Autor Thema: Humor in Star Trek  (Gelesen 465 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.822
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Humor in Star Trek
« am: 09.06.18, 12:44 »
Wie der Titel schon vorgibt, ist dieser Thread dazu gedacht, sich über die lustigen Seiten Star Treks auszutauschen.

Welche Szenen in den Serien und den Filmen fandet Ihr besonders lustig? Welche trafen nicht Euren Sinn für Humor?
Gibt es Momente, die Eurer Meinung nach eher unfreiwillig komisch waren? Welchen Stellenwert hat Eurer Ansicht nach Humor in Star Trek generell (oder: sollte haben)?
Ich bin gespannt auf Eure Eindrücke :)
Träumereien siegen immer über das Wirkliche, wenn sie dazu die Gelegenheit erhalten.

drrobbi

  • Petty Officer 2nd Class
  • *
  • Beiträge: 450
Antw:Humor in Star Trek
« Antwort #1 am: 09.06.18, 13:18 »
Interessantes Thema.

Da fällt mir sofort Mr. Tricorder ein, das fand ich mal so richtig gut in Szene gesetzt, eigentlich sehr albern aber durch den Zusammenhang mit Datas neuem Chip perfekt inszeniert, meine Meinung.

Quelle
http://de.memory-alpha.wikia.com/wiki/Mister_Tricorder


Insgesamt finde ich Humor in solchen Serien Wichtig, in DSC wurde es teils versucht und ging mächtig in die Hose. In TNG gab es einige Momente, da fällt mir direkt Dianna Troys Mutter ein, die hat immer für Spass gesorgt. :LOL
StandBy - Modus

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.913
Antw:Humor in Star Trek
« Antwort #2 am: 09.06.18, 19:47 »
Bei Mr. Tricorder muss ich Drrobbi zustimmen.

albern aber irgendwie doch eine kultige szene.

wobei in Generations die szene über die ich mich am meisten amüsiere die ist wo, der Plan gelingt, den BoP der Duras Schwestern zu tarnen und Ihnen gleichzeitig eine Salve Torpedos einzuschenken und damit zu zerstören.

Datas Freude darüber, dass es funktioniert hat bringt mich zum Lächeln.

Ansonsten muss ich sagen zuviel Humor in Star Trek fühlt sich mhm irgendwie unnatürlich an.
Da fehlt eben auch diese "Buddy" Komponente die den Humor in Stargate Atlantis bestimmt.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.822
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:Humor in Star Trek
« Antwort #3 am: 09.06.18, 20:08 »
Ja, "Mister Tricorder" - das ist ein Klassiker.
Wobei ich sagen muss, dass ich auch den Witz, den Data in "Generations" noch vor "Mister Tricorder" Geordi zuende erzählt, gut finde - natürlich nicht, weil der Witz wirklich gut; wir kennen ihn schließlich ja auch gar nicht. Aber ich finde die Idee herrlich, nur die idiotische Pointe zu zeigen :D


Was mich interessieren würde:
Was sagt Ihr zu "Insurrection"? Hier wurde ja mehr oder weniger zwanghaft versucht, möglichst viel Humor in den Film zu bekommen, aber war er auch wirklich passend oder zu albern?
Träumereien siegen immer über das Wirkliche, wenn sie dazu die Gelegenheit erhalten.

drrobbi

  • Petty Officer 2nd Class
  • *
  • Beiträge: 450
Antw:Humor in Star Trek
« Antwort #4 am: 09.06.18, 22:39 »
Insurrection behandelt ja an für sich ein ziemlich ernstes Thema, weil man ja quasi ohne Rücksicht auf Verluste den Planeten der Barku haben will, bzw. deren Atmosphärische-Ringe oder das was da drin ist. So finde ich den Humor den man dort reingequetscht hat schon Grenzwertig aber ich finde das geht noch gerade so. Aber das ist Geschmacksache, der Film ist ja an sich nicht so gut angekommen. Ich fand ihn ganz gut.

Was die "Buddy" Komponente angeht, die gibt es zwischen Geordi und Data und da finde ich da haben sich die Autoren immer ziemlich angestrengt.

Mir ist noch was eingefallen, von wegen in Richtung "Anti-Humor" und zwar die Folge mit dem "Captain Picard Day". Das ganze ist ganz lustig an für sich genommen wird aber vom Captain selbst nicht so empfunden, für mich eine der Besten TNG Momente, ich finde da passt einfach alles.
« Letzte Änderung: 09.06.18, 22:47 by drrobbi »
StandBy - Modus

Kontikinx1404

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.833
Antw:Humor in Star Trek
« Antwort #5 am: 10.06.18, 11:32 »
Was die Sache mit dem Humor in Star Trek betriftt so finde ich die TNG Folgen mit Laxana Troi immer sehr Humorvoll. Allein schon wenn sie dem Captain schöne Augen macht.
Auch Q hat seine humoristischen Augenblicke. Auch die Situationskomik in manchen Folgen gefällt mir gut. Ich fand den Humor in Star Trek bisher meistens angemessen.

 

TinyPortal 1.0 RC1 | © 2005-2010 BlocWeb