Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
3D Galerie / Antw:Mein 3D Adventskalender!
« Letzter Beitrag by Alexander_Maclean am Heute um 12:48  »
Du hast deinen Panzer wieder ausgegraben.

Die Wetterstimmung ust jedenfalls toll.
2
Allgemein / Antw:Lieblingsserie
« Letzter Beitrag by TrekMan am 13.12.17, 23:34 »
1.TOS
2.TNG / DS9
3.ENT
4.VOY
5.TAS
---------
6.DSC


Trotz einer etwas schwankenden Qualität besonders in Staffel 2 und 3 finde ich TOS immer noch ganz oben auf der Bergspitze. Das Konzept suchte zu der Zeit seines Gleichen und die danach folgenden Serien griffen das auf und bauten es aus. 
Knapp dahinter teilen sich TNG und DS9 wegen ihrer hohen durchgängigen Qualität in den Geschichten bei TNG (ab Staffel 3) und (DS9 ab Staffel 2) Rang zwei.
ENT hatte eigentlich gute Voraussetzungen, leider hat man in Staffel 1 und 2 einige falsche Entscheidungen getroffen, obwohl man z.B. mit Episode "The Andorian Incident" oder " Fallen Hero" etwas umgesetzt hatte, dass die Verantwortlichen eigentlich angesprungen haben musste. Schade dass man nicht mehr die Luft hatte Staffel 5 und mehr zu verfolgen.
Voyager ist vom Ansatz sehr interessant, aber die Story zurück nach hause endete mit dem Alien der Woche. :/ Schade eine verpasste Gelegenheit. TAS ist eigentlich etwas, was die SF Autoren lieben müssten. Leider ist das Produkt zu sehr auf die Kinderunterhaltung und auf eine Art Comic Setting getrimmt. Als Kind hatte ich Spaß daran, heute ist es nett anzusehen.

DSC fügt sich durch viele Randbedingungen nicht unbedingt in meine Star Trek Welt ein. Das ist für mich eher ein Abrams Universe Ableger. Optisch gut gemacht. Es unterhält, aber ich kann es nicht unter die anderen Serien einordnen.
Als Reboot steht es aber für mich über Star Trek ID. Leider ist die Konsistenz der ausgestrahlten Episoden nicht so gut, als dass sie alle Abrams-Filme toppen könnte.   
 
3
Allgemein / Antw:Lieblingsserie
« Letzter Beitrag by Mr Ronsfield am 13.12.17, 21:58 »
Spannend: Du kennst also TOS im Grunde gar nicht? :)

Ich habe sie nie vollständig geschaut... alos wirklich kennen, nein, ansonsten bleibt für den Teil, den ich davon gesehen habe und kenne, noch der zweite Teil meiner Aussage übrig ;)
Ich kann mit der Serie leider nicht viel anfangen, oder ich werd nicht wirklich warm damit, mit den Filmen aus der Ära hingegen schon.

Kann ich nachvollziehen, auf Deutsch würde die Serie bei mir auch auf dem letzten Platz landen, weil ich die Deutsche Synchro nicht ertragen kann. Auf Englisch ist die deutlich besser!
4
Allgemein / Antw:Lieblingsserie
« Letzter Beitrag by Suthriel am 13.12.17, 21:49 »
Spannend: Du kennst also TOS im Grunde gar nicht? :)

Ich habe sie nie vollständig geschaut... alos wirklich kennen, nein, ansonsten bleibt für den Teil, den ich davon gesehen habe und kenne, noch der zweite Teil meiner Aussage übrig ;)
Ich kann mit der Serie leider nicht viel anfangen, oder ich werd nicht wirklich warm damit, mit den Filmen aus der Ära hingegen schon.
5
ST-DSC: Allgemeines / Antw:ST-DSC: Staffel 1 -Midseason Rückblick
« Letzter Beitrag by CptJones am 13.12.17, 21:37 »
Manchmal ist es aber einfach eine Geschmacksfrage, dass man eben ein älteres design besser findet.

Um mal ein Beispiel aus dem Autobau zu nehmen.

Ich selber fahre einen Ford Focus aus der ersten Generation. Die aktuelle Generation gefällt mir im grunde auch ganz gut und ich kann mir aber gut vorstellen, dass ich für ein neues Auto bei dem Modell bleibe. Aber es gibt einen Punkt, wo ich die älteren beiden Generation besser finde. Und zwar bei den Heckleuchten. Früher waren die kja in Höhe des fensters. Jetzt sind sie wie bei jeden anderen Auto tiefer. Da finde ich das alte besser, weil ich der Meinung bin, dass man dieser besser sieht.

Bin ich deswegen jemand der nicht an Fortschritt interssiert ist. Nein? Ist das ein grund für mich zu sagen, "Ford ist scheiße", Nein.

ja die Klingonen sehen anders aus als früher und das gefällt mir nicht. Dafür ist der Original BoP IMO in zu ikonisches Raumschiff und gehört in dieselbe Liga, wie die Enterprise oder auch ein SW Sternzerstörer oder der Millienium Falcon.

Macht das aber DSC zu einer doofen Serie. Nein.

Leela hat die allegemeine Situation sehr gut zusammengefasst. Nicht wenige wollen einfach wissen wie es nach DS9 und VOY weitergeht. Denn Immerhin ging zum Serienfinale der beiden Serien ja ein gewaltiger Konflikt zuende und ein seit Jahren vermisstes Schiff ist wieder mit einem Schatz an Wissen und Erkenntnissen heimgekehrt.
Alles in allem sind die Karten ja neugemischt worden und genau da ist der Riss, nichts geht weiter stattdessen wird man mit Prequels und Remakes zugeworfen.
Da ist es so sicher wie das Amen in der Kirche dass dies in Konflikt mit all dem kommen muss was in den 40 Jahren davor geschaffen wurde. Eine Verlagerumg um sagen wir 78 Jahre nach der Heimkehr derv Voyager zB würde wieder sehr viele Freiheiten eröffnen. In der Zeit kann sich weisgott was entwickelt haben so wie der Sprung von TOS zu TNG es mal war. Die Chance wurde aber vertan.

Inzwischen habe ich sogar ENT zu schätzen gelernt, Abrams hat daraus eine Star Wars Raubkopie mit  Disneyland Flair gemacht. Und Discovery ist für sich durchaus Klasse, aber um abschließend ein Urteil hierzu fassen zu können müssen noch weitere Folgen ins Land gehen die vielleicht noch den einen oder anderen Bogen auflösen und Fragen beantworten.

Bei den Klingonen halte ich größten teils noch an meiner Theorie fest, dass wir eine weitere Variation der Krieger zu sehen bekommen haben ( wie bei den Menschen der Neanderthaler und der Homo Sapiens ). Zumindest könnte man damit noch einiges Retten.
6
Allgemein / Antw:Lieblingsserie
« Letzter Beitrag by Max am 13.12.17, 21:34 »
Schön, dass der Thread an Fahrt gewinnt  :bounce


Ich hab mir die Auswahl nicht ganz einfach gemacht, sondern die sieben Serien in 6 Kategorien verglichen.
So eine Herangehensweise mag ich. (Meinst Du mit "Intro" den Vorspann oder wie in die Serie eingeführt wird?)
Aber dadurch wird es wirklich schwierig. Mit der Gewichtung ist es dann so eine Sache...
Mir ist klar geworden, dass ich unter anderem meine Wahl so schnell treffen konnte, weil der Faktor "Atmosphäre" bei mir besonders wichtig ist und es damit auch leichter fällt, so verschiedene Serien zu vergleichen.
Einige Geschichten bei TOS kommen doch arg albern daher, aber die Atmosphäre, die hier (allein schon durch das Setting und die Musik) erzeugt wird, sorgt gleich für einen ganz anderen Unterhaltungsfaktor.

Es wird hier wohl nicht viele überraschen, dass meine Liste von "Enterprise" angeführt wir. ;)
Ich war bei ENT anfangs skeptisch und wenngleich es auch einige (auch sehr) enttäuschende Folgen gab, ist es schön, dass es diese Serie gab.
Ich fand es nur schade, dass ENT zu schnell in bekannte Fahrwasser geriet, statt etwas aus der Grundlage zu machen, eigentlich die ersten echten Schritte der Menschheit hinaus in die unendlichen Weiten des Alls zu zeigen.

Und der Rest braucht nicht vergeben zu werden, weil ich vom ganzen Rest nichts gesehen habe, oder auch, das, was ich davon gesehen habe, ich lieber vergessen möchte *hüstel und duck*
Spannend: Du kennst also TOS im Grunde gar nicht? :)

Enterprise landete auf platz 5, weil Platz 4 schon belegt ist. ;D
;) :thumbup
7
Die Titel der letzten Folgen der ersten Staffel wurden bekannt gegeben.
Sie lauten...

Despite Yourself
The Wolf Inside
Vaulting Ambition
What's Past Is Prologue
The War Without, The War Within
Will You Take My Hand?
8
3D Galerie / Antw:Mein 3D Adventskalender!
« Letzter Beitrag by Mr Ronsfield am 13.12.17, 20:11 »
Ohne Credits wäre es nicht Fair den Erstellern der Komponenten gegenüber  :happy5

Heute mal was anderes:



http://imageshack.com/a/img924/3307/v8SntM.jpg
9
Manchmal ist es aber einfach eine Geschmacksfrage, dass man eben ein älteres design besser findet.

Um mal ein Beispiel aus dem Autobau zu nehmen.

Ich selber fahre einen Ford Focus aus der ersten Generation. Die aktuelle Generation gefällt mir im grunde auch ganz gut und ich kann mir aber gut vorstellen, dass ich für ein neues Auto bei dem Modell bleibe. Aber es gibt einen Punkt, wo ich die älteren beiden Generation besser finde. Und zwar bei den Heckleuchten. Früher waren die kja in Höhe des fensters. Jetzt sind sie wie bei jeden anderen Auto tiefer. Da finde ich das alte besser, weil ich der Meinung bin, dass man dieser besser sieht.

Bin ich deswegen jemand der nicht an Fortschritt interssiert ist. Nein? Ist das ein grund für mich zu sagen, "Ford ist scheiße", Nein.

ja die Klingonen sehen anders aus als früher und das gefällt mir nicht. Dafür ist der Original BoP IMO in zu ikonisches Raumschiff und gehört in dieselbe Liga, wie die Enterprise oder auch ein SW Sternzerstörer oder der Millienium Falcon.

Macht das aber DSC zu einer doofen Serie. Nein.
10
Allgemein / Antw:Lieblingsserie
« Letzter Beitrag by Kontikinx1404 am 13.12.17, 19:19 »
Bei mir sieht es wie  folgt aus:

1. TNG
2. VOY
3. DS9
4. TOS
5. ENT
6. DSC
7. TAS

Über die Charaktere der einzelnen Serien kann man sich sicher streiten. TNG steht bei mir auf dem Ersten platz weil mir das Zusammenspiel der Charaktere gut gelungen ist und
die Themen die manche Episoden haben, einem schon mal zum nachdenken anregen können. Die handlung ist meist teifgründiger als man denkt.

Voyager landete auf platz 2, weil es mir gut gefällt das ein Sternenflottenschiff mal völlig auf sich allein gestellt ist. Da ergeben sich viele neue Möglichkeiten. Auch die Episoden sind
gut erzählt und haben manchmal einen tieferen Sinn. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet.

Deep Space Nine landete auf Platz 3 weil die Serie oft schon ein wenig düster rüber kommt. Dafür bietet sie interessante Charaktere mit Background ( Garak, Kira, Dukat ) die auch nicht
leicht zu durchschauen sind.

TOS landete auf platz 4, da die Qualität der Folgen recht Stark schwankt. Man merkt halt das die Serie schon über 50 Jahre alt ist und der Erzählistil ein anderer ist. Nichts desto trotz gibt es auch hier ein paar wirklich tolle folgen z.B. " Spock unter Verdacht" "Computer M5"

Enterprise landete auf platz 5, weil Platz 4 schon belegt ist. ;D Eigentlich sollte sie den 4. Platz mit TOS teilen. Die Anfänge der Sternenflotte/Föderation zu zeigen ist ein guter Gedanke
der mir grundsätzlich sehr gefällt. Zum großteil ist es auch gut gelungen, jedoch gibt es das ein oder andere das mir nicht so gut gefällt, was die technologie betrifft. Mit der Zeit habe ich gelernt darüber hinweg zusehen. Positiv möchte ich die Charaktere hervorheben. Irgendwie mag ich jeden, es keiner dabei den ich nicht leiden kann und sie agieren auch alle gut
miteinenander.

Discovery landet auf Platz 6, weil die Serie bisher noch nicht komplett ausgestrahlt wurde und bei manchen Dingen gibt es sicher noch raum nach oben. Mal abwarten  was die Zukunft
bringt.

TAS landet auch Platz 7, weil ich von der Serie nur die Vaage Erinnerung an ein Alien habe das auf Chekovs Platz sitzt und einen Knick im Hals hat. Ehrlich gesagt habe ich keine Folge
davon mehr im Gedächtnis und müsste die Serie wieder von vorne ansehen. Daher hier keine Wertung.



Seiten: [1] 2 3 ... 10
TinyPortal 1.0 RC1 | © 2005-2010 BlocWeb