Autor Thema: DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread  (Gelesen 6014 mal)

1 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 34.801
    • DeviantArt Account
Antw:DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread
« Antwort #90 am: 10.04.18, 06:01 »
Anson Mount kenne ich aus der sehr guten Western Serie "Hell on Wheels".
Ich finde auch, dass die Wahl ganz gut passt.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Dahkur

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.398
Antw:DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread
« Antwort #91 am: 12.04.18, 09:50 »
 Die ersten Proben haben begonnen (und ja, ich bin glücklich  :happy5)

"I am the sum of my art, therein lies my life." (Duncan Regehr/"A Dragon's Eye")

----------------------

PORTFOLIO

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.214
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread
« Antwort #92 am: 12.04.18, 10:08 »
Normalerweise ist Crossposting ja eine Sache, die nicht gerne gesehen wird, aber weil ich nicht sicher bin, ob Du, Dahkur den anderen Thread gesehen hast, poste ich es hier noch mal zur Sicherheit:

"Wiseman, Latif Set for Destination Star Trek Germany"
http://www.startrek.com/article/wiseman-latif-set-for-destination-star-trek-germany
- [...] Kelvin, machen wir die Luken auf, wir rufen ihn, rufen dort hinunter, vielleicht hört er uns? Aber wie heißt er? Denk nur, wir haben alle Sterne und Planeten benannt, aber vielleicht hatten die schon Namen? Welch ein Übergriff! Hör zu, gehen wir hin. Wir werden schreien... wir sagen ihm, was er aus uns gemacht hat, bis er entsetzt ist... dann baut er uns silberne Symmetriaden und betet für uns mit seiner Mathematik und überschüttet uns mit blutenden Engeln, und seine Qual wird unsere Qual sein, und seine Angst unsere Angst, und er wird uns anflehen um das Ende. Denn das ist alles, was er sein mag und tun mag, das ist Flehen um das Ende. Warum lachst du nicht? Ich mache doch nur Spaß. Wenn wir als Rasse mehr Humor hätten, wäre es vielleicht nicht soweit gekommen.

Dahkur

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.398
Antw:DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread
« Antwort #93 am: 12.04.18, 10:21 »
@Max: Das ist lieb von Dir. Ich habe zwar den Thread nicht gesehen, aber die Info kenne ich. Ich bin jedoch extremst unsicher in Menschenmengen und würde mir zum derzeitigen Zeitpunkt eine so teure Con nicht antun. (vor allem, weil mich allgemein Schauspieler nicht so sehr interessieren. Das hat sich erst mit Discovery geändert)
"I am the sum of my art, therein lies my life." (Duncan Regehr/"A Dragon's Eye")

----------------------

PORTFOLIO

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.572
Antw:DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread
« Antwort #94 am: 12.04.18, 13:05 »
Da hat aber jemand Spaß bei der Arbeit.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.049
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Antw:DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread
« Antwort #95 am: 12.04.18, 17:08 »
Da hat aber jemand Spaß bei der Arbeit.

Wie? Bei dir ist das nicht so?

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.572
Antw:DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread
« Antwort #96 am: 12.04.18, 17:09 »
Da hat aber jemand Spaß bei der Arbeit.

Wie? Bei dir ist das nicht so?
Ich hab nicht solche netten Kolleginnen. Bis auf wenige Ausnahmen ist das ein ziemlicher Männerverein.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


Dahkur

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.398
Antw:DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread
« Antwort #97 am: 17.04.18, 20:42 »
Das muss ich jetzt hier reinklatschen, weil es mich gleich zweimal freut:

Einerseits freue ich mich sehr, dass Wilson Cruz tatsächlich in Toronto bei den Dreharbeiten ist, und bereits so früh in der zweiten Staffel, und andererseits ist Jemina Malkki, von der dieses Kunstwerk stammt, das er da ablichtet, eine ganz tolle Graphikerin und ein riesiger Culber/Stamets-Fan, und ich freue mich total für sie, dass es ihr Druck an diesen Platz geschafft hat.

"I am the sum of my art, therein lies my life." (Duncan Regehr/"A Dragon's Eye")

----------------------

PORTFOLIO

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 34.801
    • DeviantArt Account
Antw:DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread
« Antwort #98 am: 21.04.18, 14:30 »
Ich finde es total klasse, dass sich die Leute die Artworks von Fans ausdrucken und in ihren Trailern oder gar Wohnungen hinstellen.
Das ist schon eine Ehre, wenn man das mal geschafft hat.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.049
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Antw:DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread
« Antwort #99 am: 26.04.18, 20:10 »
https://streamable.com/02103

Gibt die Classic Uniformen in neu zu sehen!

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.214
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread
« Antwort #100 am: 26.04.18, 21:52 »
Coole Sache! Und es ist immer faszinierend, Aufnahmen aus der Produktion zu sehen.

Hier sind auch noch einmal Bilder: http://trekcore.com/blog/2018/04/familiar-starfleet-colors-in-first-look-at-star-trek-discovery-s2/

Die angepassten Uniformen sind optisch ein riesiger Schritt in die richtige Richtung! Leider laufen die DSC-Leute, wie man auf den Bildern erkennen kann, immer noch in den bekannten Uniformen der ersten Staffel herum und die Zeichnungen zeigen, dass sie erstmal der "Enterprise" zuzuordnen sind, aber vielleicht wird es so ähnlich wie bei "Generations" - ein Übergang.
Ich fand immer, dass die DSC-Uniformen eine Comic-Ausstrahlung hatten, die sie, joah, unglaubwürdig gemacht haben.
- [...] Kelvin, machen wir die Luken auf, wir rufen ihn, rufen dort hinunter, vielleicht hört er uns? Aber wie heißt er? Denk nur, wir haben alle Sterne und Planeten benannt, aber vielleicht hatten die schon Namen? Welch ein Übergriff! Hör zu, gehen wir hin. Wir werden schreien... wir sagen ihm, was er aus uns gemacht hat, bis er entsetzt ist... dann baut er uns silberne Symmetriaden und betet für uns mit seiner Mathematik und überschüttet uns mit blutenden Engeln, und seine Qual wird unsere Qual sein, und seine Angst unsere Angst, und er wird uns anflehen um das Ende. Denn das ist alles, was er sein mag und tun mag, das ist Flehen um das Ende. Warum lachst du nicht? Ich mache doch nur Spaß. Wenn wir als Rasse mehr Humor hätten, wäre es vielleicht nicht soweit gekommen.

Dahkur

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.398
Antw:DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread
« Antwort #101 am: 27.04.18, 06:20 »
Laut David Macks Roman "Desperate Hours" sind die TOS-Uniformen eine Neueinführung für die Consitution-Klasse. Ich hoffe schon, dass diese Info einigermaßen Canon ist, denn ehrlich gesagt lege ich keinen Wert darauf, die Disco-Crew in denen zu sehen. Bekanntlich stehe ich nicht auf die TOS-Uniformen, die mich schon von jeher eher an Pyjama-Pullis erinnert haben (und bevor Max was sagt: Dieser Meinung bin ich schon seit 25 Jahren  :Ugly)
"I am the sum of my art, therein lies my life." (Duncan Regehr/"A Dragon's Eye")

----------------------

PORTFOLIO

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.572
Antw:DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread
« Antwort #102 am: 27.04.18, 09:35 »
Wäre eine elegante Erklärung.

Btw: Ich hab mal rein aus Interesse ein paar recherechen angestellt bezüglich der zeitlichhen Einordnung von Discovery.

Und dabei folgendes Interessantes herausgefunden:

Der bBesuch der Enterprise auf Talos IV war 2254.
Discovery spielt ab 2256.
Der Notruf der Enterprise den wir am Ende von STaffel 1 zu sehen bekommen haben dürfte so um den jahreswechsel 56/57 einzuordnen sein.


Was heißt, die Veränderungen, die zumindest an den Gondeln recht offensichtlich sind, könnten ein Experiment und Praxistest der Ingenieursabteilung gewesen sein, der ann aber, weil er scheiterte zurückgebaut wurde.

[edit]
Jahreszahl für Discovery korrigiert.
« Letzte Änderung: 27.04.18, 10:47 by Alexander_Maclean »
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


drrobbi

  • Petty officer 3rd Class
  • *
  • Beiträge: 376
Antw:DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread
« Antwort #103 am: 27.04.18, 10:43 »
...
Der bBesuch der Enterprise auf Talos IV war 2254.
Discovery spielt ab 2356.
...

Schreibfehler? 2254 - 2356 = 102 Jahre :lol
Cinema 4D R18, DrRobbi hat jetzt wieder I7 Power in seinem Raumschiff und wünscht sich zu Weihnachten einen Transwarpantrieb … :-)

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.572
Antw:DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread
« Antwort #104 am: 27.04.18, 10:47 »
Ja tippfehler.

Ich meinte 2256.

Ich bin halt schreiberisch selten im 23. Jh. unterwegs. ;)
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


 

TinyPortal 1.0 RC1 | © 2005-2010 BlocWeb