.
Star Trek: Starfleet: USS Galactica Status:
Kapitel 5 von 13 fertig
Star Trek: Starfleet: USS Dingo Status:
Vorproduktion 50 %

Roger van Dyke

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.770
Antw:Allgemeiner LEGO-Thread
« Antwort #35 am: 04.04.21, 21:38 »

Ja, sehr interessant. Ich bin inzwischen bei einer respektablen Sammlung der dänischen Steine angelangt und brauche im Prinzip nur die Anleitung, die man herunterladen kann.
Der Rest wäre dann reiner Bauspaß, ohne, dass ich dem Unternehmen entsprechende Sets 10283 abkaufen müsste.

Leider hat das Setweder den Haupttank noch die Booster. Aber auch dafür gibt es eine Lösung, denn ein solches Set wurde schon einmal veröffentlicht Setnummer 10213
da ist der Aufbau der Antriebseinheit beschrieben. Außerdem gibt es inzwischen in Deutschland einen sehr gut sortierten Gebrauchtteilemarkt, bei dem man alles findet was das Herz begehrt.

Mal sehen, wie weit ich komme mit meinen Teilen  :w00t
All meine Geschichten und meine sonstigen Werke findet ihr in meinem Portfolio
Rogers Portfolio =/\= http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1970.msg77466.html#msg77466



Kürzlich war ich in Frankfurt auf der Zeil und habe den Menschen zugehört, die an mir vorübereilten. Da hab ich wieder richtig Sehnsucht nach Deutschland bekommen, wo alle meine Sprache sprechen.

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.231
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:Allgemeiner LEGO-Thread
« Antwort #36 am: 05.04.21, 10:12 »
Ja, das sieht wirklich ziemlich cool aus. Aber wenn ich das Set sehe, ist das eher eine Art mahnende Erinnerung daran, dass ich mal das Space-Shuttle-Modell von Revell, das ich immer noch herumliegen habe, bauen sollte  :whistle


Hier ist übrigens noch ein Link zur LEGO-Seite, für all diejenigen, die das Set noch nicht kennen:
NASA Spaceshuttle "Discovery"
« Letzte Änderung: 05.04.21, 10:14 by Max »
Das gute Alte ist vergreist, alt ist, was Wahn als Neuheit preist.

Thorndyke

  • Petty Officer 1st Class
  • *
  • Beiträge: 492
  • Sie werden wohl nie erwachsen
Antw:Allgemeiner LEGO-Thread
« Antwort #37 am: 05.04.21, 11:11 »
@Max - Wie lange liegt das Revell-Modell denn schon bracht und welcher Maßstab ist das???

Ich habe auch noch eins, das ich mal bauen sollte, ist der gleiche Maßstab 1:72 wie das von LEGO.

Nur fehlt mir zwischenzeitlich auch der Platz und das Space Shuttle an die Decke hängen??

Ne das ist nicht so mein Fall, ich will das Ding ja nicht nur von unten anschauen  :thumb
=/\=  Klingt komisch, ist aber so  =/\=

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.231
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:Allgemeiner LEGO-Thread
« Antwort #38 am: 06.04.21, 09:55 »
Ja, ich kann gut nachvollziehen, dass Du nicht nur die Unterseite sehen möchtest. Die Silhouette ist zwar cool und ikonisch, aber eben nicht alles, was das Space Shuttle besonders macht.

@Max - Wie lange liegt das Revell-Modell denn schon bracht und welcher Maßstab ist das???
Seit seeeeehr langer Zeit. Ich habe leider überhaupt ein paar Modellbausätze, die ich noch bauen wollte, wenn ich den Nerv dafür habe.
Wenn mich nicht alles täuscht, handelt es sich um die 1:144-Version mit Booster.
Das gute Alte ist vergreist, alt ist, was Wahn als Neuheit preist.

Thorndyke

  • Petty Officer 1st Class
  • *
  • Beiträge: 492
  • Sie werden wohl nie erwachsen
Antw:Allgemeiner LEGO-Thread
« Antwort #39 am: 06.04.21, 16:05 »
Den Maßstab habe ich nur als Solo-Modell. Mit Boostern, Außentank und Shuttle huckepack oben drauf habe ich in

1:288 und 1:72.

Ich hätte ja gern noch die 747 mit dem Shuttle huckepack in 1:72. Aber dann muß ich entweder anbauen oder mich von einigen Sachen trennen oder gleich nen stillgelegten Bauernhof mieten oder gar kaufen.
=/\=  Klingt komisch, ist aber so  =/\=

Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.533
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Antw:Allgemeiner LEGO-Thread
« Antwort #40 am: 12.04.21, 19:04 »
Als Kind der 90er wird das hier vermutlich bei mir landen:

https://www.amazon.de/LEGO-42118-Technic-Truck-Spielzeug-Geländewagen/dp/B08G4K8Y1F/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=lego+grave&qid=1618250384&sr=8-1
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.231
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:Allgemeiner LEGO-Thread
« Antwort #41 am: 13.04.21, 12:33 »
Aber dann muß ich entweder anbauen oder mich von einigen Sachen trennen oder gleich nen stillgelegten Bauernhof mieten oder gar kaufen.
Oh, das Problem kenne ich!



Als Kind der 90er wird das hier vermutlich bei mir landen:

https://www.amazon.de/LEGO-42118-Technic-Truck-Spielzeug-Geländewagen/dp/B08G4K8Y1F/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=lego+grave&qid=1618250384&sr=8-1
Mit so nem kleinen netten Set macht man sicher nicht viel falsch :)


LEGO Technic wird ja gerne vorgeworfen, dass es zu wenig Funktionen in den Sets gibt und ich kann diese Kritik nachvollziehen, obwohl ich denke, dass man differenzieren muss. Die rote Ducati zum Beispiel steckt eigentlich voller Technik-Funktionen, jedenfalls im Rahmen dessen, was man bei einem Motorrad erwarten darf.
Aber wenn man das, was alle Hersteller so im Angebot haben, mit dem vergleicht, was man sich als Kind und Jugendlicher selbst ausgedacht hat, schneidet sowieso kein Hersteller gut ab.
Das gute Alte ist vergreist, alt ist, was Wahn als Neuheit preist.

Kirk

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.682
  • Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert
    • Star Trek Starfleet
Antw:Allgemeiner LEGO-Thread
« Antwort #42 am: 16.07.21, 20:45 »
Vielleicht Kein LEGO aber trotzdem Interessant: https://www.bluebrixx.com/de/sets/star_trek

Nen Video dazu: https://www.youtube.com/watch?v=o-oStcOkZbc

Ich freue mich schon auf die Videos vom Held der Steine, immerhin wird der ja nicht Müde zu sagen "Ich will Star Trek Klemmbausteinsets"
« Letzte Änderung: 16.07.21, 20:47 by Kirk »
Star Trek: Starfleet: USS Galactica Status:
Kapitel 5 von 13 fertig
Star Trek: Starfleet: USS Dingo Status:
Vorproduktion 50 %

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.231
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:Allgemeiner LEGO-Thread
« Antwort #43 am: 16.07.21, 21:07 »
Leider zeigt sich halt immer wieder, dass die Formen der Star Trek-Schiffe für LEGO und Klemmbausteine generell doch komplex oder zumindest doch zu geschwungen sind, als dass eine Umsetzung wirklich gut aussähe.
Das TOS-Shuttle hat was! Ansonsten muss ich gestehen, dass ich bei keinem der anderen Sets in Versuchung kommen würde, es zu kaufen.
Das gute Alte ist vergreist, alt ist, was Wahn als Neuheit preist.

sven1310

  • Global Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 7.620
Antw:Allgemeiner LEGO-Thread
« Antwort #44 am: 17.07.21, 14:31 »
Alleine die Tatsache, das die Firma BlueBrixx, die Rechte aufkaufen konnte und jetzt Star Trek Modelle vertreibt, ist schon faszinierend. Wenn Sie schlau sind, nutzen sie diese Möglichkeit und bringen nicht nur Raumschiffe raus, sondern stellen auch markante Szenen der Serien nach, wie es z.b. Mega Bloks gemacht hat, könnte das für viele alte Fans, ganz interessant sein. Wobei BlueBrixx glaube ich keine MiniFiguren hat. Das war der Vorteil von Mega Blocks

Ich gebe aber zu, Klemmbausteine als solche, sind auch nicht so meins. Ist extrem stark vom Modell abhängig.

 @ Max

Wie gesagt, es gab in der Vergangenheit ja schon solche Modelle und da fand ich z.b. den KLINGON D7 Battlecruise von Mega Bloks sehr gelungen.
https://www.youtube.com/watch?v=_Y3TpY5yonY
Da ist aber auch die Form, deutlich dankbarer.

 

TinyPortal © 2005-2019