Autor Thema: Star Trek - Unity One_S2_01 - Invasion Teil II  (Gelesen 11884 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Captain Charles O'Brian

  • Warrant Officer
  • *
  • Beiträge: 1.030
Star Trek - Unity One_S2_01 - Invasion Teil II
« Antwort #15 am: 09.07.07, 15:36 »
So hier meine versprochene Kritik

Nun erstmal wiedermal genial hier mal ein paar sachen die du hättest bessermachen können :

Es ist alles ein bisschen zu schnell vorbei gewesen du hättest zum beispiel beim Flug der Lightbrigade mehr vom gemütszustand von belar und dem rest der crew schreiben können . Auch der Schlachtteil war viel zu schnell vorbei. Desweitere fand ich hätst du G´kor die rückeroberung überlassen sollen ist merkwürdig einen klingonen zu sehen der es sich entgehen lässt  den gegener selbst zu töten . GUt fand ich den anschiss für o conner  haste richtig gut gelöst .

So bleibt nun noch zu sagen das ich gespannt wie ein flitzebogen auf die fortsetzung bin .


My Life for the Task Force and Starfleet
Jean Luc Picard for the Chiefadmiral
\"I will not sacrifice the Executor. We\'ve made too many compromises already; too many retreats. They invade our space, and we fall back. They assimilate entire worlds, and we fall back. Not again. The line must be drawn here! This far, no further! And I will make them pay for what they\'ve done!\"

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.539
    • DeviantArt Account
Star Trek - Unity One_S2_01 - Invasion Teil II
« Antwort #16 am: 09.07.07, 16:08 »
Leider kann ich nicht immer alles so in die länge ziehen wie ich möchte. Dann müsste ich einen 200 Seiten Wälzer schreiben. Was ich vielleicht auch noch vorhabe. Aber ich verstehe was du meinst. Aber in den geschichten ziehen sich die Schlachten über Stunden hin. Ich muss das noch ein bißchen trainieren, damit das auch überzeugend rüberkommt. Tarell ist der Sicherheitschef der Station und G\'Kor der Erste Offizier. Es obliegt also Tarell sich um die Eindringlinge zu kümmern und G\'Kor die weitere Verteidigung zu überwachen. Klar grummelt ein Klingone rum, wenn er nicht schlachten darf. Aber die Station wird von der Sternenflotte geleitet und die Föderationsfremden Offiziere haben sich an das entsprechende Protokoll zu halten. Also mit dem Anschiss war ich nicht so ganz zufrieden. Für mich hatte das den Geschmack des Grundlosen. Deswegen hab ich bei dem Gespräch am Ende eine Entschuldigung statt einer Degradierung geschrieben.

Also bis zur Fortsetzung wird es noch eine Weile dauern. jetzt mach ich erstmal wie versprochen die \"Spirit\" fertig und danach kommt der Terror. Ich sags gleich, das wird ne Tarellfolge.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.539
    • DeviantArt Account
Star Trek - Unity One_S2_01 - Invasion Teil II
« Antwort #17 am: 11.07.07, 22:34 »
@ Charles

Hallo? Disskusion? ?( :duck:
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

SimonK

  • Cadet Junior
  • *
  • Beiträge: 25
Star Trek - Unity One_S2_01 - Invasion Teil II
« Antwort #18 am: 19.07.07, 08:34 »
Moin moin,

Urlaub ist vorbei, da kommt man endlich mal wieder zum Schmökern! Invasion II ist mal wieder sehr gelungen, bin gespannt auf die Fortsetzungen. Was mir immer ein wenig fehlt ist eine Erwähnung der Flottengrößen, Schiffstypen etc., sowohl auf Starfleet-Seite als auch bei den Gegnern. Nichtsdestotrotz ... super Fortsetzung der Unity-Fan-Fiction.
Du solltest mal über einen ausgewachsenen Roman nachdenken. Keine Ahnung ob man einen Verlag findet, aber lesen würde ich es gerne :-)

LG Simon

Yoshikawa San

  • Gast
Star Trek - Unity One_S2_01 - Invasion Teil II
« Antwort #19 am: 19.07.07, 13:13 »
Dann müssen zwar Rechte geklärt werden, aber das wäre sicher was für Belar. Wenn Paramount mitmacht.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.539
    • DeviantArt Account
Star Trek - Unity One_S2_01 - Invasion Teil II
« Antwort #20 am: 20.07.07, 01:37 »
@ SimonK

Erstmal vielen dank, das du mir treu geblieben bist und es auch noch gefällt. Ich bin immer wieder erstaunt, das der Kram gelesen wird.

Zitat
Was mir immer ein wenig fehlt ist eine Erwähnung der Flottengrößen, Schiffstypen etc., sowohl auf Starfleet-Seite als auch bei den Gegnern.


Ich erwähne meistens die Flottenstärke. Aber es ist Fakt, das die 5. Taskforce aus 150 Schiffen besteht und Unity One zusätzlich ein romulanisches und ein klingonisches Kontingent von jeweils 50 Schiffen zum Schutz hat. Nunja die Taskforces verfügen auf jedenfall über Akiras, Defiants, Sabres, Sovereigns, Prometheus, Galaxys, Ambassadors, Nebulas etc. Dazu kommen noch die neuen Schiffsklassen: Wallace, Executor, Excalibur, Luna, Insignia und so weiter. Du hast allerdings Recht, das Augenmerk liegt manchmal etwas zu arg auf dem Hauptschiff und vernachlässigt dadurch den Rest. Aber Unity One ist so angelegt, das die Serie ähnlich wie in Outer Limits auch mal woanders als auf der Escort oder Unity One spielt. Sondern auch mal komplett auf der Scoparius, der Lightbrigade, der Typhoon, der Hurricane oder der Leviathan. Mal sehen, was ich da sonst noch stricke.

Zitat
Du solltest mal über einen ausgewachsenen Roman nachdenken. Keine Ahnung ob man einen Verlag findet, aber lesen würde ich es gerne :-)


Darüber habe ich in der Tat schon eingehend nachgedacht und der Gedanke gefällt mir sehr. Allerdings habe ich im Moment noch nicht die geduld und in meinen Augen auch nicht die Fähigkeiten, einen 200 Seiten Wälzer zu verfassen, der nur eine Geschichte beeinhaltet. Was die Rechte angeht, hab ich keine Ahnung, wie man das ganze in die Wege leitet. Selbst wenn ich eines Tages ein Buch schreibe, dann handelt es sich dabei wohl eher um ein komplett eigenes Universum und nicht um Star Trek. Obwohl ich das natürlich am liebsten machen würde, weil ich mich in diesem universum auskenne, wie in meiner Hosentasche und mich selbst als Experte bezeiche (was vielleicht etwas hochgegriffen sein mag.)

Mir schwebt zum Beispiel seit einiger Zeit ein Fantasyroman im Kopf rum (200 Seiten mindestens), der DIE DUNKELELFEN heißen soll und in der Tradition von Die Orks, die Zwerge, die Elfen, die Trolle und die Drachen geschrieben ist. Aber irgendwie schreiben diese Authoren keine Bücher über das coolste Fantasyvolk. Das würde ich gerne übernehmen, aber ich scheue noch davor zurück, das Buch zu schreiben und vorallem davor, es an einen Verlag zu schicken und vielleicht eine abfuhr zu kassieren.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

SimonK

  • Cadet Junior
  • *
  • Beiträge: 25
Star Trek - Unity One_S2_01 - Invasion Teil II
« Antwort #21 am: 20.07.07, 10:16 »
Moin Herr Admiral!

150 Schiffe ... jetzt wo du es sag... äh schreibst kommts mir auch wieder in den Sinn. Ist wohl zu lange her das ich das gelesen habe.
Stellst Du dir die Flotten der Gegner in ähnlicher Größe vor?
Bei den Mengen die die Starfleet neben den TF aufbieten könnte, müssen die Gorn etc. doch einiges in Reserve halten, sonst gibts auf lange Sicht böse auf die Finger...

Schreib nur weiter! Der \"Kram\" wird gerne konsumiert, wobei ich im Moment gerade mal wieder zur Konkurrenz von Star Wars schwenke. Das ist ein ewiges hin und her bei mir. Habe gerade mal wieder X-Wing Alliance  (grafisch aufgemöbelt wirklich noch immer ein Genuß) entstaubt und düse munter durch Universum, demnächst steht mir der Sinn dann sicher wieder nach DS9 und der X-Wing lässt mich so was von kalt... manchmal find ich mich selbst komisch   :lord

Fröhliches WE den teilnehmenden Herr- und Frauschaften!

Simon

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.539
    • DeviantArt Account
Star Trek - Unity One_S2_01 - Invasion Teil II
« Antwort #22 am: 20.07.07, 12:49 »
Ich denke zusammen mit den Tholians, den Kel\'Daxar, den talarianern und den Lyranern haben die Gorn schon eine beeindruckende Flotte, die der Sternenflotte Schwierigkeiten bereiten könnte. Die Sternenflotte ist ja nach wie vor vom Dominionkrieg noch ziemlich geschwächt. ebenso die Klingonen und die Romulaner. Der einzige Vorteil den die Sternenflotte nun hat, sind die Taskforces, welche die Löcher stopfen sollen, damit sich die reguläre Sternenflotte schneller erholen kann. Sagen wirs mal so. Der Gornkrieg wird nicht sehr lange gehen. Da ich baldmöglichst den Mirror Arc starten will und das Sakkaranische Imperium einführen möchte.

Naja ich beschäftige mich auch nicht immer mit Star Trek. Ich stehe auch tierisch auf Star Wars, Babylon 5, BSG, Space 2063 und Firefly etc. Aber Star Trek ist nunmal mein Steckenpferd und wird deswegen bevorzugt behandelt. Aber Abwechslung ist ja nix schlimmes. Ich denke nicht, das du deswegen komisch bist.

Auch dir ein schönes Wochenende.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

SimonK

  • Cadet Junior
  • *
  • Beiträge: 25
Star Trek - Unity One_S2_01 - Invasion Teil II
« Antwort #23 am: 20.07.07, 12:59 »
Mahlzeit!

Wo finde ich denn auf die Schnelle was zum Sakkaranischen Imperium sofern es da schon was gibt? Sagt mir so überhaupt gar nichts.

Mirror Arc? Spiegeluniversum? Nöööö oder?  :heul Den Kram von nebenan konnte ich noch nie so richtig ab, weder bei TOS noch bei den neuen Serien. Mal sehen ob ich dann wieder zum Lesen von Schreckenstein übergehen *g*

LG Simon

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.539
    • DeviantArt Account
Star Trek - Unity One_S2_01 - Invasion Teil II
« Antwort #24 am: 20.07.07, 13:14 »
Hier gibt es Infos zum Sakkaranischen Imperium
http://tpick.pytalhost.com/forum/thread.php?threadid=435&sid=

Zitat
Mirror Arc? Spiegeluniversum?


Sehr richtig, es handelt sich um das von mir heiß und innig geliebte Spiegeluniversum. Und diesmal plane ich, diese andere Seite zum großen Problem für die Föderation werden zu lassen. Tut mir leid, das dies nicht deinen Wünschen entspricht, aber das ist ein von mir lang gehegter Traum, den ich mir auf alle Fälle erfüllen werde. Aber es wird auch NoN Mirrorfolgen geben.

Wäre Schade, dich als Leser zu verlieren. Was ist den Schreckenstein?

Edit: Link geändert von Lt. Dax
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

SimonK

  • Cadet Junior
  • *
  • Beiträge: 25
Star Trek - Unity One_S2_01 - Invasion Teil II
« Antwort #25 am: 22.07.07, 09:26 »
Moin Herr Admiral!

Ich werde als Leser sicher nicht verschwinden, vielleicht schaffst Du es mir das Mirror-Universum nahe zu bringen. Bisher wars nichts für mich ... mal sehen.

Wie jetzt ... was ist Schreckenstein? Mir war ja klar das ich nicht mehr der jüngste bin, aber das man eine Generation nach mir kein Schreckenstein mehr kennt mag ich nicht glauben :heul

http://de.wikipedia.org/wiki/Burg_Schreckenstein

Seit sicher 20 Jahren ein von mir heiss geliebtes Vergnügen!

Schönen Sonntag!
Simon

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.539
    • DeviantArt Account
Star Trek - Unity One_S2_01 - Invasion Teil II
« Antwort #26 am: 22.07.07, 15:22 »
Zitat
Ich werde als Leser sicher nicht verschwinden, vielleicht schaffst Du es mir das Mirror-Universum nahe zu bringen. Bisher wars nichts für mich ... mal sehen.


Das freut mich zu hören. ich würde es nämlich sehr bedauern. ich werde mein bestes geben, um dir die Sache Schmackhaft zu machen. Ich sag nur eins, das Empire steigt aus seiner Asche erneut auf.

Zitat
Wie jetzt ... was ist Schreckenstein?


Tut mir leid, aber ich kann nicht das geringste damit anfangen. Da kann man mal sehen, was 7 Jahre unterschied ausmachen. Ich bin 80 geboren und mit 5 Freunde, ??? und TKKG aufgewachsen.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Admiral_B

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.516
Star Trek - Unity One_S2_01 - Invasion Teil II
« Antwort #27 am: 15.09.07, 22:04 »
Hier meine Kritik, besser spät als nie:

Ich fand die Geschichte recht spannend und sie war sehr actionlastig, was mir jedenfalls gefällt. Was ich jedoch zu kritisieren habe, ist, dass die Kämpfe relativ schnell abgehakt waren.
Willst du etwa das Kommando übernehmen?
Ja!
Nun ja...........das geht nicht.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.539
    • DeviantArt Account
Star Trek - Unity One_S2_01 - Invasion Teil II
« Antwort #28 am: 16.09.07, 01:49 »
Freut mich zu hören. Ich werde versuchen, die Kämpfe demnächst etwas mehr auszuschmücken. Mir sind sie auch zu kurz.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Lairis77

  • Fleet Captain
  • *
  • Beiträge: 8.973
    • Star Trek - Defender
Star Trek - Unity One_S2_01 - Invasion Teil II
« Antwort #29 am: 18.03.08, 19:51 »
Ich hab mir die Story heute auf der Heimfahrt durchgelesen und nun kommt meine gefürchtete Kritik    :Guns: ...
 
Fazit: Es knallt wieder mal an allen Ecken und Enden und \"nebenbei\" gibt es auch noch die eine oder andere schöne Charakterszene (z.B. zwischen Belar & O\'Connor). Insgesamt ein gut durchdachter, spannender Plot mit dramatischen Wendungen - nur die Ausführung wieder viel zu knapp ;).

Sorry, dass ich jedes Mal darauf rum reite - aber wenn ich so was hier lese, haut mich das nicht wirklich vom Stuhl:

Zitat

Direkt nach der Schlacht sprach Sovrane über Subraum mit seinem Kollegen und Freund Belar. Gemeinsam waren sie der Meinung, einen großen Sieg errungen zu haben. Diese
Niederlage würde der Liga in übler Erinnerung bleiben. Sie hofften, die Liga wäre nun bereit, eine diplomatische Lösung zu suchen.
Es gab allerdings schlechte Neuigkeiten von Romulus. Dreiviertel der romulanischen Flotte wurde von den Netzwebern der Tholianer und den Schwarmschiffen der Kel\'Daxar vernichtet. Diverse Planeten an der Grenze des romulanischen Raums wurden vernichtet oder eingenommen. Die Flotte unter Fleetadmiral Exar Kun wurde aufgerieben und lag fast vollständig zerstört im Orbit von Rinet, wo die Schlacht stattfand. Der Admiral selbst lag auf der Krankenstation der Wallace und schwebte in Lebensgefahr. Sein Zustand war
kritisch. Er kämpfte wie ein Löwe, doch leider ohne Erfolg.


Das könnte so auch in der Zeitung stehen. :duck:
Ich verstehe ja vollkommen, dass du nicht jede einzelne Schlachtenszene auswalzen willst - aber hier könnte man das Dilemma prima durch einen Dialog zwischen Belar und Souvrane lösen. Ich bin sicher, dadurch würdest du viel mehr Emotionen reinbekommen, ohne eine Ballerei nach der anderen schreiben zu müssen (nicht, dass ich was gegen deine Ballereine hätte ;)).

Auch der Kampf gegen das Enterkommando der Gorn war irgendwie zu schnell vorbei und für die Sternenflotte auch zu leicht ^^.

Soll aber nicht heißen, dass mir die Geschichte nicht gefallen hat! Ich mag den Handlungsbogen bei deiner Serie, deine Ideen und auch die fiesen Cliffhanger 8).
"Ich habe diese Geschichte nur gepflanzt, aber sie wächst, wie sie will, und alle verlangen, dass ich voraussehe, welche Blüten sie treiben wird." (Cornelia Funke: Tintentod)


 

TinyPortal © 2005-2019