Science Fiction, 3D Modelling & Fan Fiction

FanFiction => Star Trek FanFiction - Generell => Star Trek: Starfleet => Thema gestartet von: Kirk am 11.01.14, 03:34

Titel: Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Kirk am 11.01.14, 03:34
(http://meine-fanfiction.de/wp-content/uploads/2014/10/cropped-Website-Logo-neu.jpg)


In diesem Thema werde ich Neuigkeiten zu meinem Fanfiction Universum veröffentlichen.

Die erste Neuigkeit habe ich auch schon, auf meiner Website (www.meine-fanfiction.de (http://www.meine-fanfiction.de)) habe ich endlich mal anständige Texte für die Serien und das allgemeine Geschrieben. Jetzt fehlen nur noch ein paar Infos zu den Charakteren und Bilder zu den Meisten USS Berlin Charaktere. 
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Fleetadmiral J.J. Belar am 11.01.14, 18:08
Meinen Glückwunsch.
Wenn du magst, verlinke ich deine Seite bei unseren Partnern.
Das kannst du dann auch sehr gerne bei dir mit uns machen.
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Kirk am 11.01.14, 18:15
@ Belar: Würde mich Freuen.
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Fleetadmiral J.J. Belar am 11.01.14, 18:44
Erledigt.
http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1934.msg75970.html#msg75970 (http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1934.msg75970.html#msg75970)
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Alexander_Maclean am 11.01.14, 19:04
Icgh war mal so frei und habe deine seite bei meien Partnern aufgenommen.

http://www.st-morning-star.cms4people.de/partner.html (http://www.st-morning-star.cms4people.de/partner.html)
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Kirk am 12.01.14, 06:57
Schon mal meinen Dank an euch, einen entsprechenden Link auf eure Seiten baue ich ein wenn ich meinen Rausch von der jahreshauptversamlung der Feuerwehr gestern ausgeschlafen habe.

So eure Banner sind jetzt hier: http://meine-fanfiction.de/partner-seiten/ (http://meine-fanfiction.de/partner-seiten/) zu finden, ich bekomme sie aber derzeit nicht größer weil die Software die nicht größer darstellen möchte.
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Alexander_Maclean am 12.01.14, 22:06
Danke dir. aber das passt schon.
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Fleetadmiral J.J. Belar am 12.01.14, 22:37
Gerngeschehen und danke für die Verlinkung von unserem Forum. Das passt schon so.
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Kirk am 19.01.14, 21:24
Da ich beim Lesen verscheidender FF als PDF Datei auf meinem E-Book Reader festgestellt habe das das lesen von Texte die auf ein DIN A4 vorgesehen waren auf dem Reader unter Umständen in Folter ausarten, zumindest mit meinen Augen. Daher habe ich entschieden zu meinen bisherigen Geschichten eine Readeroptimierte Version als PDF herauszubringen. Hat dazu eventuell jemand Vorschläge welche Schriftgröße ich verwenden sollte?
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Kontikinx1404 am 20.01.14, 19:12
@Kirk
Zu dem Thema habe ich schon mal etwas gelesen. Frag mal David oder Belar. Die wissen bestimmt etwas hilfreiches.
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: David am 22.01.14, 12:11
Hm,... wenn ich ehrlich sein soll, verwende ich auf meinem Reader das Standart PDF-Format.
Der Text ist auf Arial 13 formatiert.

Natürlich musste ich im Reader selbst die Schriftgröße um eine Stufe zurückdrehen, damit die Seite komplett angezeigt wird, aber ich kann es perfekt lesen.

Da musst du notfalls einfach mal mit den Schrifteinstellungen des Reader rumspielen, bis es für deine Augen passt.
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Alexander_Maclean am 22.01.14, 13:37
Es kommt aber auch drauf an.

Manche Reader können nicht so gut mit PDFs umgehen.

Nachtrag:
Da mir so war, als hätten wir die Diskussion schon mal, ahbe ich gesucht und tatäschlich gefunden.

http://www.sf3dff.de/index.php/topic,2299.msg167027.html#msg167027 (http://www.sf3dff.de/index.php/topic,2299.msg167027.html#msg167027)
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Kirk am 22.01.14, 18:19
Danke Alex, war das also doch hier im forum. Ich wusste das ich mal sowas gelesen hatte war mir aber nicht mal sicher ob das in einem FF forum war.
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Kirk am 26.01.14, 15:25
Testweise habe ich mal mit einem Programm rum gespielt mit dem man ePub Dateien erstellen kann. Dabei eist eine Beta-Version für E-Books von meiner ersten Geschichte entstanden. Auf meinem Reader sieht die recht gut aus ich würde mich aber gerne bevor ich den Link überall Poste gerne wissen ob das auch bei anderen Readern funktioniert. Daher währe ich froh wenn diejenigen unter uns die auch einen Reader haben die Datei mal ansehen könnten und mir von eventuellen Fehlern berichten könnten. 

Der Link: http://meine-fanfiction.de/ePub/public.php?service=files&t=ed96cbdc62c93e93365b90c160821cb5 (http://meine-fanfiction.de/ePub/public.php?service=files&t=ed96cbdc62c93e93365b90c160821cb5) (ist erstmal nur bis zum 12.3.2014 abrufbar)
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Kirk am 08.05.14, 19:22
So ich habe Spaßeshalber meine FF auch mal im Forum des Deutschen Star Trek Radios gepostet, im Ramen von Gesprächen über den bericht den ich von der Daedalus Con machen werde und deren Werbeaktionen jetzt zur FedCon kammen die darauf zu sprechen ob man nicht meine FF als Hörbuch/Hörspiel umsetzen könnte und bei denen Senden.

Für ein Hörbuch haben wir schon mal genug Leute (braucht man ja nur einen Sprecher), bei einem Hörbuch sieht es noch nicht so Rosig aus, dort haben wir einschließlich mir 4 Leute damit bekommt nicht mal jeder der 7 Hauptcharakter der Crew der Berlin einen Sprecher ab, ganz zu schweigen von den Nebencharaktern. Also wenn wer Lust hätte kann man sich ja mal bei mir melden.
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Kirk am 08.09.14, 21:01
Nach dem mir eine Deutschlehrerin mir nen paar Tipps gegeben hat zu meiner ersten Geschichte bin ich grade dabei die Geschichte umzuschreiben.
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Kirk am 13.09.14, 15:27
So die Überarbeitung von USS Berlin Band 1 ist abgeschlossen, jetzt habe ich eines meiner auf Eis gelegten Projekte wieder reaktiviert und schreibe an der Feuerwehr Geschichte weiter.
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Fleetadmiral J.J. Belar am 14.09.14, 11:02
Herzlichen Glückwunsch dazu. Bei dir geht es ja richtig voran.
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Kirk am 05.04.15, 23:40
Aktuell habe ich nen schönen Lauf, gestern ein Kapitel und Heute schon das nächste Kapitel von Band fünf geschrieben. Wenn das in dem Tempo weiter geht bin ich mit der Geschichte in zwei bis drei Tagen durch.
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Roger van Dyke am 05.04.15, 23:48
Das freut mich ehrlich für Dich Kirk, schön, dass es bei Dir so gut läuft..

Morgen werde ich noch mal einen Korrektur Tag einlegen, damit Du deinen band vier und Belar meine Conteststory bekommen.

Mann hab ich noch viele Fehler in meiner Story gefunden und das werden nicht die letzten gewesen sein :(
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Kirk am 10.04.15, 22:05
Noch ein oder Zwei Szenen und Band 5 ist fertig geschrieben.
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Roger van Dyke am 10.04.15, 22:41

Das sind sehr gute Neuigkeiten.
Es ist echt schön wenn's mal so richtig läuft, das weiß ich aus Erfahrung und es ist toll, wenn man das dann auch nutzen kann.
In dem Fall ist es dann auch mal von Vorteil, wenn man nicht zur Arbeit muss. (Das ist dann wenigstens eine kleine Wiedergutmachung)
 
Gibt's denn da schon was neues an der Front?
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Kirk am 10.04.15, 22:48
Jupp manchmal ist es echt von Vorteil nicht zu Arbeit zu müssen. Insbesondere da ich in der Zeit von 21 Uhr bis 2 oder 3 erst so richtig Kreativ bin, und da kann man schlecht Schreiben wenn man in einem Schichtsystem steckt.

Und von der Arbeitsplatz suche gibt es nur Semineuigkeiten, zwar noch keine Absagen aber auch noch nichts Positives. Gestern noch ne E-Mail von der einen Stelle bekommen, die Bewerbung ist sehr Interessant, die Freuen sich für das vertrauen was ich in den Betrieb setzte da ich mich da Bewerbe aber man hat leider noch keine Entscheidung getroffen.
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Alexander_Maclean am 11.04.15, 12:29
Mal eine ganz doofe Frage.

warum machst du eigentlich nicht zu jeder Episode einen eigegen thread auf?
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Kirk am 11.04.15, 13:03
Die doofe Frage ist gar keine, sondern ehr eine gute Frage. Die Antwort auf die Frage ist: ich weiß nicht.

Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Alexander_Maclean am 11.04.15, 13:36
Dann ist es ja mit den "remaster" versionen eine gute Möglichkeit, dass nachzuholen. ;)
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Kirk am 09.09.16, 15:16
Derzeit bin ich grade am überlegen ob ich Starfleet eine zweite Staffel verpasse die Galactica sache anfasse oder ma versuch was ganz eigendes zu schreiben.
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Kontikinx1404 am 09.09.16, 16:37
Kommt darauf an in welchem der Drei du momentan mehr drin bist und für was du bessere Ideen hast. An Deiner Stelle würde
ich das schreiben, mit dem ich am besten voran komme.
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Kirk am 09.09.16, 17:21
Das Problem ist ja mir sprudeln für alles drei Ideen aus dem Kopf, für Galactica habe ich sogar schoneine Szene im Kopf die recht amüsant ist. Dabei habe ich nicht ma den Groben Plot für die erste Geschichte zusammengeschustert.
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Kontikinx1404 am 09.09.16, 17:50
Na dann schreibe doch all Deine Szenen/Ideen auf. Dann bekommst du neue Ideen und kannst das vielleicht mal irgendwann verwenden.
Hauptsache die Idee geht nicht verloren
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Kirk am 09.09.16, 20:04
Naja, ich habe jetzt in meiner Software in der ich die Daten für meine FFs sammle nen Dokument für die ersten Folge von Galactica angelegt.
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Kirk am 05.05.17, 21:08
Endlich ma wieder Zeit zum Schreiben, habe heute schon knapp 1.200 Wörter geschrieben. Damit ist Kapitel 2 meiner Galactica Geschichte auch fertig. Das kapitel hat mit 2.977 Wörtern nur etwas weniger als meine erste Geschichte insgesamt (3.250 Wörter)
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Kirk am 06.09.17, 06:19
Ich hab ein Problem,und das dürfen hier einige kennen, Ploten macht mehr Spaß als dann am Ende alles aufzuschreiben. Derzeit Geistern in meinem Kopf Ideen für einen Plot für die gesamte 2 Staffel USS Berlin und ein Plot für eine Serie um den Charakter Ingo Kevlar herrum. Dieser Mausert sich nämlich in meiner Galactica Geschichte immer mehr von einem Hauptcharakter zweiten Grades zu DEM Hauptcharakter. Salbst Adama und den Rest der BSG inspirierten Crew drängt er in den Hintergrund ganz zu schweigen von den anderen Komplett eigenen Charakteren.
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Kontikinx1404 am 06.09.17, 18:26
Ist doch schön wenn sich eine Eigendynamik einstellt und sich der Charakter Selbstständig macht. Musst nur aufpassen das die anderen nicht zu kurz kommen. Viel spaß dabei.
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Kirk am 08.09.17, 00:28
Ich sag mal so der Charakter ist, da ich zu dem Zeitpunkt keine Ideen für einen Charakter hatte, mit einem Kumpel nach dessen Vorbild entstanden. Daher schreibt der sich halt recht Leicht da ich wenn ich nicht weiß wie es weiter gehen soll in Szenen mit  ihm die meinem Kumpel Zeigen kann mit der Frage "Was würdest du jetzt machen".
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Kirk am 11.01.18, 04:40
Da ich derzeit kaum lust habe die USS Galactica Geschichte zu schreiben weil mein Kopf mit Ideen zu USS Dingo voll ist habe ich angefangen mit dem Plotten der ersten Staffel von USS Dingo zu beginnen. So will ich mir erstmal alle Ideen von Hals schaffen die mich beim Schreiben behindern.
Das Schöne daran ist das ich da durch weiß wann ich welche Nebencharaktere in USS Dingo brauchen werden und kann so bereits den einen oder anderen der "Hauptnebencharaktere" in die Planung und das Schrieben von USS Galactica einbinden.

Und dann hätte ich noch eine Frage an euch alle, oder ehr eine Bitte. ich bin im Charaktere erstellen nicht wirklich gut, daher meine Frage habt ihr Ideen zu Charaktere? Muss nichts ausgebautes seit, reicht auch nen Name mit ein paar Stichworten. Irgendwas was mir ein paar Fixpunkte für die Charakter gibt.
Bis auf den Captain und einen Gegenspieler habe ich noch keine Charaktere, gesucht werden insbesondere 5-6 Sternenflotten Offiziere, wobei die alle (auch wenn sie Commander oder Lt. Commander sind) recht jung sein Sollen So wie man normalerweise so als Lt. bei Beförderung ist. Die Idee ist da hinter das der Dominion Krieg und die Borginvasion von 2373 so viel "Verschleiß" an Offizieren bedeutet hat das man viele frühzeitig (im Feld) Befördert hat, so das diese Auswirkungen noch 2387 spürbar sind. 
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Kirk am 23.01.18, 21:02
Die Star Trek FanFictions haben vor kurzem deutlich an Priorität für mich verloren, Mich überkam es überraschend ein Sachbuch (nicht Hochwissenschaftlich aber mit ner Menge Interessanter Informationen)  über die Raumfahrt zu schreiben. Dabei soll neben den Allgemeinen Relevanten dinge (Space Race, Sojus-Apollo Programm, Shuttle Programm, Mir und ISS) soll dort auch der beitrag Deutschlands in Sachen Raumfahrt behandelt werden.

Und als ich heute eine Doku über den ersten Weltkrieg gesehen habe überkam mir die Idee zu einer eigenen Geschichte, lose auf realen Vorlagen basierend. 

Aber das heißt nicht das ich an den FFs nicht weiterschreibe, nur habe ich bei dem einen Projekt derzeit nicht viel lust, und die USS Dingo will ich nicht anfangen zu schreiben bevor nicht die USS Galactica Geschichte fertig ist.
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Max am 27.01.18, 10:19
Ja, es passiert manchmal, dass man plötzlich ganz andere Schwerpunkte setzt. Aber ich meine bei Dir herauszulesen, dass Du Dich deswegen nicht grämst, sondern die Begeisterung für die neuen Projekte im Vordergrund steht :)

Die Star Trek FanFictions haben vor kurzem deutlich an Priorität für mich verloren, Mich überkam es überraschend ein Sachbuch (nicht Hochwissenschaftlich aber mit ner Menge Interessanter Informationen)  über die Raumfahrt zu schreiben. Dabei soll neben den Allgemeinen Relevanten dinge (Space Race, Sojus-Apollo Programm, Shuttle Programm, Mir und ISS) soll dort auch der beitrag Deutschlands in Sachen Raumfahrt behandelt werden.
Das klingt super! Hast Du daran gedacht, es da dann, wenn es fertig ist, an einen Verlag zu schicken? :)
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Kirk am 27.01.18, 16:39
Richtig, ich habe mich zwar Schwerpunktmäßig auf eigene Sachen gestürzt, aber grade bei eventuellen Schreibblockaden, in der Ideenfindung und ähnliches kann ich mir durch aus vorstellen an meinen FF weiter zu schreiben, schon alleine weil ich die FF als Übungswiese in Sachen Schriftstellerei sehe. Schon seit meiner zweiten FF Geschichte habe ich die FF als Übung für später gesehen und das Ziel lautete "Mal was eigenes" machen. Seit dem habe ich viel gelernt, sei es durch selber schreiben oder durch Schreibratgeber. Außerdem ist seit 2013 (Gott, in nicht mal einem Monat bin ich seit 5 Jahren hier im Forum...) meine Rechtschreibung deutlich besser geworden, ich muss sagen von meiner Lese- Rechtschreibschwäche merke ich selber kaum noch was.
Von daher Ziel eins was ich mit FF verfolgt habe, Rechtschreibung verbessern, ist erfüllt, jetzt geht es an das zweite Ziel.

An einen Verlag habe ich noch nicht gedacht, derzeit fahre ich ehr gedanklich auf der Self Publishing Schiene. Aber nen Verlag ist prinzipiell nicht ausgeschlossen, auch wenn ich nicht denke mit den Konzepten die ich habe wirklich in einen Verlag zu kommen.
Aber egal wie ich veröffentliche, die ersten Schritte sind getan, ein Geschäftskonto habe ich schon beantragt und die nötigen Schritte in Sachen Finanzamt sind auch getan.
Titel: Antw:Neuigkeiten zu Star Trek Starfleet
Beitrag von: Max am 28.01.18, 10:34
Von daher Ziel eins was ich mit FF verfolgt habe, Rechtschreibung verbessern, ist erfüllt, jetzt geht es an das zweite Ziel.
Dann noch ein kleiner Tipp: "währe" schreibt man ohne "h" :)

An einen Verlag habe ich noch nicht gedacht, derzeit fahre ich ehr gedanklich auf der Self Publishing Schiene. Aber nen Verlag ist prinzipiell nicht ausgeschlossen, auch wenn ich nicht denke mit den Konzepten die ich habe wirklich in einen Verlag zu kommen.
Och, das würde ich nicht sagen: Vor allem das Konzept mit dem Sachbuch über die Raumfahrt mit der speziellen Perspektive des deutschen Beitrags finde ich hochinteressant und ich könnte mir schon vorstellen, dass es dafür einen gewissen (wenn auch nicht gigantischen) Markt gibt und das deswegen für einen Verlag durchaus interessant sein könnte!
TinyPortal 1.0 RC1 | © 2005-2010 BlocWeb