Autor Thema: ST-LOW - 2x03 - We'll Always Have Tom Paris  (Gelesen 283 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.168
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Die dritte Folge der zweiten Staffel trägt den Titel "We'll Always Have Tom Paris" ud bietet uns gleich drei Handlungsstränge und das Wiedersehen mit gleich zwei alten Bekannten, wenn man so will.

Hier ist der Thread für die Diskussion und auch fürs Bewerten, denn wie immer könnt Ihr der Folge in der Umfrage eine Note geben und, ebenfalls wie immer, Eure Bewertung nachträglich auch abändern, falls Ihr zu einer anderen Meinung gelangen solltet.


Notenschnitt, Stand 30.08.2021, 7 Teilnehmer:
2,43
« Letzte Änderung: 30.08.21, 13:33 by Max »
Das gute Alte ist vergreist, alt ist, was Wahn als Neuheit preist.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 19.145
Antw:ST-LOW - 2x03 - We'll Always Have Tom Paris
« Antwort #1 am: 27.08.21, 18:39 »
Max du warst exakt 34 Sekunden schneller als ich.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.168
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:ST-LOW - 2x03 - We'll Always Have Tom Paris
« Antwort #2 am: 27.08.21, 18:44 »
Max du warst exakt 34 Sekunden schneller als ich.
;)

Aber Du kannst gerne der Erste sein, der die Folge bewertet ;) Ich bin mir nämlich noch nicht sicher, was ich von 2x03 halten soll!
Das gute Alte ist vergreist, alt ist, was Wahn als Neuheit preist.

drrobbi

  • Master Chief of Starfleet
  • *
  • Beiträge: 948
Antw:ST-LOW - 2x03 - We'll Always Have Tom Paris
« Antwort #3 am: 27.08.21, 20:38 »
ich geb der Folge eine 2,
ich fand den Fanservice spaßig, Quarks, Voy, Tom Paris usw.

der kleine running-gag mit Boilmer, das das Schiff ihn noch nicht "kennt" fand ich klasse, irgendwie war das auch ne Anspielung auf eine TNG,DS9 oder Voy Folge allerdings will mir nicht einfallen auf welche...

Ich fand mich prima unterhalten
Konfuzius sagt: Wenn alle Stricke reißen, dann bist du zu dick für die Schaukel :-)

Thunderchild

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 3.082
    • Euderion.DeviantArt.com
Antw:ST-LOW - 2x03 - We'll Always Have Tom Paris
« Antwort #4 am: 28.08.21, 08:56 »
Ich fand mich bei der Folge gut unterhalten. Nicht ganz so toll wie die vorherige, aber für ne Note 2 reichts auf jeden Fall. Den finale Gag mit der Kiste fand ich klasse.  ;D Etwas verwundert war ich, das man Shaxs zurückgeholt hat. Das hat nicht so gepasst. Hat man jetzt zwei Sicherheitsoffiziere?
Lower Decks darf gerne so weiter gehen.
BTW, das war die 800. Folge von Star Trek.
http://euderion.deviantart.com/

"Star Trek lehrte die Jugend sich mit Wissenschaft und Technik zu befassen... Star Wars lehrte ihnen sich mit bunten Lichtstäben zu verprügeln." --Carl Sagan

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.168
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:ST-LOW - 2x03 - We'll Always Have Tom Paris
« Antwort #5 am: 28.08.21, 09:46 »
ich fand den Fanservice spaßig, Quarks, Voy, Tom Paris usw.
Ja, ich finde auch nach wie vor, dass das eine Stärke von LOW ist!



Den finale Gag mit der Kiste fand ich klasse.  ;D
Ja. Und ich mag es auch immer besonders, wenn sich T'Anas Stimme aus einem Miauen heraus entwickelt. Da hatte diese Folge auch einen herrlichen Fall davon :))

Etwas verwundert war ich, das man Shaxs zurückgeholt hat. Das hat nicht so gepasst. Hat man jetzt zwei Sicherheitsoffiziere?
Das ist schon sowas wie der große Aufreger dieser Folge!
Auf mich wirkt das fast wie eine spontane, überstürzte Entscheidung, weil Kayshon damit jetzt Null Sinn ergibt.

Ironischer Weise hatte Jet in dieser Folge mehr Dialogzeilen als der Tamarianer! ;)

BTW, das war die 800. Folge von Star Trek.
Ah, danke für die Info! :)
Das gute Alte ist vergreist, alt ist, was Wahn als Neuheit preist.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 19.145
Antw:ST-LOW - 2x03 - We'll Always Have Tom Paris
« Antwort #6 am: 28.08.21, 15:05 »
Ich gebe der Folge eine 1-.

Hohe gagdichte gerade auf Kosten der Frage, wie oft schon Figuren in Star Trek wiederbelebt wurden bzw. mit welchen methoden. Einer meiner VOY Lieblinge als gasstar. Boimler wird nun wirklich zum Self Insert aller Trekkies.

Auch das Beckett und Tendi zum ersten Mal zusammen unetrwegs wurde ausgekostet udn diese zweierteam trennung sogar explizit angesprochen so geht Selbst ironie.

Und ist euch mal der Titel aufagefallen: Sowohla uf Deutsch als auch auf englisch eine Anlehnung an die TNg Folge "We'll always have Paris". So geht intelligenter Humor.

Einzig der Rutherford Shaxs Strang fällt etwas ab. da hätt eich es besser gefunden, wenn nur Rutherford den alten Bajoraner sieht. Aber ich denke auf dieses tiefenpsycholgische Gebiet begibt sich LOW nicht.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


Will Pears

  • Warrant Officer
  • *
  • Beiträge: 1.033
  • ST-Fan, SW-Sympathisant und offen für Neues :)
    • Maxim Chomskys Splitter
Antw:ST-LOW - 2x03 - We'll Always Have Tom Paris
« Antwort #7 am: 28.08.21, 17:05 »
Einzig der Rutherford Shaxs Strang fällt etwas ab. da hätt eich es besser gefunden, wenn nur Rutherford den alten Bajoraner sieht. Aber ich denke auf dieses tiefenpsycholgische Gebiet begibt sich LOW nicht.

Ich fürchte, das ist der mangelnden Tiefe (bei dem Anspruch der Serie und der Dauer der Episoden aber auch nicht verwunderlich) zuzurechnen. Ist so ein bisschen wie mit meinem Bedauern, dass die Sprache der Tamarianer nicht tiefer zur Geltung kommt.

Aber davon abgesehen, ist es auch wirklich unterhaltsame Episode. Frage mich nur, wie lange Fan Service genügen wird (weil zwar die TNG/ DS9/ VOY-Fan-Zielgruppe recht groß sien dürfte, aber ob von denen sooo viele LOW mögen, wage ich zu bezweifeln) :D
Mein kleiner Blog, in dem ich Kurzgeschichten und anderes Geschreibsel veröffentliche: https://maxim-chomsky.blogspot.com/

Kirk

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.665
  • Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert
    • Star Trek Starfleet
Antw:ST-LOW - 2x03 - We'll Always Have Tom Paris
« Antwort #8 am: 28.08.21, 19:32 »
Also ich muss sagen diese Folge war für mich bisher die schwächste der Staffel. Daher ne 3.
Star Trek: Starfleet: USS Galactica Status:
Kapitel 5 von 13 fertig
Star Trek: Starfleet: USS Dingo Status:
Vorproduktion 50 %

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.168
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:ST-LOW - 2x03 - We'll Always Have Tom Paris
« Antwort #9 am: 30.08.21, 13:49 »
Mir fällt es schwer, die Folge zu bewerten.
Sie hat jetzt eine Drei von mir bekommen, möglich aber, dass sich daran noch was ändern wird.

Nun, besonders laut oder herzlich musste ich bei der Folge nicht lachen, aber es ist auch nicht immer nötig. Das legt den Fokus dann aber mehr auf die Geschichten, an denen an sich nicht viel auszusetzen war.
Ich muss sagen, dass ich die rund um Rutherford und Shaxs mit am interessantesten fand. Dieser innere Kampf von Neugierde und dem Druck und der Konvention, doch nicht nachzuforschen, ist gut nachvollziehbar. Dass Shaxs wieder zurück ist, wirkt, wie weiter oben schon geschrieben, auf mich fast wie eine überstürzte Entscheidung der Macher, was ja eigentlich nicht sein. Kayshon ergibt nur jetzt weniger Sinn, aber gut, mal sehen. Natürlich ist es eine einfache und billige Lösung, einfach nicht zu erklären, wie er zurückkam. Aber das ist eben auch ein satirscher Hieb auf die Sci-Fi, in der derartige Wunder möglich sind. LOW wählt diesen Ausweg aber für meinen Geschmack ein bisschen zu häufig und zu stark - siehe das Ende des Gottes Ransom oder die Rückverwandlung Kayshons. Die Herausforderungen, die den Figuren in den Folgen gestellt werden, verlieren dadurch stark an Bedeutung.

Die Geschichte rund um Tendi und Mariner nahm zwar den meisten Raum ein, war auch ganz nett, wird mir aber nicht sonderlich im Gedächtnis bleiben. Aber schön zu sehen, wie sich die beiden mit sich selbst und miteinander auseinandersetzen.
Und Boimlers Odyssee durch das Schiff hatte eigentlich auch was.

Tom Paris war ein bisschen verschenkt, aber auch hier wie schon früher hat LOW keine Skrupel, auch hochkarätige Gast-Stars auf ein paar Dialogzeilen zu reduzieren. Ich würde alle verstehen, die enttäuscht von seinem Auftritt waren, aber wie mir scheint, nimmt kaum jemand der Serie diese Nebenrolle Paris' übel.
Das gute Alte ist vergreist, alt ist, was Wahn als Neuheit preist.

 

TinyPortal © 2005-2019