Autor Thema: STQ - Ein Star Trek-Quiz  (Gelesen 7222 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.707
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:STQ - Ein Star Trek-Quiz
« Antwort #15 am: 13.08.18, 12:29 »
Na ja, optimistisch hätte ich jetzt zunächst mal gesagt, bis die richtige Antwort gegeben wird.
Aber wahrscheinlich ist auch hier eine Bedenkzeit von einer Woche am sinnvollsten.
- [...] Kelvin, machen wir die Luken auf, wir rufen ihn, rufen dort hinunter, vielleicht hört er uns? Aber wie heißt er? Denk nur, wir haben alle Sterne und Planeten benannt, aber vielleicht hatten die schon Namen? Welch ein Übergriff! Hör zu, gehen wir hin. Wir werden schreien... wir sagen ihm, was er aus uns gemacht hat, bis er entsetzt ist... dann baut er uns silberne Symmetriaden und betet für uns mit seiner Mathematik und überschüttet uns mit blutenden Engeln, und seine Qual wird unsere Qual sein, und seine Angst unsere Angst, und er wird uns anflehen um das Ende. Denn das ist alles, was er sein mag und tun mag, das ist Flehen um das Ende. Warum lachst du nicht? Ich mache doch nur Spaß. Wenn wir als Rasse mehr Humor hätten, wäre es vielleicht nicht soweit gekommen.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.833
Antw:STQ - Ein Star Trek-Quiz
« Antwort #16 am: 13.08.18, 13:06 »
Wie lautet das Hobby eines der TNG  Darsteller, dass den Spitznamen " his starship " bekommen hat.
Huh wirklich knifflig.

Gehen wir mal logisch ran. Es geht um einen Mann. Er muss aber nicht zwangsläufig ein Hauptdarsteller sein.

Ein außergewöhnliches Hobby, dass mit Raumschiffen zu tun haben könnte. Doch das halte ich für eine falsche Fährte. und sage.

Patrick Stewart und es hat was mit Pferden zu tun. Vielleicht geht es um seinen Sattel, den er hat in "In der Hand von Terroristen" seine eigenen privaten Sattel mit am Set gehabt. Hab ich zumindest mal gelesen. Und ich weiß, dass Stewart ein passionierter Reiter ist.

************************************************************

Man kann es ja so machen, wenn keine Frage komtm geht das Recht auf den erstplazierten wieder und dann so weiter.

Und die ein wochen regelung fürs Stellen bzw. beantworten finde ich auch gut.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


CptJones

  • CWO 2nd Class
  • *
  • Beiträge: 1.190
Antw:STQ - Ein Star Trek-Quiz
« Antwort #17 am: 13.08.18, 13:24 »
Kleiner Tip: Es hat mit Raumfahrt so gut wie nichts im wortwörtliche Sinne zu tun, aber Luft spielt eine wichtige Rolle.
« Letzte Änderung: 13.08.18, 14:13 by CptJones »
Reporter: Mr Abrams, warum kam in ST 11 nicht Jar Jar Bings vor?

Abrams: Weil wir von George Lucas nicht die Genehmigung erhalten haben!

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.833
Antw:STQ - Ein Star Trek-Quiz
« Antwort #18 am: 13.08.18, 19:23 »
Dann ist es Michael Dorn.

Laut MA ist er begeisterter Pilot.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.707
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:STQ - Ein Star Trek-Quiz
« Antwort #19 am: 14.08.18, 00:08 »
Ah, okay, jetzt verstehe ich: Nicht er, der Darsteller, hat diesen Spitznamen aufgrund seines Hobbys, sondern das Objekt seiner (Hobby)Begierde! Ich habe das wegen "dass" nicht kapiert.
Aber ich bin raus aus dieser Runde, weil ich mit Google gecheatet habe.
- [...] Kelvin, machen wir die Luken auf, wir rufen ihn, rufen dort hinunter, vielleicht hört er uns? Aber wie heißt er? Denk nur, wir haben alle Sterne und Planeten benannt, aber vielleicht hatten die schon Namen? Welch ein Übergriff! Hör zu, gehen wir hin. Wir werden schreien... wir sagen ihm, was er aus uns gemacht hat, bis er entsetzt ist... dann baut er uns silberne Symmetriaden und betet für uns mit seiner Mathematik und überschüttet uns mit blutenden Engeln, und seine Qual wird unsere Qual sein, und seine Angst unsere Angst, und er wird uns anflehen um das Ende. Denn das ist alles, was er sein mag und tun mag, das ist Flehen um das Ende. Warum lachst du nicht? Ich mache doch nur Spaß. Wenn wir als Rasse mehr Humor hätten, wäre es vielleicht nicht soweit gekommen.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.833
Antw:STQ - Ein Star Trek-Quiz
« Antwort #20 am: 14.08.18, 08:10 »
Meine Antwort zu Michael Dorn habe ich auch erst recherieren müssen.

Sehe ich durchaus als legitim an. Gerade bei einer so schweren Sprache.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


CptJones

  • CWO 2nd Class
  • *
  • Beiträge: 1.190
Antw:STQ - Ein Star Trek-Quiz
« Antwort #21 am: 14.08.18, 09:25 »
Michael Dorn ist richtig. Der Nächste  Bitte!
Reporter: Mr Abrams, warum kam in ST 11 nicht Jar Jar Bings vor?

Abrams: Weil wir von George Lucas nicht die Genehmigung erhalten haben!

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.833
Antw:STQ - Ein Star Trek-Quiz
« Antwort #22 am: 14.08.18, 11:06 »
na dann wollen wir mal.

In Star Trek VI: The Undiscovered Country, tritt ein dmals bekannter Hollywood Star auf.

Wer ist es und was ist das besondere in Bezug auf seinen Auftritt?
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


Sg Trooper

  • Master Chief Petty Officer
  • *
  • Beiträge: 765
Antw:STQ - Ein Star Trek-Quiz
« Antwort #23 am: 14.08.18, 13:35 »
Ich tippe mal auf Christian Slater. Er trat dort als namenloser Kommunikationsoffizier an Bord der Excelsior auf. Man muss schon 2 mal hinschauen weil er zwar von vorne aber nicht von vorne ausgeleuchtet war und man ihn nur als "schatten" in der Kabinentür des Captains wahrgenommen hat. Funny fact, seine Mutter Mary jo Slater war für das Casting des Films zuständig.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.833
Antw:STQ - Ein Star Trek-Quiz
« Antwort #24 am: 14.08.18, 15:27 »
Christian Slater ist richtig.

Aber es geht mir um etwas anderes. Etwas was er selber gemacht oder nicht gemacht hat.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.110
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Antw:STQ - Ein Star Trek-Quiz
« Antwort #25 am: 14.08.18, 15:48 »
Er hat seinen Gehaltsscheck nie eingelöst sondern in einem Bilderrahmen aufgehangen.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.833
Antw:STQ - Ein Star Trek-Quiz
« Antwort #26 am: 14.08.18, 16:30 »
Richtig.

Your turn, deciever.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.707
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:STQ - Ein Star Trek-Quiz
« Antwort #27 am: 14.08.18, 19:01 »
Da komme ich ja gar nicht mit der Punktevergabe nach :thumbup

Dass Sg Trooper den einen, deciever hingegen den anderen Teil der Frage gelöst hat, schreit geradezu nach einer Punkteteilung.


Hmm, aber ist Christian Slater wirklich ein bekannter Hollywood-Star? ;) ;) Nein, nein, das war gemein ;)
Und schon früh hat er im "Namen der Rose" durchaus gut geschauspielert :)
« Letzte Änderung: 14.08.18, 19:43 by Max »
- [...] Kelvin, machen wir die Luken auf, wir rufen ihn, rufen dort hinunter, vielleicht hört er uns? Aber wie heißt er? Denk nur, wir haben alle Sterne und Planeten benannt, aber vielleicht hatten die schon Namen? Welch ein Übergriff! Hör zu, gehen wir hin. Wir werden schreien... wir sagen ihm, was er aus uns gemacht hat, bis er entsetzt ist... dann baut er uns silberne Symmetriaden und betet für uns mit seiner Mathematik und überschüttet uns mit blutenden Engeln, und seine Qual wird unsere Qual sein, und seine Angst unsere Angst, und er wird uns anflehen um das Ende. Denn das ist alles, was er sein mag und tun mag, das ist Flehen um das Ende. Warum lachst du nicht? Ich mache doch nur Spaß. Wenn wir als Rasse mehr Humor hätten, wäre es vielleicht nicht soweit gekommen.

deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.110
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Antw:STQ - Ein Star Trek-Quiz
« Antwort #28 am: 14.08.18, 21:08 »
Doof ist natürlich, man kann die Antworten auch alle googeln :(

Naja.

Welcher bekannter Darsteller spielte, zur Classic Serie, Captain James T. Kirks Bruder?

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.707
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:STQ - Ein Star Trek-Quiz
« Antwort #29 am: 14.08.18, 21:10 »
Also als Antwort auf die Frage würde ich "Shatner selbst, mit Schnurrbart und grauen Schläfen" in "Spock außer Kontrolle" sagen.

EDIT:
Doof ist natürlich, man kann die Antworten auch alle googeln :(
Ja, das ist leider das Grundproblem :(
Da kann man nur versuchen, Fragen zu finden, die es einem schwierig machen und auf den Moralkompass der Teilnehmer vertrauen :)
« Letzte Änderung: 14.08.18, 21:12 by Max »
- [...] Kelvin, machen wir die Luken auf, wir rufen ihn, rufen dort hinunter, vielleicht hört er uns? Aber wie heißt er? Denk nur, wir haben alle Sterne und Planeten benannt, aber vielleicht hatten die schon Namen? Welch ein Übergriff! Hör zu, gehen wir hin. Wir werden schreien... wir sagen ihm, was er aus uns gemacht hat, bis er entsetzt ist... dann baut er uns silberne Symmetriaden und betet für uns mit seiner Mathematik und überschüttet uns mit blutenden Engeln, und seine Qual wird unsere Qual sein, und seine Angst unsere Angst, und er wird uns anflehen um das Ende. Denn das ist alles, was er sein mag und tun mag, das ist Flehen um das Ende. Warum lachst du nicht? Ich mache doch nur Spaß. Wenn wir als Rasse mehr Humor hätten, wäre es vielleicht nicht soweit gekommen.

 

TinyPortal 1.0 RC1 | © 2005-2010 BlocWeb