Autor Thema: Lieblingscharaktere: The Next Generation  (Gelesen 1980 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.723
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:Lieblingscharaktere: The Next Generation
« Antwort #15 am: 11.03.16, 09:47 »
Ich weiss viele Leute kritisieren Generations (und zurecht), aber für mich hat die Hintergrundgeschichte der El-Aurianer den Film irgendwo gerettet
Ich finde es auch gut, dass Guinan in "Generations" mit dabei war :) Aber ich muss auch dazu sagen, dass ich den Film generell durchaus mag.

Fehlen da nicht einige? Hm.... ich habe jetzt mal für Tasha (live fast die young) Yar, Picard und Riker gestimmt... weil heute kein Data-Tag ist.... wars Riker. :D
Ich bin neugierig: Wer fehlt denn Deiner Meinung noch und warum - davon abgesehen, dass kein Data-Tag war ;) - hast Du Dich für Riker entschieden? :)
Träumereien siegen immer über das Wirkliche, wenn sie dazu die Gelegenheit erhalten.

Leela

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.937
Antw:Lieblingscharaktere: The Next Generation
« Antwort #16 am: 11.03.16, 10:08 »
Ich bin neugierig: Wer fehlt denn Deiner Meinung noch und warum - davon abgesehen, dass kein Data-Tag war ;) - hast Du Dich für Riker entschieden? :)

Hm ich weiß ja nicht wer fehlt... irgendwie schien die Liste nur recht kurz. O'Brien hätte man noch mit reinnehmen können, da ich schätze, dass er in den 7 Staffeln auf fast soviel Screentime kommt wie Tasha Yar.

Mit Riker - das war so eine spontane Sache. Im Rennen waren Worf und Data - aber Worf und dieses klingonische Ehrenthema haben sie irgendwann so abgenudelt, dass es mir imme rnoch zu den Ohren raushängt und damit Worf ziemlich reinreißt. Data seh ich eigentlich auch gerne - aber sie haben ihn später auch einige Mal zu oft durch sehr kafkaeske Reifen springen lassen. Diese Auftritte von seinem Bruder, Mutter, Soong selber, Zeitzwilling... der Emotionschip... Data an sich ist eine sehr sichere Bank und ein Kernbestand von TNG, ohne Frage. Aber ich wünschte manchmal die Autoren hätten der Figur auch hin und wieder mal ne Pause gegönnt, ohne in jeder zweiten Folge die Data-Show oder den Data-Trumpf zu ziehen.

Riker dann... weiß nicht. Ich mag einiges an ihm. Der frühe Riker war als "treibendes" Element auch eine gute Ergänzung zu Picard und eigentlich unverzichtbar - bis die Autoren angefangen haben auch Picard Actionszenen ranzuschreiben. Riker ist... sympathisch und später oft etwas in den Hintergrund gerückt und stand deswegen nicht ganz so unter Drehbuchfeuer wie Data. Das hat der Figur gut getan, ich erinnere mich gerne daran... eher als wieder mal an eine Data-Kapriole. Auch wenn Riker einige merkwürdige Folgen abbekam.. ohne Frage (mitunter schien er dadurch zu einer Art unsicher Emo-Wrack zu mutieren - aber nach 45 Minuten war das ja alles vergessen. XD )
Ist ein bisschen Subjektiv jetzt aber... so in etwa... in der Richtung. Deswegen kein Data, sondern Riker.
~ ein Tausch, ein Reigen, ein Sagenlicht,
ein Rausch aus Schweigen, mehr gibt es nicht.

 

TinyPortal 1.0 RC1 | © 2005-2010 BlocWeb