Autor Thema: Außerirdischer als Captain  (Gelesen 316 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.612
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Außerirdischer als Captain
« am: 28.07.18, 10:14 »
Bislang stammte jeder Captain bzw. jede Kommandantin einer Star Trek-Serie von der Erde - dabei beziehe ich mich natürlich nicht auf jeden Captain, der bis jetzt in ST aufgetaucht ist, sondern nur auf die Protagonisten, auf die Kommandanten des Raumschiffes "Enterprise" bzw. der Station "Deep Space Nine" und der Raumschiffe "Voyager" und "Discovery".

Nun ist die Verwendung von Außerirdischen, auch in der Position als Captain, nicht so ungewöhnlich im Bereich der FanFiction, aber wenn Ihr ganz offiziell eine neue Star Trek-Serie konzipieren solltet und den Auftrag bekämt, als Captain des Heldenschiffs einen Außerirdischen zu bestimmen, ...?
Natürlich müsste die erste Entscheidung die sein, ob man eine noch unbekannte Spezies nimmt, also erfindet, oder auf den großen Pool von Aliens auf mehreren Jahrzehnten zurückgreift... Für diesen Thread würde mich besonders die zweite Option interessieren: Welche bekannte Spezies würdet Ihr für Euren kommandierenden Offizier wählen und warum?
- [...] Kelvin, machen wir die Luken auf, wir rufen ihn, rufen dort hinunter, vielleicht hört er uns? Aber wie heißt er? Denk nur, wir haben alle Sterne und Planeten benannt, aber vielleicht hatten die schon Namen? Welch ein Übergriff! Hör zu, gehen wir hin. Wir werden schreien... wir sagen ihm, was er aus uns gemacht hat, bis er entsetzt ist... dann baut er uns silberne Symmetriaden und betet für uns mit seiner Mathematik und überschüttet uns mit blutenden Engeln, und seine Qual wird unsere Qual sein, und seine Angst unsere Angst, und er wird uns anflehen um das Ende. Denn das ist alles, was er sein mag und tun mag, das ist Flehen um das Ende. Warum lachst du nicht? Ich mache doch nur Spaß. Wenn wir als Rasse mehr Humor hätten, wäre es vielleicht nicht soweit gekommen.

CptJones

  • CWO 2nd Class
  • *
  • Beiträge: 1.186
Antw:Außerirdischer als Captain
« Antwort #1 am: 28.07.18, 10:26 »
In den offiziellen Roman wie der Romanreihe "New Frontier" (soweit ich weis eine Serie von David Mack ) ist der Captain der Excalibur ein Xenexianer Namens Mackenzie Calhoun ( welcher von Picard, als dieser mit der Stargazeer Xenex besuchte praktisch Rekrutiert wurde ). Auf den Ersten Blick sieht er auch Menschlich aus, aber das Unterscheidungsmerkmal sind die violetten Augen.

Reporter: Mr Abrams, warum kam in ST 11 nicht Jar Jar Bings vor?

Abrams: Weil wir von George Lucas nicht die Genehmigung erhalten haben!

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.788
Antw:Außerirdischer als Captain
« Antwort #2 am: 28.07.18, 11:12 »
INteressant ist da Thema schon.

Lustigerweise ist mein Captain, den ich für "One Year a Crew" entwickelt habe, mein erster Nicht menschlicher Captain in eienr meienr FF Serien.

Hängt vielleicht auch damit zusammen, dass der Captain meistens als Dreh und Angelpunkt dient und für den Autor oder eben auh als Zuseher als DIE Identifikationsfigur fungiert. Er oder sie ist der Held in der strahlenden Rüstung, der Anführer eben.

Bei einer "offiziell" konzipierten ST serie würde ich vermutlich schon auf ein Alien setzten, welches aber dann nahe am Menschen ist, wie Betazoiden oder TRill. Mhm, eine weibliche vereinigte TRill als Captain. *Wer hat da Ezri Dax gesagt.* ;)
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 34.990
    • DeviantArt Account
Antw:Außerirdischer als Captain
« Antwort #3 am: 29.07.18, 11:47 »
Ich für meinen Teil fände es sehr spannend, einen andorianischen Captain als Hauptcharakter zu sehen oder auch von einer anderen Spezies wäre interessant.
Ein Grund dafür dass ich Belar zum Alien, mit zugegeben menschlichen Zügen, gemacht habe war eben dass ich endlich mal einen Alien in der Führungsposition sehen wollte.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

SSJKamui

  • Commander
  • *
  • Beiträge: 5.076
Antw:Außerirdischer als Captain
« Antwort #4 am: 07.08.18, 22:26 »
Wobei ich denke, Belar denkt eher an die typischen Space Opera "Alien als Metapher für andere Kultur" Aliens, während Max sich wahrscheinlich, wie ich den kenne, irgendwas richtig bizarres wie einen Virus oder eine Lovecraftianische Kreatur wünscht. Wahrscheinlich wäre Max idealer Captain für ene Star Trek Fanfic, H.P. Lovecrafts Azathoth, ein Alien, was quasi im dauerhaften Delirium ist, aber mit seinen Wahnvorstellungen das Universum beliebig verändern kann.

edit:
Das wäre aber irgendwie cool. Ein Captain, der quasi durch sein Delirium das Universum erst erzeugt hat, und sich in seinem Wahn als Kapitän eines Raumschiffs sieht, obwohl er selbst das Universum erschaffen hat. Und die Crew müsste dem Captain ständig irgendwelche Drogen geben, damit der ja nie zu verstand kommt, da wenn er klar bei verstand wäre, das restliche Universum aufhören würde, zu existieren.
« Letzte Änderung: 07.08.18, 22:29 by SSJKamui »

 

TinyPortal 1.0 RC1 | © 2005-2010 BlocWeb