Autor Thema: The 3D Models (Stock) of Chris Kuhn, A. Klemm und anderen Moddlern  (Gelesen 1771 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.605
    • DeviantArt Account
Hallo Leute,

für einige von den 3D Moddlern ist der Name Chris Kuhn kein unbekannter mehr.
Zumal er erst vor kurzem den klingonischen Bird of Prey und die Discovery zum freien Download zur Verfügung gestellt hat.
Gestern hat er ein Projekt vollendet, das er vor einigen Jahren bereits begonnen, aber nie abgeschlossen hat und dies wiederentdeckt hat.
Den Maquis Raider und nett wie er ist, hat er sein Schiff auch direkt zum Download zur Verfügung gestellt.
Man muss ihn zwar selbst texturieren, oder wenigstens einfärben (wie ich es getan habe) aber das Modell ist spitze.
Ich glaube sogar das beste, das es vom Maquis Raider je gegeben hat.

Hier mal der Link zu seinem Dropboxentry, den er auf FB geteilt hat: https://www.dropbox.com/s/c802v975ejazxgz/Maquis_Raider_FBX.zip?dl=0&fbclid=IwAR2AOM0jmE9w1tFDw3EGM1BckLiwyDSMkbBrXcnBe5wm2nwD2AQ1Fy_yeFU das Schiff kommt im FBX Format, lässt sich aber auch in C4D öffnen.

Wenn es was neues von ihm gibt, werde ich es (sofern ich es mitbekomme) auch gerne hier kundtun.

Und so sieht mein allererster 3D Einfärbungsversuch aus:



Gruß
J.J.

« Letzte Änderung: 13.11.18, 17:08 by Fleetadmiral J.J. Belar »
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Suthriel

  • Ensign
  • *
  • Beiträge: 1.303
Hat Potential ^.^ und genau wie der BoP mal wieder mörderisch viele Details :) Hier sieht man sie etwas besser ;)
Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.118
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Danke für den Thread, Belar! Das ist eine gute Idee :thumbup

Dass Chris Kuhn seine Modelle öffentlich teilt, ist großartig! Freier Download! Da draußen gäbe es sicher viele, sehr sehr viele, die versuchen würden, mit ihrem Hobby Geld zu machen *hüstel* Axanar, *hüstel* leider auch TrekYards.

Kontikinx1404

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.926
Das Schiff ist sehr Detailsreich. Ich hoffe doch, Belar, du zauberst damit ein tolles Wallpaper. Viel Spaß damit.

Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.122
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Sehr schönes Modell, habs jetzt auch:



https://imageshack.com/a/img922/14/0oag77.jpg
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.605
    • DeviantArt Account
@ Max

Gerngeschehen.
Naja, ich finde es einfach großartig, dass es Menschen gibt, die ihre Artworks teilen. Das genießt bei mir ein hohes Ansehen und einen hohen Respekt.
Ich bin von Natur aus Sammler und ich sammle eben gerne und so jetzt auch 3D Modelle, seit ich gelernt habe sie selbst zu rendern und in Szene zu setzen und von daher bin ich auf solche generösen Menschen, wie Sven, Ani und Ronny und eben auch David Metlesits, Chris Kuhn und Alexander Klemm angewiesen, was ich sehr zu schätzen weiss und das in meinen Augen auch nicht selbstverständlich ist.
Deshalb biete ich, weil ich schon auch ein wenig zurückgeben will, auch oft meine Artworks, wie Nebel oder Stockfotos an und ich versuche dafür zu sorgen, dass diese Menschen bekannter werden, indem ich sie zum einen korrekt credite und zum anderen auch ab und an das eine oder andere Artwork von diesen Leute teile.

Soweit ich weiss, ist Chris Kuhn professioneller 3D Animateur, der für diverse Firmen aufträge annimmt. Darüber hinaus ist er aber auch Scifi Nerd und Hobby 3Dler. Hab mich gestern ein wenig mit ihm unterhalten, weil ich wissen wollte, wie ich seinen Maquis Raider texturieren kann. Er gab mir freundlicherweise den Tipp, die einzelnen Sektionen einzufärben oder per UV unwrapping zu bearbeiten. Ich habe es dann mit dem einfärben versucht und versucht, die leuchtenden Sektionen ebenfalls zu beleuchten. Ich muss da zwar nochmal ran, aber ich habe wieder was neues gelernt.
Gegenwärtig versuche ich auch einige B5 Modelle zu texturieren, da Ronny mir einige hat zukommen lassen und bei der Übertragung die Zuweisung flöten gegangen ist, muss ich sie neu zuweisen. Was gar nicht so einfach ist.

@ Ronny

Genial gemacht.
Darf ich fragen, wie du das Schiff texturiert und zum leuchten gebracht hast?

Gruß
J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Suthriel

  • Ensign
  • *
  • Beiträge: 1.303
Genial gemacht.
Darf ich fragen, wie du das Schiff texturiert und zum leuchten gebracht hast?

Gruß
J.J.

Bin zwar nicht Ronny, aber es gibt zwei Möglichkeiten, das zu erreichen:

1) Du lässt die Textur an der Stelle via Leuchtkanal in der Wunschfarbe oder Wunschtextur leuchten
2) Du machst statt einer Leuchttextur eine glasähnliche transparente bzw. Halbtransparente Textur, und setzt dann dahinter ein Licht, welches dann von hinten durchscheint, so wie es im echten Leben ist :)

Da der Maquis-Raider zumindest bei mir noch alle Unterteilungen /bzw. Polygonauswahlen für diverse Sektionen hat, musst du nur eine Reihe von neuen Materialien anlegen, und diesen Auswahlen zuweisen.
Also das, was du bereits angefangen hast, einfach weiter machen.

Und entweder schaltest du dann GI beim rendern ein, oder gibst jedem Material noch ein paar (matt)spiegelnde Eigenschaften, damit die leuchtenden Stellen auch auf die anderen Schiffselemente abstrahlen und diese mit beleuchten können.

Eigentlich ist dieser Raider ein ziemlich gutes Übungsmodell dafür ^.^ jeder kann ihn öffnen, die UVs bzw Polygonauswahl ist noch vorhanden, er sieht schon ohne Texturen hammermäßig gut aus, es müssen nur nur noch passende Materialien neu erstellt und zugewiesen, und Beleuchtung angepasst werden.
Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.605
    • DeviantArt Account
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Suthriel

  • Ensign
  • *
  • Beiträge: 1.303
Moinsen,

es gibt einen Online-Konverter, mit dem du Modelle (auch .max) von bis zu 40MB Dateigröße (reines Modell ohne Texturen) selbst konvertieren kannst:

https://www.yobi3d.com/3d-file-convert

Dabei reicht es, wenn du ausschließlich das Modell selbst dort hochlädst, die Texturen musst du nicht noch extra hochladen, da die zum einen schon in einem universellen Format vorliegen (sind ja meist jpg oder png) , und zum anderen du damit schnell über die 40MB Grenze kommst.
Desweiteren würde ich NICHT anhaken, das das Modell bei denen mit in der Suche veröffentlicht wird, denn kp, ob das gewünscht ist. Wär aber sicher besser, das Modell zu konvertieren, und wenns sauber konvertiert wurde, David Metlesits eine Nachricht mit dem konvertierten Modell zukommen zu lassen. Dann kann er selbst entscheiden.

Das Gute ist, das du dir sowohl obj als auch FBX als Ausgabeformat einstellen kannst, ich würde immer beides nehmen, und schauen, welche Version dann dein C4D besser schluckt und hoffentlich brauchbar konvertiert wurde. Ebenso ists ratsam, seine E-Mail-Adresse dort einzutragen, damit man eine Mail bekommt, sobald die Konvertierung abgeschlossen ist, da es auch mal ne ganze Weile dauern kann, bis der Server wieder frei ist, bzw die Warteschlange offenbar sehr groß sein kann.



Allerdings ist nicht garantiert, das die Konvertierung komplett sauber abläuft, es können immer mal Meshfehler danach auftreten. So gings mir bei seiner ersten Defiant, wo die Unterseite ziemlich unbrauchbar gewesen war :(
Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.605
    • DeviantArt Account
@ Suthriel

Danke für den Tipp.
Ich probiere es mal am Keldon aus.

Gruß
J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.605
    • DeviantArt Account
Hi Leute,

im Moment ist Chris Kuhn sehr umtriebig.
Gestern hat er seine Enterprise C fertiggestellt und released.

https://www.dropbox.com/s/tufxackh2cusr56/Enterprise-C_FBX.zip?dl=0&fbclid=IwAR04voc5OV0jz7F4Xu7VPgBxfQcdSBuAD-HEUZ5BFHE83tR-yK4zqPG2s8E

@ Suthriel

Der Keldon Convert scheitert am laufenden Band.

Schöne Grüße
J.J.
« Letzte Änderung: 20.12.18, 17:35 by Fleetadmiral J.J. Belar »
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.605
    • DeviantArt Account
Hallo Leute,

heute hat Chris Kuhn die V2 seiner B5 Station veröffentlicht, da die V1 von gestern fehlerhaft war.
Natürlich hat er sie wieder online gestellt, weil er eben so ein großzügiger Mann ist: https://www.dropbox.com/s/xyvradn3vdkaj8m/B5_V2_FBX.zip?dl=0&fbclid=IwAR08HhyjHCs0xvOtIsLl_1ZyCVrCWoiB8N2ldY6bquf7wWPBZghqvUHbL5k
Viel Spass damit.

Und Alex Klemm hat eine tolle Defiant gebaut: https://www.alex3d.at/downloads/defiant-download/

Gruß
J.J.
« Letzte Änderung: 12.10.19, 19:54 by Fleetadmiral J.J. Belar »
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

sven1310

  • Global Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 7.491
Die Jungs haben es drauf. Hut ab.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.605
    • DeviantArt Account
Ja die beiden sind echt spitzenmäßig und haben krasse Skills.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 18.286
Ich ahbe auf FB ja Chris Kühn abonieert udn bin jedes mal baff, was er da so zaubert.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2020


 

TinyPortal © 2005-2019