Autor Thema: Avatar: The Way of Water  (Gelesen 30423 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 18.452
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Avatar: The Way of Water
« am: 09.04.23, 10:13 »
Nach jahrelanger Wartezeit war es ja so weit und der zweite "Avatar"-Film kam in die Kinos.

Hat eigentlich jemand von Euch "Avatar: The Way of Water" gesehen?
Falls ja, wie fandet Ihr ihn?

Rein von den Bildern, die ich gesehen habe, wirkte es wie eine Neuauflage des ersten Teils, nur, dass man plötzloch festgestellt hat, dass es auch noch eine Wasserflora und Fauna auf Pandora gibt. Die Effekte, die beim ersten Teil noch spannend sein mochten, scheinen sich nicht wirklich weiterentwickelt zu haben.
Aber wie gesagt: Das sind nur die Eindrücke von jemandem, der nur Bilder und Trailer kennt.

Thunderchild

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 3.211
    • Euderion.DeviantArt.com
Antw:Avatar: The Way of Water
« Antwort #1 am: 09.04.23, 10:24 »
Hatte ihn vor einer Weile schon gesehen und fand ihn ganz gut.
In der Tat wiederholt sich leider einiges aus dem ersten Teil, und bei einigen Dingen wurde auch mal der Reset Knopf gedrückt.
Storytechnisch war ja auch der erste Teil nicht die Inovation an sich, und da nimmt sich auch der zweite Teil nichts. Okay, aber wenig neues. Die Bilder sind jedoch wieder sehr beeindruckend. Und davon lebt der Film meiner Meinung nach auch. Insbesondere die fast viertelstündige Ausflüge ins Wasser in denen wirklich gar nichts handlungstechnisch geschieht, sind die die mir am meisten im Gedächtnis geblieben sind.

Zum ende hin leider wieder viel brachiale Action und Aufguss von Teil 1. Und leider auch ein offenes Ende. Es ist ja schließlich nur der Auftakt für die kommenden Filme.

Alles in allem, trotz der überlänge mit über 3 Stunden Laufzeit, hab ich nicht einmal auf die Uhr geschaut. Und das ist doch ein gutes Zeichen.
« Letzte Änderung: 09.04.23, 12:25 by Thunderchild »
http://euderion.deviantart.com/

"Star Trek lehrte die Jugend sich mit Wissenschaft und Technik zu befassen... Star Wars lehrte ihnen sich mit bunten Lichtstäben zu verprügeln." --Carl Sagan

Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.206
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Antw:Avatar: The Way of Water
« Antwort #2 am: 09.04.23, 22:11 »
Ich hab keine Ahnung warum ich mir den ansehen soll? Die Story war schon beim ersten nicht so besonders gut, und was ich so höre ist sie im zweiten nicht wirklich besser. Klar ist der Film Technisch auf dem höchsten Niveau aber nur dafür muss ich ihn nicht sehen.
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 18.452
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:Avatar: The Way of Water
« Antwort #3 am: 10.04.23, 09:52 »
@ Thunderchild:
Danke für Deine Eindrücke!
Insbesondere die fast viertelstündige Ausflüge ins Wasser in denen wirklich gar nichts handlungstechnisch geschieht, sind die die mir am meisten im Gedächtnis geblieben sind.
Eigentlich immerhin ganz schön, dass sie sich Zeit nehmen, die (Unterwasser)welt etwas eingehender zu zeigen.

Klar ist der Film Technisch auf dem höchsten Niveau [...]
Da bin ich mir irgendwie gar nicht mal sicher. Beim ersten Teil war das noch beeindruckend, aber bei dem, was ich vom zweiten gesehen habe, konnte ich eigentlich keinen weiteren Fortschritt erkennen. Überallem hängt immer noch die große Künstlichkeit.

Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.206
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Antw:Avatar: The Way of Water
« Antwort #4 am: 10.04.23, 17:11 »
Das macht das ganze leider nicht besser.
Ich hab gleich gedacht das der Stoff des Original Films nicht wirklich genug Story bietet für mehrere Teile.
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


 

TinyPortal © 2005-2019