Autor Thema: Computer aufrüsten. Nachfrage  (Gelesen 721 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Astrid

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 3.275
  • Leben und leben lassen.
    • http://sajuukkuujas.deviantart.com/
Computer aufrüsten. Nachfrage
« am: 02.02.19, 16:21 »
Sooooo.....

Nach langer langer Zeit des durchhaltens sehe ich mich gezwungen meinen 'Alten Rechner' doch aufzurüsten, denn so langsam stosse ich doch sehr arge an Grenzen an denen ich mich
soweit vorbei schummeln konnte. Und weil ich Hardwarekenntnisse habe die wohl überaltert sind :P dachte ich frag mal nach.

Die Daten meines momentanen Rechners.

Meine CPU ist ne AMD FX-6300
und die Grafikkarte eine Asus Radeon HD 7790 mit 1 GB, hoffnungslos überaltert.
PowerBlock ist eine 400W Einheit und das Motherboard is ein Msi 760 GA-P43
//Edit 16 GB ram

https://www.bora-computer.de/Filiale/info/storeId/2

Der Shop läge bein mir in Reichweite.

Insoweit bevor ich die Katze im Sack kaufe, irgendwelche Empfehlungen was preise und neue Hardware selber angeht?
Ich würde nicht sooo weit über 500 Tacken drüber brettern wollen, bissle Spielraum ist aber da.

Anwendungen reichen her soweit von GRafikbearbeitungen zu Videos, Simulationen und spiele wie Vermintide etc ist also kein reiner Büro Rechner, will aber auch keinen
überteuerten puren SpielePC mit einem Stromverbrauch eines Schweißgerätes. Ideen?
« Letzte Änderung: 02.02.19, 17:11 by Astrid »
- アストリッド クロイツァー
- Irre explodieren nicht wenn das Sonnenlicht auf sie fällt, egal wie irre sie sind. -

deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.216
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Antw:Computer aufrüsten. Nachfrage
« Antwort #1 am: 03.02.19, 20:31 »
Naja, ein AMD sollte es werden. Ich bin zwar Intel "Fan" aber aktuell muss ich zugeben das AMD das bessere Preis/Leistungsverhältnis hat.

Zum empfehlen ist es eigentlich, da mal hin und was zusammenstellen lassen.

drrobbi

  • Chief Petty Officer
  • *
  • Beiträge: 571
Antw:Computer aufrüsten. Nachfrage
« Antwort #2 am: 03.02.19, 20:59 »
Jupp, Intel is derzeit einfach viel zu teuer.

Also ich würde was in Richtung AMD Ryzen 3 oder 5 nehmen, mit einem schicken günstigen Board um die 80€, bei der GK denke ich an eine GTX 1050 oder 1050ti damit der Preis nicht explodiert, 16GB DDr4 sollten es schon sein und das reicht auch für die meisten sachen. Das Netzteil könnte zwar noch reichen, ich würde aber ein neues nehmen, einfach wegen dem Alter.

SSD haste?
... Computer mach mir einen kaffee... "Espresso ist fertig", nein ich möchte einen richtigen Kaffee ... "einen Moment Bitte Updates werden installiert, bitte haben sie ein wenig gedult und schalten sie die Kaffeemaschine nicht aus"

Astrid

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 3.275
  • Leben und leben lassen.
    • http://sajuukkuujas.deviantart.com/
Antw:Computer aufrüsten. Nachfrage
« Antwort #3 am: 03.02.19, 21:50 »
Im Moment hatte ich diese beiden als Potenzielle Kandidaten offen:
https://www.bora-computer.de/pc-hardware/prozessoren/amd-sockel-am3-bulldozer/
https://www.bora-computer.de/pc-hardware/grafikkarten/pci/2019-palit-gtx1060-stormx-6144mb-pci-e-dvi-hdmi-3xdp?c=1210

@ drrobbi Wie, ist mein momentanes Motherboard bereits 'abgelaufen'?
PCI express hab ich darauf für die obige Karte. Die obige CPU würde so auch auf dem Sockel passen und scheint durchaus ein bissle saftiger als die momentane zu sein.

Festplatte ist neu da die alte abgeraucht war ist aber noch eine mit beweglichen Teilen.
Ich denke dass ich die Power Unit auf einer 450 oder 500 W aufrüsten würde, aht mir zumindest ein Kollege empfohlen wenn ich mich für die obigen beiden Teile entscheiden würde.
- アストリッド クロイツァー
- Irre explodieren nicht wenn das Sonnenlicht auf sie fällt, egal wie irre sie sind. -

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.292
Antw:Computer aufrüsten. Nachfrage
« Antwort #4 am: 03.02.19, 22:49 »
Ich weiß nicht, welche Windows-Version du gerade benutzt, aber wenn es Windows 7 ist, muss es in etwa einem Jahr durch Version 10 ersetzt werden (oder Windows 8.1, das hat noch drei Jahre länger Support).
Der Punkt bei Windows 10 ist, dass es auf mechanischen Festplatten nur extrem langsam laufen soll, ja ich habe sogar schon von Fehlfunktionen bei Updates gelesen aufgrund dieser Langsamkeit - so oder so, Windows 10 ist darauf ausgelegt, von einer SSD zu booten. Das sollte bei zukünftigen Hardware-Einkäufen auch mit berücksichtigt werden.
Wie 8.1 sich noch auf mechanischen Platten schlägt, kann ich nicht sagen.

Astrid

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 3.275
  • Leben und leben lassen.
    • http://sajuukkuujas.deviantart.com/
Antw:Computer aufrüsten. Nachfrage
« Antwort #5 am: 03.02.19, 23:06 »
Dann hab ich ja noch bissle Zeit, da der Shop in meiner Stadt ist sehe ich da jetzt keinen sofortigen Handlungsbedarf, im notfall laufe ich halt später nochmal für die SSD.
Aber danke für den Hinweis, der war mir neu.
- アストリッド クロイツァー
- Irre explodieren nicht wenn das Sonnenlicht auf sie fällt, egal wie irre sie sind. -

 

TinyPortal © 2005-2019