Autor Thema: DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread  (Gelesen 7262 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.632
Antw:DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread
« Antwort #150 am: 04.08.18, 16:59 »
@treki
sehe ich genauso.

WEn ich mr überlege, die Shenshou in diesen optiierten TOS Design, das wäre doch der Knaller gewesen.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.330
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread
« Antwort #151 am: 04.08.18, 19:56 »
Es ist halt eine weitere verpasste Gelegenheit von DSC...

Die neue alte "Enterprise" ist schon okay. Sie hat schon ein paar Veränderungen, die eigentlich auch nicht nötig gewesen wären.
Die extra Lichterreihe (vermutlich Fenster?) vor der Registriernummer gefällt mir im Grunde aber ganz gut.

Das NX-01-Refit habe ich nie gemocht; klar, es schließt optisch eine Lücke, aber es beleidigt eigentlich beide Designs, das der NX-01 und das der "Constitution".

Ich frage mich warum die DSC-Macher nicht gleich von Anfang an diese Designrichtung eingeschlagen haben.

Ich glaube gehört zu haben, dass das Design der Schiffe auf das Konto vom ersten Showrunner, Brian Fuller, geht. Eine Auflage an den Designer, (u.a.?) Johne Eaves, war wohl, dass die Sternenflottenschiffe keine runden Gondeln haben dürfen.
Das scheint auch ein Stück der schwierigen DNS der Serie zu sein, gleichzeitig kurz vor TOS spielen und anders sein zu wollen.

Die Jungs von Trekyards haben der DSC-Enterprise auch, na ja, eigentlich nicht nur eins, sondern mehrere Videos gewidmet. Unter anderem...
« Letzte Änderung: 04.08.18, 19:58 by Max »

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.330
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread
« Antwort #152 am: 14.08.18, 19:08 »
Es geht um Spock...
Spoiler-Alert!!!









Jetzt ist die Katze aus dem Sack, denn es gibt einen Namen für den Darsteller von Spock in DSC:
STAR TREK: DISCOVERY’s Spock is Actor Ethan Peck

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.632
Antw:DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread
« Antwort #153 am: 14.08.18, 20:46 »
Mhm. Da weiss ich nicht ob ich das so gut finde.

Bei Quinto hatte ich ein besseres gefühl.

Aber vielelicht muss man ihn auch mal mit der Vulkanier Topffrisur sehen.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


Sg Trooper

  • Master Chief Petty Officer
  • *
  • Beiträge: 740
Antw:DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread
« Antwort #154 am: 15.08.18, 06:26 »
Quinto war wohl etwas zu teuer für die Produktion. Ich denke mal das Quinto auch im Gespräch war.
Mal abwarten wie er die Rolle unseres Lieblings Vulkaniers neu interpretiert.
Insgesamt herrscht bei mir noch grosse Skepsis ob Discovery in dieser Staffel die Kurve bekommt.
Vielleicht muss ich da bis zur 3. Staffel noch warten.
Was mich im Trailer noch immer irritiert ist die Szene mit Burnham. Da wo sie Tränen überströmt in einem Raumanzug eine Gestalt sieht die out of focus dargestellt wird.
Da wird wohl eine neue Rasse eingeführt denke ich mal.
Überrascht hat mich im Trailer der schon fast fröhliche Unterton.
Naja ab Januar 19 sind wir etwas schlauer...

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.330
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:DISCOVERY: Allgemeiner Sammel- und Diskussionsthread
« Antwort #155 am: 15.08.18, 12:25 »
Ich kann mir eigentlich nicht wirklich vorstellen, dass sie Quinto als Spock-Darsteller auch für DSC ins Auge gefasst hatten, eigentlich aus zwei Gründen (sieht man mal davon ab, dass Quinto wahrscheinlich auch zu teuer geworden wäre): Zum einen wird man wohl generell Film und Fernsehen trennen wollen, zum anderen gibt es ja immer noch die Bemühungen, den Fans zu verkaufen, dass DSC zum Prime Universe und nicht zum Reboot gehört; Quinto als "Verbindungsmann" würde all diese Versuche zunichte machen.

Ich denke, es ist immer schwierig "ikonische" Figuren neu zu besetzen.
Einfach nur nach den ersten Eindrücken zu urteilen, wirkt die Pike-Besetzung besser auf mich. Optisch stört mich an Peck so mit das Gleiche, was ich an Quinto nicht gemocht habe. Quintos Nase und Mund passen nicht zu Nimoys Spock. Ähnliches gilt für mich eben für Peck, wenn auch mit einer anderen Ausprägung. Eigentlich bräuchte man für Spock einen Schauspieler mit dünneren Lippen, aber mit einer stärker gewölbten, schmalen Nase; vielleicht ein bisschen in Richtung Adrien Brody ;)
Aber das sind nur äußerliche Aspekte, die man eigentlich nicht zu hoch hängen sollte. Wie Ethan Peck die Rolle füllen wird, kann man ja nicht nicht beurteilen.
« Letzte Änderung: 15.08.18, 12:30 by Max »

 

TinyPortal 1.0 RC1 | © 2005-2010 BlocWeb