Autor Thema: Belars kleine 2D Schmiede  (Gelesen 306854 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.943
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Antw:Belars kleine 2D Schmiede
« Antwort #6435 am: 07.10.18, 20:41 »
Sehr cool, ich mag die B-Wings. Da muss wohl einer nen Glückstreffer gelandet haben.
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.777
Antw:Belars kleine 2D Schmiede
« Antwort #6436 am: 07.10.18, 20:51 »
Etwas unförmig das B wing design, aber die Szene gefällt mir.

@ronny
wieso Glückstreffer? für solche Einsätze waren die B Wings vorgesehen.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


Sg Trooper

  • Master Chief Petty Officer
  • *
  • Beiträge: 754
Antw:Belars kleine 2D Schmiede
« Antwort #6437 am: 08.10.18, 06:53 »
Ja die B-Wings waren schwere Bomber und mit einer entsprechenden X-Wing oder A-Wing Eskorte brachten sie so manchen Kommandanten eines Sz ins Schwitzen.
Das man diese quasi mit diesen trägen fliegenden Festungen beim Wiserstand getauscht hat ist in meinen Augen total dämlich.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 34.990
    • DeviantArt Account
Antw:Belars kleine 2D Schmiede
« Antwort #6438 am: 10.10.18, 12:18 »
Ich habe auch gelesen, dass die B-Wings als Bomber entwickelt worden waren, um die Y-Wings zu verstärken und schließlich zu ersetzen und genau zu sochen Einsätzen vorgesehen waren.
Das B-Wing Design stammt nicht von mir sondern von Star Wars. Aber so unförmig finde ich sie gar nicht. Ich mag sie irgendwie.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Suthriel

  • Master Chief of Starfleet
  • *
  • Beiträge: 920
Antw:Belars kleine 2D Schmiede
« Antwort #6439 am: 10.10.18, 14:34 »
Ja, sie wurden als Ersatz der ja nun wirklich betagten Y-Wings erschaffen (ernsthaft, die ersten Y-Wings flogen schon vorm Imperium rum), und sie haben diese (schwere) Bomberrolle super ausgefüllt (zumindest in allen Spielen, in Ep 6 sind sie sicher auch nicht ohne Grund rumgeflogen).

Sie sind halt mal asymetrische Jäger, aber die einzige Frage, die mir aufkäme, wäre, warum es nun B-Wing heisst, obwohl seine Form einem "t" näher ist ^.^ Aber vermutlich steht das B dann mal für Bomber, statt sich auf die Form wie beim A-X-Y-Wing zu beziehen (der E und T-Wing scheinen mir ja auch nicht viel mit den Buchstaben gemein zu haben ^.^).
Und mir gefallen sie vom Design her auch :)

Das Bild ist gut gelungen, erinnert mich an das bekannte B-Wing Bild, was ja ein Original Artwork von Ralph McQuarrie ist:


Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 34.990
    • DeviantArt Account
Antw:Belars kleine 2D Schmiede
« Antwort #6440 am: 10.10.18, 14:38 »
@ Suthriel

So ist es.
Genau dafür wurden sie entwickelt.
Man erfährt einiges über ihre Entwicklung aus den X-Wing Büchern, da werden sie in Gesprächen und bei Angriffsplanungen oft erwähnt, wenn es darum geht, beispielsweise einen ISD von Kriegsherr Zsinj auszuschalten.

EDIT:

Als Referenz meines Bildes diente mir dieses hier:

https://vignette.wikia.nocookie.net/starwars/images/3/34/Devastator_devastated.png/revision/latest?cb=20151002233738

Gruß
J.J.
« Letzte Änderung: 10.10.18, 16:59 by Fleetadmiral J.J. Belar »
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

 

TinyPortal 1.0 RC1 | © 2005-2010 BlocWeb