Autor Thema: [CCP] Storyentwicklung  (Gelesen 1446 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.022
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:[CCP] Storyentwicklung
« Antwort #30 am: 05.05.18, 10:21 »
Wie wäre es - nur ein kleiner spontaner Einfall, den ich hatte - mit einer Art Anomalie (ja, ein Klassiker), die einen Planeten bis zum Einsetzen der Handlung fest im Griff hatte, sich nun aber partiell auflöst und somit immer wieder neue Teile der Oberfläche freigibt. Man könnte sich das so ein wenig wie eine radioaktive Wolke vorstelllen, die sich teilweise zerstreut oder auch nur weiterzieht. So kann das Heldenschiff immer neue Bereiche des Planeten untersuchen. Aber es ist nicht allein. Eine andere Macht - halt die Gegner - haben auch Interesse am Planeten, weil vielleicht insgesamt davon ausgegangen werden muss, dass die Anomalie kein natürliches Phänomen ist, sondern das Resultat eines missglückten Waffentests.
So hätte man eine Reihe von Missionen: Suche nach den Hintergründen der Anomalie bzw. nach einer bedrohlichen Waffentechnologie, archäologische Forschungen, eventuell sogar eine Rettungsmission, falls wider Erwarten doch noch Indigene überlebt haben sollten, dramatische Wettläufe gegen die Zeit, wenn sich die Anomalie entgegen der Prognose doch nicht berechenbar verhält, und immer wieder Zusammenstöße mit der gegnerischen Macht.
Es gäbe ein verbindendes Motiv, ein Grundgeheimnis, das nach und nach gelöst wird, und gleichzeitig sowas wie kleine Einzelmissionen, die mal wissenschaftlicher, mal militärischer sein können.
Klar, die Idee erfindet das Rad nicht neu, aber bietet mMn ein paar Möglichkeiten.


EDIT: Rechtschreibfehlerkorrektur
« Letzte Änderung: 05.05.18, 10:24 by Max »
In dem dicht besiedelten Gelände blitzten unausgesetzt feine Funken auf, als ob die Bewohner in Dutzenden von Häusern unermüdlich die im Glanz der Abendsonne blinkenden Fenster öffneten und schlossen.
Der Doktor stieß einen Ruf der Bewunderung aus. »Henryk, das ist dir wirklich gelungen! Endlich etwas Normales, das gewöhnliche Leben, und was für ein herrlicher Beobachtungspunkt!«

deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.016
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Antw:[CCP] Storyentwicklung
« Antwort #31 am: 07.05.18, 08:46 »
Jau, klingt nach einer Spannenden Idee. Wobei ich ungern an Ort und Stelle verweilen wollen würde. Aber als eine Doppelfolge die für sich alleine steht wäre das wirklich sehr gut.

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.022
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:[CCP] Storyentwicklung
« Antwort #32 am: 07.05.18, 10:04 »
Danke.
Ja, dass man dann ziemlich immobil wäre, stellt einen echten Nachteil dar. Man könnte ihn umgehen, indem man das Anomalie-Gebiet ausweitet: Der Planet stünde dann nur im Zentrum einer betroffenen Region - einer Region, die zum Beispiel auch eine automatisierte Forschungs- oder Grenzüberwachungsstation der Föderation erfasst haben könnte, sodass man nachschauen muss, um sicher zu gehen, dass es sich nicht um einen Überfall handelt. Das Gebiet zu erweitern, brächte also noch eine größere Vielfalt. Komplett andere Missionen könnten dann immer dazwischen geschoben werden.
In dem dicht besiedelten Gelände blitzten unausgesetzt feine Funken auf, als ob die Bewohner in Dutzenden von Häusern unermüdlich die im Glanz der Abendsonne blinkenden Fenster öffneten und schlossen.
Der Doktor stieß einen Ruf der Bewunderung aus. »Henryk, das ist dir wirklich gelungen! Endlich etwas Normales, das gewöhnliche Leben, und was für ein herrlicher Beobachtungspunkt!«

deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.016
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Antw:[CCP] Storyentwicklung
« Antwort #33 am: 07.05.18, 20:30 »
Mhm. Ja, klingt weiterhin spannend ;)

Wenn man darum eine Story bauen kann die schlüssig ist und man trotzdem platz für Einzelabenteuer hat, kann man daraus natürlich eine Staffelbogen machen. Klar.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 34.674
    • DeviantArt Account
Antw:[CCP] Storyentwicklung
« Antwort #34 am: 07.05.18, 20:35 »
Leute, ich lese mich am Wochenende mal rein und gebe meinen Senf dazu, wenn gewünscht.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.016
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Antw:[CCP] Storyentwicklung
« Antwort #35 am: 07.05.18, 20:40 »
Leute, ich lese mich am Wochenende mal rein und gebe meinen Senf dazu, wenn gewünscht.

Wir bitten drin  :)

 

TinyPortal 1.0 RC1 | © 2005-2010 BlocWeb