Autor Thema: Star Trek - T'Kumbra_Die letzten Minuten (Conteststory)  (Gelesen 3610 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.579
    • DeviantArt Account
Um mir eine kleine Auszeit und Entspannung von den Arbeiten an \"Invasion II\" zu gönnen habe ich gestern im laufe des Tages eine Geschichte für einen Contest der Seite für deutsche FanFiction Authoren geschrieben. Die Kriterien waren nicht sehr eng gestrikt. Lediglich ein Maximum an 6 Seiten war vorgeschrieben.
http://www.dmcia.de/ffboard/index.php?sid=

Die Geschichte handelt von dem Schiff USS. T\'Kumbra unter dem Kommando von Captain Solok. Er ist seit jeher Siskos Rivale gewesen und ich habe mir gedacht, ich gebe seinem Charakter etwas tiefe. Die Geschichte setzt 2 Tage nach dem Baseballspiel gegen die Niners an. Ich wünsche euch viel Spaß beim lesen.

Natürlich wird wie immer nach herzenslust geballert.

Das Cover


PS: Wenn hinter der Datei kein PDF steht, dann fügt es einfach wie immer an.

LG. J.J.

PS: Über Kritik würde ich mich natürlich auch sehr freuen.[enid] 55 [/enid]
« Letzte Änderung: 28.05.12, 00:50 by Fleetadmiral J.J. Belar »
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Yoshikawa San

  • Gast
Star Trek - T\'Kumbra_Die letzten Minuten (Conteststory)
« Antwort #1 am: 23.06.07, 13:38 »
hab mich auch mal dort registriert. Werde mir die Geschichte mal zu gemüte führen

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.579
    • DeviantArt Account
Star Trek - T\'Kumbra_Die letzten Minuten (Conteststory)
« Antwort #2 am: 23.06.07, 13:40 »
Hast du vor, dich wieder dem schreiben zu widmen?

Zum zu gemühte führen ist sie ja da ne.  :thumbup
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

PercyKeys

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.648
Star Trek - T\'Kumbra_Die letzten Minuten (Conteststory)
« Antwort #3 am: 23.06.07, 15:08 »
Hab mir die Geschichte gerade durchgelesen.
Nicht schlecht, allerdings hat sie mich nicht so gefesselt wie UO. Dies liegt denke ich daran, dass ich Solok in DS9 nicht gemocht habe und mir deshalb egal war, was mit ihm passiert, und die Handlung im Vergleich zu UO \"unbedeutend\" ist, was ich dir allerdings nicht als Fehler anrechnen kann, da das automatisch so kommen muss.

Desweiteren hat es mich sehr verwundert, dass die T\'Kumbra die fast unausweichliche Niederlage in einen Gleichstand gewendet hat. Ich weiß nicht, ob laut dem ST-Canon es eine Nebula-Klasse mit 3 Keldons aufnehmen kann, wenn ja dann will ich nix gesagt haben. :)

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.579
    • DeviantArt Account
Star Trek - T\'Kumbra_Die letzten Minuten (Conteststory)
« Antwort #4 am: 23.06.07, 15:21 »
Das Problem mit dem fesseln ist, das ich nur 6 Seiten zeit hatte eine Geschichte zu stricken. Deswegen fehlt imho die Tiefe.

Ich konnte Solok (diesen eingebildeten Schnösel) Auch nicht leiden. Deswegen musste er auch sterben ;)

Naja diese kleine Geschichte spielt in den letzten Monaten des Dominionkrieges und ist quasi nur so ein \"unbedeutendes\" Zwischenstück zu DS9.

Was das Verhältnis eines Schiffes der Nebulaklasse gegen 3 Schiffe der Keldonklasse angeht gebe ich dir recht. Ein Schiff der Nebulaklasse ist zwar ne alte Kampfsau, müsste dennoch aber unterlegen sein. Wenn nicht der Captain und vorallem der Crewfaktor wäre. Ein Schiff ist nur so gut, wie seine Crew.
Beispiel: Voyager. Die hats geschafft gegen alle Widrigkeiten den Deltaquadranten zu durchqueren. Gegen die Borg, die Hirogen, Spezies 8472 und andere hat sie meistens im Kampf obsiegt. Obwohl sie desöfteren zahlenmäßig oder waffenmäßig unterlegen war.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.122
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Star Trek - T\'Kumbra_Die letzten Minuten (Conteststory)
« Antwort #5 am: 23.06.07, 17:05 »
Ich find die gechicht sehr gut! Auch weil ich die Nebula Klasse sehr mag. Und ich denke doch das Die nebula es mit 3 keldon Klasse Schiffen aufnehmen kann!
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.579
    • DeviantArt Account
Star Trek - T\'Kumbra_Die letzten Minuten (Conteststory)
« Antwort #6 am: 24.06.07, 13:19 »
Vielen dank. Ich denke auch das man die Überlegenheit der Keldons mit einer guten Crew und einem noch besseren Captain auf Null reduzieren kann.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.579
    • DeviantArt Account
Anfangspost von J.J. Belar am 11.03.2011 editiert: PDF angehängt

Gruß
J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

 

TinyPortal © 2005-2019