Autor Thema: Prop Forge by Belar & Hescendreon  (Gelesen 682 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.581
    • DeviantArt Account
Antw:Prop Forge by Belar & Hescendreon
« Antwort #15 am: 29.05.19, 10:32 »
@ Max

Danke dir.
Das sehe ich allerdings auch so.

@ Alex

Auch dir meinen Dank.
Ich weiss auch nicht, aber mir kam er immer so blau - violett vor.
Ich muss das nochmal genauer recherchieren.

@ All

Das nächste Projekt wird wahrscheinlich der Lawgiver aus dem 1995er Judge Dredd Film. Ein Ballermann, der Hesc und mir schon immer sehr gefallen hat.
https://www.youtube.com/watch?v=2NsjFfdQKLU

Gruß
J.J.
« Letzte Änderung: 29.05.19, 10:37 by Fleetadmiral J.J. Belar »
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Suthriel

  • Ensign
  • *
  • Beiträge: 1.286
Antw:Prop Forge by Belar & Hescendreon
« Antwort #16 am: 29.05.19, 12:29 »
Sieht erstmal schick aus, auch wenn das Modell vorher noch etwas entgratet und glatt geschliffen hätte werden können ;)
Leider sieht man beim genauen betrachten auch eines der Probleme bzw Nebeneffekte von Spraydosen. Am Lauf und an der Mündung sind in den Ecken kleine Löcher in der Farbe, entstanden durch eingeschlossene Blasen, die dann beim trocknen geplatzt sind, und diese Hohlräume hinterlassen haben.

Aber 3D Drucker sind schon toll :) Besonders weil sie bastlerisch wenig begabten Leuten ermöglichen, ihre Wunschmodelle trotzdem zu erstellen. Ich habe gestern mal auf Thingiverse geschaut, was es da so gibt, da gibts ja alles mögliche ^.^

ZB mein Lieblings-Plasmagewehr (neben dem E-11 Blaster), das Terminator Plasmagewehr:

https://www.thingiverse.com/thing:2379808



Oder wie wäre es mit einer Terminator Maria Büste?  :pray

https://www.thingiverse.com/thing:2533779

Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

sven1310

  • Global Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 7.490
Antw:Prop Forge by Belar & Hescendreon
« Antwort #17 am: 02.06.19, 17:45 »
Gibt schon interessante Möglichkeiten, wobei es natürlich auch Anschaffungskosten sind, die mit so einem 3D Drucker einhergehen.

Gratuliere Belar, hatte ich noch garnicht gesehen. Cool das Du dich da selbst ran gemacht hast die PPG anzumalen. Ich glaube zwar mit Pinsel und Farbe hättest Du noch etwas mehr rausholen können aber für das erste Mal, echt nicht schlecht.  :thumb

alf-1234

  • Cadet 2nd Year
  • *
  • Beiträge: 17
Antw:Prop Forge by Belar & Hescendreon
« Antwort #18 am: 06.06.19, 18:26 »
Ja, so ein 3D Drucker ist schon eine feine Sache. Ich habe hier einen UM2 EX stehen.
Eingestellt auf 0,06mm Layerhöhe. Versch. Modelle wie B1 und Raumschiff Avalon habe ich hier schon in PLA ausgedruckt. Wenn Bedarf besteht, einfach mal melden.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.581
    • DeviantArt Account
Antw:Prop Forge by Belar & Hescendreon
« Antwort #19 am: 16.06.19, 15:17 »
@Suthriel

Stimmt alles.
Dennoch bin ich mit dem Ergebnis mehr als zufrieden und ich denke mit steigender Erfahrung werden Hesc und ich auch anspruchsvoller.

@Sven130

Ich danke dir.
Das war ein rundherum toler Männertag und ich hoffe, wir können das bald mal wiederholen.
Wie gesagt, als nächstes machen wir die Defiant fertig und fangen eventuell mit dem Lawgiver an.

@alf-1234

Danke dir für das nette Angebot.
Ich komme gegebenenfalls drauf zurück.

Liebe Grüße
J.J.

:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

 

TinyPortal © 2005-2019