Autor Thema: DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread  (Gelesen 10226 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.838
Antw:DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread
« Antwort #120 am: 15.06.18, 15:13 »
Die Anpassung der DISCO macht aus dem Mehr Design des Originals wenigstens ein "Okay".

Warm werde ich mit dem Design aber dennoch nicht.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.043
    • DeviantArt Account
Antw:DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread
« Antwort #121 am: 17.06.18, 17:21 »
Habs auch gelesen.
Die Serie hat es echt nicht leicht.
Aber wenn man die Autoren schlecht behandelt und anschreit, braucht man sich nicht zu wundern, wenn man gegangen wird und sich auf der Strasse wiederfindet.
Das Retrodesign ist allemal ein Hingucker und stellt das aktuelle DISCO Design meilenweit, ach was sag ich, lichtjahreweit in den Schatten.
Sooooo müsste das Schiff aussehen.

Gruß
J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.712
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread
« Antwort #122 am: 18.06.18, 22:25 »
Ja, das ist schon irgendwie großes Chaos und wirkt auch ziemlich unsympathisch. Immer, wenn ich dergleichen höre, kann ich mir ein Stückchen weniger vorstellen, dass dieser ganze Hollywood-Betrieb eine Umgebung ist, in der man gerne arbeiten oder sich auch nur aufhalten / bewegen möchte. Wahrscheinlich gibt es in jeder Branche einen Unterschied zwischen Schein und Sein, aber gerade eine Selbstdarstellung wie durch Sendungen wie "After Trek" oder die Hollywood-typischen Making-Ofs zwingen einen dann, nach späteren Enthüllungen, den Eindruck auf, es lohnte sich gar, irgendetwas zu glauben, was da im Vorfeld verlautbart wird.



Persönlich finde ich diese Version sogar besser aussehend als "Gretchens" Version.
"Gretchens Version"?



Eine echte Schönheit kann aus dem Entwurf wahrscheinlich nicht werden, aber auch die Seitenansicht ist auf ihre Weise sehr überzeugend. Es bleibt erstaunlich, wie gut ein Prä-TOS-Konzept dadurch möglich scheint; freilich hätte dazu auch eine entsprechende Serie gehört und wenngleich ich immer noch der Meinung bin, dass man ein TOS-Design auch heute noch lancieren könnte, bin ich mir nicht ganz sicher, ob eine Serie im TOS-Umfeld heute erfolgreich wäre.
« Letzte Änderung: 18.06.18, 22:26 by Max »
- [...] Kelvin, machen wir die Luken auf, wir rufen ihn, rufen dort hinunter, vielleicht hört er uns? Aber wie heißt er? Denk nur, wir haben alle Sterne und Planeten benannt, aber vielleicht hatten die schon Namen? Welch ein Übergriff! Hör zu, gehen wir hin. Wir werden schreien... wir sagen ihm, was er aus uns gemacht hat, bis er entsetzt ist... dann baut er uns silberne Symmetriaden und betet für uns mit seiner Mathematik und überschüttet uns mit blutenden Engeln, und seine Qual wird unsere Qual sein, und seine Angst unsere Angst, und er wird uns anflehen um das Ende. Denn das ist alles, was er sein mag und tun mag, das ist Flehen um das Ende. Warum lachst du nicht? Ich mache doch nur Spaß. Wenn wir als Rasse mehr Humor hätten, wäre es vielleicht nicht soweit gekommen.

Dahkur

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.398
Antw:DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread
« Antwort #123 am: 19.06.18, 08:25 »
Ich muss gestehen, an dem Showrunner-Wechsel knabbere ich auch immer noch. Gerade von Aaron Harberts hätte ich das nicht erwartet, und dementsprechend geschockt war ich. Da gehe ich einmal aus meiner "ich traue eh niemandem" Schiene raus, und dann das. (Also wieder zurück auf "Start")

Aber Hollywood ist einfach harter Kampf und sonst nichts. Jeder, der mir erzählen möchte, da wird irgendwas nur aus Idealismus gemacht, hat eine rosa Brille auf. Gerade in den letzten Wochen (Monaten) hatte ich  dermaßen viele #saveSerieXYZ für eingestellte Serien in meinen Tweets. Da zählt nur Erfolg und alles andere wird untergeordnet. Was aus finanzieller Sicht auch verständlich ist.
"I am the sum of my art, therein lies my life." (Duncan Regehr/"A Dragon's Eye")

----------------------

PORTFOLIO

Dahkur

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.398
Antw:DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread
« Antwort #124 am: 09.07.18, 08:29 »
Da J.J. meinen Account noch nicht deaktiviert hat, hier vor Zeiten mal die Frage aufkam, warum ich Anthony Rapp (Schauspieler von Paul Stamets) so liebe, und ich gerade heute morgen mal wieder ein so nettes Erlebnis hatte, muss ich das glatt teilen ;). Unter vielem anderen ist Anthony ein SF-/Fantasy-Bücher-Freak und ist sich auch nicht zu schade, sich mit seinen Fans darüber zu unterhalten. (bitte löschen, wenn das zu un-DSC-mäßig ist)

"I am the sum of my art, therein lies my life." (Duncan Regehr/"A Dragon's Eye")

----------------------

PORTFOLIO

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.712
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread
« Antwort #125 am: 09.07.18, 09:51 »
Ich finde das einfach cool, wie sehr er den Kontakt mit den Fans pflegt! Es sind dies die positiven Auswirkungen des Internets, denn selbst wenn Schauspieler früher zu so einem Austausch willens gewesen wären, wie hätten sie es in der Praxis anstellen; per Brief-Freundschaft? ;) :)
- [...] Kelvin, machen wir die Luken auf, wir rufen ihn, rufen dort hinunter, vielleicht hört er uns? Aber wie heißt er? Denk nur, wir haben alle Sterne und Planeten benannt, aber vielleicht hatten die schon Namen? Welch ein Übergriff! Hör zu, gehen wir hin. Wir werden schreien... wir sagen ihm, was er aus uns gemacht hat, bis er entsetzt ist... dann baut er uns silberne Symmetriaden und betet für uns mit seiner Mathematik und überschüttet uns mit blutenden Engeln, und seine Qual wird unsere Qual sein, und seine Angst unsere Angst, und er wird uns anflehen um das Ende. Denn das ist alles, was er sein mag und tun mag, das ist Flehen um das Ende. Warum lachst du nicht? Ich mache doch nur Spaß. Wenn wir als Rasse mehr Humor hätten, wäre es vielleicht nicht soweit gekommen.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.838
Antw:DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread
« Antwort #126 am: 09.07.18, 15:37 »
Da macht den Mann mehr und mehr sympathisch weil er nicht so abgehoben ist.

Das würde meiner Meinung nach mehr Schauspielern gut zu Gesicht stehen.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.712
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread
« Antwort #127 am: 14.07.18, 16:42 »
Es gibt ein paar weitere Fotos aus Staffel zwei.
Gut, es sind nur drei Stück, aber okay ;)
Der Saurianer sieht interessant aus.

http://trekcore.com/blog/2018/07/first-star-trek-discovery-season-2-images-arrive/
- [...] Kelvin, machen wir die Luken auf, wir rufen ihn, rufen dort hinunter, vielleicht hört er uns? Aber wie heißt er? Denk nur, wir haben alle Sterne und Planeten benannt, aber vielleicht hatten die schon Namen? Welch ein Übergriff! Hör zu, gehen wir hin. Wir werden schreien... wir sagen ihm, was er aus uns gemacht hat, bis er entsetzt ist... dann baut er uns silberne Symmetriaden und betet für uns mit seiner Mathematik und überschüttet uns mit blutenden Engeln, und seine Qual wird unsere Qual sein, und seine Angst unsere Angst, und er wird uns anflehen um das Ende. Denn das ist alles, was er sein mag und tun mag, das ist Flehen um das Ende. Warum lachst du nicht? Ich mache doch nur Spaß. Wenn wir als Rasse mehr Humor hätten, wäre es vielleicht nicht soweit gekommen.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.043
    • DeviantArt Account
Antw:DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread
« Antwort #128 am: 14.07.18, 17:43 »
Mit dem Saurianer kann ich leben. Der schaut toll aus.
Und es schaut aus, würde Burnham auf der Enterprise spazieren gehen.
Nur die Korridore, schauen etwas gewöhnungsbedürftig aus. Aber von den Farben passt es.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.712
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread
« Antwort #129 am: 14.07.18, 20:20 »
Den Außerirdischen finde ich auch irgendwie interessant; nicht jede (Neu)interpretation von DSC muss misslungen sein.
Die Korridore haben für mich eherlich gesagt noch Null TOS-Ausstrahlung. Beim Überfliegen der Kommentare auf TrekCore bin auf die Meinung gestoßen, die Farben wären doch schon mal TOSig, aber ich finde, die Wirkung ist halt wiederum viel moderner.
- [...] Kelvin, machen wir die Luken auf, wir rufen ihn, rufen dort hinunter, vielleicht hört er uns? Aber wie heißt er? Denk nur, wir haben alle Sterne und Planeten benannt, aber vielleicht hatten die schon Namen? Welch ein Übergriff! Hör zu, gehen wir hin. Wir werden schreien... wir sagen ihm, was er aus uns gemacht hat, bis er entsetzt ist... dann baut er uns silberne Symmetriaden und betet für uns mit seiner Mathematik und überschüttet uns mit blutenden Engeln, und seine Qual wird unsere Qual sein, und seine Angst unsere Angst, und er wird uns anflehen um das Ende. Denn das ist alles, was er sein mag und tun mag, das ist Flehen um das Ende. Warum lachst du nicht? Ich mache doch nur Spaß. Wenn wir als Rasse mehr Humor hätten, wäre es vielleicht nicht soweit gekommen.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.838
Antw:DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread
« Antwort #130 am: 15.07.18, 06:37 »
Den Saurianer finde ich auch gut.

wobei man mit moderner CGI durchaus mehr daraus hätte machen können. Das entsprechende Alien habe ich in TMP gar nicht wahrgenommen- Und ich schätze mal das ging etlichen anderen Leuten genauso. Also hätten sich über ein stark geänderten Aussehen nur irgendwelche Canon Kleingeister aufgeregt.

Bei den Korridoren bin ich mir noch unschlüssig. Die müsste man im Video sehen. Wenn aber Burham auf dem zweiten Bild die Brücke der Eterprise betritt, was ich jetzt mal annehme, muss ich die Macher hauen. Die Pläne für eck eins sahen anders aus.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.112
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Antw:DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread
« Antwort #131 am: 15.07.18, 07:05 »
wobei man mit moderner CGI durchaus mehr daraus hätte machen können.

Wobei ich behaupten würde, wenn er aus dem Computer kommen würde, sähe es nicht so greifbar aus. Und selbst eine Maske am Computer verfeinern ist sicherlich teurer und aufwendiger als eine Maske zu erstellen die dann auch so funktioniert.

Schaut aber gut aus. Schade das die Augen dunkler geworden sind.

sven1310

  • Global Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 7.244
Antw:DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread
« Antwort #132 am: 15.07.18, 12:04 »
Was mich etwas verwirrt ist die Aussage: "this makes the first appearance of a Saurian in Star Trek since 1979’s Star Trek: The Motion Picture."

Ich hoffe mal die Spezies heißt Saurian ansonsten ist die Aussage ziemlicher Quatsch. Zu dem Saurian selbst. Lasst euch überraschen wie es am Ende auf der Leinwand ausschaut. Vielleicht ist der Charakter auch nur ein paar Sekunden im Hintergrund und spielt garkeine Rolle.

@ deciever

Schau dir mal Walking Dead an. Da haben sie solchen Mix aus Maske und CGI an jeder zweiten Ecke und es funktionier echt gut. Es gibt da auch schöne The Walking Dead - VFX Breakdown auf Youtube die das zeigen. Allerdings verlinke ich sie jetzt mal nicht weil sie halt recht blutig und explizit sind aufgrund der Thematik. Ich glaube aber das bei Discovery das Thema Masken und Ergänzungen mit CGI nicht das Problem sein sollten.

Da J.J. meinen Account noch nicht deaktiviert hat, hier vor Zeiten mal die Frage aufkam, warum ich Anthony Rapp (Schauspieler von Paul Stamets) so liebe, und ich gerade heute morgen mal wieder ein so nettes Erlebnis hatte, muss ich das glatt teilen ;). Unter vielem anderen ist Anthony ein SF-/Fantasy-Bücher-Freak und ist sich auch nicht zu schade, sich mit seinen Fans darüber zu unterhalten. (bitte löschen, wenn das zu un-DSC-mäßig ist)




Gratuliere.

Sowas hätte man sich mal in dem 90zigern vorstellen müssen. Ein kleiner "Briefwechsel" mit einem Darsteller aus einer aktuellen Star Trek Serie. Wir leben schon in interessanten Zeiten.

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.712
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread
« Antwort #133 am: 15.07.18, 12:22 »
wobei man mit moderner CGI durchaus mehr daraus hätte machen können.
Na ja, die CGI-Wut hat mMn schon ein bisschen zu viel um sich gegriffen. Natürlich wäre bei Aliens da viel mehr rauszuholen, dann sollte man aber besser gleich auf ein Aussehen der Außerirdischen setzen, das nicht menschähnlich ist.

Wobei ich behaupten würde, wenn er aus dem Computer kommen würde, sähe es nicht so greifbar aus.
Gut möglich.

Schaut aber gut aus. Schade das die Augen dunkler geworden sind.
Vielleicht haben sie sich hier noch eine Nachbearbeitung am Computer ausgedacht..?

Was mich etwas verwirrt ist die Aussage: "this makes the first appearance of a Saurian in Star Trek since 1979’s Star Trek: The Motion Picture."

Ich hoffe mal die Spezies heißt Saurian ansonsten ist die Aussage ziemlicher Quatsch.
Ja, ich denke schon, dass das ein Saurian sein soll. Erwähnungen wie den saurianischen Brandy gab es ja schon immer wieder, aber die Spezies war wohl wirklich nur in TMP zu sehen.

- [...] Kelvin, machen wir die Luken auf, wir rufen ihn, rufen dort hinunter, vielleicht hört er uns? Aber wie heißt er? Denk nur, wir haben alle Sterne und Planeten benannt, aber vielleicht hatten die schon Namen? Welch ein Übergriff! Hör zu, gehen wir hin. Wir werden schreien... wir sagen ihm, was er aus uns gemacht hat, bis er entsetzt ist... dann baut er uns silberne Symmetriaden und betet für uns mit seiner Mathematik und überschüttet uns mit blutenden Engeln, und seine Qual wird unsere Qual sein, und seine Angst unsere Angst, und er wird uns anflehen um das Ende. Denn das ist alles, was er sein mag und tun mag, das ist Flehen um das Ende. Warum lachst du nicht? Ich mache doch nur Spaß. Wenn wir als Rasse mehr Humor hätten, wäre es vielleicht nicht soweit gekommen.

Sg Trooper

  • Master Chief Petty Officer
  • *
  • Beiträge: 765
Antw:DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread
« Antwort #134 am: 18.07.18, 09:05 »
Es gibt Neuigkeiten zu Discovery in einem Interview sagte die Schauspielerin von Burnham das es in der 2. Staffel vor allem um Familie gehen soll. Ob man auch Spock in der 2. Staffel sehen würde liess sie offen für mich deutet es darauf hin das wir wohl Sarek noch des öfteren zu sehen bekommen. Hier noch ei Promotion Foto von an Bord der Enterprise.was auffällt sind die roten Akzente an den Wänden und die Schotts erinnern mich eher an the motion Picture als an Tos.

 

TinyPortal 1.0 RC1 | © 2005-2010 BlocWeb