Autor Thema: [CCP] Community Projekt -> 3D Comicserie  (Gelesen 5338 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.592
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:[CCP] Community Projekt -> 3D Comicserie
« Antwort #75 am: 06.07.18, 23:21 »
Na, dann wünsche ich Dir erstmal ein erholsames Wochenende, deci :)

Max Idee mit der Anomalie und dem Planten könnte man prima als Roten Faden verarbeiten. Wobei zb. das System/der Planet erst am Ende der Ersten Staffel freigegeben wird. Erst muss die Frage geklärt werden, wer darf da hin? Die Föderation wird sicherlich nicht die einzig interessieret Parte sein. So als Idee.
Ich fände es natürlich schön, wenn meine Ende was taugen würde :)
Ja, ich denke mir schon auch, dass da verschiedene Parteien Interesse an dieser "neuen" Raumregion haben werden.

Ja, die darstellung bekanner Alienrassen wird schwerer als gedacht.
Das kann ich mir vorstellen!
Sowas wie die Ferengi dürfte eigentlich der Horror sein!

Edit: Schaff ich heut nicht mehr. Aber am Wochenende ist ja auch noch ein Tag :)
Und wenn's gut läuft sogar zwei :))
- [...] Kelvin, machen wir die Luken auf, wir rufen ihn, rufen dort hinunter, vielleicht hört er uns? Aber wie heißt er? Denk nur, wir haben alle Sterne und Planeten benannt, aber vielleicht hatten die schon Namen? Welch ein Übergriff! Hör zu, gehen wir hin. Wir werden schreien... wir sagen ihm, was er aus uns gemacht hat, bis er entsetzt ist... dann baut er uns silberne Symmetriaden und betet für uns mit seiner Mathematik und überschüttet uns mit blutenden Engeln, und seine Qual wird unsere Qual sein, und seine Angst unsere Angst, und er wird uns anflehen um das Ende. Denn das ist alles, was er sein mag und tun mag, das ist Flehen um das Ende. Warum lachst du nicht? Ich mache doch nur Spaß. Wenn wir als Rasse mehr Humor hätten, wäre es vielleicht nicht soweit gekommen.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.777
Antw:[CCP] Community Projekt -> 3D Comicserie
« Antwort #76 am: 30.08.18, 20:04 »
Mal eine ganz dusselige Frage.

Gerade wenn es um Nebenfiguren ohne Namen geht, wie beispielsweise die Crew des verschwundenen Schiffes, hast du dennoch paar "Köpfe" übrig?

Wäre ja wichtig, ob man beim "Drehbuch" schreiben da eher außenansichten verwenden muss oder auch Brückenansichten verwenden kann.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.092
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Antw:[CCP] Community Projekt -> 3D Comicserie
« Antwort #77 am: 30.08.18, 20:26 »
Jap, Köpfe sind übrig.

deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.092
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Antw:[CCP] Community Projekt -> 3D Comicserie
« Antwort #78 am: 09.10.18, 20:34 »
Hallo Freunde,

leider muss ich feststellen dass so ein großes Gemeinschaftsprojekt einfach nicht mehr funktioniert. Man sieht es an dem kaum vorhandenen Interessen und Aktivitäten (Man muss sich nur die Threads zur Pilotepisode oder Charakterentwicklung ansehen.)
Natürlich habe ich auch nicht unendlich Zeit, das Problem kenne ich auch, aber wenn Interesse besteht, gibt man sicherlich auch mal zwei bis dreimal in der Woche seinen Senf ab und nicht einmal im Monat oder garnichtmehr.
Die meisten sind mit ihren eigenen Dingen beschäftigt und wenn es „Gruppen“-Arbeiten gibt, ist es meistens klein und Handlich (Die Contest's, finde ich aber gut, keine Sorgen :) )

Ich hatte gehofft dass wir hier eine Comicserie gemeinsam entwickeln und aufbauen, doch mit dem vorhandenen Input kann man nun mal nicht arbeiten. Nur ungern möchte ich Zeit und Energie in etwas reinstecken das am Ende platzt.
Ich muss zugeben, ich habe auch keine Lust das ganze alleine aufzubauen und/oder fort zu führen.

Drum beende ich das ganze hier. Stecke ich die Energie in andere Dinge (Hier im Forum natürlich)

Ich denke jeder wird es verstehen.

Das Forum kann gerne gelöscht werden.


ps: Vielleicht kann man mal sowas in der Art in kleiner versuchen. Sowas klappt hier einfach besser :)

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.592
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:[CCP] Community Projekt -> 3D Comicserie
« Antwort #79 am: 09.10.18, 20:49 »
Das ist sehr bedauerlich!

Ich war zunächst ein bisschen reserviert was das Projekt anbelangt, nachdem schon die Mars-Idee mir nichts, dir nichts plötzlich verschwunden war.
Joah, man kann schon sagen, dass es wirklich mehr Beteiligung hätte geben können. Ich hatte - das ist natürlich rein subjektiv - aber auch das Gefühl, dass vom Input so viel gar nicht übrig blieb: Der "Ozelot-Mann", von mir öfter vorgeschlagen, wurde übergangen, mein Feedback zu den Stories und meine Vorschläge das Setting betreffend wurden auch niemals wirklich aufgegriffen. Ich bitte das nicht falsch zu verstehen: Wenn es ein Gemeinschaftsprojekt ist, bedeutet das überhaupt nicht, dass meine Ideen und Vorschläge übernommen werden müssen, aber wenn die eigene Beteiligung ziemlich ins Leere läuft, wirkt das eben auch nicht so motivierend.
- [...] Kelvin, machen wir die Luken auf, wir rufen ihn, rufen dort hinunter, vielleicht hört er uns? Aber wie heißt er? Denk nur, wir haben alle Sterne und Planeten benannt, aber vielleicht hatten die schon Namen? Welch ein Übergriff! Hör zu, gehen wir hin. Wir werden schreien... wir sagen ihm, was er aus uns gemacht hat, bis er entsetzt ist... dann baut er uns silberne Symmetriaden und betet für uns mit seiner Mathematik und überschüttet uns mit blutenden Engeln, und seine Qual wird unsere Qual sein, und seine Angst unsere Angst, und er wird uns anflehen um das Ende. Denn das ist alles, was er sein mag und tun mag, das ist Flehen um das Ende. Warum lachst du nicht? Ich mache doch nur Spaß. Wenn wir als Rasse mehr Humor hätten, wäre es vielleicht nicht soweit gekommen.

deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.092
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Antw:[CCP] Community Projekt -> 3D Comicserie
« Antwort #80 am: 09.10.18, 21:17 »
Naja, aus deiner Storyidee ist ne ganze Staffel Idee geworden. Zumindest grob.
Und beim Ozelot Mann kam aber auch nicht viele Infos mit denen man was anfangen konnte ;)
Zudem, weder die Crew noch der Rest war ja in Stein gemeißelt. Wir stecken ja noch tief in der Erfindungsphase.

Nah, ist ja auch wurscht. Hat halt leider nicht geklappt.


ps: Mars 2065 ist aktuell nur pausiert. Irgendwo hatte ich es schonmal erwähnt, aber aktuell kann ich mit meinem Wissen keine Animationsserie daraus machen da dies um einiges komplexer ist als Explorer. Man glaubt es kaum, aber zwischenzeitlich bastel ich immer wieder mal daran.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 34.990
    • DeviantArt Account
Antw:[CCP] Community Projekt -> 3D Comicserie
« Antwort #81 am: 10.10.18, 10:29 »
Es ist schade aber mehr als verständlich, dass du das Projekt einstellst.
Es ist wohl gerade keine gute Zeit für solcherlei Projekte.
Ich merke es bei mir selbst. Ich komme kaum noch zu was und wenn dann sind es "nur" Bilder.
Ich habe mir ernsthaft immer vorgenommen, mich wieder einzuarbeiten und was beizusteuern, habe es dann aber wieder verschoben und vergessen. Und irgendwann habe ich dann wohl den Faden verloren. Ich ärgere mich über mich selbst, denn dieses Projekt, so wie viele auch, hätte es verdient umgesetzt zu werden.
Von daher würde ich von einer Löschung des Forums absehen. Vielleicht schaffen wir es ja eines Tages, das Ding zu reaktivieren.

Gruß
J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.592
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:[CCP] Community Projekt -> 3D Comicserie
« Antwort #82 am: 10.10.18, 10:55 »
Und beim Ozelot Mann kam aber auch nicht viele Infos mit denen man was anfangen konnte ;)
Er wurde ja noch nicht einmal in die Crew-Liste aufgenommen. Wo sollte da die Motivation sein, sich einen großen Background auszudenken?

Naja, aus deiner Storyidee ist ne ganze Staffel Idee geworden. Zumindest grob.
Ich möchte nicht behaupten, dass nichts einfloss. "Grob", gut.
Das Gefühl von Team-Work kam bei mir auch irgendwie nicht an. Wenn ein Diskussionspunkt aufgebracht wurde, ging es das nächste Mal weiter, als ob nie Input gegeben worden wäre.

Dazu passt auch, dass es schön gewesen wäre, wenn man sich - in der Community, wenn es schon ein Community-Projekt sein soll - vielleicht noch ein bisschen darüber ausgetauscht hätte, ob man das Projekt jetzt stoppt (oder pausiert) oder nicht. Es stimmt wirklich, dass Du sowohl der Initiator der Sache als auch derjenige warst, an dem der überwiegende Teil der Umsetzungsarbeit hängen geblieben wäre. Du hast damit natürlich alles Recht, die Entscheidung zu treffen. Ich find's trotzdem bedauerlich.
- [...] Kelvin, machen wir die Luken auf, wir rufen ihn, rufen dort hinunter, vielleicht hört er uns? Aber wie heißt er? Denk nur, wir haben alle Sterne und Planeten benannt, aber vielleicht hatten die schon Namen? Welch ein Übergriff! Hör zu, gehen wir hin. Wir werden schreien... wir sagen ihm, was er aus uns gemacht hat, bis er entsetzt ist... dann baut er uns silberne Symmetriaden und betet für uns mit seiner Mathematik und überschüttet uns mit blutenden Engeln, und seine Qual wird unsere Qual sein, und seine Angst unsere Angst, und er wird uns anflehen um das Ende. Denn das ist alles, was er sein mag und tun mag, das ist Flehen um das Ende. Warum lachst du nicht? Ich mache doch nur Spaß. Wenn wir als Rasse mehr Humor hätten, wäre es vielleicht nicht soweit gekommen.

 

TinyPortal 1.0 RC1 | © 2005-2010 BlocWeb